Eure Meinung zu #2.15 Todds Job

Moderator: nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
2
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Dana

Eure Meinung zu #2.15 Todds Job

Beitrag von Dana »

Samantha erfährt, dass sie damals, vor ihrer Amnesie, Todd ein lukratives Jobangebot vermasselt hat und versucht nun, alles wieder gut zu machen. Dabei verfällt sie in alte Gewohnheiten. Das Immobiliengeschäft von Regina läuft nicht gut und so verkauft sie Denas Haus, ohne dass die davon etwas weiß.

>> Zur Episodenbeschreibung

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #2.15 Todd's Job

Beitrag von ForVanAngel »

Langsam könnte Sam mal mit Dauermitbewohner Todd zusammenkommen. Der sorgte immerhin für einen halbwegs guten Gag mit seinem Chinesischlernen. Wie gemein, Sam hatte damals dafür gesorgt, dass Todd ein wichtiger Jobanruf nicht erreichte. Dafür versuchte sie es jetzt gutzumachen in dem sie den einzigen verbleibenden Konkurrenten „ausschaltet“ – oder wie man das nennt. Och, die armen Reifen, hätte Wes doch auf Sam’s etwas merkwürdige Ansprache gehört. ^^ Todd kriegt den Job, ui, da wird Wes Green sauer sein, gibt sicher ein Nachspiel. Witzig wie er zu Sam kommt, die sich hinter Frank versteckt. :D Das war schon witzig, Wes würde Sam mit einem Bus niederfahren wenn sie sich seiner Familie nähert. :D Wie soll sie jetzt aber Todd die Sache erklären? :D Herrlich wie er sie dabei erwischt, wie sie gerade einen Reifen ansägt – mit einer Feile. :D Todd ist leider mächtig sauer, so wird es nichts mit dem gewünschten Paar. Der Schluss war nicht wirklich gut, alles ist wieder in Ordnung, hat Todd den Job gekündigt?

Nett war Regina, die um an Kunden zu kommen Dena’s Haus verkaufen will. ;) Ob es so gut war von Dena zu verkaufen? Fand die Geschichte um das Haus der Mutter gut, Dena bleibt natürlich. Wenn ich Melissa McCarthy so sehe muss ich fast bald mal in ihren neue Serie reinschauen, die ist schon sehr sympathisch und angenehm. :)


Fazit: Endlich mal wieder eine sagen wir amüsante Folge, ich dachte es gäbe sie nicht mehr. Hat mir gefallen, war eine gute Geschichte, kleine aber fein, bitte noch ein bisschen mehr davon zum Abschluss. 3,75 Punkte.

Antworten

Zurück zu „Samantha Who?-Episodendiskussion“