Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Hier spielt die Musik - besucht unser Musik-Forum.

Moderator: philomina

JustinFected

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von JustinFected » 17.04.2009, 20:16

ForVanAngel hat geschrieben: Punkcore
:wtf:

Pulling Teeth - Paranoid delusions
Mastodon - The last baron
Supermachiner - Bitter cold

ForVanAngel

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von ForVanAngel » 17.04.2009, 20:38

Phalanxxx hat geschrieben:
ForVanAngel hat geschrieben: Punkcore
:wtf:
Pulling Teeth - Paranoid delusions
Mastodon - The last baron
Supermachiner - Bitter cold
Deshalb hatte ich auch geschrieben "Punkcore oder so", weil ich mich im Rock Genre noch nicht so auskenne :ohwell: "Rock usw." zählt nur bedingt zu meinen Lieblingsgenren, das wird aber langsam... Hab mir gerade "Mastodon - The Last Baron" angehört, gefällt mir ansich gut, gewöhnungsbedürftig, auf der extremen Songlänge wird aber genügend Abwechslung geboten. Ist die Band generell so ähnlich wie dieses Lied? Werd mal ein paar weitere Lieder anhören.

JustinFected

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von JustinFected » 17.04.2009, 21:02

ForVanAngel hat geschrieben: Deshalb hatte ich auch geschrieben "Punkcore oder so", weil ich mich im Rock Genre noch nicht so auskenne :ohwell: "Rock usw." zählt nur bedingt zu meinen Lieblingsgenren, das wird aber langsam... Hab mir gerade "Mastodon - The Last Baron" angehört, gefällt mir ansich gut, gewöhnungsbedürftig, auf der extremen Songlänge wird aber genügend Abwechslung geboten. Ist die Band generell so ähnlich wie dieses Lied? Werd mal ein paar weitere Lieder anhören.
Ist doch in Ordnung. ;)
Hardcore hat nur als 'ne Gegenbewegung zu Punk angefangen, und obwohl sich beide auch stilistisch des Öfteren recht ähnlich sind, ist sowas wie Punkcore ausgeschlossen, weil es immer noch deutliche Unterscheidungsmerkmale gibt (auch abseits von "bloßer" Musik). Entweder Punk oder Hardcore. ;)
Gibt zwar den Begriff "Hardcore Punk", aber der ist eh sehr unglücklich gewählt, weil er sich nur auf die Songstruktur und -geschwindigkeit stürzt.

Jop, schon ein recht repräsentatives Lied. Meist hat Mastodon zwar kürzere Lieder, aber ich finde den etwas progressiveren Ansatz der letzten Jahre ehrlich gesagt besser. Ansonsten: auf den Drummer achten. Mit der beste im Genre.

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von Lin@ » 17.04.2009, 23:59

Phalanxxx hat geschrieben:Hardcore hat nur als 'ne Gegenbewegung zu Punk angefangen, und obwohl sich beide auch stilistisch des Öfteren recht ähnlich sind, ist sowas wie Punkcore ausgeschlossen, weil es immer noch deutliche Unterscheidungsmerkmale gibt (auch abseits von "bloßer" Musik). Entweder Punk oder Hardcore. ;)
Gibt zwar den Begriff "Hardcore Punk", aber der ist eh sehr unglücklich gewählt, weil er sich nur auf die Songstruktur und -geschwindigkeit stürzt.
Was hat denn Punkcore bitte mit Hardcore am Hut? Also jetzt nicht musikalisch, sondern rein vom Begriff her? Die Genre-Endung "-core" leitet sich doch nicht automatisch von Hardcore ab, oder? Wie kommt es sonst zu solchen Bezeichnungen wie Sadcore oder Slowcore?

@topic:
1. Songs: Ohia - The Black Crow
2. TV on the Radio - Wolf Like Me
3. Le Tigre - Deceptacon

Sagt last.fm.
Bild

Audrey

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von Audrey » 18.04.2009, 00:44

1. Kate Nash - The Nicest Thing
2. Ida Corr - Ride My Tempo
3. Pussycat Dolls - Bottle Pop

JustinFected

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von JustinFected » 18.04.2009, 07:26

Lin@ hat geschrieben: Was hat denn Punkcore bitte mit Hardcore am Hut? Also jetzt nicht musikalisch, sondern rein vom Begriff her? Die Genre-Endung "-core" leitet sich doch nicht automatisch von Hardcore ab, oder? Wie kommt es sonst zu solchen Bezeichnungen wie Sadcore oder Slowcore?

@topic:
1. Songs: Ohia - The Black Crow
2. TV on the Radio - Wolf Like Me
3. Le Tigre - Deceptacon

Sagt last.fm.
Also ich für meinen Teil kenne den "-core" Begriff wirklich nur als sehr deutliche Anleihe ans Hardcore Genre, siehe Metalcore, Grindcore, Deathcore, Emocore (sic!), Rapcore (!), Nintendocore usw.
Im Fall von Sadcore oder Slowcore habe ich es immer so gedeutet, dass es mit Hardcore selber gemein hat, dass es eine Art Gegenmusikrichtung darstellt, in dem Fall halt die bewusst reduzierte, langsame und teils dissonante Spielart. Wobei ich beide Begrifflichkeiten, also sowohl Sadcore als auch Slowcore, dennoch als typisch fehlgesetzt halte. weil es aus musikalischer Sicht eben so gar nix mit Hardcore zu tun hat, was bei den anderen Genres ja durchaus der Fall ist.
Vielleicht hat man sich bei Slowcore/Sadcore wirklich eher auf das Wort "core" selber gestürzt, und damit beide Genres aufs Wesentliche zurückgeführt, das sie musikalisch ausmacht. Würde mich aber sehr wundern, weil dann die "-core" Genres aus dem Boden sprießen müssten wie sonstwas.

