Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Hier spielt die Musik - besucht unser Musik-Forum.

Moderator: philomina

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23507
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von philomina » 03.02.2011, 14:19

Hier könnt ihr eure Meinung über Konzerte posten, die ihr besucht habt, oder ankündigen, welches Konzert ihr als nächstes besucht, wenn es zu dem Künstler oder der Band keinen eigenen Thread gibt.
Bild
Versailles

sheepyie

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von sheepyie » 03.02.2011, 16:34

Am 20.4. werde ich zu Steve Carlson gehen. Wenn der extra nach Berlin kommt, muss ich ja hin :D

Ich war nämlich schon ziemlich enttäuscht, dass er im April wiedermal in London spielt und ich es nicht geschafft hätte hin zu fahren. Und dann las ich, dass er nach Deutschland kommt und dann auch noch in meinen Heimatort Berlin :anbet:

Vielleicht kennt ihn hier ja auch jemand ...
Der Schauspieler Christian Kane aus Angel und Leverage (Close to Home ignoriere ich einfach mal) hat ja seit Jahren eine eigene Band - KANE. Der zweite kreative Kopf dieser Band ist Steve Carlson, mit dem Chris auch zusammen einige Gigs schon in UK und 2006 in Fulda gemacht hat.
Und wenn Chris gerade mit drehen beschäftigt ist, macht Steve alleine Musik, was der der auch sehr gut kann. Sein Stil ist weniger Country sondern mehr Rock-Pop oft vermischt mit allen möglichen Musikrichtungen die es so gibt.
Wer ihn nicht kennt und neugierig geworden ist, kann auf seiner MySpace Seite ja mal in ein paar Songs reinhören: http://www.myspace.com/stevecarlson
Und wer auch hin will, kann hier mal gucken: http://www.stevecarlson-berlin.com/de/index.php :D

*Marie 163

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von *Marie 163 » 06.02.2011, 18:44

Nach langer Abstinenz melde ich mich auch mal zurück :)

Letztes Jahr war ich auf einem Kate Nash Konzert in Dublin, wobei ich ehrlich sagen muss, die Frau ist nicht mein Fall, auch nicht musikalisch. Sie schien keine Freude an dem Konzert zu haben und hat einfach nur 1,5 Stunden ihre Show durchgehetzt und ist dann mehr oder weniger verschwunden. Kate und ich werden wohl nie Freunde werden... :D Dafür haben die beiden Vorbands um so einiges mehr gerockt (The Sister Lovers aus NYC & Brigitte Aphrodite, die waren seeeehr durchgeknallt und aus London). Also, eines steht fest - nie wieder Kate Nash.

Gestern Abend war ich mit einer Freundin auf nem Feeder-Konzert in der Academy (Dublin), die haben richtig abgerockt! :) Zudem finde ich ist Renegades neben Echo Park eines ihrer besten Alben, und am allergeilsten war als sie "Feeling a Moment" und ganz zum Schluss "Just A Day" gespielt haben! Geiles Konzert, dass sich wirklich gelohnt hat! :up:
Das tolle an der Academy ist, dass sie relativ klein ist - hatten auch von weiter hinten einen super geilen Blick auf die Bühne.

Geplante Konzerte bisher... aber das kann sich hier noch ganz schnell ändern! ^^
My Chemical Romance (Academy Dublin, muss aber wahrscheinlich arbeiten und alleine will ich auch nicht hin)
The Script (O2 Dublin, mal gucken ob ich jemanden mitschleifen kann) :)

Sehr gern wäre ich noch zu Shakira im Dezember letzes Jahr gegangen, aber ich habe erst nachher rausgefunden, dass andere Mädels die ich kenne, auch gegangen sind...

B. Davis

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von B. Davis » 21.02.2011, 19:19

Tja, mein letztes Konzert: All Time Low in Berlin.

