NCIS

Das Board für alle Crime-Serien.

Moderatoren: philomina, ladybird

tv junkie

NCIS

Beitrag von tv junkie » 09.03.2005, 02:35

Am 17.03.05 startet auf SAT 1, um 21.15 Uhr die erste Staffel von NCIS, einem Ableger des US Serienhits "JAG- Im Auftrag der Ehre".

Schreibt mal eure Meinung dazu!
Zuletzt geändert von tv junkie am 11.03.2005, 02:21, insgesamt 1-mal geändert.

René

Beitrag von René » 10.03.2005, 12:49

Bin mal gespannt, wie die Serie ist.

Hab auch J.A.G. immer total gerne gesehen, aus diesem Gurnde werde ich auch mal bei NCIS reinschalten!

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 13.03.2005, 14:18

Als Vorbereitung für NCIS wiederholt SAT1 heute zwischen 16 und 18 Uhr die crossover Folge mit JAG "Eisige Zeiten 1+2".

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 15.03.2005, 15:17

Bild

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 15.03.2005, 15:22

Bild

Bild

Hier schon mal vorab ein paar Bilder um die Wartezeit zu verkürzen.

Jule

Beitrag von Jule » 16.03.2005, 08:46

ich hätte da mal ne frage.

was heißt CIS ausgeschrieben. Das das N für Navy steht is ja klar, aber der Rest?

Durften die es nicht NCSI nennen, wegen den ganzen CSI Serien? Aber im Grunde ist es doch eine C(rime) S(cene) I(investigation) oder seh ich das falsch. die crossover folge am Sonntag erinnerte mich sehr daran.

Werde es aufgrund dessen wohl auch weiterschauen.

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 16.03.2005, 13:22

@Jule:
NCIS steht für Naval Criminal Investigation Service.
Die Serie hat nichts mit CSI zu tun. Bei CSI geht es um Forensik und wissenschaftliche Ermittlungen, bei NCIS geht es um die Arbeit der Agenten. Die Rechtsmedizin von Abby und Ducky hat nur unterstützende Funktion.

@all: Freut euch morgen auf ein NCIS special zum Start der Serie auf myFanbase

Jule

Beitrag von Jule » 16.03.2005, 15:01

ah so. wie gesagt hatte halt diese Doppelfolge am Sonntag zufällig gesehen und fand das schon sehr gut. JAG find ich persönlich jetzt nicht so klasse, aber ich fand die CIS Charaktere sehr gut.

Das es nicht exakt das selbe wie bei CSI ist, hatte ich schon mitbekommen, weil der "Chef" (Name vergessen) halt zu dieser Befragung von dem Terroristen geschickt wurde und das gibt es beim CSI ja nicht.

Das sind also Agenten. So so. Ich werde es mir auf jeden Fall ansehen, weil ich es wie gesagt schon in der Crossover Folge interessant genug fand dran zu bleiben, obwohl ich wie erwähnt kein JAG Fan bin.
Denke mal da wird vielleicht auch noch ein bisschen mehr erklärt.

Ach so noch ne Frage zu den Bildern die du gepostet hast. Wurde da die Schauspielerin ausgewechselt? Also die die vom FBI gekommen ist. Auf den Bildern sieht die nicht so aus wie Robin Lively (Seriennamen vergessen). Wenn ich mir die recht angucke, dann sieht die sogar aus wie "Gretchen Witter" also Sasha Alexander. Stimmt das? Wenn ja warum wurde da gewechselt? Mal abgesehen davon, dass ich sie sehr nervig teilweise. Aber das is ja dann im Zweifel der Seriencharakter und dann wird's Sasha wohl auch sein - also nervig jetzt.

Was ich übrigens in der Crossover Folge nicht so gelungen fand war die Gerichtsverhandlung, denn die beiden vom CIS haben doch schon ziemlich daneben gewirkt fand ich. also man weiß doch zumindest wie man seine Worte vor Gericht zu wählen hat. Und das der Gerichtsmediziner immer so wirre Geschichten erzählt, war auch irgendwie komisch. aber vielleicht wirkt das irgendwann nicht mehr so komisch. Bin wahrscheinlich zu sehr an CSI gewöhnt.

