[October Road] Eure Meinung zu #2.13 As Soon as You Are...

Diskutiert hier über Episoden der Drama-Serien, die nicht im Serienbereich von myFanbase vertreten sind.

Moderator: Schnurpsischolz

Forumsregeln
Bitte eröffnet Episodenthreads in diesem Board nur, wenn im allgemeinen Serienthread rege diskutiert wird oder ihr euch in einer Gruppe zusammengefunden habt, um eine Serie anzuschauen und zu besprechen.
Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
1
100%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

[October Road] Eure Meinung zu #2.13 As Soon as You Are...

Beitrag von philomina »

Der Verlobungsfeier von Hannah und Ray steht an. Eddie wurde derweil so zusammen geschlagen, dass er im Krankenhaus gelandet ist und alle sind der Meinung, dass Ray dahinter steckt.

>>Zur Episodenbeschreibung
---------------------------------


Ich hab's gerade angeschaut und gejubelt und geweint zugleich. Auch wenn die 2. Staffel breite Schwächen hatte, so hätte ich mir das Finale nicht schöner vorstellen können.

Ronnys Liebesgeständnis und Aubrey Kuss kurz später - Gott, war das schön :D Ich bin hin- und hergerissen, möchte ich Ronny adoptieren oder heiraten? Auf jeden Fall eins von beidem! Jonathan Murphy hat sich bei mir ganz dicht an Bryan Greenberg herangespielt :D
Ronny: "You made my happy sandwich!" *knuddel*

Daddy Garretts und Eddies Reaktion auf Nicks Nachricht, dass er für 5 Monate abhaut, waren eifnach phantastisch (Eddie: "Can I come with?" ^_^). Beide haben enorme Größe bewiesen und auch, dass sie ihm endgültig verziehen haben und zusätzlich, dass ihnen daran gelegen ist, dass er tut, was ihm wichtig ist. Ganz toll! Von Eddie hätte ich den Ausraster, den Janet abbekommen hat, bei Nick erwartet!

Owen verzeiht Ikey und die Band ist wieder vereint *yuhuuu*

Und Ray hat also die Schläger beauftragt, somit ist die Trennung von Ray und Hannah für Staffel 3 wohl vorprogrammiert, und da ich hoffe, dass Aubrey und Ronny glücklich werden, wird der Weg für Nick und Hannah wieder frei... vielleicht. Denn, ich sehe bei Hannah nicht mehr viele Gefühle für Nick.

Wenn Nick allerdings noch öfter ein bißchen mehr aus sich herauskommt, so wie gegenüber Ray in dieser Folge, und sich mehr für seine Liebsten einsetzt, in welcher Weise auch immer, könnte Hannah das vielleicht imponieren.

And last but not least, Nick bleibt! :up:
Annika hat geschrieben:Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich in der zweiten Staffel von "Jeddie" lebe. Ich mag die beiden so gerne - weswegen gerade nach #2.12 natürlich mein Herz gebrochen ist.
Oh wei, dann jetzt erst recht, oder? :(
Annika hat geschrieben:Ich mag es einfach eine Stunde in der Woche in diese kleine Stadt einzutauchen, an dem Leben teilzuhaben und dann wieder abschalten zu können.
*shakehands* ;)

...Hach, ich glaube, dieses Finale werde ich mir noch mehrfach anschauen :D

Wann erfahren wir, ob es eine 3. Staffel geben wird?

