Eure Meinung zu #2.10 Der Freund meiner besten Freundin

Moderator: nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
50%
4 Punkte
1
50%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #2.10 Der Freund meiner besten Freundin

Beitrag von ladybird »

Sam drängt Andrea dazu, sich endlich mit Tony Dane zu verabreden. Um Andrea die Angst zu nehmen, machen Sam und Todd ein Doppeldate aus der Verabredung. Der große Abend entwickelt sich jedoch anders als geplant, als Todd eine Entdeckung macht.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
Bild
If you work hard, good things will happen.

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #2.10 My Best Friend's Boyfriend

Beitrag von ForVanAngel »

Warum ist Seth immer noch da? Warum ist Staffel 2 so langatmig und so viel weniger lustig als die gute erste Season? Andrea sagt ihr Date mit dem Basketballer Tony Dane ab – öde. Warum? Weil es die beste Nicht-Beziehung / Beziehung ist die Andrea jemals hatte. Aha. Da wundert sich noch jemand warum die Serie gecancelt wurde. Immerhin für einen Lacher sorgte Barry Watson aka der schwer unterbeschäftigte Todd, der erst – wegen Seth – nein zum Date sagt, wegen Dane dann aber doch zusagt. Wegen ihm kein „7th Heaven“ – muss ich mir was einfallen lassen. Ziemlich einfallslos, wie Todd glaubt Dane wäre schwul, weil er neben ihm am WC zu ihm rüberschaute. Ist er aber. So gut wie Andrea in dem Kleid aussah musste er einfach schwul sein wenn er sie ignorierte. Sam zu Todd: „I need you to sleep with Tony Dane“ war wohl der beste Lacher der gesamte 2. Staffel. :D Andrea tat mir leid, sie war so gut drauf, aber wird dann am Ende enttäuscht werden. Am Ende ist Andrea sauer, weil sie glaubt dass Sam ihre Beziehung sabotieren will, weil Tony nichts zugibt. Am Ende tut er das dann doch. Andrea gefällt das, offiziell Tony Dane, inoffiziell wen sie will.

Die Nebengeschichte mit Dena, Iraktruppen und Regina war noch langweiliger. Cool war noch am Ende „Writing to reach you“ von Travis. ;)


Fazit: „A new low, even for you.“ 20 Folgen hat diese Staffel – und ich hab noch 10 vor mir. Grundgütiger. Langweilige, noch eine Spur schwächer als zuletzt, man schreibt die Folgen echt Woche für Woche ohne Gesamtkonzept. 3,25 Punkte.

Antworten

Zurück zu „Samantha Who?-Episodendiskussion“