30 Rock [US-Stand]

Bei der Produktion der Sketch-Comedy "The Girlie Show" geht es drunter und drüber. Diskutiert hier mit anderen Fans über die Serie "30 Rock".

Moderator: Schnurpsischolz

Ele

Re:

Beitrag von Ele » 13.04.2008, 15:22

Hörnäy hat geschrieben:Ich fand die Folge großartig. Finde generell, dass die Serie an Qualität kaum einbüßt. Hier und da mal eine mittelmäßige Folge, aber insgesamt auf sehr hohem Niveau.
Da geb ich dir recht. Selbst mittelmäßige Folgen sind um einiges besser als gute Folgen anderer Serien.

Ich hab die Folge inzwischen noch einmal angesehen, lohnt sich bei der Serie allemal. Sind jemandem die Credits am Ende von MILF Island aufgefallen? Brit Ishman und Jerry Seinfeld. ^_^ Ich würd glatt eins der MILF T Shirts kaufen.

Mein Zitat der Folge stammt von Liz Lemon: "I didn't come here to make friends. I came here to be No. 1."

JustinFected

Re: 30 Rock

Beitrag von JustinFected » 13.04.2008, 21:04

Ich fand die Folge eigentlich auch sehr ordentlich. Natürlich ist sie immer noch besser als Episoden vom Großteil der anderen Comedyserien, aber es gab eben auch schon bessere "30 Rock" Folgen. ;)
Wieviele neue Folgen gibt's denn eigentlich noch?

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 13.04.2008, 22:55

Phalanxxx hat geschrieben: Wieviele neue Folgen gibt's denn eigentlich noch?
Drei, und die nächste soll sehr gut sein.

JustinFected

Re: 30 Rock

Beitrag von JustinFected » 13.04.2008, 22:57

Ele hat geschrieben:
Phalanxxx hat geschrieben: Wieviele neue Folgen gibt's denn eigentlich noch?
Drei, und die nächste soll sehr gut sein.
Okay, danke. :)

Dann freu' ich mich mal drauf. :)

drella

Re: 30 Rock

Beitrag von drella » 14.04.2008, 21:02

Phalanxxx hat geschrieben:Ich fand die Folge eigentlich auch sehr ordentlich. Natürlich ist sie immer noch besser als Episoden vom Großteil der anderen Comedyserien, aber es gab eben auch schon bessere "30 Rock" Folgen. ;)
Wieviele neue Folgen gibt's denn eigentlich noch?
dem kann ich nur zustimmen. Die Folge war immernoch gut. Wirklich interessant zu sehen wie hinterlistig Liz mal war. Und Kenneth ist ja so süß beim Lügen.

Bei tvguide habe ich gelesen das es angeblich 5 neue Folgen geben sollte nach dem Streik. Wäre noch schöner :)

Mir hat die Stelle gut gefallen als sich Tracy in das Durcheinander eingemischt hat mit seinem "order, order I say, we must not be rash" und dann "that dude did it" :D diese "übertriebene" Ausdrucksweise beherrscht er wirklich genial. Ich freue mich schon auf die kommende Woche, hoffentlich auch wieder mit Jenna

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 14.04.2008, 22:22

drella hat geschrieben: Bei tvguide habe ich gelesen das es angeblich 5 neue Folgen geben sollte nach dem Streik. Wäre noch schöner :)
Du hast Recht, es waren 5 Folgen, jetzt sinds also noch 4. Umso besser. :D
Ich freue mich schon auf die kommende Woche, hoffentlich auch wieder mit Jenna
Ich finde es schlimm, dass mir nicht mal aufgefallen ist, dass sie in dem ganzen Durcheinander fehlte. Aber vielleicht beweißt das nur, wie gut das gesamte Ensemble ist. Wobei, wenn Liz oder Jack fehlen würden, dann würde mir das sicherlich auffallen. :D

Hier ist die Promo zur neuen Folge.
http://www.youtube.com/watch?v=ows-RWCG6JA

"We're like Ross and Rachel, but just not gay." ^_^

ETA: Ein netter Test für zwischendurch: Which 30 Rock character are you?

