Sarah Connor

Hier spielt die Musik - besucht unser Musik-Forum.

Moderator: philomina

GilmoreGirl Kathi

Sarah Connor

Beitrag von GilmoreGirl Kathi »

Hey! Ich wollte mal von euch wissen, wie ihr die neue Frisur von Sarah Connor findet. Ich mag Sarah ja eigentlich wohl, nicht sooo super gern aber ich find trotzdem, dass sie mit langen Haaren hübscher aus sah. Was hält ihr davon? :) [/b]

Lauren

Beitrag von Lauren »

Ich liebe Sarah Connor :anbet:
Ich finde sie ist die beste Sängerin die Deutschland zu bieten hat !

Und zu ihren Haaren :
Naja, ich finde jetzt sieht sie sehr frech aus und natürlich immer noch sehr hübsch aber ich finde die längeren Haare wesentlich besser ! :)

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Was ich von Sarah Connors neuer Frisur halte?
Find ich einfach nur geil! Mal was neues, knackiges und trotzdem süßes!

Was ich von Sarah Connor an sich halte?
Hat n paar nette Songs. "From Sarah with love", "French Kissing" und "From Zero to Hero" gefallen mir am besten. Bin aber kein Fan. Sie hat ne tolle Stimme, wenn man auch Vergleiche mit Ladys wie Whitney Houston lassen sollte - denn an die reicht sie nicht heran...
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Mercedes

Beitrag von Mercedes »

Ich find die neue Frisur total blöd, wobei ich zugeben muss das Sarah die Haare so tragen kann. Trotzdem waren die langen Haare besser, ich würde fast behaupten weiblicher...

Corinna

Beitrag von Corinna »

also ich bewundere sie, das sie den Mut hatte sich überhaupt ihre schönen haare so kurz schneiden zu lassen. ich finde es steht ihr schon, aber wenn dann noch Marc neben ihr steht finde ich sieht das komisch aus wenn beide die gleiche Frisur haben *g*.

Gast

Beitrag von Gast »

ich finde kurz und lang stehen ihr beide gut. :)

AJ

Beitrag von AJ »

sorry, aber die frau sieht mit der momentanen frisur aus wie ein kakadu und das allererste klasse. der kakadu wäre neidisch. das steht ihr überhaupt nicht, aber immerhin mal eine abwechslung gegenüber den langen haaren.

ihre musik selber ist nett anzuhören und man kann ihr echt talent zugestehen, aber ich mag sarah als person überhaupt nicht, dafür aber einige ihrer lieder und darum gehts ja ;)

Mackenzie

Beitrag von Mackenzie »

Ihre Haare sehen einfach furchtbar aus. Mit langen Haaren sah sie auch nicht gerade klasse aus fand ich,aber es ging noch. Wie kann man sich so verschandeln und das auch noch,wenn man dauernd im Fernsehen ist und so?
Ihre Lieder... Also ihr erstes mit diesem Rapper oder so fand ich noch ganz gut. "From Sarah with love" in gewisser weise auch. Aber zu oft darf mans auch nicht hören. Einige Lieder gefallen mir aber auch richtig gut. "From Hero to Zero" hab ich erst einmal gehört und das gefällt mir nicht.

-Leisha-

Beitrag von -Leisha- »

Ich finde Sarah Connor total klasse. Sie hat sich echt gemacht. Sarah hat eine klasse Ausstrahlung, ein gesundes Selbstbewusstsein und die Frisur finde ich super. Ich selbst würde mir so eine Frisur nie machen, aber zu ihr passt sie eindeutig. Sarah ist eine bemerkenswerte Frau und das beste Beispiel für Erfolg in Job und Familie. Freue mich für Sie und ihre kleine Familie. Ich glaube für viele ist Sarah Connor ein Vorbild! :anbet:

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Na, das hat gerade noch gefehlt!
Auch schon gehört? Bald gibt's ne Doku-Celebrity-Soap über Sarah Connor und ihren Marc...

Hier, die News - schön ironisch von laut.de:

Sarah Connor: Doku-Soap über Sarah und Marc

Süßer die Glocken nie klingen! Die kirchliche Hochzeit von Sarah Connor und Marc Terenzi wird Teil einer neunteiligen Doku-Soap, die ab Juli auf dem Privatsender Pro Sieben zu sehen ist.

