Eure Meinung zu #2.04 Das Gebäude

Moderator: nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
50%
4 Punkte
1
50%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Niko

Eure Meinung zu #2.04 Das Gebäude

Beitrag von Niko »

Viel Spaß bei der Diskussion zur neuen Episode! :)

Sam erklärt sich bereit, mit Regina ein eigenes Immobilienunternehmen aufzubauen. Ihr erster Klient, der attraktive Owen, bringt Sam durcheinander. Währenddessen versucht Andrea, Todds heruntergekommenen Freund Seth zu verführen, um an die Telefonnummer eines Basketballspielers zu kommen...

>> Zur Episodenbeschreibung
>> Zur Review von Niko

___________________________________________________________________________________

Ich weiß nicht so recht. "Samantha Who?" hat schon eine in meinen Augen echt miese Staffelpremiere eingelegt und nach zwei recht ordentlichen Folgen, bekomme ich wieder so einen Latz draufgehauen. :ohwell: Die Luft ist raus, ich musste kaum lachen und habe die Episode auch nur nebenbei verfolgt. Zur Zeit spornt mich ehrlich gesagt nur wenig an, weiter zu schauen, aber ich hoffe einfach einmal auf die ein oder andere noch gute Episode in dieser Staffel. Oder eine kleine Offenbarung.
Zuletzt geändert von Niko am 05.09.2010, 04:10, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Link zur Review eingefügt.

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #2.04 Das Gebäude

Beitrag von ForVanAngel »

Sam sucht einen neuen Job – nein, nicht einen Job, DEN Job. Einen guten Job, wo sie Gutes tut. Was nicht so einfach ist, sie muss vorerst Essen von den Eltern „stehlen“. Todd’s Assi-Freund Seth hätte es nicht gebraucht. Die Jobsuche sollte angenehm werden, da Regina ihre Tochter mit einem Trick dazu bringt, mit ihr Immobilien also Häuser zu verkaufen – als die Newly Sisters. Blöderweise muss Sam dann mit dem sympathischen Käufer einen trinken gehen – Regina macht schnell die Fliege. Da der Käufer mit Solaranlagen Wasser in Afrika produziert gefällt er mir und Sam gleichermaßen. Witzig wie Andrea Sam aufzieht, sie hätte mit Owen geschlafen um ihn das Gebäude zu verkaufen. Welches er dann doch nicht nimmt. Blöd. Aber witzig, wie Sam durch Dena draufkommt, dass es doch gut so ist, weil sie ihn nicht ausgenutzt hat, doch dann macht Regina den Deal – und Sam ist sauer. Dann geht aber doch alles gut. ;)

Der Nebenplot um Andrea, die sich an Seth ranmacht, nur damit er ihr ihren Lieblingsbasketballer vorstellt war ganz in Ordnung, da Andrea heute hübsch und sympathisch war. Das rosa Kleid stand ihr sehr gut. Witzig wie sie so geschaut hat. „Wear something else.“ :D War schon witzig, wie übertrieben freundlich sie war. Andrea kriegt trotz vorzeitigem Abbruch die Nummer, ich denke aber Seth hat nicht Recht, Andrea ist oberflächlich, die wird sich nicht langweilen.


Fazit: Schöne Folge, und auch ein paar ganz amüsante Szenen, hat mir gut gefallen, macht wieder Hoffnung auf Besserung. 3,75 Punkte.

Antworten

Zurück zu „Samantha Who?-Episodendiskussion“