I bin Kenneth. :o
Bild

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 18.04.2008, 14:34

Die Folge war mit Sicherheit eine der besten dieser Staffel. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Wenn man denkt der letzte Witz war nicht zu überbieten wird noch eins drauf gesetzt. Ich liebe es wenn 30 Rock das politische Geschehen aufgreift. Wer hätte gedacht, dass sich Tracy von Jack zu einem republikanischen Werbespot überreden lässt. My fellow Blackmericans! Dass am Ende ein "Don't vote" Werbespot herauskam, umso besser. Kenneth wird den sicherlich mögen. :D Ich hoffe, dass Politik in der nächsten Staffel noch eine größere Rolle spielen wird wenn die amerikanischen Präsidentschaftswahlen vor der Tür stehen.

Alec Baldwin als Richard Nixon! :anbet:

Dass Dennis wieder zurück ist, wenn auch nur kurzzeitig finde ich genial. Er ist eindeutig Liz's Schwachpunkt und ich mag es, sie in einem derartigen Zustand zu sehen. Frozen Liz sah wahnsinnig schön aus. Und wo bitte kann man Liz's "Sabor de Soledad" Chips kaufen.

Mein persönliches Highlight der Folge:
If reality TV has taught us anything, it's that you can't keep people with no shame down.

Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich diese Serie liebe.

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: 30 Rock

Beitrag von Hörnäy » 20.04.2008, 13:33

Ele hat geschrieben:Mein persönliches Highlight der Folge:
If reality TV has taught us anything, it's that you can't keep people with no shame down.

Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich diese Serie liebe.
Ja, nur genial. Die ganze Folge war super. Und ich liebe ja Dean Winters, da er einer meiner Lieblingscharas in "Oz" gespielt hat, deshalb freue ich mich immer, wenn er dabei ist. Auch der sehr politische Humor hat mir in dieser Folge wieder gut gefallen. Aber noch genialer als Spruch fand ich diesen alten ehemaligen Fernsehstar, als er meinte:
"I just wandered around the building all night. I didn't run into another single living soul. Except one gigantic lesbian. Who is Conan O'Brien and why is she so sad?"
Ich glaub, da hab ich mich allein fünf Minuten nur drüber kaputt gelacht. :D

Übrigens, mein Ergebnis (ich bin schockiert :o :D ):

Bild

drella

Re: 30 Rock

Beitrag von drella » 20.04.2008, 17:23

Ich fand die Folge ebenfalls super. Mit Sicherheit eine der besten der 2. Staffel. Dennis the beeper king ist immer wieder nett anzuschauen, doch dieses mal scheinen Liz wohl die Augen *mal wieder* aufgegangen zu sein.
Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr ich diese Serie liebe.
du sagst es - man freut sich richtig auf die Donnerstage.

Highlights:
Blackmericans ^_^
und Kenneths "Son of a married couple!" das ist doch mal eine nette Ausdrucksweise
und "Choosing is a sin so I just write in the Lord's name"

Beim Test bin ich übrigens auch Jenna :<>

Bild

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 21.04.2008, 12:32

drella hat geschrieben:"Choosing is a sin so I just write in the Lord's name"
und Jack's "we count that" darauf. Einmalig. :D
Ich glaub, da hab ich mich allein fünf Minuten nur drüber kaputt gelacht.
Nicht nur du, ich würde gern mal wissen, was Conan dazu gesagt hat.

Promo für Donnerstag:
http://www.youtube.com/watch?v=I4-O98LN-2Q
Was hat Jack nur verbrochen, dass Liz ihm eine verpasst? :D

Tina und Jack sind diese Woche übrigens in einigen Talkshows:

Tuesday, April 22 - Jack McBrayer on Last Call with Carson Daly.
Wednesday, April 23 - Tina Fey on Late Show with David Letterman
Thursday, April 24 - Tina Fey (along with Amy Poehler) on The View
Friday, April 25 - Tina Fey on Late Night with Conan O'Brien

Vielleicht kommt Conan dann ja auf die letzte Folge zu sprechen. :D

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 26.04.2008, 11:51

"Who has two thumbs, speaks limited French, and hasn't cried once today? This moi."

