Robbie Williams

Hier spielt die Musik - besucht unser Musik-Forum.

Moderator: philomina

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23523
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina » 15.10.2006, 11:14

vielen dank für den link zu diesem interview!

ich lese nun seit ca. 11-12 jahren interviews mit robbie und bin immer wieder fasziniert davon, dass die antworten mich immer wieder erstaunen und mir aber gleichzeitig auch vertraut vorkommen :)

LoveSupreme

Beitrag von LoveSupreme » 18.10.2006, 16:35

ich LIEBE das neue album! bin total begeistert! :up: 8-)

kann mich gar nicht entscheiden, meine lieblingsstücke wechseln ständig, dabei hab ich's erst seit kurzem.. im moment höre ich dickhead in dauerschleife! genial! :anbet: ich glaube nur rob schafft es, dass ein derartiger ausdruck von missachtung nicht negativ auf den zuhörer zurückschlägt, es macht einfach nur super viel spaß! der song hinterlässt ein total positives gefühl, ich würde sogar soweit gehen das hörerlebnis als erhebend zu bezeichnen! (und das bei meiner gandhi-verehrenden einstellung! :D) der mann ist einfach zu genial! dabei hab ich schon befürchtet ich müsste king of the bongo immer überspringen (ich fand das original so nervend) ich hätte es besser wissen müssen! ^_^

ich denke die platte wird nicht jedem sofort gefallen,doch es lohnt sich ihm eine chance zu geben.

p.s. danke schnupfen noch für den link zum interview! :)

Marti

Beitrag von Marti » 19.10.2006, 21:53

Ich find das Album großteils auch klasse! 1-2 Song sind nicht so nach meinem Geschmack, aber man kann ja schließlich nicht alles mögen!

Meine Favoriten zur Zeit sind ebenfalls Dickhead und Viva Life On Mars.

Naja und natürlich Rudebox, dass ich ja schon damals vom ersten Mal hören geliebt hab. Ich bin gespannt wie das Album generell ankommen wird, da es ja doch ein recht anderer Stil ist.

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17877
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen » 20.10.2006, 13:32

Habe das Album ebenfalls. Und mag es total.

Manchem mag es zu wenig trendy sein. Da ich aber kein Fan von Madonnas aktuellem Album oder den ganzen Timbaland-Produktionen bin und deren Sounds nicht mehr hinterherkomme, bin ich froh über Robbies Sound.
Der ist IMO auch gar nicht so ungewöhnlich und anders, wie viele sagen. Schon mit Songs wie "Rock DJ", "Radio", "Tripping" oder "Supreme" ging er in die Dance-Richtung - und mit diesem Album geht er halt noch einen Schritt weiter. Klingt aber alles noch nach Robbie.

Lieblingssongs hab ich noch nicht, will ich aber auch gar nicht. Finds schön, dass man das Album in einem durchhören kann, jeder Song anders ist und die Lieder teils richtig loungig-relaxt sind.


HIER gibts die laut.de-Rezension, die leider nicht gut ausfällt.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

LoveSupreme

Beitrag von LoveSupreme » 20.10.2006, 17:01

stimmt, anders war jedes album und er hat schon immer überrascht. glücklicherweise ist er ein künstler von dem mir wirklich immer jedes album gefällt. dass er langeweile verabscheut ist bestimmt auch einer der gründe. ;)

ich höre seit ein paar tagen praktisch nichts anderes mehr! :D bin aber dann doch noch zu aufgedreht um es immer in der richtigen reihenfolge hören zu können. rudebox und lovelight müssen zur zeit ne pause nehmen weil ich so scharf auf die neuen songs bin. und keep on, good doctor und dickhead kann ich schwer trennen! :D gott, ich liebe dieses album! :D

schnupfen, danke für die vorwarnung, ich glaube ich lese die rezension lieber nicht. möchte mich nicht über den kritiker aufregen müssen, da hör ich lieber nochmal ne runde dickhead. *gg* habe allerdings schon ein paar positive gelesen, d.h. positiv für rudebox, negativ für rob's früheres schaffen. wenn sie sich dazu herablassen endlich mal anerkennende worte zu schreiben, müssen sie dafür wohl gleich wieder einen ausgleich schaffen. *lol* naja, wer legt schon wert auf die meinung eines kritikers wenn er sich seine eigene bilden kann? :) (finde die kritik allerdings doch ganz nett, sonst hätte ich sie nicht gepostet *gg*)

und hier noch ein neues interview mit rob aus der berliner zeitung.

