Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Singt und tanzt mit anderen Fans des Glee-Clubs und diskutiert über alle Themen der Musical-Comedy.

Moderator: Annika

Antworten
Elena23

Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von Elena23 »

Wie auch bei vielen anderen Serien, stelle ich jetzt auch hier die Frage.
Wen von unseren Glees mögt ihr am liebsten wen am wenigsten?

Mein absoluter Liebling und die genialste Figur aus Glee ist Sue.
Ich liebe diese Sprüch und ihr Auftreten, mit der Frau wird es garantiert nie langweilig.

Hasschara:
Korofsky, ich hasse den Kerl, besonders weil er Kurt bedroht.
Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17251
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von emil »

Hmm, sehr schwere Frage. Eigentlich haben alle Charaktere sowohl ihre tollen als auch nervigen Seiten. Eigentlich variiert das bei mir von Folge zu Folge. In der zweiten Folge (also jetzt mal den Stand deutsche Ausstrahlung) hatte mir Emma sehr gefallen, zu niedlich wie sie die Weintrauben einzeln geputzt hatte. Große Schwierigkeiten hatte ich mit Quinn, die war mir in der Folge einfach zu sehr die arrogante Queen.
Also: Folge 2 Lieblingscharakter Emma, "Hass"charakter Quinn

Wenn ich dran denke, schaue ich regelmäßig mal hier rein. Über den gesamten Zeitraum würde ich nämlich wirklich niemanden da herausstellen
Spoiler
(wobei Dave Karofsky wirklich ein Idiot ist, wie er Kurt aus Langeweile malträtiert, aber das ist ja leider nicht unrealistisch)
I think my cat's been reading my diary.
Llynya

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von Llynya »

Lieblingschar ist bei mir Puck, obwohl er oftmals wirklich wie eine hohle Nuss rüberkommt.

Hasschar ist bei mir, nachdem ich die erste Staffel vollständig gesehen und die zweite Staffel zumindest begonnen habe: Will! Der Kerl wird einfach immer ätzender.
eve_susan

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von eve_susan »

Llynya hat geschrieben: Hasschar ist bei mir, nachdem ich die erste Staffel vollständig gesehen und die zweite Staffel zumindest begonnen habe: Will! Der Kerl wird einfach immer ätzender.
Wow - echt? Ist bei mir einer meiner Lieblinge - obwohl sich das jetzt in Staffel zwei etwas verändert hat!
Spoiler
Lieblingschara: Blane/Kurt/Will
Zum Zeitpunkt von Season 1 - Folge zwei - war Will auf jeden Fall mein Lieblingscharakter, gemeinsam mit Emma - die einfach so zuckersüß mit ihren tollen Macken ist!
Hasscharaktere hab ich selbst heute nicht und hatte ich damals auch nicht, wahrscheinlich zu dem Zeitpunkt halt die, von denen man noch nicht so viel Storyline bekommen hatte - eben Quinn und Co. Rachel fand ich zu Beginn - glaube ich - auch etwas nervig.
emil hat geschrieben:
Spoiler
(wobei Dave Karofsky wirklich ein Idiot ist, wie er Kurt aus Langeweile malträtiert, aber das ist ja leider nicht unrealistisch)
Spoiler
Obwohl der ja eher ne richtig arme Socke ist... Kann nicht zu seinen Gefühlen stehen und muss quasi deshalb andere aufs Übelste mobben!!
Llynya

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von Llynya »

eve_susan hat geschrieben:
Llynya hat geschrieben: Hasschar ist bei mir, nachdem ich die erste Staffel vollständig gesehen und die zweite Staffel zumindest begonnen habe: Will! Der Kerl wird einfach immer ätzender.
Wow - echt? Ist bei mir einer meiner Lieblinge - obwohl sich das jetzt in Staffel zwei etwas verändert hat!
Ja, echt. :D
Spoiler
Ich finde es so furchtbar, wie er sich Sue anbiedert, nur um seinen Glee-Club, bei dem man sich teilweise fragen muss, ob er ihn für die Gleeks so pusht oder fürs eigene Ego, nicht zu verlieren.