Und es war wirklich toll! Nachdem wir uns vorher ne Stunde draußen den A*sch abgefroren haben und auch die zwei Vorbands über uns haben ergehen lassen (ok, Young Guns waren besser als Crown Jewel Defense, aber beides irgendwie nicht ganz meine Musik :D ), war nur leider die eigentliche Zeit, die ATL gespielt haben viiiiiiiiel zu kurz =( Trotzdem live absolut bombe und noch besser als normal! Unbedingt wieder!

Nächstes Konzert (hoffentlich!!!!!) 3OH!3 im Mai... *bet* :)

Benutzeravatar
Sanny_Binder
Beiträge: 1227
Registriert: 30.08.2006, 21:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von Sanny_Binder » 28.02.2011, 19:17

Mein letztes mehr-oder-weniger-Konzert war das zweifach abgebrochene von Usher in Berlin.

Letztes Jahr im Oktober glaub ich, war ich in Berlin auf dem Linkin Park Konzert. Mein nächstes wird vermutlich sein von Kings of Leon oder wenn ich spontan Lust habe, dann geh ich zu Ne-Yo. Karten sind noch zu genüge da, obwohl das Konzert in einer Woche schon ist.

Naja mal gucken. Vielleicht ergibt sich ansonsten noch etwas spontan. Vielleicht Die Söhne Mannheims, die wollte ich unbedingt irgendwann mal live sehen.

EDIT: Ich werde wohl nicht spontan zu Ne-Yo gehen können, da er seine Europa-Tournee spontan abgesagt hat...Langsam frag ich mich, was mit den Sängern los ist...
Zuletzt geändert von Sanny_Binder am 01.03.2011, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Lassie2402

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von Lassie2402 » 01.03.2011, 15:50

Das vorletzte Konzert war Royal Republic
Ich glaub ich hab noch nie bei einem Konzert soo geschwitzt :o
Stimmung war super, die Songs gehen live noch mehr ab als eh schon auf der Platte und der Band hat mans wirklich angesehen dass sie selbst richtig Spaß hatten
Einfach ein super Konzert :up:

Den Support Random Hero fand ich aber wirklich grottenschlecht :roll:
Unglaublich dass das diesselbe Band war, die ich vor 2 Jahren gesehen hab

Letzte Woche war ich bei Wintersleep (Support waren Rah Rah)
Rah Rah fand ich super :anbet: Kannte ich vorher gar nicht und hab mir nach dem Konzert gleich ne CD gekauft
Wintersleep fand ich eher enttäuschend. Waren jetzt nicht total schlecht aber hätte mehr erwartet.

Im März werd ich zu Madsen, Beatsteaks und Rise Against gehen

Larna

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von Larna » 15.03.2011, 19:50

Schöner Konzertbericht, Pia und Eva, habe ihn gerade zu Ende gelesen. :up: "Speak Now" habe ich mir zwar nicht mehr gekauft, aber "Taylor Swift" und "Fearless" mag/mochte ich sehr gerne. Bin überrascht, dass ihre Stimme so gut klang, ihre Fernsehauftritte finde ich stimmlich meist bestenfalls mittelmäßig, aber manche Künstler blühen eben erst auf ihren Konzerten so richtig auf. :) Freut mich, dass es Euch so gut gefallen hat, aber schade für Taylor, dass die Halle nicht gut gefüllt war - nächstes Mal sollte sie eine intimere Räumlichkeit buchen, dann ist die Location gleich schon besser gefüllt. ;)

eve_susan

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von eve_susan » 15.03.2011, 20:54