Auch wenn ich mich wiederhole, ich kann an der Serie einfach nichts schlechtes finden. Mir persönlich haben die politischen Anspielungen in der letzten Folge zwar mehr gefallen als die Amadeus Parodie diese Woche aber lachen konnte man trotzdem herzlich. Ich liebe es wenn Liz aus ihrer gewohnten Rolle fällt und ein wenig wie Jack agiert. Und anscheinend ist es eine natürliche Sache, einen anderen ins Gesicht zu schlagen, wenn man sieht was derjenige verdient. :D

Mein persönliches Highlight war Dr. Spaceman. Besonders die Placebospritze und sein "Is it 411 or 911?". Ich hab am Boden gelegen. Möge diese Serie endlich genug Zuschauer finden und noch mehr Preise bekommen denn ich könnte einfach nicht nach der 3. Staffel goodbye sagen.

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: 30 Rock

Beitrag von Hörnäy » 26.04.2008, 11:55

Ja, fand die Folge auch wieder sehr gut, wenn auch nicht so genial wie letzte Woche. Mein Lieblingsspruch der Woche kam wieder von Jack: "I want my mother to know before she dies... So she goes to her grave a defeated woman!" ^_^ Liz als neuer Jack fand ich auch gut und Dr. Spacemen ist immer großartig.

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 11.05.2008, 16:45

Hat sich jemand das Staffelfinale angesehen? Ich fands wieder mal herrlich.
Jack landet irgendwo im Nirgendwo und muss sich einer Gay Bombe bedienen um gefeuert zu werden, ich hoffe der Plan geht auf, er muss einfach wieder zurückkommen. Und Jacks Vertreterin hat nichts besseres zu tun, als sich Autos in den Mund zu stecken. ^_^

Jenna hat für mich den Vogel abgeschossen. Erst die Vertonung für Tracys Pornospiel und dann der Song für Kenneth. Es war schön sie mal wieder zu sehen, nachdem sie in letzter Zeit ja eher mit Abwesenheit glänzte.

Kenneth verbringt seinen Sommer also in Peking. :D Na ich hoffe, dass er gesund wieder kommt und nicht an den Organhandel verkauft wird.

Liz hat mir irgendwie leid getan, man merkt, dass sie sich einen Partner ( und Kinder) wünscht, wenn sie sich sogar mit dem Gedanken anfreunden kann, dass Dennis der Vater ihres Kindes ist. Als Jack ihre Nachrichten anhörte und dann sofort zu ihr kam da ging mein Shipper Herz auf. Tina Fey ist ja nicht unbedingt ein Freund von Jack und Liz als Paar, aber wer weiß, vielleicht kommt das ja noch. :D

Ich vermisse die Show jetzt schon. :(

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 16.06.2008, 20:08

*Thread ausgrab*

Bin zwar immer noch nicht weitgekommen, doch gibt es Vortschritte zu vermelden: bin nun bei Episode sechs angelangt. Finde, dass die Show bisher nicht nicht großartig und total aufregend ist, doch etwas Besonderes hat sie irgendwie doch. Hoffe inständig, dass sie bald so richtig in Fahrt kommt...

Die Episode #1.05 fand ich super: die Storyline um Tracey, der anscheinend nicht lesen konnte, war in Ordnung, aber Tina Fey hat alles wieder gut gemacht. Ne grandiose Schauspielerin, mit viel Humor und Charme. Alec Baldwin ist auch sehr, sehr talentiert. Tracey irgendwie (Mist, Name vergessen... ;)) erinnert mich an meinen schlimmsten Albtraum, und das trifft bei teils auch beim Schauspieler zu, den Charakter finde ich sowieso allenerstes sehr übel. Kenneth mag ich am Liebsten. Naja, er ist genial.

Sehr lachen musste ich bei den genialen Anspielungen an "Friends" (Jacks Vergleich, dass Liz Monica wäre; oder als er nachfragte, was zwischen Ross und Rachel war). Auch sonst gibt's besonders durch Kenneth oder Jenna witzige Momente.

*Thread wieder eingrab*

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 30.09.2008, 16:28

Phalanxxx hat geschrieben:Ich bin mittlerweile bei 1.12
Gestern bin ich nach längerer Verzögerung auch endlich dort angekommen und ich fand die Folge herrlich! Allein schon Paul Reubens als Prinz Gerhard war mehr als genial. Schon lange nicht mehr habe ich so viele Tränen gelacht, als bei dieser Episode. Ich hatte natürlich, so naiv wie ich bin, ebenso einen gutaussehenden Prinzen erwartet, mir hat es dann aber die Sprache verschlagen...

