Das Musikjahr 2014 - Euer Rückblick

Hier spielt die Musik - besucht unser Musik-Forum.

Moderator: philomina

Antworten
Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17877
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Das Musikjahr 2014 - Euer Rückblick

Beitrag von Schnupfen » 27.12.2014, 15:25

Habt ihr mal musikalisch aufs Jahr 2014 zurück geschaut? Wie war es eurer Meinung nach? Hier meine spontane Liste:

Beste Alben
Morrissey - World peace is none of your business
Imogen Heap - Sparks
Erica Campbell (von MaryMary) - Help (Debüt!)
Cae & Eddie Gauntt - You love me
Jamie Cullum - Interlude
Chanel (von Trin-i-tee 5:7) - Trin-i-tee 5:7 according to Chanel (Debüt!)
The Delegators - All aboard
Whitney Houston - Live: Her Greatest Performances (Live-Compilation)
Switchfoot - Fading West

Gute Alben
Annie Lennox - Nostalgia
Jessie Ware - Tough love
Michael W. Smith & Friends - The spirit of Christmas (Weihnachtsalbum)
Family Force 5 - Time stands still
Asa - Bed of Stone
Annett Louisan - Zu viel Information
George Michael - Symphonica (Live-Album)

Mittelmäßige Alben
Alex Clare - Three Hearts
You+Me (P!nk & City and Colour) - Rose Ave. (Debüt)
Anastacia - Resurrection
Paloma Faith - A perfect contradiction
Lily Allen - Sheezus
Mary J. Blige - Think like a man too (Soundtrack)

Schlechte Alben
Sebastian Hämer (von The Voice of Germany) - Schattenmann
Ami - Part of me (Debüt)
Michael W. Smith - Sovereign
Michael W. Smith - Hymns

Noch nicht (genug) gehört, um sie bewerten zu können:
Kevin Max – Broken Temples
Robbie Williams - Under The Radar Vol. 1
Macy Gray – The way
Mary J. Blige – The London Sessions
Tom Gaebel – So good to me
Kiesza – Sound of a woman

Bestes Instrumentalalbum
Imogen Heap - Sparks (CD 2)

Beste Songs
Banks - Beggin For Thread
Hozier - Take Me To Church
Ella Henderson - Ghost
Clean Bandit feat. Jess Glynne - Rather Be
Cats On Trees - Sirens Calls
John Legend - All Of Me
Angie Fisher - I.R.S.
The Magician feat. Years & Years - Sunlight
Avicii feat. Audra Mae - Addicted To You
Chanel - Superstar
Jessie J, Ariana Grande & Nicki Minaj - Bang Bang
Lenny Kravitz - The Chamber
Paolo Nutini - Scream (Funk My Life Up)
Mando Diao - Black Saturday
Mr. Probz - Waves (Robin Schulz Mix)
Ed Sheeran - Sing
Usher - Good Kisser
alt-J - Fitzpleasure
Meghan Trainor - All About That Bass
Katy B - Crying For No Reason
Troye Sivan - Happy Little Pill
Anna F. - Too Far
Daft Punk - Marylin Monroe
Sophie Ellis Baxter - Young Blood
Bedouin Soundclash - Brutal Hearts
Conchita Wurst - Rise Like A Phoenix
Nick Jonas - Teacher
The Kooks - Around Town
Kiesza - Hideaway
Lady Gaga - G.U.Y.
Lana Del Rey - West Coast
Lindsey Stirling feat. Lzzy Hale (von Halestorm) - Shatter Me

Beste deutschsprachige Songs
Markus Wiebusch (von Kettcar) - Der Tag wird kommen
Brings - Kölsche Jung
Cat Ballou - Et jitt kein wood

Schlechteste Songs
Marco Angelini - Heute Nacht
Band Aid 30 - Do They Know It's Christmas? (Deutsche Version)

Nervigste Songs
Helene Fischer - Atemlos durch die Nacht
Andreas Bourani - Auf uns
Mark Forster feat. Sido - Au revoir
George Ezra - Budapest
Pitbull feat. Kesha - Timber