Mich hats ehrlich geschüttelt, als er sogar bereit war, Sue zu küssen mit Zunge und allem drum und dran, nur um zu verhindern, dass Sue ihren Mega-Pokal im Proberaum aufstellt, und ihm damit immer das Versagen bei den Regionals vor Augen führt.

Auch wie er bei der Rocky Horror Show Sam die Rolle weggenommen hat, nur um sein eigenes Ego zu befriedigen und vor Emma gut dazustehen (indem er Karl alt aussehen lässt). Ich mein, Sam ist doch ein Schüler und es sollte doch bei einem Schüler Chor in erster Linie so sein, dass die Schüler einen Part bekommen, und höchstens nicht besetzte Rollen von den Lehrern übernommen werden. ;)

Immerhin hat er nach der Rocky Horror Episode eingesehen, dass es für Emma gut ist, wenn sie mit Karl zusammen ist, und nicht mit ihm.
Mal gucken, ob er jetzt wieder ein wenig auf den Boden kommt. Hab leider noch nicht weiter schauen können. Aber bis zum gegenwärtigen Punkt mag ich ihn definitiv gar nicht.
fernsehmaus

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von fernsehmaus »

Mir gefallen eigentlich auch alle, besonders mit ihren einzelnen Macken. Natürlich Karofsky nicht, aber das ergibt sich ja aus der Situation selbst.
Besonders in Herz geschlossen (gerade wegen ihrer Macken) habe ich Quinn, Rachel, Emma und Will und Finn.
NujeL

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von NujeL »

Meine Lieblingscharaktere sind Quinn und Rachel. Und Sue ist einfach genial. Oh, UND Holly Holliday!
Hasschara ist auf jeden Fall Karofsky und wen ich noch nicht leiden kann, sind Finn und Will. Und Lauren. Ihre Einstellung ist einfach zum Kotzen.
Benutzeravatar
-julia-
Beiträge: 633
Registriert: 05.08.2005, 19:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Halle

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von -julia- »

Mögen tu ich sie irgendwie alle, nur halt nicht die ganze Zeit. Beispielsweise Quinn fand ich in der ersten Staffel toll, in der 2. Hälfte der 2. Staffel gerade eher nicht so.

Mein Lieblingscharakter von Anfang an (und ich denke daran wird sich auch nicht ändern) ist Rachel. Ich weiß, einige finden sie nervig und das Paar Rachel/Finn nervig, aber ich liebe sie einfach, ihre kleinen Macken, aber ihr umso größeres Herz und auch den Teamgeist, den irgendwie die anderen Charaktere manchmal nicht so recht würdigen oder gar wahrnehmen.

Wie gesagt, mag ich sie irgendwie alle, deshalb hab ich auch keinen Hasscharakter, obwohl Terri schon manchmal ganz nah dran war. ;)
Bild

"I'm like Tinkerbell Finn, I need applause to live."

Danke ˙·•●Tina●•·˙ für das Set
Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17251
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von emil »

Ich kann das bei Rachel nur unterstreichen. Mag sie auch total gerne mit ihren Macken, ihren Übertreibungen etc. einfach super. Wir können hier also gerne gemeinsam die Front gegen diejenigen bilden, die Rachel nur nervig finden :D Quinn ist in meiner Gunst inzwischen auch gesunken, aber eigentlich ist es auch in Ordnung, wenn man mal Leute nicht leiden kann (ist im Leben nicht anders ;) )
I think my cat's been reading my diary.
Larna

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von Larna »

Spielt zwar auf Sue in der zweiten Staffel an, enthält aber keinen wirklichen Spoiler:
Sue Sylvester, 'Glee'
This character went from the best scene-stealer around to, well, almost the best scene-killer. It's no surprise Jane Lynch won the Emmy for 'Glee' season 1. 'Glee' season 2? That's another story. The character has gotten more and more absurd and cartoony. In fact, it wouldn't be surprising if Ryan Murphy and co. actually did an episode with an animated Sue Sylvester. By giving her so much to do, and trying to top each stunt, Sue Sylvester has become a burden for 'Glee.' That's not to say that every scene and episode with her is horrible; it's just a balance issue that needs to be rectified.
Quelle:
http://www.tvsquad.com/2011/04/08/11-ch ... hows-down/

