Bücher die ihr plant als nächstes zu lesen?

Das Forum für alle Leseratten.

Moderatoren: Freckles*, Celinaaa

Coni

Bücher die ihr plant als nächstes zu lesen?

Beitrag von Coni » 04.09.2005, 02:14

Habt ihr so eine Liste an Büchern die ihr als nächstes lest oder vorhabt zu lesen? Und wenn ja welche und vielleicht auch wieso gerade dieses oder jenes?

Ich bin im Moment in der glücklichen Lage das ich neben lernen und arbeiten auch etwas Zeit zum lesen habe und da ich gerade die Reihe Dan Brown fast komplett abgeschlossen habe (es fehlt noch ca 1/4 von Meteor), plane ich als nächste Bücher von Kathy Reichs in Angriff zu nehnmen. Diese wurden mir von einer Kundin empfohlen, die mich auf Dan Brown angesprochen hat und meinte das Kathy Reichs auch eventuell was für mich wäre. Im Prinzip sollen die Geschichten angeblich der Serie CSI ein bißchen ähneln von daher freu ich mich schon bald reinzuschauen.

Was plant ihr als nächstes bzw. was nehmt ihr als nächstes in Angriff? (abgesehen von "lästigen" Uni oder Schulbüchern ;))

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 51156
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine » 04.09.2005, 04:02

Die Dan Brown Bücher möchte ich auch gerne bald lesen. Habe es bisher wegen anderer Bücher immer wieder aufgeschoben. Aber ich denke, dass die Reihe bei mir bald ansteht. ;)

JuicyCouture

Beitrag von JuicyCouture » 04.09.2005, 13:28

Also bei mir ist demnächst Anemonen im Wind von Tamara McKinley dran:

Bild

Muss nur noch erst "Tochter der Zeit" von "Elizabeth Haydon" zuende lesen, bevor ich mit dem nächsten anfangen kann. Ich weiß auch ehrlichgesagt noch so gar nicht, was mich da erwartet. Hab's nur gekauft, weil ich davor schon einen Roman von Tamara McKinley gelesen hab und mir der sehr gut gefallen hat (hieß "Mathildas letzter Walzer", irgendwie ein eher ungelungener Titel, ich weiß :D Das Buch ist trotzdem klasse...). Also mal sehn, ich hoffe Anemonen im Wind gefällt mir genauso gut...

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 51156
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine » 04.09.2005, 13:35

Die Bücher von Tamara McKinley spielen alle in Australien oder?

JuicyCouture

Beitrag von JuicyCouture » 04.09.2005, 13:37

glaube schon, ja, also zumindest die, die ich kenne! Sie ist ja auch Australierin, auch wenn sie jetzt in England lebt. Ich glaub, wenn ich jemals Bücher schreiben würde, würde ich auch mit Büchern anfangen, die in Deutschland spielen :D

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 51156
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine » 04.09.2005, 13:42

JuicyCouture hat geschrieben:glaube schon, ja, also zumindest die, die ich kenne! Sie ist ja auch Australierin, auch wenn sie jetzt in England lebt. Ich glaub, wenn ich jemals Bücher schreiben würde, würde ich auch mit Büchern anfangen, die in Deutschland spielen :D
Stimmt natürlich. Aber wenn ich das richtig mitbekommen habe, kommt bei ihr das Land so richtig durch, d. h. durch Beschreibungen etc. Also habe ich mal gehört... Habe noch nichts von ihr gelesen.

JuicyCouture

Beitrag von JuicyCouture » 04.09.2005, 13:55

Das ist wahr, sie beschreibt das Land wirklich wunderschön, man bekommt ziemlich oft Fernweh :D Ich war ja noch nie da, aber so wie sie davon erzählt, muss Australien wirklich schön sein. Wenn ich mal die Gelegenheit bekomme, muss ich mir das irgendwann mal anschaun... Lies doch mal was von ihr, die Bücher sind wirklich gut!