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17877
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen » 20.10.2006, 18:08

Danke für die Links, LS!

Der Artikel von der Süddeutschen gefiel mir sehr.
Und das Interview, wie immer, sehr interessant und unterhaltsam.

"Ich würde jedenfalls nicht wieder so etwas wie "Trippin'' oder "Angels" oder "Old Before I Die" schreiben wollen, das steht fest."

Find ich das gut oder schlecht? :roll:
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23523
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina » 22.10.2006, 09:07

Schnupfen hat geschrieben:"Ich würde jedenfalls nicht wieder so etwas wie "Trippin'' oder "Angels" oder "Old Before I Die" schreiben wollen, das steht fest."

Find ich das gut oder schlecht?
ich hab den artikel leider noch nicht gelesen, aber meint er damit vielleicht nur, dass er sich nicht würde zurückentwickeln wollen?

*Lilly*

Beitrag von *Lilly* » 22.10.2006, 13:07

Ich bin von dem neuen Album ebenfalls total begeistert und es läuft bei mir rauf und runter! :) Kann gar nicht genug davon bekommen.
Mir gefällt, dass es so viele verschiedene Stile hat. Zu meinen aktuellen Lieblingslieder gehören: Louise, Summertime und Never touch that Switch...

LoveSupreme

Beitrag von LoveSupreme » 23.10.2006, 18:16

"Ich würde jedenfalls nicht wieder so etwas wie "Trippin'' oder "Angels" oder "Old Before I Die" schreiben wollen, das steht fest."
ich denke er will sich jetzt erst mal austoben und da ist es für ihn im moment wohl undenkbar wieder so wie früher zu arbeiten. dass er nie wieder solche songs schreiben wird kann zwar passieren, aber genauso auch nicht. *gg* mich hat rob jedenfalls total mit seiner freude angesteckt. wer weiß was als nächstes kommt... :) die nächsten 10 jahre werden bestimmt sehr spannend. und diese antwort entschädigt dafür doch sehr:
Ich habe einen Plan. Nächstes Jahr wird es zwei Platten geben. Eine mit ihm und eine ohne ihn. Wir sind schon am Arbeiten.
zwei alben pro jahr - perfekt! :up: wenn er dafür auch weniger touren wird, es wird zeit, dass er endlich das macht was ihm freude bereitet. und wenn das bedeutet, dass wir viele, viele neue songs von ihm zu hören bekommen ist das doch mehr als zufriedenstellend. :D

habe mal wieder youtube durchstöbert...

die beiden clips muss man gesehen haben! so lustig! im ersten werden ihm freche fragen von zwei kleinen kindern gestellt, was total fies ist, da man bei kindern ja nicht so reagieren kann wie sonst. *lol* rob ist dabei aber noch süßer als die kiddies! und so lustig! Bild ich könnt jetzt stundenlang von rob schwärmen, aber ok, ich erspar euch das jetzt mal, Bildseht's euch selbst an:
little ant & dec
ant & dec

das ist für alle, die nicht nur auf robs musikalische und innere qualitäten stehen... (sondern auch augen im kopf haben) ;)
greatest hits photosession

und wenn ich das hier sehe, da krieg ich echt die krise wenn ich an gottschalks dämliche "interviews" denke. wieso gibt's denn bei uns in deutschland nicht noch ne andere anlaufstelle um promo zu machen?! (jetzt könnt ich mich stundenlang über gottschalk auslassen, aber das überspringe ich jetzt auch lieber mal... ) *gg*
rtl boulevard 1 interview
rtl boulevard 2 interview
rtl boulevard 3 interview
rtl boulevard 4 performance

*Lilly*

Beitrag von *Lilly* » 23.10.2006, 20:08

@ LoveSupreme: Vielen Dank für die Links. Sind wirklich lustige und leckere Videos dabei! Sehr gut gefällt mir das greatest hits photosession Video - Warum nur? ;) :D

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17877
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen » 23.10.2006, 23:32

@LS
Ja, ich mach mir auch keine Sorgen darum, dass es bald wieder was anderes als Dance-Songs geben wird. Das wird es ganz sicher. UNd ganz sicher wird es mir gefallen - egal, was es ist.

