30 Rock [US-Stand]

Bei der Produktion der Sketch-Comedy "The Girlie Show" geht es drunter und drüber. Diskutiert hier mit anderen Fans über die Serie "30 Rock".

Moderator: Schnurpsischolz

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 01.03.2009, 00:35

Leben in diesem Thread *freu*
[...]ich bin nicht gerade ein Fan ihrer schauspielerischen Leistung[...]
Och, doch. Eigentlich mag ich Selma Hayek schon sehr gerne. Ich finde zumindest, dass man merkt, wie sehr sie in der Rolle aufgeht und dass es ihr richtig Freude bereitet.

Eine Folge noch? Wird sie ihn also doch anrufen, wie am Ende versprochen... ;)

Witzig fand ich ansonst eigentlich, wie die halbe Liz/Kenneth-Storyline überhaupt entstanden ist. Liz macht mit Hilfe von Drew ein "adult picture" und vergisst ihr Handy im Taxi - habe ich mich echt weggeschmissen, als sie es zuerst Jack und dann Kenneth erklärt hat. ^_^

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 06.03.2009, 18:07

Die neueste Folge hat mich nicht großartig umgehauen, war aber keinesfalls schlecht deswegen. Höchst amüsant auf jeden Fall, besonders am Ende musste ich oft lachen.

Dann haben wir ja Josh nach langem mal wieder zu Gesicht bekommen - hätte nicht gedacht, dass wir den noch einmal sehen und Liz' Kinderwunschstoryline wurde wieder ein wenig vorangetrieben.
Hatte ich schon fast vergessen, da es ja nur kurz am Anfang der Staffel behandelt wurde und zwischenzeitlich genug andere Sachen geschehen sind...

JustinFected

Re: 30 Rock

Beitrag von JustinFected » 07.03.2009, 09:25

Niko hat geschrieben:Die neueste Folge hat mich nicht großartig umgehauen, war aber keinesfalls schlecht deswegen. Höchst amüsant auf jeden Fall, besonders am Ende musste ich oft lachen.
Sehe ich ähnlich. Keine außergewöhnlich gute Folge, eher grundsolide. Aber das ist ja bekanntlich immer noch besser als bei den meisten Comedyserien.

Jenna und die ganze SL um ihren bzw. Tracys Geburtstag fand ich überhaupt nicht lustig, aber dafür war die Story um Liz Lemon und die Donuttussi ganz nett. Gab da einige witzige Dialoge. Frank an sich finde ich großartig, aber leider wurde ihm ja einiges von seinem Charme genommen, als er sich plötzlich als ultraseriöser lawyer-to-be ausgab. Aber dafür war seine Interaktion mit Jack toll.

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11511
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: 30 Rock

Beitrag von Schnurpsischolz » 20.03.2009, 14:42

Kenneth: "Tonight I have to ride my bike over to his house in New Jersey to hold his hand during Lost"
^_^ ^_^ ^_^

So, jetzt ist John Hamm also Geschichte, schade, ich hätte mir ja stundenlang seine leicht schusselige und dusselige Version angucken können. Er ist aber auch handsome. :D

Schöne Folge, einige gute Lacher dabei, und dass es mit Drew nicht lange hält war ja klar. Fand den Gastauftritt aber wirklich gelungen.

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 20.03.2009, 20:33

Schnurpsischolz hat geschrieben:Kenneth: "Tonight I have to ride my bike over to his house in New Jersey to hold his hand during Lost"
Da lag ich am Boden vor Lachen. ^_^

Insgesamt hat mir die Folge wesentlich besser gefallen, als die in der letzten Woche. Schade, dass es mit Drew jetzt vorbei ist, aber so ganz hat man ihm die Tür ja nicht zugemacht, wenn ich das richtig sehe. Vielleicht nimmt ihn Liz ja zurück, wenn er nicht mehr in seiner Blase lebt.

Toll fand ich auch Tracy's ""I was just thinking how weird it is that we eat birds."