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 16.03.2005, 15:45

Die Crossover Folge wurde vor der eigentlichen Serie gedreht. Dabei sollte auch heraus gefunden werden, wie die Charaktere und die Story an sich beim Publikum ankommen. In der Serie hat man einige Dinge umgestellt. Unter anderem auch, dass Robin Lively durch Sasha Alexander ersetzt wurde.
Die Gerichtsszenen musste man wegen der JAG storyline mit einbauen.
Dass du den Charakter des Gerichtsmediziners merkwürdig findest ist durchaus beabsichtigt. Wenn du Serie siehst, wirst du erleben, dass die Serie vom Humor und den Marotten der Hauptdarsteller lebt.

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 17.03.2005, 00:20

Im TV Teil gibt es jetzt das Special zur Serie, mit vielen Fakten, also schaut mal herein. :up: 8-)

Jule

Beitrag von Jule » 17.03.2005, 07:12

Das sowohl er als auch die aus dem Labor nicht ganz sagen wir mal normal wirken sollten is mir schon klar, trotzdem ist es einfach so, dass man im großen und ganzen schon weiß wie man in nem Gerichtssaal zu reden hat bzw. dass die Leute da Geschichten von anno dazumal nicht interessieren durften. Aber gut. ich nehm's mal so hin. Hoffe jetzt einfach, dass die nicht noch mal vor Gericht aussagen müssen.

Das Crossover Folgen vor der Serie gedreht werden ist auch klar (Siehe CSI Miami Crew wird in einer Crossover Folgen von CSI LV vorgestellt). Und dass Robin Lively danach rausgeflogen ist, war fast abzusehen, denn die hat echt extrem genervt. Hoffe der neue Charakter ist da nicht so.

Was ich nämlich total daneben fand war das Ende am Sonntag. Wo sie noch nicht mal eingestehen konnte, dass das total daneben gegangen ist. "Ich hätte es FAST vermasselt".

Fast - haha. da konnte der Typ auch nicht drüber lachen. Danach musste die bestimmt zum FBI zurück. höhö. Recht so.

So dann bin ich mal auf heute abend gespannt. wobei ich es aufnehmen muss, weil ich leider gar nicht zu hause bin. aber so hab ich dann wenigstens Freitag was zum gucken.
Werd mir jetzt mal das Special angucken gehen.

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 18.03.2005, 01:41

Die erste Folge war wirklich großartig. :up:
Dass man gleich die erste Folge in der Air Force One spielen lässt, war richtig klasse. Ausnahmsweise haben die auch mal den Schauspieler der Präsident Bush spielt gut hinbekommen, der sah ihm wirklich ähnlich.

Natürlich gab es auch viele witzige Highlights.

1. Um das FBI abzulenken, wird DiNozzo im Leichensack abtransportiert,
während die richtige Leiche heimlich weggeschafft wird. (Herrliches
Gespräch zwischen DiNozzo und Gibbs im Leichensack) :D

2. Gibbs will auf das Autopsieergebis warten und schläft auf dem zweiten
Seziertisch.

3. DiNozzo und Ducky photographieren sich heimlich auf dem Platz des
Präsidenten, aber Gibbs merkt es.

Außerdem gab es wunderbare Dialoge, Bsp.;

Kate:" Ich kann nicht zulassen, dass diese Pläne ins Internet gelangen."
Gibbs:" Beim NCIS gibt es keine Lecks, aber wenn etwas durchsickert dürfen sie DiNozzo erschießen."
Kate" Ich erschieß lieber sie." ^_^

Posted hier eure Meinung zur ersten Folge!

Astreia

Beitrag von Astreia » 18.03.2005, 18:08

Ich denke, dass dies eine Serie werden wird, die ich mir öfter anschauen werd.
Hab zwar gestern längst nicht alles mitbekommen, aber das was ich gesehen habe, hat mir doch sehr gefallen.
Die Dialoge find ich auch wirklich gut gelungen ;)

René

Beitrag von René » 18.03.2005, 18:44

Ich habe gestern auch um 21:15 eingeschaltet und die Serie ist wirklich der Hammer! Man muss natürlich erst schauen wie sich die Serie weiterentwickelt aber was ich da gestern gesehen habe hat mir schon sehr gut gefallen.

Vor allem die Schauspieler passen, finde ich, sehr gut zu den Rollen!

Hier die Quoten von gestern:

Gesamt: 2,53 Millionen / 8,4% Marktanteil
Zielgruppe: 1,59 Millionen / 12,6 %

Das kann sich sehen lassen :-) :up:

Lindenjo

Beitrag von Lindenjo » 18.03.2005, 19:24

Ich bin schon seit Jahren ein großer Fan von J.A.G.
Gestern Abend habe ich mir jetzt auch mal NCIS angeschaut und ich fand diese Folge super gut!