Larna hat geschrieben:Schöner Konzertbericht, Pia und Eva, habe ihn gerade zu Ende gelesen. :up: "Speak Now" habe ich mir zwar nicht mehr gekauft, aber "Taylor Swift" und "Fearless" mag/mochte ich sehr gerne. Bin überrascht, dass ihre Stimme so gut klang, ihre Fernsehauftritte finde ich stimmlich meist bestenfalls mittelmäßig, aber manche Künstler blühen eben erst auf ihren Konzerten so richtig auf. :) Freut mich, dass es Euch so gut gefallen hat, aber schade für Taylor, dass die Halle nicht gut gefüllt war - nächstes Mal sollte sie eine intimere Räumlichkeit buchen, dann ist die Location gleich schon besser gefüllt. ;)
Hey,
die Enttäuschung hat sie sich zumindest nicht anmerken lassen - war aber sichtlich überrascht über die doch dann sooo krass begeisterten Fans - wie sich später ja auch durch ihren Twitter-Eintrag zeigte:
Woah. Germany. That crowd! Tonight's show!! I mean WOAH. And thanks to whoever gave me this sweet ring! http://t.co/ca1Qnta
und dem von Gitarrist Grant Mickelson:
Germany, I've had the time of my life w/you! Castles, Mountains & a Dinner Theatre + the sweetest crowd on earth = I never want 2 leave you!
Als sie zur hinteren Bühne wechselte sind ihr die Fans ja dann auch gefolgt und sonst war es mit 5000-7000 (da sagt jede Quelle was anderes) eben auch nicht leer.

Ich denke, dass Management hat hier eben falsch gehandelt, immerhin war zuvor auch schon München geplant und wurde verkauft - das wurde ja dann abgesagt. Angeblich aus Terminproblemen, aber ganz gewiss eher wegen dem schleppenden Vorverkauf.

Und wegen ihrer Stimme - ich war auch überrascht, sogar sehr. Sie klang wirklich richtig, richtig gut. Hab ja auch einige Live-Auftritte gesehen und gerade bei den CMA oder so, klang das mehr schlecht als recht, aber beim Konzert - richtig gut. Sehr sauber und sie wusste ganz genau, wie viel sie sich und ihrer Stimme zutrauen kann...

@Speak Now: Wenn du Taylor Swift und Fearless magst, dann versuchs auch mit Speak Now. Ein bisschen erwachsener, ein paar mittelmäßige Nummern aber an sich ein wirklich schönes Album... :)

Sweety01

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von Sweety01 » 02.04.2011, 20:08

(ja, nach langer langer Zeit bin ich jetzt auch wieder da ;) )

Nächstes Konzert: Mando Diao in Berlin, im Juni. :D Freu mich darauf, fliege dafür mit einer Freundin extra nach Berlin (ich komme aus Köln), die sind dieses Jahr nur bei Rock am Ring oder halt in Berlin, was Deutschland betrifft. Haben wir uns selber zum Abi geschenkt ;) Mal sehen, wie es wird- der Bericht kommt dann hier rein.

