Kelly Clarkson

Hier spielt die Musik - besucht unser Musik-Forum.

Moderator: philomina

Faith

Beitrag von Faith » 16.03.2006, 15:44

Bin ich vollkommen Deiner Meinung. Ich versteh nicht, wieso manche dermassen gepushed werden (Tokio Hotel, Us5, wo an jeder Ecke Plakate hängen :roll: ) und richtig gute Sänger werden ignoriert. Das ärgert mich in Österreich jedesmal aufs Neue. Liegt das denen, die die Karten verkaufen oder am Management der jeweiligen Bands. Würd mich wirklich interessieren, wer da die Hand drauf hat.

Dawny

Beitrag von Dawny » 19.03.2006, 13:32

So da war ich also gestern auf meinem Ersten Konzert! Und direkt auch noch von Kelly Clarkson!
Mein bericht dazu:
Also wir kamen da rein...es war schon ziemlich voll und leider haben auch alle Leute um einen rum geraucht, deshalb war die Luft ziemlich schlecht. Es kam mir vor als ob wir echt meeegaaalange warten mussten aber naja egal. ALs Vorgruppe kam Revolverheld und die meisten Leute gingen da schon gut ab :) Dann nach vielem warten kam endlich Kelly auf die Bühne. Also sie hat echt eine megaaageile Stimme, da kann man echt nix gegen sagen. Sie hat echt wunderschön gesungen und bei fast jedem Lied haben die ganzen Fans mitgesungen, das war echt cool. War auch lustig dass sie ab und zu mit "uns" geredet hat, aber es war nicht immer leicht verstädnlcih weil sie einen leichten Akzent hat...
Sie hat auch 2mal fast ohne Musik gesungen das war ehm Beuatiful Desaster vom 1. Album und Addicted!
Also das Konzert hat sich auf jedenfall gelohnt hab auch viele Fotos gemacht, aber die sind nicht gerade so gut geworden. naja egal.
Was ich als positiv anmerken kann, ist dass sie in den vorderen Reihen Autogramme gegeben hat, während sie am singen war. Das negative war aber , dass sie vlt nur eine Stunde gesungen hat. Das war ziemlich enttäuschend, dass wir soviel Geld bezahlt haben und dann nur eine Stunde Unterhaltung bekommen. Weil es war ja nicht so, dass sie nicht genug Lieder gehabt hätte um die zu singen und naja das fand ich ziemlich blöd :(


Benutzeravatar
*Butterfly*
Beiträge: 871
Registriert: 13.05.2006, 21:28
Wohnort: NRW

Beitrag von *Butterfly* » 09.09.2006, 12:27

Dawny hat geschrieben:Das negative war aber , dass sie vlt nur eine Stunde gesungen hat. Das war ziemlich enttäuschend, dass wir soviel Geld bezahlt haben und dann nur eine Stunde Unterhaltung bekommen. Weil es war ja nicht so, dass sie nicht genug Lieder gehabt hätte um die zu singen und naja das fand ich ziemlich blöd :(

Genau das hat meine Freundin auch gesagt, nachdem sie auf einem ihrer Konzerte war... ;)
Jedenfalls bin ich ein riesen Fan von Kelly!
Ich hab schon ein paar Ausschnitte von Konzerten gesehen, da war auch eins bei, wo sie Autogramme schreibt und mit den Fans quatscht während sie singt ( keine Ahnung wie man das hinkriegt)...
Ich hab auch das Album "Breakaway" von ihr und höre es fast jeden Tag rauf und runter.
Beautiful Disaster und Because of you sind meine Lieblingslieder! :)
Every song ends, but is that any reason not to enjoy the music?