Fincky

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von Fincky » 24.04.2009, 10:48

Die Endung "Core" bezieht sich in der Tat lediglich auf Hardcore Musik. Slowcore oder Sadcore sind mir völlig fremd und ich kenne mich da ziemlich gut aus.

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von Lin@ » 24.04.2009, 10:59

Fincky hat geschrieben:Slowcore oder Sadcore sind mir völlig fremd und ich kenne mich da ziemlich gut aus.
Was ja im Grunde ein Widerspruch ist, weil beide Bezeichnungen sehr geläufig sind. Und sie mit Hardcore (zumindest musikalisch) absolut nichts am Hut haben.

Bei mir momentan oft auf Repeat:
Sons of Noel and Adrian - Damien. Lessons From What's Poor
The Dø – Tammie
Bill Callahan - All Thoughts Are Prey to Some Beast
Bild

Fincky

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von Fincky » 24.04.2009, 11:14

Ja natürlich sagt mir der Begriff was. Aber ein wirkliches Genre ist das ja nun wirklich nicht oder? Das hat sich wahrscheinlich irgendjemand ausgedacht. Da steht zum Beispiel bei wiki, dass Mazzy Star dazugehören. Sucht man aber einzeln nach Mazzy Star steht da Dreampop. Also ein wirkliches Genre scheint das nicht zu sein.

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von Lin@ » 24.04.2009, 11:31

Fincky hat geschrieben:Aber ein wirkliches Genre ist das ja nun wirklich nicht oder? Das hat sich wahrscheinlich irgendjemand ausgedacht.
Und die Begriffe Emocore, Grindcore, Rapcore hat sich keiner ausgedacht? ;) Und Slowcore ist ein Subgenre des Indie-Rock, genauso wie obige ein Subgenre vom Hardcore(-Punk) oder was weiß ich sind. Sehe da also überhaupt keinen Unterschied, außer dass sie grundverschieden klingen und somit wahrscheinlich in unterschiedlichen Kreisen bekannt(er) sind.
Da steht zum Beispiel bei wiki, dass Mazzy Star dazugehören. Sucht man aber einzeln nach Mazzy Star steht da Dreampop.
Das liegt daran, dass in dem Fall Dreampop auch wesentlich aussagekräftiger ist. Mazzy Star ist nämlich keine repräsentative Slowcore-Band, wie ich finde.
Bild

Fincky

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von Fincky » 24.04.2009, 11:34

Ich gebe mich geschlagen... :cry:

junkie

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von junkie » 24.04.2009, 12:15

Momentan höre ich am liebsten:

Muscle Museum - Muse
Exo-Politics - Muse
American Love - Jack's Mannequin

DHFan

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von DHFan » 14.07.2009, 21:00

Ich habe immer wieder andere Lieblingslieder, aber spontan:

1- Lady Gaga - Paparazzi
2- Gossip - Heavy Cross
3 La Roux - In For the Kill

Liebe Grüsse, DHFan

rainbowroom

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von rainbowroom » 15.07.2009, 00:26

aktuell

1. The Grass Roots - Wait a Million Years
2. Clueso - Fanpost
3. The Gossip - Heavy Cross

DHFan

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von DHFan » 18.07.2009, 17:30

rainbowroom hat geschrieben:aktuell

1. The Grass Roots - Wait a Million Years
2. Clueso - Fanpost
3. The Gossip - Heavy Cross
Gossip ist eine gute Wahl!! Gefällt mir auch sehr gut!! Heavy Cross ist genial!!! :up:

ephramy

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von ephramy » 21.07.2009, 00:38

bei mir wechselt's immer :D
zurzeit:

1. Love like that - Stew
2. When you're gone - Avril Lavigne
3. Superheld - Peilomat

oweia damit pass ich ja mal so garnicht rein :D :schaem:
Normalerweise hör ich aber auch Simple Plan, Linkin Park die Richtung :D

Benutzeravatar
blackmary
Beiträge: 40
Registriert: 08.04.2007, 19:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Österreich

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von blackmary » 23.07.2009, 10:10

diese lieder erinnern mich einfach immer wenn ich sie irgendwo höre an bestimmte menschen, situationen, abende usw. und machen mich einfach immer fröhlich ^^
dreh fast durch wenn ich sie höre :D

mgmt - kids
peter fox - alles neu
deichkind - remmi demmi

(und als 4. noch von jan delay - klar, weil das eigentlich meine top 4 lieblingslieder sind ^^)
"Do whatever comes naturally to you" - The Kooks

Denise1989

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von Denise1989 » 23.07.2009, 11:14

Momentan mal wieder retro:
I want a new drug-Huey Lewis and the news
Invisible touch-Genesis
tall buildings-Carus
aber eigentlich stimmungsabhängig...das ist meine gute-laune-liste
:D

mcsexymcdreamyfan

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von mcsexymcdreamyfan » 23.07.2009, 11:48

Bei mir wechselt es quasi fast täglich, welche Songs ich gerade total gerne mag.

Von heute:
1. Starstruck - Lady Gaga
2. Just hold me - Maria Mena
3. Colourless Color - La Roux

*maike*

Re: Was sind eure 3 Lieblingslieder?

Beitrag von *maike* » 23.07.2009, 15:33

Momentan sind diese hier:

A-ha - Foot Of The Mountain
Adel Tawil ft. Cassandra Steen - Stadt
Sportfreunde Stiller - Ein Kompliment (unplugged)

Antworten

Zurück zu „Musik“