Jaaa, mein letztes Konzert ist etwas her. Knapp ein Jahr- bin daher etwas auf Entzug... ;)
Das war Rock am Ring- also besser: Konzerte^^
Ich bin nach wie vor, aber immer noch sehr begeistert von dem Festival und würde jeder Zeit wieder hin fahren. Dieses Jahr wird mir das mit dem Abi etwas zu stressig- schade eigentlich, denn es kommen unglaublich gute Bands hin (Coldplay, The Fray, Mando Diao, Kings of Leon ect. - gehören alle zu den Bands, die auf der "unbedingt-live-sehen-Liste" stehen ;) )
Gesehen habe ich letztes Jahr dort:
H-Blocks: Start der ganzen Veranstaltung, super Stimmung und die riss mit deren Auftritt absolut nicht ab. Zugegeben, ich kannte sie vorher nicht wirklich. Hat aber viel Spaß gemacht...!!!
Kiss: Mhhh... ja... einfach nicht mein Fall ehrlich gesagt- bin da eher aus einem inneren und äußeren Zwang hin gegangen. Geschmackssache
Nächster Tag:
One Republic: Sehr gut! Auf deren Konzert habe ich mich dort unglaublich gefreut und es hat sich gelohnt- die werde ich mir auch durchaus nochmal ansehen. :up:
Kate Nash: Die Musik mag ich sehr gerne. Allerdings hatte ich das Gefühl sie war leicht unsicher, außerdem war die Stimmung nicht so toll. Na ja... schade.
Sportfreunde Stiller: Absolut die größte Enttäuschung!! Das Konzert fand ich wirklich schlecht. Eine Woche vor der WM sollte dann als Zugabe natürlich nochmal 54,74,90,2006 gespielt werden: Es wurde eine lahme unplugged Version. Nein, die kann ich leider nicht weiter empfehlen...
Jan Delay: Das war nach dem misslungenen Sportis Konzert einer der größten Überraschungen ;) Ich kann mir die Lieder mal anhören, aber nie direkt hintereinander und viel... geht auch immer noch nicht, aber das Konzert war einfach genial. Die Stimmung war super, der hat viel mit dem Publikum gemacht und es auch geschafft ALLE mit einzubeziehen- selbst die, die ganz hinten standen. Wir haben 2 Stunden durchgetanzt und gesungen- es war toll. Auch wenn ich nicht direkt Fan bin, zu einem Konzert gehe ich trotzdem nochmal.
Sooo Samstag:
Gossip: Eine Freundin wollte die sehen, deshalb sind wir mitgegangen- ich fand es sehr langweilg. Die Lieder hörten sich alle sehr gleich an. Wir haben das Konzert verlassen und sind auf Empfehlung meines Bruders zu Zebrahead gegangen
Zebrahead: Sehr genial, Konzert war super und für eine Underground-Band auf der kleinsten Bühne sehr gut besucht! Die haben gut Stimmung gemacht und mit viel Selbstbewusstsein ihr Ding durchgezogen- da kann sich Kate Nash noch was abgucken ;)
30 Seconds to Mars: Sehr geil, die gucke ich mir nochmal an!! Das war ein tolles Konzert.
Muse: Auch super, ich war da sehr begeistert von. Klasse Bühnenshow- lustig waren die Twilight-Mädels, die zwei/drei Lieder kannten und ansonsten da sehr grimmig rum guckten ^_^
Sonntags sind wir gefahren und haben uns demnach an dem Tag nichts mehr angesehen. Also, zu Rock am Ring werde ich sehr sicher wieder fahren- es lohnt sich das Geld dafür auszugeben!!! Wir hatten allerdings auch viel Glück mit dem Wetter (in der Eifel ist Sonnenschein nicht so häufig^^).

Joa geplant sind jetzt noch die Foo Fighters im August (Köln), mal sehen ob das klappt. Den Rest lasse ich auf mich zukommen ;)

LG Annika

PS: Huch ist jetzt doch lang geworden, wollte mich eigentlich kurz fassen...

indecase

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von indecase » 24.04.2011, 22:35

Letzte Woche Clueso & Band :
Vorkünstler war Max Prosa, den ich auch sehr gut fande nur hat man durch die wahnsinnig schlecht Akkustik kaum etwas verstanden.
Clueso war super, live ist er wirklich der Hammer. Teilweise war es etwas langweilig (liegt warscheinlich daran, dass das neue Album sehr einschläfernd ist). An sich was das Konzert großartig nur mir haben ein paar ältere Lieder sehr gefehlt und ich fande auch, dass er recht kurz gespielt hat.
Highlights waren "so sehr dabei" und "Chicago".
Als sehr guten Abschluss gab es dann noch "Cello" von Udo Lindenberg.Seine version hatte ich vorher schon im Radio gehört und mir hat es auf anhieb sehr gut gefallen.
http://www.youtube.com/watch?v=gzmZRiZb ... re=related

JustinFected

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von JustinFected » 30.04.2011, 21:10

Ich habe zwar schon einige Konzerte dieses Jahr besucht, aber das morgen wird sicherlich eines der absoluten Highlights. Es sagt schon einiges, wenn die Band im Newsletter der Location lediglich so angekündigt wird (anstatt der sonst teils recht langen Texte):
Das wird sowas von groß. :anbet:

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von manila » 30.04.2011, 22:17

indecase hat geschrieben: Clueso war super, live ist er wirklich der Hammer. Teilweise war es etwas langweilig (liegt warscheinlich daran, dass das neue Album sehr einschläfernd ist). An sich was das Konzert großartig nur mir haben ein paar ältere Lieder sehr gefehlt und ich fande auch, dass er recht kurz gespielt hat.
Highlights waren "so sehr dabei" und "Chicago".
Wow, hier in München war es wirklich komplett anders. Clueso hat zwei Stunden plus zwei (!) Zugaben gespielt, insgesamt waren das 2,5 Stunden (!!) und das ist eine Länge, die leider viel zu selten geworden ist. Die Mischung aus alten Liedern und neuen war absolut gelungen, dann hat er noch Blumentopf auf die Bühne geholt (sogar noch ein zweites Mal für die Zugabe), die wieder mal mit "Jah ist mein Manager" und "Egal Wo" komplett gerockt haben und in der Zugabe noch eine Open-Mic-Session drangehängt haben.

War mein drittes Clueso-Konzert und ich bin jedes Mal einfach komplett begeistert, wie präsent er auf der Bühne, wie energetisch und wie enorm fannah/fanfreundlich. :anbet:





@ Andreas: Zwar gar nicht meine Musikrichtung, aber viel Spaß :D
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von serien und ich » 01.05.2011, 19:55

Ich geh am 23.5 zu The tallest Man on Earth" in Berlin. Ich finde den Typen einfach nur super. Er ist wirklich der zweite Dylan. Ich freue mich schon total ihn endlich Live zu sehen.

JustinFected

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von JustinFected » 14.05.2011, 12:35

manila hat geschrieben: @ Andreas: Zwar gar nicht meine Musikrichtung, aber viel Spaß :D
Danke. War natürlich erwartungsgemäß überragend. :anbet:

Morgen Atlas Losing Grip in Ulm. Eine halbe Ewigkeit her, seitdem ich das letzte Mal Rodrigo Alfaro live am Mikrofon gesehen habe, damals noch bei den Satanic Surfers vor mindestens zehn Jahren. Bin sehr sehr sehr gespannt, wie das neue Album klingt, der erste Song ist schon einmal extrem vielversprechend. :)

Lassie2402

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von Lassie2402 » 21.05.2011, 16:58

Meine Konzerte seit meinem letzten Post im März:

Madsen
Unbeschreiblich! Noch besser als mein 1. Madsen-Konzert :anbet:
Perfekt, Makellos, Besser als Gut ;)

Beatsteaks
Ebenfalls super! Tolle Stimmung, Gute Setlist nur leider mehr als schlechter Support...
Kraftklub fand ich wirklich richtig mies :roll:

Rise Against
Ziemlich enttäuschend... Kürzer als die restlichen Deutschlandkonzerte, was aber daran lag, dass Tim wohl ziemlich krank war und man gegen Ende wirklich gemerkt hat wie seine Stimme weggeht. Sind dann auch ohne Zugabe oder Verabschiedung von der Bühne gegangen. Ich verstehs ja, dass das Konzert verkürzt wird wenn der Sänger keine Stimme mehr hat, aber irgendjemand aus der Band hätte sich wenigstens verabschieden können! Jeder hat noch auf eine Zugabe gewartet und jedes mal wenn jemand auf die Bühne gelaufen ist, hat jeder die Band kommt zurück

The Airborne Toxic Event
Nach Rise Against gab es dann wieder ein gutes Konzert :)
War ganz erstaunt wie lang sie gespielt haben. Zu dem Zeitpunkt haben sie erst ein Album veröffentlicht und haben trotzden 1 Stunde 45 Minuten gespielt
Und die Stimmung wurde wirklich von Song zu Song besser
Am Ende ist dann der Sänger noch von der Bühne gesprungen und hat jedem in der ersten Reihe die Hand geschüttelt (inklusive mir :D)