Obwohl mir der Auftritt des NCIS in J.A.G gar nicht so gut gefallen hat.

Aber ab jetzt heißt es immer Sonntag J.A.G. und Donnerstags NCIS!

Julie

Beitrag von Julie » 19.03.2005, 10:20

NCIS wird von Folge zu Folge besser. Wir werden die Charaktere ganz langsam kennenlernen, bei dieser Serie weiss man NICHT bereits in Folge 2 alles über die Leute und auch nicht wer mit wem... ist mal erfrischend! :)

Und ist Michael Weatherly nicht heiss? :D

AbbyS

Beitrag von AbbyS » 19.03.2005, 14:50

NCIS macht einfach ganz viel Spass. Um so länger man schaut um so mehr wird man die Chraktere lieben. Besonders Michaels Chrakter wird noch mehr zur Geltung kommen. Die nächste Episde, die Sat.1 zeigt, ist "Unter Wasser" (das ist nicht die Episode, die an die erste Folge anschließt, sondern von der Reihnfolge die siebete Folge) In dieser Folge gibt es eine Szene, wo Michael physical commedy spielen darf und das kann er einfach großartig. Die Szene ist zum totlachen. Und dieses Killer-Lächeln ist einfach nur wow.

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 25.03.2005, 01:40

Die heutige Folge war wieder richtig gut :up:, obwohl die säurezerfressene Leiche schon ziemlich grausam aussah.

Heutige kam mal wieder Gibbs Kaffeesucht voll zum tragen und dass Kate denselbigen auch noch umschüttete, war ja schon eine mittlere Katastrophe.

Das Ende war ja dann auch spektakulär. Die Idee sich als tote Bombe zu benutzen war wirklich genial, ebenso wie die Entsorgung der Leiche.

Auch die Dialoge waren wieder einsame Spitze:
Gibbs: "Wissen sie was jetzt das Wichtigste ist?"
COB:" Dass das Eis wieder in den Gefrierschrank kommt."
(Nach Entsorgung der Leiche aus dem Kühlraum, für die das eis raus musste.)

Heute tauchte das erste Mal McGee auf, der ab der zweiten Staffel zum Stammpersonal gehört. Sean Murray ist der Stiefsohn von Donald P. Bellisario.

Ab nächster Woche zeigt Sat1 die Folgen dann auch endlich wieder in der richtigen Reinfolge.

Benutzeravatar
Blondchen
Beiträge: 1086
Registriert: 04.02.2005, 19:44
Wohnort: Westfalen

Beitrag von Blondchen » 31.03.2005, 15:48

Ich bin durch mein Schwesterlein auf J.A.G. gekommen und find es total klasse und durch sie bin ich auch auf NCIS gekommen. Also ich finde NCIS (ich sag das irg so gern: NCIS :D ) cool! Es ist solide gemacht und immernoch besser als so ein langweiliger Deutscher Krimi, aber auch nicht so auf der medizinischen Ebene wie die übrigen Crime-Serien aus den USA.
Doch ich finds gut!

tv junkie

Beitrag von tv junkie » 01.04.2005, 01:52

Zuerst bin ich mal froh, dass Sat1 die Folgen jetzt wieder in der richtigen Reihenfolge ausstrahlt.

Die heutige Folge fand ich wieder richtig klasse, was für eine ungewöhnliche Art zu sterben und welche ungwöhnliche Art ein Date zu beenden.

Den Gastauftritt von Patrick Labyorteaux fand ich gut, einer der wenigen Auftritte von JAG- darstellern.

Die Sprüche werden auch von Woche zu Woche besser:

Abby:" Du bist wie ein Piercing Tony: Es dauert eine Weile bis das
Pulsieren aufhört und die Haut verheilt ist."

Gibbs:" Viele können nicht springen, wenn es ernst wird. Denen muss mit
einem Tritt in den Hintern dazu verholfen werden."
Tony: " Ich bin nicht so einer."
Gibbs:" Nein, dir möchte man schon am Boden in den A**** treten."

Am Ende hatte Tony ja noch seinen Fallschirmsprung, wenn auch unfreiwilllig. Nach seinem Gang zu urteilen war seine Landung nicht gerade optimal. Das lässt er in Zukunft bestimmt bleiben.

Antworten

Zurück zu „Crime-Serien“