München (alc) - Nach den Osbournes, die im Fernsehen bereits detailliert vorführten, wie man sich medial zum Affen macht, steht den deutschen Fernsehzuschauern ab Juli ein weiterer TV-Meilenstein ins Haus. Sarah Connor und ihr Traumprinz Marc Terenzi sind die Stars der - laut Pro Sieben - ersten deutschen Celebrity-Doku-Soap. In der neunteiligen Seifenoper "Sarah & Marc In Love" gewährt das Paar intime Einblicke in ein Leben "zwischen Pop und Pampers".
Der Zuschauer erfährt dann hautnah, welche lebenswichtigen Themen das traute Paar beschäftigen. "Wie feiert Popstar Marc seinen Junggesellenabschied? Wie sucht die Pop-Queen das Kleid zur Trauung aus? Wird es ein Traum in weiß? Wird es kurz oder lang? Trägt sie einen Schleier oder eine kleine Hochzeitskrone? Wen lädt das Paar zur Hochzeit ein? Darf ihr Bruder oder eine der vier Schwestern die Braut als Trauzeuge vor den Altar begleiten?" Oder anders gefragt: Wo geht's zum Bus?

Pro Sieben platziert "Sarah & Marc In Love" im Programmschema geschickt zwischen "Traumhochzeit" und "Nur Die Liebe Zählt". Damit passt das Format trefflich in die Jahreszeit, die zuvorderst dafür bekannt ist, weltbewegende Sommerloch-Themen wie ausgesetzte Schnappschildkröten und Kaimane zu behandeln. Vorausgesetzt natürlich, dass der Kanzler nicht wieder gegen ein Hochwasser an der Elbe ankämpen muss.

Ob von "Sarah & Marc In Love" bereits eine Fortsetzung droht, konnte nicht ermittelt werden. Titel für kommende Folgen wie "Hilfe, die Milch brennt an!" oder "Nicht heute Schatz, ich habe Migräne" sind somit pure Spekulation.


Was haltet ihr davon?
Werdet ihr euch das angucken? Aus Fan- oder Läster-Interesse?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Laurent

Beitrag von Laurent »

ja davon hab ich gehört und dachte anfangs nur, wie tief kann man sinken? :roll: Ehrlich was wollen die damit erreichen? Es ist ja nicht so, dass sie ihr Image aufbessern müssten. In der ersten Folge soll es ja hauptsächlich um den Umzug gehen, ich frag mich nur, wen das interessiert?

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Laurent hat geschrieben:Ehrlich was wollen die damit erreichen?
Schotter.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

sissi
Beiträge: 3289
Registriert: 10.11.2004, 14:38
Geschlecht: weiblich

Beitrag von sissi »

mal wieder eine perle für die deutschen fernsehzuschauer...
das werde ich auf jeden fall nicht anschauen, auch nicht, um mich darüber lustig zu machen, dafür ist mir meine zeit einfach zu schade. obwohl im gegensatz zu den anderen intelektuellen serien, wie "die alm" etc., das vllt nicht ganz so niveaulos wird, da marc und auch frau connor etwas selbstachtung haben (hoffe ich zumindest) bzw. ihre manager die fangemeinde dadurch vergrößern wollen und nicht auf ein reduzieren...
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana. - Groucho Marx

Laurent

Beitrag von Laurent »

Ich dachte eigentlich immer Sarah Connor wäre professionell genug, nicht eine Nummer à la "The Osbournes" zu schieben. Tja, wie man sich täuschen kann...

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen »

Laurent hat geschrieben:Ich dachte eigentlich immer Sarah Connor wäre professionell genug, nicht eine Nummer à la "The Osbournes" zu schieben. Tja, wie man sich täuschen kann...
Aber nicht nur die Osbournes haben sowas in den USA gemacht, auch noch mehr Celebritys, oder? Wer war denn da noch - hat wer da Ahnung?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Laurent

Beitrag von Laurent »

Na ja, the Simple Life mit Paris Hilton ist jetzt vielleicht nicht sowas, aber genauso blöd und schließlich kommt es auf das selbe Raus. Spontan fällt mir da sonst auch keiner mehr ein...

gwen

Beitrag von gwen »

Jessica Simpson und ihr Mann haben auch so eine Doku-Soap gedreht für MTV ! :roll:

sissi
Beiträge: 3289
Registriert: 10.11.2004, 14:38
Geschlecht: weiblich

Beitrag von sissi »

gwen hat geschrieben:Jessica Simpson und ihr Mann haben auch so eine Doku-Soap gedreht für MTV ! :roll:
die, es, wie ich gestern erschreckenderweise festgestellt habe, sogar auf dvd gibt! :roll:
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana. - Groucho Marx

René

Beitrag von René »

gwen hat geschrieben:Jessica Simpson und ihr Mann haben auch so eine Doku-Soap gedreht für MTV ! :roll:
Das war aber mehr eine Unterhaltungssendung als ein reality Format! Newlywed, so hieß bzw. heißt sie gleube ich.

Good Charlotte_4EvEr

sarah Connor

Beitrag von Good Charlotte_4EvEr »

Also ich finde Srah ohne hin net gut aba die neue Frisur...Jeztt macht sie so auf möchtegern Rockering...

Also ich finds ziemlich sch**** :down:

Antworten

Zurück zu „Musik“