The Thermals (Support: The Coathangers)
The Thermals haben meine Erwartungen erfüllt!
Aber The Coathangers haben ihnen meiner Meinnung nach wirklich die Show gestohlen :up:

Friska Viljor
Bei Friska Viljor war die Stimmung etwas schlecht, aber die 2 sind echt witzig ^_^

Through the Noise European Tour (Comeback Kid, The Ghost Inside, Kvelertak, Grave Maker, Social Suicide)
Noch nie so viele blaue Flecken gehabt ;) Aber hat sich gelohnt!
Social Suicide haben angefangen und waren auch am schlechtesten! Da kam echt gar keine Stimmung auf!
Grave Maker waren schon besser aber auch noch nicht wirklich gut
Bei Kvelertak gings dann endlich richtig ab! Aber war auch nicht anders zu erwarten
The Ghost Inside war mein persönlicher Favorit des Abends und auch der Grund warum ich unbedingt hin wollte!
Comeback Kid waren ebenfalls richtig klasse, aber The Ghost Inside waren trotzdem besser ;)
Hätte mir allerdings gewünscht, dass Comeback Kid als Headliner etwas länger spieln würden.

Devils Brigade (Matt Freeman von Rancid)
Ich hab keine Ahnung wie er sonst ist, aber er kam sowas von arrogant rüber, dass er mir am ende wirklich auf die Nerven ging! Außer seine Aktion am Anfang war ganz witzig. Nach der Vorband sind alle raus weils drinnen echt heiß war und als er anfangen wollte zu spielen, waren fast noch fast alle draußen. Matt hat dann gesagt, dass er jetzt einfach selbst rausgeht um die Leute zu holen. Danach ist er echt von der Bühne gegangen, zur Tür raus, kam nach 1,2 Minuten wieder und alle sind im hinterhergelaufen :D

Geplant sind jetzt noch Royal Republic (haben mich und meine Freunde das letzte mal so überzeugt, dass wir jetzt nochmal hingehen), Death Cab For Cutie, Bad Religion und die Revival Tour (u.a. mit Brian Fallon :anbet: , Dan Andriano, Chuck Ragan)
Außerdem geh ich Nächsten Monat zum Southside Festival

Sweety01

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von Sweety01 » 06.06.2011, 13:59

Soderle... wie angekündigt der Bericht vom Mando Diao Konzert am 2. Juni in Berlin :)

Erstmal, die Zitadelle Spandau ist echt eine schöne Location :up: Hat mir gut gefallen, dazu das tolle Wetter - einfach perfekt :)
Die erste Vorband war Baskery, kennt die hier jemand? Ich kannte sie nicht, war aber echt begeistert von den drei Schwedinnen. Werd die mir jetzt mal näher in Ruhe anhören und ich kann sie auch nur weiter empfehlen. Zweite Vorband war Thees Uhlmann - kannte ich auch nicht, aber meine Güte waren die grottig - mich haben vor allem deren Texte genervt. Die haben sich nicht einmal vorgestellt, um uns herum haben alle erstmal ihre Smartphones rausgeholt und nachgeguckt, wer das überhaupt ist^^

So zwei Stunden später kam dann (endlich) Mando Diao. Ich bin schon seit Jahren Fan von denen und habe es jetzt endlich geschafft sie mal live zu sehen und es hat sich absolut gelohnt!!! Einfach eine Top Live-Band, es war wirklich genial!! Die sind im Moment mit ihrem Akustik Programm unterwegs und ich hatte etwas Angst vor dem ein oder andere Lied. Dance with somebody z.B. ist auf dem Album eher etwas ruhiger und wird nur gegen Ende schnell - das haben die beim Konzert nicht gemacht (zum Glück!!!). Also im großen und ganzen ist ein Konzert von denen wirklich absolut nur empfehlenswert, auch die Akustik-Version! Ich bin immernoch total begeistert und freue mich schon auf den Oktober, denn da spielen sie wieder an vier Tagen hier in Deutschland ;) Der Vorverkauft startet heute und die Karte für Oberhausen ist so gut wie gekauft :D

