Eure Meinung zu #1.10 Die Freundin

Moderator: nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Eure Meinung zu #1.10 Die Freundin

Beitrag von Maret »

Als Todd Sam zum Abendessen einlädt, schöpft sie neue Hoffnung, aus ihnen könnte wieder ein Paar werden, doch das Essen wird zur Frustration. Zum Schein muss sie zu Todd und Chloe ziehen, da sie keinem Fremden das Apartment vermieten darf. Chloe intrigiert von Anfang an gegen Sam. Regina macht sich derweil mit Dena einen gemütlichen Make-up-Abend, der seine Folgen hat...

Zur Episodenbeschreibung
Zur Review von Dana
Zuletzt geändert von Anonymous am 27.03.2010, 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Umfrage/Link zur Review hinzugefügt.

gin_b

Re: Eure Meinung zu #1.10 Die Freundin

Beitrag von gin_b »

So da fang ich mal an. Mittlerweile bin ich doch ganz froh, dass ich die Serie noch nicht abgesetzt habe. Sie hatte am Anfang ihre Hänger aber mittlerweile geht es und ich bin zufrieden. Diese Folge war ok.

Nun ist Sam also doch wieder in Todd verliebt und machte sich anfangs sogar Hoffnungen. Und er will Chloe bei sich wohnen lassen. Was ich mal ungeheuer frech finde. Weil immerhin ist es nicht seine Wohnung.
Die Story wäre auch langweilig geworden, wenn sie "Nein" gesagt hätte also kam es natürlich dazu, dass Chloe einzieht. Sie wirkten auch beide sehr glücklich und Todd scheint derzeit nicht mehr an Sam zu hängen. Natürlich sehr geil war die Schlafzimmer-Szene mit Chloe und Sam. Sie ist also auch ein Biest und weiß mit Sam umzugehen.
Die Sache mit Dena und Regina war mal sehr witzig. Mal wieder war Alkohol im Spiel. Schade, dass von deren Schandtaten nix gezeigt wurde. Andrea war mir wieder einmal sympathisch. Aber sie kam auch nicht so oft vor. Nach der Folge denke ich, dass es mit Chloe wohl auch nicht so lang gehen wird aber wir werden sehen.
Ich gebe 3 Punkte.

Alex Karev

Re: Eure Meinung zu #1.10 Die Freundin

Beitrag von Alex Karev »

Ich war von der Folge mal wieder begeistert. Mit derr letzten TV-Saison konnte ich fast gar nisd anfangen umso besser finde ich es, dass man dieses Jahr gleich doppelt landen konnte. Zum Einen Samantha Who und Pushing Dasies.
Die letzte Folge fand ich wieder einsame spitze, denn diesmal gab es ja endlcih 2 Handlungsfäden. Einmal die Sam/Todd/Chloe-Story und nun noch ein parallellaufenden: Regina/Dena. Habe mich vor allen beim letzten echt schlapp gelacht.

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #1.10 Die Freundin

Beitrag von ForVanAngel »

So gemächlich kommen wir zum Staffelfinale. Ich hoffe heute einfach Todd wieder zu sehen. Letzte Folge war die bisher schwächste, wenn auch nicht schlecht.

Ja, da ist Todd! Und leider hat er noch diese hübsche Chloe. Das ist doch so unfair. :ohwell:

Hach, Regina ist toll: Hebt ab, Todd ist dran, erpresst Sam, nun darf sie zwar bei Todd Essen („Why do they call it chilli when it’s so hot.“), muss aber Makeup mit der Mami ausprobieren. :D Blöder Todd. „Can Chloe move in with me.“ Mensch.

Was labert die Tante da? „Untervermieten ist verboten und berechtigt zu einer Zwangsräumung?“ (Musste mir diesen Teil auf Deutsch anschauen). Aha! Ich finde es aber GENIAL, bitte, was, Sam wohnt jetzt mit Todd und Chloe zusammen? Zu geil! :D Ich fand’s witzig, wie sich die beiden vor Sam so aufspielen, aber Sam tat mir auch leid.

Das Dena nun statt Sam Regina’s Schminkkoffer testet war ein richtig guter Einfall.

„Samantha! Todd is mine! Go near him and I’ll destroy you.” Huch, was für eine Ansage von Chloe. War wohl ein Traum, herrlich, wie Sam glaubt, Chloe würde sie vergiften wollen. :D Nein, denn Todd hat erzählt gekriegt, dass Sam in der Nacht Chloe bedroht hat. „Look what you did to my Fuzzy“. ^_^ Wie geil! Oh, Sam, was machst du nur? Geil, da war wieder der Shark-Gesichtsausdruck! Und wie schlecht war bitte ihr Sketch, damit Chloe glaubt, Todd hätte Chloe fallen gelassen? Interessante Entwicklung: Chloe hat wirklich ihren eigenen Teddy beschädigt, weil sie sich von Sam bedroht fühlt. Doch Todd hält überraschend (und für mich als Zuseher zum Glück) zu Chloe.


Fazit: Perfekt war’s nicht ganz, 5 Minuten vor Schluss ging der Folge doch etwas die Luft aus. Dennoch war sie besser als letzte Folge, hatte ein paar witzige Momente. 4 Punkte

Antworten

Zurück zu „Samantha Who?-Episodendiskussion“