Beste Coverversionen
Sarah Connor (bei Sing meinen Song) - I Feel Lonely
Richard Istel & Jasmin (bei The Voice of Germany) - All Of Me
Glee Cast feat. Lea Michele, Darren Criss & Chris Colfer - No One Is Alone
Xavier Naidoo (bei Sing meinen Song) - If You Believe
Sandra Nasic (von Guano Apes) (bei Sing meinen Song) - Last Christmas
Brandy - Magic
Glee Cast feat. Dianna Agron, Heather Morris & Naya Rivera - Toxic
Sandra Nasic (von Guano Apes) (bei Sing meinen Song) - Bounce
Pentatonix - Say Something
Sarah Connor (bei Sing meinen Song) - Zuckerpuppen
Josef Salvat - Diamonds
Glee Cast feat. Chris Colfer, Demi Lovato & Adam Lambert (als One Three Hill) - The Happening

Schönste Artworks
Deraj - Mirrors & Medicine (Bild)
Carrollton - Breathe In Deep (Bild)
The Afghan Whigs - Do To The Beast (Bild)
Warpaint - Warpaint (Bild)
B. Cooper – While The City Sleeps (Bild)
Liars - Mess(Bild)
Rockstah - Pubertät (Bild)

Hässlichste Artworks
Anberlin - Lowborn (Bild)
Verena & Nadine - Zwei Herzen (Bild)
RiffRaff - Neon icon (Bild)
Wumpscut - Bulwark Bazooka (Bild)

Beste Musikvideos
Mark Forster - Flash mich (Video)
Markus Wiebusch (von Kettcar) - Der Tag wird kommen (Video)
Hozier - Take Me To Church (Video)

Kreativster Albumtitel
Jens Friebe - Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus

Schlimmster Werbetitel
Silbermond - Alles auf Anfang: Das Best of

Gleichzeitig beste und schlechteste Textzeilen
Annett Louisan - Dein Ding: "Ich hab dein Ding gepostet, es kam kein Kommentar. Ich hab dein Ding gepostet, jetzt wird mir alles klar. Kein'n Sack hat's intressiert, kein Schwanz hat's kommentiert, das ist dein Ding. Dingeling Ding Ding."

Bestes Konzert
Mr. B Fetch (Halloween, Topos, Leverkusen)
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Das Musikjahr 2014 - Euer Rückblick

Beitrag von Lin@ » 27.12.2014, 17:29

Schnupfen hat geschrieben:Paolo Nutini - Scream (Funk My Life Up)
Kennste auch das Album? Für mich ja eher einer seiner schwächeren Songs...
alt-J - Fitzpleasure
Das Ding ist von 2012. *klugscheiß* Da hättste zumindest gleich noch das hier bei den besten Coverversionen auflisten können... ;)
Beste deutschsprachige Songs
Markus Wiebusch (von Kettcar) - Der Tag wird kommen
Stimmt, da war ja was! Schade, dass der Song im Endeffekt so wenig Wellen geschlagen hat... :ohwell:
Bild

Benutzeravatar
youmeandtheviolence
Teammitglied
Beiträge: 435
Registriert: 10.11.2013, 13:55
Geschlecht: männlich

Re: Das Musikjahr 2014 - Euer Rückblick

Beitrag von youmeandtheviolence » 27.12.2014, 19:09

Beste Alben
Run The Jewels - Run The Jewels 2
J. Cole - 2014 Forest Hills Drive
Freddie Gibbs & Madlib - Piñata
D'Angelo And The Vanguard - Black Messiah
At The Gates - At War With Reality
Logic - Under Pressure
Swans - To Be Kind
Sage Francis - Copper Gone
La Dispute - Rooms Of The House
alt-J - This Is All Yours
VA - Guardians of the Galaxy: Awesome Mix, Vol. 1
Code Orange - I Am King
Every Time I Die - From Parts Unknown
United Nations - The Next Four Years
Punch - They Don't Have To Believe
Cult Leader - Nothing For Us Here
Young And In The Way - When Life Comes To Death
Cold World - How The Gods Chill
Trap Them - Blissfucker
FKA Twigs - LP1
FJØRT- d'accord
The Tidal Sleep - Vorstellungskraft
Spaceman Spiff - Endlich Nichts
Bayside - Cult
Akela - Akela
KMPFSPRT - Jugend mutiert
Lily Allen - Sheezus
Alcest - Shelter
Warpaint - Warpaint
Lagwagon - Hang

Beste Songs
Kendrick Lamar - i
Drake - o To 100/The Catch Up
Logic - Under Pressure
J. Cole - Fire Squad
Run The Jewels feat. Zack De La Rocha - Close Your Eyes (And Count To Fuck)
Freddie Gibbs & Madlib - Shitsville
Sage Francis - Make Em Purr
Trap Them - Salted Crypts
FJØRT- Valhalla
The Tidal Sleep - Thrive And Wither
Bayside - Stuttering
Alcest - Délivrance
I Am King - My World
Lagwagon - Obsolete Absolute