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41847
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Eure Meinung zu #2.13 As Soon as You Are Able (2)

Beitrag von Annika »

philomina hat geschrieben:
Annika hat geschrieben:So, mir fehlt glücklicherweise nur noch das Finale (also die letzte Episode),
Und, mittlerweile gesehen?
Na klar... :) Ich mag nur Doppelposts nicht so gerne und musste es noch mal sacken lassen...
Auch wenn die 2. Staffel breite Schwächen hatte, so hätte ich mir das Finale nicht schöner vorstellen können.
Ich bin da ein wenig hin und her gerissen, da ich es einerseits super fand, mir andererseits aber jetzt erst recht wünsche, dass es eine dritte Staffel gibt (die auch gerne wieder kürzer sein kann) und alles jetzt noch einmal aufklärt, was wir erfahren haben. Wobei einfach der Abschluss mit der Band und das obligatorische "Dorks" von Eddie natürlich der perfekte Abschluss waren.
Ronnys Liebesgeständnis und Aubrey Kuss kurz später - Gott, war das schön :D
Ja definitiv eine wunderbare Szene und der kurze Moment hatte mehr prikeln in sich, als die gesamte Beziehung von Aubrey und Nick.
Jonathan Murphy hat sich bei mir ganz dicht an Bryan Greenberg herangespielt :D
So sehr ich Bryan mag, hat sich ja Geoff Stults durch die Serie bei mir extrem beliebt gemacht und sich ja endlich von seinem Bruder abgeseilt, der mir bei EhF ja nur noch auf den Nerv ging.
Ronny: "You made my happy sandwich!" *knuddel*
^_^
Von Eddie hätte ich den Ausraster, den Janet abbekommen hat, bei Nick erwartet!
Mein Herz hat geblutet in dem Moment, aber ich war 100%ig auf Eddies Seite und hätte genauso reagiert...
Owen verzeiht Ikey und die Band ist wieder vereint *yuhuuu*
Meine absolute Lieblingsszene in der gesamten Episode!
Und Ray hat also die Schläger beauftragt, somit ist die Trennung von Ray und Hannah für Staffel 3 wohl vorprogrammiert, und da ich hoffe, dass Aubrey und Ronny glücklich werden, wird der Weg für Nick und Hannah wieder frei...
Ray ist so ein &$)"/$ echt, dass geht gar nicht mehr. Ich bin ja absolut nicht für Schlägereien, aber ich hätte mir so gewünscht, dass Nick zugeschlagen hätte, als er Ray gegenüber stand.
Denn, ich sehe bei Hannah nicht mehr viele Gefühle für Nick.
Ach die sind bestimmt noch da, aber ich weiß gerade ehrlich nicht, ob Hannah Nick verdient hat. Irgendwie geht sie mir gehörig auf die Nerven und wenn man bedenkt, dass ja Eddie und Nick in Frage kommen, was Sams Vaterschaft angeht, dann bedeutet das ja auch schlicht und einfach, dass nicht gerade viel Zeit zwischen Nicks Weggang (also die Europa-Reise) und ihrem One-Night-Stand mit Eddie vergangen ist. Demnach muss sie ja auch der einen oder anderen Seite eigentlich damit abgeschlossen haben und dann macht sie ihm dennoch Vorwürfe bis zum Geht-Nicht-Mehr, dass er nicht wieder gekommen ist? Was hätte sie dann denn gemacht? "Du Schatz, ich hätte wirklich nicht gedacht, dass du nach Europa zurück kommst und bin deswegen mit deinem besten Freund in die Kiste gegangen?"
And last but not least, Nick bleibt! :up:
:anbet: Jetzt mag ich Nick auch wieder richtig!
Annika hat geschrieben:Ich muss allerdings auch zugeben, dass ich in der zweiten Staffel von "Jeddie" lebe. Ich mag die beiden so gerne - weswegen gerade nach #2.12 natürlich mein Herz gebrochen ist.
Oh wei, dann jetzt erst recht, oder? :(
Wie schon gesagt: HÖLLE!
*shakehands* ;)
Jeps, faszinierend, was für einen gleichen Seriengeschmack wir eigentlich haben, auch wenn wir uns innerhalb der Serie nicht immer einig sind :D
...Hach, ich glaube, dieses Finale werde ich mir noch mehrfach anschauen :D
DITO! (Und denk dran: schreiben, schreiben, schreiben...)
Wann erfahren wir, ob es eine 3. Staffel geben wird?
Frage ich mich auch die ganze Zeit... Eigentlich bei den Upfronts, also im Mai.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Beitrag von philomina »

