Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Moderatoren: nazira, Celinaaa, weckmichmal

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
2
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Beitrag von nazira »

Nachdem Barney zu viel getrunken hat, nutzen Ted und Robin die Situation aus, um ihm ein paar Geheimnisse zu entlocken, die er seit Jahren zu verstecken versucht. Unterdessen lässt Marshall nichts unversucht, um einem Streit mit Lily aus dem Weg zu gehen.

>>>>> Zur Episodenbeschreibung

Nazgûl

Re: Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Beitrag von Nazgûl »

Endlich mal wieder eine Episode, in der die Story voran gebracht wurde und gleichzeitig ein Paar Rätsel über Barney geklärt wurden. Meiner Meinung nach die beste Episode dieser Staffel bislang.

Ginevra

Re: Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Beitrag von Ginevra »

Nazgûl hat geschrieben:Meiner Meinung nach die beste Episode dieser Staffel bislang.
Kann ich nur zustimmen! Das Rätsel um Barneys geheimnisvolle Tätigkeit bei der Bank ist gelöst. Obwohl ich mich Frage, warum er seinen Boss nicht schon früher hat auffliegen lassen. Braucht man dafür wirklich fast ein ganzes Jahrzent? Aber andererseits ist den Autoren die Auflösung vermutlich erst vor kurzem eingefallen. Und mal ehrlich: How I Met Your Mother ist nicht gerade für seine Logik bekannt und die Story war witzig und hat mich gut unterhalten. Darauf kommt es an.

Barneys betrunkene Liebeserklärung an Robyn war am Ende richtig süß, auch wenn nur Ted sie gehört hat.

Was Lily und Marshall betrifft erinnert mich das an die Zeiten, in denen Robin ihre Besziehungen mit Barney und Ted hatte und immer wenn Schwierigkeiten da waren, der Streit nicht ausgefochten wurde sondern sie mit ihrem jeweiligen Freund im Bett gelandet ist. Da waren es meiner Erinnerung nach immer Marshall und Lily diejenigen die darauf hingewiesen haben, dass Robin das ganze um die Ohren fliegen wird. Aber wer hört schon auf seinen eigenen Rat...
Das Marshall Lily wieder mit ihrer Trennung und San Fransisco konfrontiert, und das ganze als Argument für seinen Alleingang und das Recht mal Selbstsüchtig zu sein und nicht vorher an ihre Wünsche zu denken nimmt, ist einerseit etwas nervig, da die Sache nun wirklich lange her ist. Andererseits passt sie gut zu Marshalls Charakter, der Konfrontationen ja selbst liebend gerne aus dem Weg geht und alles in sich hineinfrisst wenn ihn was an Lily störrt. Irgendwie hat er ihr die Trennung ja nie wirklich verziehen auch wenn er ihr das gegenüber gesagt hat.
Endlich ein Roter Faden der durch die ganze Geschichte geht und nicht plötzlich in diese Staffel reingeschrieben wurde ohne das vorher ihrgendein Hinweis in den vorherigen Staffeln gezeigt wurde.

Wo wir gerade bei dem Thema sind! Ich kann mich nicht Erinnern, dass Ted vorher schonmal erwähnt hat, dass seine Mutter meinte nach 2 Uhr nachts passiert nichts gutes mehr. Für ein Fazit am Ende der Episode hät ich mir gewünscht, dass es etwas öfter mit Beispielen Thematisiert worden wäre und nicht nur am Anfang und am Ende.

Das Robins Familie Vermögend ist, hat mich nicht sonderlich umgeworfen, Robin war ja selbst eine Zeit lang ein Superstar als Robin Sparkels und ihr Vater saß auch immer in einem teuer ausgestatteten Büro. Es passt irgendwie zu ihr.

Was Teds Kinder betrifft war das Geheimnis um ihre Vornamen ja ein weiteres Großes HIMYM Rätsel um das viel diskutiert wurde. Jetzt sind es also Penny und Luke geworden. Wenn ich die Diskussion richtig verfolgt habe, haben die meisten auf Luke und Leia getippt. Ich häts witzig gefunden, wenns auch bei Penny so gekommen wäre, aber naja Penny ist auch ok.

Eine Episode die stellenweise dank Barney sehr witzig war und gleichzeitig auch dramatische Elemente hatte und die ENLDICH mal die Story voran gebracht hat!