Fand Jennas Anspielungen an die Märchen, als sie Liz mit Schneewittchen verglichen hat und sich selbst mit Cinderella, ganz süß und auch sonst ist sie wieder einmal total in Fahrt gewesen. Das Highlight neben den deutschsprechenden, aber dabei so untallentierten Amerikanern ("Zum Geburtstag viel Gluck..." ^_^), waren Gerhards letzte Worte. Er "I think I'm love you, Jenna! - Do you love me?" [schaute sie durchdringlich an] (...) "Goodbye, Jenna!" Jenna "Why 'goodbye'?" [Gerhard stirbt].

Geniale Episode, schaue heute noch fleißig weiter. S2 wird auch bestellt.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 02.10.2008, 22:20

So, Staffel nun beendet und ich muss sagen, sie mir die Serie bis jetzt ganz gut gefallen hat. :) Season zwei wird nun die nächsten Tage auch noch fleißig geschaut (hat ja nicht so viele Folgen wie Staffel eins, woll?), damit ich dann gut in die dritte Staffel reinkomme.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 31.10.2008, 22:13

Und, hat schon jemand den Staffelauftakt gesehen? :)

Hab's nur kurz überflogen, aber die Quoten scheinen sehr zufrieden stellend:
Ratings: 30 Rocks Hard with its Biggest Audience Ever

JustinFected

Re: 30 Rock

Beitrag von JustinFected » 31.10.2008, 22:46

Niko hat geschrieben:Und, hat schon jemand den Staffelauftakt gesehen? :)

Hab's nur kurz überflogen, aber die Quoten scheinen sehr zufrieden stellend:
Ratings: 30 Rocks Hard with its Biggest Audience Ever
Jep, gesehen und für extrem gut befunden. :)
Jack ist wieder da!
Und der Humor ist mal genauso herrlich wie sonst auch. Wie ich Liz Lemon doch vermisst habe. Ach ja, und toller Gastauftritt von Megan Mullally.

Ich bin sehr gespannt auf die weiteren Episoden. Mal sehen, ob da vielleicht sogar mal Jon Hamm dabei sein wird. Er scheint sich ja anscheinend bei SNL so toll mit Tina Fey verstanden haben, dass das tatsächlich im Raum steht.

Mit einem Gastauftritt in der nächsten Episode:
Spoiler
Oprah Winfrey!
Verney Gay/Newsday hat geschrieben:This is TV's best comedy. And there's nothing in the first two episodes that would suggest otherwise.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 01.11.2008, 09:29

Echt grandios Episode. Bev hat's echt schlimm erwischt, zuerst von Kathy befallen und dann noch von Frank niedergeschlagen. Was habe ich gelacht. Und ach ja: "We really can have it all!" ^_^
Verney Gay/Newsday hat geschrieben:This is TV's best comedy. And there's nothing in the first two episodes that would suggest otherwise.
Anderes hätte mich echt überrascht. "30 Rock" ist wirklich total gut, Tina Fey ist besser und hübscher als eh und je - ich glaube, dieses Jahr könnte gut werden. Schon durch das Palin-spielen in SNL muss die Show extrem gehypt worden sein. Hoffentlich hält das an, es wäre echt schade. :ohwell:

@Gastauftritt in der nächsten Episode:

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 04.11.2008, 19:01

Ich konnte es nicht abwarten und hab die Folge gesehen, bevor sie in den USA lief. Deshalb freue ich mich diese Woche auf eine neue "frische" Folge. Ich denke, Tina Fey ist den richtigen Weg gegangen, vermehrt Gaststars einzuladen. Zusammen mit ihren Palin Auftritten bei SNL wird das für die Quote in dieser Staffel nicht das schlechteste sein.

Zur Folge: Ich bin froh, dass Jack wieder da ist. Die letzte Szene war einfach süß. Mit Liz' Storyline, unbedingt ein Baby adoptieren zu wollen kann ich mich allerdings nach wie vor nicht anfreunden.
Spoiler
Gespannt bin ich auf Jennifer Aniston's Auftritt als Jack's Stalker. :D

Antworten

Zurück zu „30 Rock“