HIER gibt es eine Petition, um OR eine 3. Staffel zu sichern! Der Link wurde über Jonathan Murphys Myspace-Profil verschickt. Es haben schon knapp 1000 Leute unterschrieben.
Annika hat geschrieben:Wobei einfach der Abschluss mit der Band und das obligatorische "Dorks" von Eddie natürlich der perfekte Abschluss waren.
Auch wenn ich mir sehr wünsche, dass es kein Serienfinale war, so war es als Staffelfinale doch schöner als so manches tatsächliches Serienfinale.
Annika hat geschrieben:Ja definitiv eine wunderbare Szene und der kurze Moment hatte mehr prikeln in sich, als die gesamte Beziehung von Aubrey und Nick.
Definitiv! Ich frag mich tatsächlich manchmal, ob Bryan da nicht sein Bestes geben sollte, damit sich die Zuschauer wünschen, dass Aubrey mit Ronnie zusammen kommt und er wieder bei Hannah landet, oder ob die Chemie zwischen den beiden wirklich so null vorhanden war.
Annika hat geschrieben:So sehr ich Bryan mag, hat sich ja Geoff Stults durch die Serie bei mir extrem beliebt gemacht
Er ist auch einfach extrem lässig :D
Bei seiner heiseren Stimme denk ich immer, er ist das männliche Pendant zu Sophia Bush!
Annika hat geschrieben:Mein Herz hat geblutet in dem Moment, aber ich war 100%ig auf Eddies Seite und hätte genauso reagiert...
Für einen Moment hab ich geglaubt, dass Eddie ihr verzeiht, aber das wäre echt in der Gesamtsituation ein bißchen viel verlangt gewesen. Ich war definitiv auch auf seiner Seite!
Ray ist so ein &$)"/$ echt, dass geht gar nicht mehr. Ich bin ja absolut nicht für Schlägereien, aber ich hätte mir so gewünscht, dass Nick zugeschlagen hätte, als er Ray gegenüber stand.
Ich schätze, auf lange Sicht soll das vielleicht für Hannah den Unterschied bedeuten. Ray ist jemand, der Brutalität nicht ausschließt und sogar in Auftrag gibt, wie so ein Mafiaboss, während für Nick Schlägereien nicht in Frage kommen?!
Was hätte sie dann denn gemacht? "Du Schatz, ich hätte wirklich nicht gedacht, dass du nach Europa zurück kommst und bin deswegen mit deinem besten Freund in die Kiste gegangen?"
Ihre einzige Entschuldigung kann man vielleicht mit Aubreys Worten begründen: "I'm 18 and stupid!"
Annika hat geschrieben:Jeps, faszinierend, was für einen gleichen Seriengeschmack wir eigentlich haben, auch wenn wir uns innerhalb der Serie nicht immer einig sind
Das zeigt doch nur wieder, wie vielseitig unsere Lieblingsserien sind :D

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitrag von manila »

Ohne mich hier zu verspoilern, das wollte ich nur schnell kommentieren:
philomina hat geschrieben:
Annika hat geschrieben:So sehr ich Bryan mag, hat sich ja Geoff Stults durch die Serie bei mir extrem beliebt gemacht
Er ist auch einfach extrem lässig :D
Bei seiner heiseren Stimme denk ich immer, er ist das männliche Pendant zu Sophia Bush!
^_^ Sehr geil, damit hast du recht, Nicole *g*.

Und Geoff hat bei mir auch einen Stein im Brett, toller Junge :D



@ Staffel 3: Bin erst am Anfang der zweiten Staffel, aber für Bryan und Geoff und für myFanbase fände ich es schade, wenn so schnell wieder Schluss wäre, auch wenn ich bislang noch kein riesengroßer OR-Fan bin. Mal sehen, vielleicht helfen die Petitions ja was!
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Antworten

Zurück zu „Weitere Episodendiskussionen“