Findet Ihr auch, dass Sue unerträglich geworden ist?
Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von Insomniac »

Lieblingscharakter(e) bei dieser Serie auszuwählen ist echt schwer. Für mich machen nämlich gerade die Macken viele der Charaktere liebenswert. Klar ist Rachel oft nervig, aber ich mag das. Kommt ja nicht oft vor, dass die weibliche Hauptfigur in einer Serie solche Charakterzüge aufgedrückt bekommt. Die sind meistens nur nett und großzügig und liebenswert. Natürlich machen sie manchmal Fehler, aber so eine Art die richtig nervig sein kann haben die Hauptfiguren meist nicht. Das macht Rachel anders und sympathisch, find ich. Genau so geht es mir mit den meisten anderen Charakteren in dieser Serie. Sie haben alle ihre Fehler und darum mag ich sie.

Das Potenzial zu einem richtigen Hasscharakter hätte wohl wirklich
Spoiler
Karofsky. Aber durch das nachher noch rauskommt bringt man ja fast Verständnis für ihn auf. Obwohl ich das eigentlich blöd finde. Die hätten den ruhig einfach den Bösen sein lassen können. Ist ja im richtigen Leben auch so, dass solche Schul-"Bullies" das oft nur machen, weil sie es einfach cool finden andere fertig zu machen. Da steckt auch nicht immer ein tiefergreifendes Problem dahinter.
Oh ja, da fällt mir jetzt aber doch noch ein Charakter ein den ich wirklich komplett nicht mag: Terri. Ich bin jetzt erst Mitte der 1. Staffel (bis auf ein paar Spoiler die ich verfolgt hab) aber ich hasse sie echt.
Zuletzt geändert von Anonymous am 30.05.2011, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoilertag eingefügt
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart
lilo15100

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von lilo15100 »

Lieblingscharakter: auf jeden Fall von anfang an Santana!! Sie hat innerhalb der zwei staffeln so eine hammer entwicklung durchgemacht und hat generell einfach die besten sprüche drauf :D

Hasscharakter: also will finde ich auch ganz schön langweilig, terri sowieso, sinst mag ich aber eigentlich alle
Elena23

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von Elena23 »

Findet Ihr auch, dass Sue unerträglich geworden ist?
Ich muss sagen das ich Sue in der 1. Staffel einfach klasse fand. Sie war zwar gemein aber auf eine lustige und sarkastische Weise. Sie hat einfach was in die Serie gebracht was es so vorher in keiner Serie gab und dafür liebe ich Jane Lynch.
Spoiler
In der 2. Staffel kam sie mir dann zu wenig vor und hat eines an Charakter verloren, die Sachen die sie angestellt hat um lustig zu sein wiederholten sich mit der 1. Staffel. Keine Ahnung warum die so einen tollen Charakter so untergehen lassen haben. :(
Zuletzt geändert von Elena23 am 04.06.2011, 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Spoilertag hinzugefügt
tricky

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von tricky »

Lieblingscharakter: Mädels
Eindeutig Santana - tolle Entwicklung, geile Sprüche, Hammerstimme und sieht noch top aus!
Danach eigentlich Brittany - tolle Sprüche genauso hammer sind ihre ernsten Momente meistens mit Santana, sieht auch gut aus, Stimme ist zwar nicht der Wahnsinn aber gut!
Und dann natürlich Sue - Hammer-Sprüche, tolle Hintergrundgeschichte vor allem mit ihrer Schwester und ihrer Mutter, tolle Szenen mit Quinn und Becky

