Twitter

Hier treffen sich Computer- und Technikfans.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10209
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Twitter

Beitrag von Rightniceboy » 10.07.2009, 15:59

Virus-Epidemie: Über 500 neue Koobface-Varianten in einem Monat

Die Zahl der bekannten Koobface-Varianten hat sich in den letzten Wochen mehr als verdreifacht. Die neuesten Wurmversionen beschränken sich nicht mehr auf Facebook. Sie zielen inzwischen auch auf Nutzer von Twitter.

Allein im Monat Juni ist die Anzahl der entdeckten Varianten des Wurms Koobface von 324 auf knapp 1000 angestiegen. Koobface, dessen Name aus "Facebook" gebildet wurde, ist vor etwa einem Jahr bekannt geworden. Er hat auf Facebook und Myspace sein Unwesen getrieben und Links zu vorgeblichen Youtube-Videos verbreitet. Inzwischen haben die Hintermänner ihre Zielgruppe ausgeweitet und verbreiten den Wurm auch über Twitter, Hi5, Bebo, Netlog und Tagged.

Tummelplatz für Koobface sind und bleiben also soziale Netzwerke. Wie der russische Antivirushersteller Kaspersky Lab berichtet, haben die Malware-Forscher inzwischen bereits mindestens 1049 Koobface-Varianten entdeckt, davon 575 im Juni. Angriffe über soziale Netzwerke sind recht effektiv, da die Nutzer ein implizites Vertrauen in die Legitimität der erhaltenen Nachrichten haben. Sie kommen scheinbar von Personen, die sie als Freunde betrachten.

Bereits Ende Juni hatte der Antivirushersteller Trend Micro in seinem Malware-Blog berichtet, dass Koobface nun auch Twitter als Vehikel nutzt. Der Wurm holt sich die Tweets von einem Kontroll-Server der Koobface-Macher. Er generiert Kurz-URLs über TinyURL, um die Link-Ziele zu verschleiern.

Die Links führen zu den typischen Youtube-Imitaten. Das sind Web-Seiten mit Youtube-Logo, die ein vorgebliches Video anbieten. Wer das vermeintliche Video anklickt, erhält die Aufforderung eine neue Version des Flash Player zu installieren. Die angebotene "setup.exe" ist jedoch eine Kopie des Wurms.


Quelle: MSN.de
Ich dachte ihr solltet das wissen.
Zuletzt geändert von Philipp am 10.07.2009, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat als Zitat

junkie

Re: Twitter

Beitrag von junkie » 15.08.2009, 11:55

Das geht jetzt zwar hier eigentlich nicht um Twitter, sondern um Facebook.
Ich wollte nur nicht extra einen neuen Thread aufmachen, sorry also.
Kann mir jemand sagen, wie man in Facebook diese ganzen Test machen kann?

Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 50910
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Twitter

Beitrag von Catherine » 15.08.2009, 14:20

Die findest du unter Anwendungen. Gib einfach mal über die Suche "Test" oder "Quiz" ein und wähle bei den Ergebnissen in der linken Spalte Anwendungen als Filter aus, dann müsste es klappen. Und ansonsten, wenn du so einen Test durchgespielt hast, werden dir normalerweise auch gleich lauter neue angeboten.

junkie

Re: Twitter

Beitrag von junkie » 15.08.2009, 18:04

Ok vielen Dank, jetzt hab ichs endlich gefunden! :)

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10209
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Twitter

Beitrag von Rightniceboy » 16.08.2009, 12:37

Matt macht ``Twitter``- Hype nicht mit

Schauspieler Matt Damon hat Angst vor ``Twitter``- denn er fürchtet, sollte er der Online-Gemeinde jemals beitreten, ständig verrückte Fan-Mails zu bekommen. Weiter sagte Damon laut einem Onlinedienst: ``Ich bin unglaublich beschäftigt. Zu Leuten, zu denen ich keinen Kontakt habe, hätte ich gerne wieder welchen - ``Twitter`` wäre toll dafür. Aber ich fürchte mich vor diesen Onlineseiten.`` Damit ist Damon in guter Gesellschaft. Auch Kid Rock will mit ``Twitter`` nichts zu tun haben.

Quelle: Pro7

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 4005
Registriert: 07.11.2005, 14:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Twitter

Beitrag von Heike » 14.12.2012, 17:50

Heike hat geschrieben:also ich hab mich diesem ganzen twitterkram bis jetzt auch entzogen!
ich bin irgendwie jetzt schon genervt davon das jeder sowas hat und jeden tag irgendwelchen unsinn da schreibt! manche dinge sind ja vielleicht für die fans irgendwie interessant aber irgendwie sind das zu viele infos die doch nun wirklich keiner braucht oder?!
mittlerweile ist eine menge zeit ins land gegangen und nun hab ich auch twitter und muss sagen, ich nutzte es öfter als ich jemals gedacht hätte. ich schreib eigentlich nie was von mir oder poste bilder, aber grade für so seiten wie mfb ist das super! da lese und antworte ich immer gerne drauf ;) :up: was mich aber immer wieder erstaunt, ist die tatsache wie fanoffen die "stars" so sind, man da gibt es ja einige die täglich unmengen an posts twittern und grade auch so extrem viele bildchen immer!
Bild

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Twitter

Beitrag von Insomniac » 26.12.2012, 22:01

Heike hat geschrieben:mittlerweile ist eine menge zeit ins land gegangen und nun hab ich auch twitter und muss sagen, ich nutzte es öfter als ich jemals gedacht hätte. ich schreib eigentlich nie was von mir oder poste bilder, aber grade für so seiten wie mfb ist das super! da lese und antworte ich immer gerne drauf was mich aber immer wieder erstaunt, ist die tatsache wie fanoffen die "stars" so sind, man da gibt es ja einige die täglich unmengen an posts twittern und grade auch so extrem viele bildchen immer!
Interessant! Zahlt sich Twitter also auch aus, wenn man selbst kaum jemanden kennt, der es hat und wirklich hauptsächlich Infos über Serien sucht oder mit Stars Kontakt aufnehmen will? Und wie einfach ist es seinen Account wieder zu löschen?

Weiß zufällig auch jemand ob Tumblr gut ist?
Soweit ich das gesehen habe, ist das ja mehr Spielerei mit Gifs und Bildern. Aber anscheinend findet man dort als Serienfan auch einiges Nützliches und zur Zeit scheint es ja sehr beliebt zu sein.
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Antworten

Zurück zu „Computer und Technik“