Eure Meinung zur 1. Staffel

Diskutiert über die lustigen Geschichten von Penny, Leonard, Sheldon, Howard und Raj, sowie über die jungen Jahre von Sheldon Cooper...

Moderatoren: ladybird, nazira, weckmichmal

Antworten
ForVanAngel

Eure Meinung zur 1. Staffel

Beitrag von ForVanAngel » 03.09.2009, 19:31

Hab so eben die tolle 1. Season TBBT gesehen und bin richtig begeistert.

Ist eine der wenigen aktuell laufenden Serien, die ich noch verfolge (sonst noch Brothers & Sisters, LOST, One Tree Hill, Two and a half Men, wo ich aber überall schon ordentlich im Rückstand bin).

Ja, dass war die 1. Staffel, leider mit 17 Folgen viel zu kurz, aber was soll ich machen. :(


Der Cast ist grandios, nach nicht ganz so gutem Beginn durften später auch Howard und Raj öfter zeigen, was sie draufhaben, dadurch standen Leonard und vorallem Sheldon nicht mehr so extrem im Mittelpunkt. Kaley Cuoco ist nicht nur verdammt hübsch anzusehen, sondern keinesfalls das 5. Rad am Wagen - ohne sie würde der Serie definitiv was fehlen. Sie ist so liebenswert, dass sie ständig mit den Geeks in Kontakt kommt, obwohl die zu 3/4 wirklich nervig zu ihr sind (Raj's No Talk, Howard's Anmachsprüche, Sheldon's Bemerkungen). Ich liebe Kaley Cuoco, yay! Bild

Meine Liebingsfolge waren #6, #7 und #13 bis 16. 4 Folgen (#2, #3, #8 und die schwächste Folge #11) fand ich nur etwas durchschnittlich, das tat aber dem Erfolg keinen Abbruch!

Die Highlights kann ich gar nicht alle nennen, waren einfach viel zu viele, ich war ganz aus dem Häuschen wegen Raj's Hand in Folge 15 - und als er schließlich zu Missy (Sheldon's Schwester) geht, um sie zu einem Date einzuladen, er aber wegen Nebenwirkungen nicht mehr reden, sondern nur noch irgendwie singt, brachen bei mir alle Dämme - das war wohl die beste Szene der ganzen Staffel. Sheldon's Macken sind klasse, genauso wie seine Sprüche. Aber ich liebe sie natürlich alle, großartig. :anbet:

Ich bin Season 2 100.000.000 %ig wieder dabei - TBBT könnte in nächster Staffel ein Ersatz für Scrubs werden (wobei sie nur rankommen können - denn Scrubs ist einfach nur genial!). 8-)

Doug_Heff

Re: Eure Meinung zur 1. Staffel

Beitrag von Doug_Heff » 07.09.2009, 05:05

Ich bin ein großer Fan von der Serie! Diese Staffel war fantastisch, Sheldon ist einfach so verdammt witzig und von Raj und Wolowitz will ich gar nicht erst anfangen- einfach genial! :up:
Die Beziehung zwischen Penny und Leonard ist auch sehr interessant, eigentlich gefällt mir alles an TBBT.

houdinix

Re: Eure Meinung zur 1. Staffel

Beitrag von houdinix » 02.11.2011, 20:03

Also ich bin irgendwie mittendrin eingestiegen, will jetzt aber noch mal bei Staffel 1 anfangen

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 4005
Registriert: 07.11.2005, 14:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zur 1. Staffel

Beitrag von Heike » 03.11.2011, 14:20

die erste staffel ist in meinen augen sehr gelungen und macht ohne frage total lust auf mehr :D der cast passt perfect zusammen. die storyline ist frisch und spritzig.
Ja, dass war die 1. Staffel, leider mit 17 Folgen viel zu kurz, aber was soll ich machen.
dem stimme ich zu. aber es waren 17 sehr gute folgen.
Bild

ForVanAngel

Re: Eure Meinung zur 1. Staffel

Beitrag von ForVanAngel » 03.11.2011, 18:41

KleinHeike hat geschrieben:
Ja, dass war die 1. Staffel, leider mit 17 Folgen viel zu kurz, aber was soll ich machen.
dem stimme ich zu. aber es waren 17 sehr gute folgen.
Aus heutiger (S5 läuft) Sicht: Ja, es waren 17 weitehend sehr gute Folgen, lieber etwas weniger als mehr... ;)

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zur 1. Staffel

Beitrag von serien und ich » 05.06.2012, 17:25

Ich hab das eig. noch nie gemacht. So eine ganze Staffel von einer Sitcom am Stück zu sehn. Eigentlich schaue ich Sicom eher so zwischendurch, wenn sie gerade laufen und ich ein bisschen entspannen will und was zu lachen brauche. Wenn manchmal 2-3 Folgen am Stück laufen wird es aber nach einer Zeit langweilig, weil einem natürlich dieses typische Schema auffällt.
Bei TBBT war das jedoch irgendwie anders. Ich hab's einfach so ausgeliehen bekommen. Ich war krank und irgendwie schon in diesen Fluss geraten, dass ich die ganze erste Staffel geschaut habe. Und es wurde kein bisschen langweilig.
Die erste Staffel ist angenehm abwechslungsreich und es mach einfach tierischen Spaß den Jungs zu zu schauen. Somit ist es die erste Sicom die mich auf die dauer nicht nervt und hat sen Test bestanden. Ich hoffe das ist nicht nur bei der ersten Staffel so. ;)

filmcraver95
Beiträge: 4
Registriert: 18.12.2015, 23:45
Geschlecht: männlich
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zur 1. Staffel

Beitrag von filmcraver95 » 21.12.2015, 22:22

The Big Bang Theory ist echt einfach nur geil. :anbet:
Ich finde ja folge 11 einfach genial, als sheldon da krank ist. Er hat so eine herrliche falsche Weltansicht und erwartet das sich alle um ihn kümmern. Außerdem beginnt da doch die Tradition mit dem Katzenlied oder? :?: :D

Antworten

Zurück zu „The Big Bang Theory und Young Sheldon“