Eure Meinung zu #1.06 Biester

Moderator: Pretyn

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
14%
4 Punkte
3
43%
5 Punkte
3
43%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 7

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #1.06 Biester

Beitrag von ladybird »

Ein kürzlich verstorbener Mann erzählt Ned, dass seine Frau ihn getötet hat, nachdem sie ihn eine Tasse Kaffee trinken ließ. Leider vergisst der Mann zu erwähnen, dass er nicht nur mit einer Frau zusammen gelebt hatte, was den Fall unglaublich kompliziert werden lässt.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Eure Meinung zu #1.06 Biester

Beitrag von Schnupfen »

Wie Ned, Chuck und Olive mit Olives Kuss umgingen, gefiel mir. Ned – wie immer – romantisch-naiv, Chuck – wie immer – hoffnungsvoll-hinterfragend – und Olive – wie immer schmachtend, aber fair und groß. Sie mag ich zur Zeit am meisten! Interessant auch, dass wir ne kleine Info bekamen, wie sie auf Ned traf.

Sehr cool war auch die Todesart des ersten Toten. Und lustig, dass er seine Frau als Täter identifiziert, es dann aber vier Frauen gab. Die gewissermaßen ne Parallele zum Love Triangel darstellten. Im Mittelteil verlor der FdW – wie immer – etwas an Fahrt…

Dennoch gebe ich gerne 4 Punkte.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

gin_b

Re: Eure Meinung zu #1.06 Biester

Beitrag von gin_b »

Klasse Episode. Der Fall war ok, besonders als alle 4 zu den Frauen gingen. Manches war schön anzusehen. Vor allem Ned und Digby auf der Couch (man beachte den Abstand dabei, da sie sich nicht berühren dürfen).
Mir gefielen die Dialoge zwischen Emerson und Ned, als es darum ging, dass Olive schon lange auf ihn steht, er es aber nicht merkt. Es war witzig und einfach wahr.
Schnupfen hat geschrieben: Sehr cool war auch die Todesart des ersten Toten.
Das war total genial. Ich hab so gelacht.

Emerson bekommt von mir auf jeden Fall einen Pluspunkt für seine Mimik. Ich find das ja fantastisch, wie er mit seinem Gesichtsausdruck umgehen kann.
Schnupfen hat geschrieben:Wie Ned, Chuck und Olive mit Olives Kuss umgingen, gefiel mir.
Ja mir auch, besonders wie Chuck und Olive damit umgingen. Erst war ich nicht begeistert, dass Olive es Chuck sagte aber dennoch war es für beide Seiten ein gutes Gespräch.
Nun denkt auch noch Olive Ned und Chuck können sich wegen einer Allergie nicht berühren und findet es tragisch. Gut, dass es eine offizielle Ausrede dafür gibt aber sie weiß ja garnicht, wie tragsich es wirklich ist.

4 Punkte geb ich mal wieder sehr gern.

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #1.06 Biester

Beitrag von LS »

Kann das sein das in dieser Folge teilweiße am alten Gilmore girls Set gedreht wurde? da kam mir einiges sehr bekannt vor.
Schnupfen hat geschrieben:Wie Ned, Chuck und Olive mit Olives Kuss umgingen, gefiel mir.

Ja mir auch, besonders wie Chuck und Olive damit umgingen. Erst war ich nicht begeistert, dass Olive es Chuck sagte aber dennoch war es für beide Seiten ein gutes Gespräch.
Nun denkt auch noch Olive Ned und Chuck können sich wegen einer Allergie nicht berühren und findet es tragisch. Gut, dass es eine offizielle Ausrede dafür gibt aber sie weiß ja garnicht, wie tragsich es wirklich ist.
das war wirklich gut

und auch C&N hatten wieder ein paar schöne Momente und Gespräche
# Hashtag

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zu #1.06 Biester

Beitrag von ForVanAngel »

Was für ein witziger Traum (musste es leider sein). Ermerson’s Reaktion, als ihm Ned seinen sexy Traum erzählt, war witzig. :D

Zugegeben können mich die wöchentlichen Mordfälle nicht mehr wirklich überzeugen. Ist mehr oder weniger immer das Gleiche. Interessant gemacht sind sie ja durchaus, aber das war’s dann auch schon. Okay, ein Mann, der durch Gift / Messer getötet wird, 4 Ehefrauen als mögliche Täter. Naja, auch Olive darf heute mitspielen, 4 Verdächtige, 4 Ermittler – klingt nicht schlecht.

Immerhin macht mir Emerson merklich mehr Spaß, hat schon nette Sprüche auf Lager. Seine Lache ist klasse! :)

Okay, es war witzig, wie sie jeweils mit dem Hund zu einer Ehefrau gehen. Naja, witzig war nur die Idee, danach ging’s nett dahin. Ich hoffe ja, die hübsche Blondine ist es nicht gewesen. Die wird leider angeklagt – aber ich wusste es: Sie ist unschuldig! Wissen auch die blinden Kinder, die eine Belohung auflegen, wenn Emerson beweißt, dass Hailie unschuldig ist. Klasse Spruch, tja, wie soll Emerson seine Miete mit Lachen von Blinden Kindern bezahlen? :D

Cool, der andere Hundezüchter ist Dr. Gablehauser (The Big Bang Theory!). War schon nicht schlecht, wie sie die Leiche zum Begräbnis schaffen, kurz leben lassen und die Mörder-Frau flüchtet.


Fazit: Keine schlechte Folge. Leider auch keine richtig gute. Fand die Hundeshow zu abgedreht. Immerhin haben sich Emerson und Olive weiter nach oben gespielt. 3,5/5

Antworten

Zurück zu „Pushing Daisies-Episodendiskussion“