Krisch

Beitrag von Krisch » 03.10.2006, 10:52

Falls es nicht schon zu spät sein sollte - heute kommt um 11.30h auf RTL "From Justin to Kelly".
Kelly spielt in dem Film natürlich eine Hauptrolle, eine Kellnerin, und verliebt sich in Justin und so weiter (mehr weiß ich auch nicht :D). Wird jetzt sicher nicht das Highlight ihrer Karriere gewesen sein ;)

Bild

Benutzeravatar
BrightBlueEyes
Beiträge: 4538
Registriert: 14.02.2005, 20:37
Wohnort: Dortmund

Beitrag von BrightBlueEyes » 03.10.2006, 11:55

Habe gerade durch Zufall reingeschaltet und kann nur sagen, sie sollte lieber beim singen bleiben :D

Annelein

Beitrag von Annelein » 03.10.2006, 12:00

ich hab den film, eben für zwei min kurz gesehen... hab sie gar nicht erkannt...
aber jetzt wo du es sagst ^^

Lauren

Beitrag von Lauren » 03.10.2006, 17:29

Mist, hab's leider verpasst. ;)

Dieser Justin ist doch der Typ, der mit ihr zusammen im Finale von "American Idol" stand, oder?

Krisch

Beitrag von Krisch » 03.10.2006, 22:01

Lauren hat geschrieben:Dieser Justin ist doch der Typ, der mit ihr zusammen im Finale von "American Idol" stand, oder?
Genau, das ist er.

Der Film war wirklich schlecht (hab selten was blöderes gesehen ;)). Die haben zwischendurch immer wieder gesungen :<> Sieht man ja sonst nur bei Zeichentrickfilmen.
Die Handlung war auch so doof, aber irgendwie hat's mich dann doch gefreut, dass sie am Ende zusammengeommen sind :D Naja, war aber auch von Anfang an klar.

Sie sollte wirklich bei der Musik bleiben ;)

Benutzeravatar
BrightBlueEyes
Beiträge: 4538
Registriert: 14.02.2005, 20:37
Wohnort: Dortmund

Beitrag von BrightBlueEyes » 03.10.2006, 22:52

Naja, die Gesangszenen fand ich das Beste am Film...echt der hat alles an Klischee geboten was es gab, da fand ich die Nebengeschichte von der farbigen Freundin und dem Kellner noch am besten, das hat mich an Dirty Dancing erinnert

Das sie den Film jetzt gezeigt haben, kann ja sein, dass sie nach Pro7 an den Erfolg von Musicalfilmen (Hig School Musical) anknüpfen wollten, was ihnen nicht wirklich geglückt ist.

Varn

Songsuche

Beitrag von Varn » 05.10.2006, 01:03

Hi Leute,

dich habe letze Tage auch den Film "Justin und Kelly" gesehen und fand ich eigenrlich recht gut.
Aber was mir an dem Film am meisten gefallen hat,waren die Lieder die sie zwischendurch gesungen haben.

Jetzt möchte ich gerne wissen wie diese Lieder hießen.

Kann mir da vielleicht jemand sagen wo ich diese Tietel finde oder kann sie mir jemand sagen.
Währe super nett.

Danke in vorraus. :)

GilmoreGirl2006

Re: Songsuche

Beitrag von GilmoreGirl2006 » 05.10.2006, 20:07

Varn hat geschrieben:Jetzt möchte ich gerne wissen wie diese Lieder hießen.

Kann mir da vielleicht jemand sagen wo ich diese Tietel finde oder kann sie mir jemand sagen.
Währe super nett.

Danke in vorraus. :)
1. vacation
2. for ever part of me
3. the bounce
4. timeless
5. timeless reprise
6. brighter star
7. wish upon a star
8. madnes
9. from me to you
10. anytime
11. anytime reprise
12. that's the way I like it
13. sugar

Für weitere Infos kannst du mir ja ne private Nachricht schreiben! ;)

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 4005
Registriert: 07.11.2005, 14:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Kelly Clarkson: Ihr drittes Album ist fertig

Beitrag von Heike » 20.12.2006, 23:46

Kelly Clarkson: Ihr drittes Album ist fertig
20.12.2006

LOS ANGELES - Kelly Clarkson hat ihr drittes Album fertiggestellt.

Auf ihrer offiziellen Webseite schrieb sie dazu: "Ich war noch niemals so stolz auf etwas, an dem ich gearbeitet habe. In all diesen Songs ist ein großer Teil von mir und es ist toll, Dinge aus meinem Kopf herauszubekommen und es in einem Song zu hören."