Allerdings glaube ich erst, wenn ichs sehe, dass er nächstes Jahr zwei Alben macht. Da wäre ich generell kritisch, aber bei seinem derzeitgen überlieferten Zustand noch mehr.

Danke für die Videos.
Ant & Dec war sehr lustig! Das sind ja die aus "Tatsächlich Liebe"... :D
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

René

Beitrag von René » 28.10.2006, 22:48

Exklusive Preview Events zur DVD-VÖ von „And through it all- Robbie Williams 1997 – 2006“... könnte doch für den ein oder anderen Robbie-Fan ganz interessant sein ;-).

Robbie Williams Live im Kino!

Die bundesweiten Preview-Events
Am 9.11.2006, ab 21:00 Uhr


Robbie Williams ist und bleibt der Ausnahmekünstler im Pop-Olymp. Nach einer erfolgreichen Tour im Sommer, meldet sich der Entertainer nicht nur mit seinem tanzbaren Album „Rudebox“ (Vö. 20.10.) zurück, sondern zugleich mit einem beeindruckenden Rückblick auf sein bisheriges Schaffen.

Die Live Doppel-DVD „And through it all- Robbie Williams 1997 – 2006“ (Vö. 10.11) ist eine Sammlung der bewegendsten Momente in der Karriere des Künstlers: Vom allerersten TV Auftritt bis zur „Live 8“ Performance enthält die DVD viele exklusive Aufnahmen. Ausschnitte seiner „Close Encounters“ Welttour gehören genauso dazu, wie exklusive Shows und Backstage Eindrücke.

Am 09.11. laden ausgewählte Kinos zu einer bundesweit exklusiven Preview der DVD und garantieren große Unterhaltung auf großer Leinwand.

Den KINOTRAILER zum Robbie Williams Kino Event findet man HIER

Doch damit nicht genug: Vor und nach der Aufführung haben Fans die Möglichkeit ein limitiertes Robbie Williams mp3 Player-Set inklusive Boxen und vielen anderen tollen Sachen (im Wert von ca. 800 €) zu gewinnen. Dafür musst Du lediglich am „Rudebox Video Contest“ teilnehmen und vor laufender Kamera glaubhaft machen, dass Du Deutschlands größter RW Fan bist. Darüber hinaus verlost Sony Deutschland unter allen Teilnehmern einen nagelneuen DCR-SR30 Festplatten-Camcorder.

Do the Rudebox!

Tickets für die exklusive Preview gibt es für 7,00 € an der Abendkasse oder online über die teilnehmenden Kinos.

ONLINE BESTELLFORMULAR

In folgenden Städten finden die Aktionen statt:

Hamburg UCI KINOWELT Othmarschen Park
Berlin UCI KINOWELT Zoo Palast
Dresden UCI KINOWELT Elbe Park
Düsseldorf UCI KINOWELT
Bochum UCI KINOWELT Ruhrpark
Frankfurt Cinestar METROPOLIS
Saarbrücken CineStar Filmpalast
Konstanz CineStar Filmpalast
Stuttgart Cinemaxx im Bosch Areal
München Maxx Filmpalast am Isartor

Mehr Infos unter:
http://www.capitolmusic.de
http://www.robbiewilliams.de

LoveSupreme

Beitrag von LoveSupreme » 31.10.2006, 10:34

danke für die info! :) wär wirklich ne überlegung wert nach saarbrücken zu fahren... allerdings gibt's wahrscheinlich schon keine karten mehr, bin zwar dem link auf der homepage gefolgt, doch da konnte man nur karten fürs normale programm bestellen... naja, der aufwand lohnt sich für mich sowieso nicht wirklich, ich kenne die aufnahmen ja schon und die dvd werde ich mir natürlich auch zulegen. find das echt ne super idee und schon alleine das cover find ich so super gelungen..