Jungs
Puck - finde ihn einfach einen toll geschriebenen Charakter, manchmal naiv, etwas doof, aber für jeden da wenn es darauf ankommt, hat zudem eine sehr schöne Entwicklung durchgemacht wenn auch hier und da Rückschläge auftauchten
Blaine - tolle Einführung des Charakters zur Unterstützung von Kurt, Hammer-Stimme, ebenfalls sehr gut geschriebener Charakter
Will - wahrscheinlich durch die ganzen Szenen mit den Kindern kommt das Image des perfekten Lehrers auf, was einerseits sehr unnatürlich ist aber ist ja eben nur eine serie, aber wie er sich wenn es darauf ankommt um die gruppe aber auch um jeden einzelnen kümmert ist top!

die anderen Charaktere haben meiner Meinung nach auch keine Eigenschaften die sie für mich zu Hasscharakteren machen könnten bis vielleicht auf Terri!
Corly

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von Corly »

Lieblinge:

Sam, Will, Finn, Kurt, Blaine, Ryder
Sam ist einfach süß, wenn auch manchmal etwas merkwüdig mit seinen Kommentaren.
Will mag ich einfach, weil er so ein toller Lehrer ist und echt an dem Glee-Kurs hängt. Toller Charakter.
Finn ist einfach ein ruhiger und so was mag ich. Er war immer ein total lieber.
Kurt ist einfach ein wenig verrückt und anders und das mag ich total.
Blaine ist eher der ruhigere und hat auch eine tolle Art an sic.
Ryder ist einfach süß und er tat mir auch immer irgendwie Leid wegen seiner Geschichte.

Quinn, Emma, Marley

Bei Quinn war ich immer etwas skeptisch am Anfang, eigentlich ist sie so gar nicht mein Typ, aber irgendwie mochte ich sie dann doch total und die Schauspielerin ist wirklich gut.
Emma ist auch irgendwie verrückt mit ihren Angewohnheiten, aber auch sehr liebenwert. Ich mag sie einfach total.
Marley ist wieder eher ne ruhigere und das mag ich auch. Ihr Charakter ist toll.

Hasscharaktere:

hab ich nicht wirklich, aber eigentlich mochte ich Rachel nie. Die war mir immer etwas zu eingebildet und auch so störte sie mich irgendwie. Terri war auch nie meins. Teilweise war die echt furchtbar. Lauren war auch nie so mein Ding und manche wie Sue mochte ich erst nicht, aber hinterher eigentlich doch recht gern.
Sinim
Beiträge: 2
Registriert: 13.04.2022, 22:58

Re: Euer Liebling bzw. Hasscharakter?

Beitrag von Sinim »

Hallo,

ich hatte am Anfang Schwierigkeiten mit den Cheerleader-Mädels muss ich gestehen.
Aber ich habe sie echt gerne gewonnen und freue mich doch immer, wenn sie singen und in den späteren Folgen (nach dem Abschluss) wenn sie wieder Auftritte haben.

Mein Absoluter Hasscharakter und da wird auch absolut niemand anders jemals hinkommen ist: RACHEL..
Es tut mir sehr leid für alle die Rachel mögen. Aber ich hasse sie.
Wenn es mir nicht die Serie "kaputt" machen würde und es so gut wie jede Szene gefühlt betrifft, würde ich alles und ich meine wirklich alles was mit ihr zu tun hat überspringen.
Ich mag ihre Art nicht. Sie ist absolut eingebildet, es muss sich alles um sie drehen und wehe wenn nicht, dann ist die Dramaqueen schlechthin geboren.
Die Serie dreht sich in meinen Augen auch eigetnlich nur um sie und sonst um niemanden.
Sieht man ja auch in den späteren Staffeln, wo sie und ein paar andere Kids den Abschluss gemacht haben, es wird keiner Groß gezeigt, nur sie. Weil sie ist ja die Wichtigste.. KOTZ

Und mein Lieblingscharakter.. Hmm da fällt die Wahl schwerer, weil ich finde die anderen alle echt toll.
Aber zu meinen Lieblingen gehören Tina und Mercedes. Die zwei haben absolut Wahnsinsstimmen und sind echt starke Persönlichkeiten.
Antworten

Zurück zu „Glee“