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 51156
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von Catherine » 04.09.2005, 14:07

JuicyCouture hat geschrieben:Das ist wahr, sie beschreibt das Land wirklich wunderschön, man bekommt ziemlich oft Fernweh :D Ich war ja noch nie da, aber so wie sie davon erzählt, muss Australien wirklich schön sein. Wenn ich mal die Gelegenheit bekomme, muss ich mir das irgendwann mal anschaun... Lies doch mal was von ihr, die Bücher sind wirklich gut!
Ich möchte auch unbedingt mal dahin und nach Neuseeland. Aber erst mal das Geld dafür zusamenkriegen. :(
Wenn ich mal dazu komme, werde ich was von ihr lesen, aber wie gesagt, als nächstes großes Projekt steht erstmal Dan Brown an. ;)

Lenya

Beitrag von Lenya » 04.09.2005, 19:16

Ich plane immer ganz viel zu lesen, das ist wohl auch der Grund warum ich nie dazu kommen, das dann wirklich alles zu lesen :D

Als nächstes will ich "sakrileg" lesen und "Dämmerung" von Anne Bishop, wenn ich erst den aktuellen Linda Howard fertig hab.

Lauren

Beitrag von Lauren » 04.09.2005, 20:58

@Lenya:
Welchen liest du den gerade von Linda Howard? :)

Ich plane aufjedenfall sobald wie möglich das neue von Nicholas Sparks zu lesen ("Die Nähe des Himmels")!
Dan noch von Nora Roberts ("Dunkle Rosen")

Lenya

Beitrag von Lenya » 04.09.2005, 23:21

@Lauren: "Die Doppelgängerin", das ist letzten Monat erschienen

Benutzeravatar
SuDi
Beiträge: 3607
Registriert: 16.01.2005, 17:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Im wunderschönen Saarland

Beitrag von SuDi » 05.09.2005, 07:30

Oh je, als ich möchte als Nächstes lesen: :D

Gestohlene Träume-Nora Roberts
Wie ein Traum-Ulli Olvedi
Harry Potter und der Halblutprinz
Eragon und das Vermächtnis der Drachenreiter/Band 2
und noch gaaaanz viele, die ich jetzt vergessen habe... :)

"Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin,
wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur."


- Jean Paul -

mila

Beitrag von mila » 05.09.2005, 19:19

Oh, da gibt es ziemlich viele, weil meine Eltern auch noch ein paar Bücherregale haben. ;)
Aber als nächstes werder ich mir wohl "Der Schwarm" vornehmen und irgendwann kommen dann auch die Dan Brown-Bücher.
Aber dazwischen halte mich mit Sicherheit wieder andere davon ab, meistens entscheide ich mich ganz spontan...

Prueforever

Beitrag von Prueforever » 05.09.2005, 21:45

als nächstes möchte ich LITTLE WOMEN von LOUISA MAY ALCOTT lesen

Secretman

Beitrag von Secretman » 06.09.2005, 02:13

Nachdem ich vor kurzem Die Bourne Identität, Das Bourne Imperium (verfilmt als die Bourne Verschwörung) und Das Bourne Ultimatum von Robert Ludlum regelrecht verschlungen habe, habe ich mich gefreut zu hören, dass Das Bourne Vermächtnis im Januar endlich auf deutsch erscheint. Das wird dann wieder verschlungen...

greets
Secretman

Blanca21

Beitrag von Blanca21 » 06.09.2005, 12:22

Oh,ich war grad 'einkaufen' und hab mir die folgenden Bücher zu lesen besorgt:

Melissa Nathan: The waitress
Claire Calman: Love is a four letter word
Karen Joy Fowler:The Jane Austen Book Club (kann's kaum noch erwarten!)
Marian Keyes:The other side of the story

mila

Beitrag von mila » 07.09.2005, 19:16

@Blanca
The other side of the story hat mir total gut gefallen, aber man muss diese Bücher mögen..

Blanca21

Beitrag von Blanca21 » 08.09.2005, 16:14

Was meinst du mit man muss diese Bücher mögen?meinst du Marian Keyes' Bücher?

Anja

Beitrag von Anja » 08.09.2005, 16:47

Ich werde bzw. muss demnächst englische Bücher lesen für mein Englischunterricht einmal Lord of the flies (Herr der Fliegen) und the graduate (Reifeprüfung).

Anja

Lenya

Beitrag von Lenya » 10.09.2005, 23:05

So, heut hab ich mir "Ein Hauch von Skandal" gekauft, einen der wenigen Sandra Brown-Romane die ich noch nicht gelesen habe. Da weiß ich wenigstens, dass es nicht langweilig wird ;) Den werd ich dann bald lesen.

Antworten

Zurück zu „Literatur“