Beste deutschsprachige Songs
FJØRT- Valhalla
Heisskalt - Bestehen
Jennifer Rostock - Schlaflos
Rockstah - Superheldenanzug
Spaceman Spiff - Vorwärts ist keine Richtung
berge - 10.000 Tränen

Schlechteste Songs
Alles, was David Guetta, Avicii und Konsorten je veröffentlicht haben und je veröffentlichen werden

Beste Musikvideos
Sage Francis - Make Em Purr
berge - 10.000 Tränen

Beste Textzeilen
Heisskalt - Bestehen
Ich war einmal du, und du warst einmal ich
Ist nicht so wichtig, wo du jetzt bist und wo du schläfst
Und dass das ohne mich erlebbar ist
Wenn du dabei verdienterweise endlich glücklich bist

Akela - Perspective
To tell you the awful truth,
I think there is nothing left in me.
I’m burnt out as fireworks.
I am a pitch black cavity.
My vision is blocked and my body is hurting.
I’m trapped with the demons again.

Sage Francis - Make Em Purr
It's been a year since I stepped into anyone else's private quarters.
I've been busy self-diagnosing disorders.

Bestes Konzert
Modern Life Is War beim Groezrock 2014
Destination: death or better days.

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17877
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Das Musikjahr 2014 - Euer Rückblick

Beitrag von Schnupfen » 28.12.2014, 10:29

Lin@ hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:Paolo Nutini - Scream (Funk My Life Up)
Kennste auch das Album? Für mich ja eher einer seiner schwächeren Songs...
Ich hatte mal reingehört. Vielleicht sollte ich das nochmal tun.
Ist aber definitiv anders als die ersten zwei Alben, ne?
alt-J - Fitzpleasure
Das Ding ist von 2012. *klugscheiß*
Ups. Wusst ich nich. Schlecht recherchiert. War dieses Jahr zumindest in irgendwelche Charts neu eingestiegen...
Da hättste zumindest gleich noch das hier bei den besten Coverversionen auflisten können... ;)
:up:
Beste deutschsprachige Songs
Markus Wiebusch (von Kettcar) - Der Tag wird kommen
Stimmt, da war ja was! Schade, dass der Song im Endeffekt so wenig Wellen geschlagen hat... :ohwell:
Sorgte zumindest in den meisten Zeitungen und Zeitschriften für Berichte... Im TV, wo er mehr bewirken könnte, hab ich ihn nicht so oft thematisiert gesehen... Andererseits: Ich gucke auch keinen Fußball im TV... :D


youmeandtheviolence hat geschrieben:It's been a year since I stepped into anyone else's private quarters.
I've been busy self-diagnosing disorders.
:D :up:
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Das Musikjahr 2014 - Euer Rückblick

Beitrag von Lin@ » 28.12.2014, 13:09

Schnupfen hat geschrieben:
Lin@ hat geschrieben:
Schnupfen hat geschrieben:Paolo Nutini - Scream (Funk My Life Up)
Kennste auch das Album? Für mich ja eher einer seiner schwächeren Songs...
Ich hatte mal reingehört. Vielleicht sollte ich das nochmal tun.
Ist aber definitiv anders als die ersten zwei Alben, ne?
Ist definitiv ne Ecke souliger/funkiger als die Vorgänger, wobei ich aber behaupten würde, dass der stilistische Sprung vom ersten zum zweiten Album wesentlich größer war als der vom zweiten zum dritten.

Mein persönliches Musikvideo und (einer meiner) Song(s) des Jahres, btw:
Paolo Nutini - Iron Sky
Bild

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17877
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Das Musikjahr 2014 - Euer Rückblick

Beitrag von Schnupfen » 29.12.2014, 15:04

Lin@ hat geschrieben: Ist definitiv ne Ecke souliger/funkiger als die Vorgänger, wobei ich aber behaupten würde, dass der stilistische Sprung vom ersten zum zweiten Album wesentlich größer war als der vom zweiten zum dritten.

Mein persönliches Musikvideo und (einer meiner) Song(s) des Jahres, btw:
Paolo Nutini - Iron Sky
Ui, toller Song. Da will man sich ja fast blind das Album holen. Mach ich vielleicht auch. Aber Album Nr. 2 ist mir nach wie vor nix...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „Musik“