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 21.03.2009, 10:57

Ich fand die Episode auch besser. Tracey kündigt, zu genial. Bei Tracey jr. lag ich am Boden vor Lachen... Jack und Tracey sind BFF. Jenna möchte sich die Haare abschneiden, weil es ihr nicht gefällt, dass sie im Schatten von Tracey steht. Tolle Folge. :)
Ele hat geschrieben: Toll fand ich auch Tracy's ""I was just thinking how weird it is that we eat birds."
Großartig auch, als Kenneth Tracey immitiert hat und Liz Jack und sie dann meinte "Just get it done. No, I lost it. That was bad man."

Jennas "Before the Rachel Jennifer Aniston was just a junkie-nobody who couldn't get a job" war super, die Anspielungen an Felicity und andere Serien waren aber auch so genial. ^_^

Benutzeravatar
bubu
Beiträge: 1213
Registriert: 28.02.2007, 08:17
Wohnort: Clarksville, Tennessee

Re: 30 Rock

Beitrag von bubu » 21.03.2009, 17:40

Schnurpsischolz hat geschrieben:Kenneth: "Tonight I have to ride my bike over to his house in New Jersey to hold his hand during Lost"
5 Minuten lang überlegt wie mir so ein Zitat entgehen konnte.
Dann ist mir aufgefallen, dass ich die Folge noch nicht gesehn hab :D

War auf jeden Fall ne super Episode.
Die Bubble war einfach nur genial ^_^
Bild

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11511
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: 30 Rock

Beitrag von Schnurpsischolz » 27.03.2009, 21:13

bubu hat geschrieben:5 Minuten lang überlegt wie mir so ein Zitat entgehen konnte.
Dann ist mir aufgefallen, dass ich die Folge noch nicht gesehn hab :D
^_^ , aber schade, dann habe ich Dir ja den Witz versaut. :ohwell:

Und wie fandet Ihr die aktuelle Episode? Mir hat sie jedenfalls wieder richtig gut gefallen. Jack war richtig süß, wie er den kleinen Jungen in sich versucht hat zu finden. Aber der Kracher war Kenneth Art die Welt zu sehen, so geil. ^_^ Ich lag echt am Boden vor Lachen, vorallem als man es zum zweiten Mal gesehen hat.

Die Idee Tracey den Weltraumflug vorzuspielen war natürlich auch grandios und hat zu einigen schönen Szenen geführt.

Der Liz-Teil der Folge heute war bis kurz vorm Ende eher mau, aber das Video hat es dann natürlich rausgehauen. So ein geiles Video. :D Aber richtig süß finde ich es mal wieder, dass es wieder Liz ist, die Jack zum Kotzen bringt (was ja an sich schon so ein Kracher ist :D ). Jack und Liz sind für mich definitiv die beste Serienfreundschaft, so toll die Beiden. :anbet:

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 27.03.2009, 22:11

Gut, die Folge war ganz nett, mir gefiel die letzte aber definitiv mehr. Vor allem die Story mit Liz' Ex, der was mit Jenna hat, hat mich zum Beispiel recht wenig angesprochen. Das Ende war aber schon ziemlich genial, wie Cindy das schon geschrieben hat und von Kenneth' Vorstellung in Form der Sesamstraßefiguren ganz zu schweigen. ^_^

Die Anspielung auf "TCCOBB" fand ich super, musste wirklich lachen:
Jack:"And if that doesn’t work, I’m going to Benjamin Button myself."
Liz:"We’re not meeting in the middle."

Jared

Re: 30 Rock

Beitrag von Jared » 28.03.2009, 16:41

Niko hat geschrieben:Vor allem die Story mit Liz' Ex, der was mit Jenna hat, hat mich zum Beispiel recht wenig angesprochen.
Ja der gute Dean Winters, ich liebe ihn ^^ Diese Woche übrigens zweimal zu sehen, nämlich auch mal wieder bei TSCC.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 10.04.2009, 16:35

Code: Alles auswählen

Tracey: "Hey K! Where is Jonathan?"
Kenneth: "Jonathan is not here anymore. – How can I help you?"
Jenna: "Um, we need to see Jack."
Kenneth: "I don’t know if I can allow that. I’ve made some mistakes lately. Terrible mistakes. So I need to know what this is about. I can’t have getting me into trouble."
Jenna: "It’s not about you."
Tracey: "Yeah, it’s about someone else. I’m afraid this guy might be a series killer."
Kenneth: "And what is his name?"
Tracey: "Kenneth… [Jenna punches him and he tries to make up a name] I tell you his name: It’s Kenneth."
Kenneth: "Excellent. I will be sure to let him know as soon he is firing Steven Lee from Microwaves."
^_^

Was soll man sagen? Ich hab mich wieder einmal königlich amüsiert. :D
Zuletzt geändert von Niko am 30.07.2011, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.