LG

TheOCPudding

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von TheOCPudding » 18.06.2011, 00:50

Ich war Montag und Dienstag auf der Single Launch von Marcus Foster. Und seine Musik war auch noch nach meinem nun schon 6. und 7. Konzert magisch. Rauhe, ehrliche Perfektion. Poetisch rätsellhafte Songtexte. Und soviel Spaß, dass wir uns alle irgendwann fast gekugelt hätten vor lachen. Inkl. Mr Foster. Aufregend anders und gut. Und sein kommendes Debut Album ein MUSS für jeden Musikfan. :up:

Benutzeravatar
blackmary
Beiträge: 40
Registriert: 08.04.2007, 19:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von blackmary » 20.07.2011, 15:06

Letztes Konzert

Das letzte Konzert, das ich besucht hab, war am 24. juni und war eigentlich ein festival (zählt das auch? ^^) bei dem shout out louds und portugal. the man gespielt haben (jennifer rostock zwar auch, aber die hab ich verpasst ^^). War echt super denn es war in graz, in/auf den kasematten (jaaaa österreicherin an board ^^) und bei freiem himmel!!! akustik war also extrem spitze und das wetter auch! der an- und abstieg auf den schlossberg war zwar also gelohnt!


Nächstes Konzert

Das nächste "Konzert" ist eigentlich auch wieder ein Festival, und zwar das FM4 Frequency Festival in St. Pölten von 20.-22. August. Seit 2007 ein Fixtermin für mich und meine Freunde, weils jedes Jahr wieder zu den Highlights des Sommers gehört. Heuer mit Foo Fighters, Chemical Brothers, The Kooks, The Kills, Deichkind, Crystal Fighters, Kasabian, Interpol, Friendly Fires unvm. Ich freu mich schon waaaaaaaaaahnsinnig drauf!

Das nächste "richtige" Konzert (also kein Festival ^^) für mich ist am 12.9. in Wien und zwar mit The Naked and Famous und Wolf Gang als Support. Ich weiß gar nicht auf wen ich mich da mehr freuen soll ^^ Auf den Hauptact oder den Support? gg Auf jedenfall gibts zwei bands, die ich unbedingt mal sehn will um den fairen preis von €20,-! Freu mich schon!! :)
"Do whatever comes naturally to you" - The Kooks

Drive-By Trucker

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von Drive-By Trucker » 20.07.2011, 16:38

Letztes Konzert bei mir war das:

Nice Jazz Festival in Nice.

4 Tage gabs da von Macy Gray (leider nicht gesehen), über einen sehr enttäsuschenden Aloe Blacc bis hin zu einem sehr genialen Maceo Parker wieder mal viel Gutes aus Jazz, Funk und was weiß ich nicht noch alles.
Das Ganze dann mal wieder in einer der schönsten Städte Süd Frankreichs bei knapp 25°C unter freiem Himmel. Was willl man mehr?

Als nächstes gibt es bei mir dann

Dropkick Murphys und Boysetsfire.
Beides in Hamburg. Und beides bestimmt auch genial. Besonders letztere sind ja eigentlich immer für geile Liveshows bekannt.

The Offspring. In Paris. Hoffe mal dass die nicht wie beim letzten mal wieder starr und lebslos wie Orangensäcke auf der Bühne stehen und ihre Songs runterspuhlen.
Naja Nostalgietrip halt und die guten werden ja auch nicht jünger. Sollten sich aber vllt. mal Springsteen oder den Stones angucken wie man auch noch im Alter rocken kann :D
Zuletzt geändert von Drive-By Trucker am 20.07.2011, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.

audrina

Re: Euer letzter / nächster Konzertbesuch

Beitrag von audrina » 20.07.2011, 20:09

11.8. Stuttgart - Ich freue mich schon sehr!
30 seconds to mars UND
placebo
an einem Tag
:anbet:

Antworten

Zurück zu „Musik“