Bild

da fällt mir ein lovelight müsste ja auch schon bald erhältlich sein... (hab nachgesehen, es dauert doch noch bis zum 10.11.)

nenny

Beitrag von nenny » 01.11.2006, 11:25

Ich bin im UCI in HH dabei! :)
Ich habe neulich im Kino eine Vorschau gesehen und hatte dabei schon absolute Gänsehaut! ;)

ZoeP

Beitrag von ZoeP » 01.11.2006, 14:46

Hui, habe gerade diesen Thread entdeckt ;) Bin absoluter Fan von jeder Musik, die er bisher gemacht hat. Klar hat man so seine Lieblingslieder. (da ich ein "Softie" bin: "The Trouble with me" und "King of Bloke and Bird") Aber er ist einfach ein guter Entertainer, ob man ihn mag oder nicht - er sorgt für Gesprächsstoff.
Ich war in Dresden auf seinem Konzert, und es war Wahnsinn! Ich kann auch verstehen, dass er jetzt andere Dinge ausprobieren will und sich verändert. Immer nur die gleiche Art Musik, wird doch auf Dauer langweilig ;) (Auch für die Zuhörer, denke ich...)

Im Übrigen hat er "Angels" gar nicht selbst geschrieben. Also, den text, aber die Melodie und das Arrangement stammt von so einem bekannten Komponisten (der hat auch Melanie's "This could be the first Day of your life" geschrieben).

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Beitrag von ladybird » 02.12.2006, 11:51

Ich bin etwas spät, aber auf Viva werden gerade Konzertmitschnitte seiner letzten Tour gezeigt. :)

Hier die Termine:
1.-07.12.2006 VIVA Spezial - Robbie live aus Leeds
Das Robbie Williams Konzerts aus Leeds wird die Zielgruppe begeistern - vor allem diejenigen, die ihn auf seiner "Intensive Care"-Tour nicht live miterleben konnten!
Sendezeiten:
01.12.2006 21:30-22:30 Uhr
02.12.2006 10:00-11:00 Uhr
03.12.2006 16:30-17:30 Uhr
07.12.2006 21:00-22:00 Uhr

Quelle: Viva
Bild
If you work hard, good things will happen.

Mrs. O

Beitrag von Mrs. O » 16.01.2007, 20:05

gmx.de hat geschrieben:Robbie Williams plant ein Duett mit der Bollywood-Legende Asha Bhonsle.

Die 73-jährige Sängerin möchte mit dem ehemaligen Take That-Star einen Song für ihr neues Album "Asha And Friends" aufnehmen - das hat Vijay Akela verraten, der den ungenannten Track geschrieben hat. Akela: "Asha hat ihren Teil des Songs im Sangeet Studio aufgenommen.

Robbie wollte mit Asha arbeiten, seit sie zum zweiten Mal für einen Grammy nominiert war." Bhonsle ist eine erfolgreiche Sängerin und Schauspielerin, deren Karriere sich über sechs Jahrzehnte erstreckt.

Ihr letztes Album "Songs From R D Burman's Bollywood" war 2006 für einen Grammy nominiert.

Des Weiteren soll schon im Sommer wahrscheinlich ein zweites Swing-Album mit "Evergreens" auf den Markt kommen.


Also mit Bollywood hab ich's ja nicht so, aber ein zweites Swing-Album wär schon genial :D

nenny

Beitrag von nenny » 17.01.2007, 11:35

Auf Bollywood steh ich ja gar nicht! Ich hoffe mal, dass das wieder nur ein Gerücht ist! ;)
Ab Freitag kann man im IS-Bereich den Clip zu "She´s Madonna" sehen...Rob als Drag Queen! :D

Mrs. O

Beitrag von Mrs. O » 21.01.2007, 19:01

Muss man nicht mal in den IS- Bereich ;)

Robbie als Frau... ^_^ Das Video is echt geil :anbet: :D

Josie80939

Beitrag von Josie80939 » 22.01.2007, 18:34

Hab grad bei Exlusiv gehört, dass Robbie angeblich mit Michelle Trachtenberg zusammen ist :<>

Antworten

Zurück zu „Musik“