JustinFected

Re: 30 Rock

Beitrag von JustinFected » 16.05.2009, 11:05

"We sure had quite a year."
- "What are you talking about? It's May."
^_^
Wiki hat geschrieben:The episodes eponymous benefit video features cameos by Ad-Rock, Clay Aiken, Sara Bareilles, Mary J. Blige, Elvis Costello, Sheryl Crow, Mike D, Steve Earle, Wyclef Jean, Norah Jones, Talib Kweli, Cyndi Lauper, Adam Levine, Michael McDonald, Rhett Miller, Moby, Robert Randolph, and Rachael Yamagata.
:o

Spektakulärer Abschluss einer guten Staffel. Bin ja gespannt, ob die Ankündigung Jacks, dass TGS wohl nur noch zwei Jahre laufen wird, Auswirkungen auf die Laufzeit von "30 Rock" hat.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 16.05.2009, 11:25

Phalanxxx hat geschrieben:"We sure had quite a year."
- "What are you talking about? It's May."
Oh ja, zum Schluss hin noch sehr amüsant! ^_^

Fand die Episode an sich nicht ganz so "spektakulär", aber das Staraufgebot hat doch das ein oder andere wieder gut gemacht; ja mal ganz davon abgesehen, dass die Serie insgesamt wahnsinnig viele bekannte Persönlichkeiten in dieser Season drinnen hatte, von Steve Martin, Oprah, Jennifer Aniston bishin zu Larry King.

Abschließend lässt sich noch sagen, dass ich die Staffel qualitativ ebenfalls sehr gut fand, das hat die Show vor allem mit #3.12 Larry King und #3.17 Cutbacks (meine Season-Favs) unter Beweis gestellt.

@Jack's Ankündigung
Kann sein, dass man nicht mehr als fünf Staffeln produzieren möchte. Vorerst bin ich aber froh, dass die Quoten (durch SNL/Wahlkampf, etc.) schon von Beginn an recht stark waren und NBC relativ früh eine weitere Staffel bestellt hat. :)

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11511
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: 30 Rock

Beitrag von Schnurpsischolz » 18.05.2009, 11:11

Ich habe jetzt auch mal die letzten 3 Folgen aufgeholt, wovon mir die 3.20 am besten gefallen hat. Was für eine geile Folge, ich habe ja so gelacht, die Sprüche waren mal wieder der Oberhammer. Jack mit seiner Rede an seinen "Vater", der Privatdetektiv, Liz' Slapstickeinlage mit dem Wasserbehälter usw..
Die SLs haben mir auch beide außerordentlich gut gefallen, Liz vs. Tracey war einfach nur zum Schießen und Jacks Geschichte mit seinem Vater auch. Sehr schön auch, dass Jenna zwar mal wieder crazy wie immer war, das lief aber so schön nebenbei, da konnte sie mich nicht nerven. Und dann der Twist am Ende ....
Die 3.21 war auch gut, aber ich fand sie für "30 Rock"-Verhältnisse guter Durchschnitt. Ging mir dann mit dem Finale ähnlich, da hat mir auch bis kurz vorm Ende noch so das Gefühl eines Staffelfinales gefehlt, aber der Song hat es dann rausgerissen. Großartig, ich hab Tränen gelacht. ^_^ Und dann noch Liz "We had quite a year" und Jack darauf "What you're talking about, it's May". Schönes Schlusswort.

Und Danke Andreas für die Auflistung der Musiker, hatte mich schon gefragt wer denn nun alles da war.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23522
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: 30 Rock

Beitrag von philomina » 26.05.2009, 16:24

Schnurpsischolz hat geschrieben:der Song hat es dann rausgerissen. Großartig, ich hab Tränen gelacht.
Und ich hab Tränen der Rührung geweint :D
Und Danke Andreas für die Auflistung der Musiker, hatte mich schon gefragt wer denn nun alles da war.
Jep, danke. Wollte schon googlen, dachte dann aber, dass hier bestimmt über all die Gaststars gesprochen wurde :)


Tolle Serie, hoher Spaßfaktor, großartiger Alec Baldwin, Gaststarliste kaum zu toppen, Liz Lemon, die mir als Charakter anfangs zu "perfekt unperfekt" erschien, hab ich jetzt total ins Herz bgeschlossen - ebenso wie Jack, Kenneth und Tracey mit seinen Gris und Dotcom :) Die anderen Charaktere wären für mich austauschbar bzw. Jenna nervt meistens, was aber nicht allzu sehr ins Gewicht fällt.