Eine letzte Anmerkung: Die Bilder in Marshalls Kopf waren dagegen alles andere als witzig und einfach nur Stumpf!
Zuletzt geändert von Schnurpsischolz am 22.01.2014, 11:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat repariert

Demeter

Re: Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Beitrag von Demeter »

Ginevra hat geschrieben:
Wo wir gerade bei dem Thema sind! Ich kann mich nicht Erinnern, dass Ted vorher schonmal erwähnt hat, dass seine Mutter meinte nach 2 Uhr nachts passiert nichts gutes mehr. Für ein Fazit am Ende der Episode hät ich mir gewünscht, dass es etwas öfter mit Beispielen Thematisiert worden wäre und nicht nur am Anfang und am Ende.

Doch, das kam in der ersten Staffel vor (Folge 18, "Der Anständige"/"Nothing good happens after 2 A.M."). Darum ist das schon ganz passend.


Ansonsten fand ich die Folge auch richtig gut. Ich hätte Barney auch so gerne einige Fragen gestellt :D

Was glaubt ihr, wer Lily am Ende anholt? Ich tippe irgendwie auf Scooter, ich weiß nicht warum.

Zu den Namen: Penny und Luke ist okay, auch wenn Luke und Leia noch etwas besser gewesen wäre.

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Re: Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Beitrag von Miha »

Demeter hat geschrieben:
Ginevra hat geschrieben:
Wo wir gerade bei dem Thema sind! Ich kann mich nicht Erinnern, dass Ted vorher schonmal erwähnt hat, dass seine Mutter meinte nach 2 Uhr nachts passiert nichts gutes mehr. Für ein Fazit am Ende der Episode hät ich mir gewünscht, dass es etwas öfter mit Beispielen Thematisiert worden wäre und nicht nur am Anfang und am Ende.

Doch, das kam in der ersten Staffel vor (Folge 18, "Der Anständige"/"Nothing good happens after 2 A.M."). Darum ist das schon ganz passend.
Das war sogar eine sehr wichtige Folge! Damals war Ted mit Victoria zusammen, die allerdings nach Deutschland gegangen ist und Ted hat sich nach 2 AM dazu entschlossen zu Robin zufahren und war bereit Victoria zu betrügen und mit Robin zusammenzukommen..

Was glaubt ihr, wer Lily am Ende anholt? Ich tippe irgendwie auf Scooter, ich weiß nicht warum.
Oh, den hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. War irgendwie bei der Mutter, aber hatte mich im Geiste schon drüber aufgeregt, wie unlogisch das wäre ;)
Scooter klingt gut!

Ansonsten tolle Folge - mit Abstand die beste der Staffel!
Bild

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41835
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Beitrag von Annika »

Miha hat geschrieben:
Was glaubt ihr, wer Lily am Ende anholt? Ich tippe irgendwie auf Scooter, ich weiß nicht warum.
Oh, den hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm. War irgendwie bei der Mutter, aber hatte mich im Geiste schon drüber aufgeregt, wie unlogisch das wäre ;)
Ich hab auch direkt die Mutter im Kopf gehabt, da sie ja die einzige wirkliche "Vertraute" neben Robin ist, die auf der Hochzeit anwesend ist - die beiden haben sich ja auf Anhieb verstanden und die Mutter kennt die Geschichte zwischen Marshall und Lily ja durch die Erzählungen der beiden. Scooter fände ich schon sehr strange.

Benutzeravatar
Estrella*
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2007, 22:07
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Beitrag von Estrella* »

Ich hatte die Mutter überhaupt nicht auf dem Schirm, das wäre für mich schon sehr abwegig, die kennen sich doch erst seit ein paar Tagen, 2 müssten es doch sein, oder?

Ich dachte da auch an Scooter, oder Lily's Dad oder and Ranjid.
CINDERELLA IS PROOF THAT A PAIR OF SHOES CAN CHANGE YOUR LIFE

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #9.15 Unpause

Beitrag von Lavendelblüte »

Folge war richtig gut! Gute Mischung aus Witz, Drama und Story!

Die Barney-Fragerunde war klasse. Schön, wie er Robin gegenüber fühlt und Ted stolz auf ihn sein kann.
Der Streit zwischen Marshall und Lily musste sein. Penny und Luke finde ich auch passend als Namen.

Wer Lily abgeholt hat? Trägt die Mutter nicht immer Handschuhe beim Fahren? Oder nur manchmal? Die Hände waren ja am Lenkrad sichtbar. Ich tippe auch auf Ranjid, könnte mir aber durchaus die Mutter vorstellen. Sie könnte mit Lily eine Runde um den Block fahren, mit ihr Reden und sie überzeugen zurückzukehren um nochmal mit Marshall zu sprechen. Dort im Hotel trifft sie dann auf Ted, spricht ihn aber noch nicht an. Irgendsowas könnte ich mir vorstellen.

Die Erinnerungen aus Teds Kindheit waren auch lustig gemacht.

Antworten

Zurück zu „How I Met Your Mother-Episodendiskussion“