Kellys neues Album soll im Februar 2007 erscheinen. Bisher ist allerdings noch kein Titel bekannt.

Quell : chart-king.de

Lauren

Beitrag von Lauren » 21.12.2006, 21:08

Wow, das ist toll. :up:
Ich warte schon lange auf ihr drittes Album!
Und dieses scheint ihr ja besonders am Herzen zu liegen...ich bin gespannt und freu mich ;)

Sethela

Beitrag von Sethela » 21.12.2006, 22:12

Ich war auf dem "Behind these hazel eyes"-Tour-Konzert am 22.3.06 (wow ist das schon wieder lang her) in München und ich muss sagen, dass ich hin und weg war! Die Performance war toll und die Stimme ist einfach super! :D "Beautiful Disaster" hat sie ohne Instrumente gesungen und das war schon der Hammer! :up:
Allerdings hör ich jetzt nicht mehr so viel von ihren Liedern! Ich warte jetzt einfach mal ihr nächstes Album ab...

Benutzeravatar
Schnupfen
Teammitglied
Beiträge: 17866
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Beitrag von Schnupfen » 08.01.2007, 19:06

Hab ihr Album "Breakaway" nun auch. Nach all den Lobeshymen und erfolgreichen Singles hatte ich mehr erwartet.

Top sind für mich nur "Because of you", "Walk away" und "Breakaway".

"Since u been gone" und "Behind these hazel eyes" sind schöne Radiohits, aber nicht mein persönlicher Geschmack.

Nett finde ich auch noch "Addicted" und "Where is your heart".

Aber der Rest macht mich ganz verrückt. Weil Kelly eigentlich ne tolle Sängerin ist, die mit dem Sound des zweiten Albums auch mehr ihren Stil gefunden hat, aber irgendwie erinnert mich vieles immer noch an belanglose Popmucke. Songs wie "Gone", "Hear me", "I hate myself..." und "You found me" klingen seelenlos und könnten auch von Vanilla Ninja stammen.
Von daher hat mich das Album noch nicht ganz überzeugt. Vielleicht tut das das neue Album. Wenn Kelly so gut ist, wie viele sagen, wird sie ihren Stil weiter gefunden und mehr Persönlichkeit reingesteckt haben.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Mrs. O

Beitrag von Mrs. O » 08.01.2007, 20:08

Wir spielen in unserer Schulband "Breakaway" von Kelly Clarkson und ich muss sagen, dass das immer sehr gut ankommt. Die Menge kann mittlerweile sogar mitsingen :)

Ich selber hab beide Alben von ihr daheim und ich muss sagen, dass ich sie echt nicht schlecht finde. Noch dazu hat Kelly eine History, die sich gewaschen hat und da freut es mich immer besonders, wenn solche Leute ihr Ding durchziehen.

GilmoreGirl2006

Beitrag von GilmoreGirl2006 » 06.05.2007, 01:16

Hat ja lange gedauert bis Miss Kelly mal wieder was neues von sich hören lassen hat! Aber ich find den neuen Song, Never again, echt gut. Vor allem der Dave Aude Remix ist total toll!

Philly

Beitrag von Philly » 06.05.2007, 11:46

hm mai ist jetzt, und ich hab nichts mehr über clarkson gehört, gibts was neues zu dem album?

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7877
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Beitrag von Hörnäy » 06.05.2007, 12:25

Philly hat geschrieben:hm mai ist jetzt, und ich hab nichts mehr über clarkson gehört, gibts was neues zu dem album?
Ich habe gestern gelesen, dass angeblich Clive Davis das Album so schlecht findet, dass er sie nochmal ins Studio geschickt hat :o
Aber naja, im Internet werden Sachen ja gerne übertrieben, deshalb würd ich vielleicht nicht allzu viel drauf geben ;)

Krisch

Beitrag von Krisch » 06.05.2007, 13:10

Was sagt ihr denn zu Never Again?

Antworten

Zurück zu „Musik“