Freue mich auf die nächste Staffel!

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23522
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: 30 Rock

Beitrag von philomina » 14.07.2009, 18:04

myFanbase-Kolumne über das freundschaftliche Verhältnis von
Jack & Liz

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: 30 Rock

Beitrag von manila » 19.07.2009, 22:45

Schnurpsischolz hat geschrieben:Kenneth: "Tonight I have to ride my bike over to his house in New Jersey to hold his hand during Lost"
^_^ ^_^ ^_^
ULTRAgenial. Deswegen auch gleich neuer Spruch in der Signatur :D
So, jetzt ist John Hamm also Geschichte, schade, ich hätte mir ja stundenlang seine leicht schusselige und dusselige Version angucken können. Er ist aber auch handsome. :D
Wahnsinn. Wahnsinnsfolge. Diese Sequenz, in der Liz und Drew zusammen zu sehen sind und nur Musik spielt, ist einfach zu abgefahren gewesen. Ich musste auch so unglaublich lachen, als Calvin Klein ihn auf der Straße anspricht und sagt: "I'm Calvin Klein and I think you should be my next underwear model." ^_^ SO GUT.

Ich bin mittlerweile schon bei #3.20 The Natural Order angekommen und hab also noch zwei finale Folgen vor mir... freue mich drauf :)
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: 30 Rock

Beitrag von LS » 26.09.2009, 13:48

Endlich im deutschen TV: Ab dem 1.11 auf ZDFneo
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/27/0,187 ... 35,00.html
# Hashtag

Larna

Re: 30 Rock

Beitrag von Larna » 02.04.2011, 14:45

So, mein Gesamt-"30 Rock"-Fazit:

Ich finde Staffel 1,2 und 3 recht solide, Staffel 4 teilweise schlecht und Staffel 5 bietet dann wieder mit das Beste, womit "30 Rock" jemals aufgewartet hat.

Was mir manchmal nicht gefällt ist die Ausarbeitung der Charaktere, hier merkt man Fey IMHO ihre SNL-Vergangenheit an. Besonders offenkundig wird das bei Kenneth, der von Staffel 1 zu Staffel 4 hin sich immer mehr wie eine Karikatur ausnimmt (bis er sich in der 5. Staffel glücklicherweise wieder einigermaßen normalisiert). Manche Charaktere wie Jenna hat man eine Zeitlang nicht zu nutzen gewusst. Und viele Reaktionen sind recht unglaubwürdig - macht es Liz z.B. nie etwas aus, wenn Jack sie vom einen auf den anderen Moment rüde zurückweist? Unter normalen Umständen wäre man hier verletzt. Das ganze Gedöns um Avery fand und finde ich immer noch stark unglaubwürdig. Warum Tina Fey so auf die Verhässlichung von Liz besteht und sie mittlerweile manchmal wie ein 12-jähriger Junge aussieht und agiert, ist mir ein Rätsel. Schickimicki-Gebahren würde nicht zu Liz passen, aber man hätte ihr ihren langweiligen, aber recht normalen Stil, den sie in Staffel 1 hatte, lassen können.

Aber Staffel 5 versucht inzwischen ein wenig, Muster aufzubrechen und sich an Neues heranzuwagen, ich sage nur 'Queen of Jordan'. Klar, es gibt immer mal wieder Episoden, die ich richtig schlecht geschrieben finde (z.B. "Double-Edged Sword"), insgesamt ist das Niveau aber recht hoch.

Larna

Re: 30 Rock [US-Stand]

Beitrag von Larna » 23.09.2012, 15:03

Endlich ist Grusel-Avery verschwunden. Freue mich schon auf die nächste Staffel. :anbet:

Antworten

Zurück zu „30 Rock“