30 Rock [US-Stand]

Bei der Produktion der Sketch-Comedy "The Girlie Show" geht es drunter und drüber. Diskutiert hier mit anderen Fans über die Serie "30 Rock".

Moderator: Schnurpsischolz

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 09.11.2008, 00:13

Andreas & Ele? Wie gefiel Euch die Episode? :)

Die Oprah-Episode brauchte zwar anfangs etwas, um rein zu kommen, aber ab der sechsten Minute fand ich es einfach großartig. Kann kaum in Worte fassen, wie sehr mit Oprahs Auftritt gefallen hat - dafür ist meine Vorfreude auf Jennifer Anistons Auftritt noch größer.
Tina Fey hat wieder einmal eine Glanzleistung vollbracht. So unglaublich Oprah-fixiert ("Oprah is COMING!" ^_^) und die große Enttäuschung, als sie einssieht, dass nicht Oprah, sondern "Pam", eine Jugendliche, an ihrer Stelle kommt. Eine große Überraschung, aber gelungen!

JustinFected

Re: 30 Rock

Beitrag von JustinFected » 09.11.2008, 17:22

Ich fand die Folge schon auch gut, natürlich. Wirklich schlechte Folgen gibt's bei "30 Rock" ja nicht. Allerdings empfinde ich die Episoden mit ziemlich viel screen time für Tracy und Jenna meist schon weniger gut als andere, aus dem einfachen Grund, dass ich weder Tracy noch Jenna in den meisten Fällen sonderlich lustig finde. Von Liz, Jack und von Kenneth bekomme ich hingegen nie genug. Deswegen war ich auch froh darüber, dass Kenneth seine kleine Nebenstory bekommen hat.
Das mit Oprah wurde IMHO gut gelöst. Ich hatte da anfangs Bedenken, dass man sie halt irgendwie in die Show bzw. Episode reinschreiben will, um sie für Publicity zu nutzen. Dass das auch der Fall war ist zwar klar, aber man hat sie dann doch sinnvoll und vor allem lustig in die Show eingebunden.
Alles in allem also schon eine gute Folge, aber der Staffelauftakt war definitiv besser.

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 10.11.2008, 10:53

Phalanxxx hat geschrieben: Alles in allem also schon eine gute Folge, aber der Staffelauftakt war definitiv besser.
Mir gehts genau andersrum. Ich fand die letzte Folge noch besser als den Staffelauftakt. Hab sie mittlerweile schon 3x gesehen, um alle Details mitzubekommen. Ich fand vor allem die gefakten Sportarten wie Octuples Tennis und Synchronized Running zum Schießen. ^_^ Und obwohl ich Oprah überhaupt nicht mag, fand ich ihren Auftritt gelungen. Ich glaube ich würde mich ähnlich verhalten, wenn mir Tina Fey im Flugzeug begegnen würde. :D

Mein Spruch der Woche war Kenneth's "I love two things. Everybody and television."

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 13.12.2008, 11:01

Ele hat geschrieben:Mein Spruch der Woche war Kenneth's "I love two things. Everybody and television."
:D :up:

Und, schon die Weihnachtsepisode gesehen? Einfach herrlich, wie sie das mit Jacks Mom aufgezogen haben und wie er immer mit sich gerungen und sich gefragt hat, ob dann alles nur ein Unfall war oder doch absichtlich eingefädelt. Die Idee mit der Geschenkeverteilung an bedürftige Kinder war auch so was von genial. "Kenneth, you are naiv!" ^_^ Irgendwie haben mir heute mal alle zugesagt, sogar Tracey, den ich sonst eher etwas dürftig finde, war dieses Mal zum Schießen.

Weiß jemand, wie die Quoten waren?

JustinFected

Re: 30 Rock

Beitrag von JustinFected » 14.12.2008, 15:24

Jep, die Weihnachtsfolge war richtig gut. "30 Rock" hatte zwar schon bessere Episoden, aber Elaine Stritch allein ist ja schon immer ein Highlight. Was ich ganz allgemein ein wenig schade finde ist, dass man von Frank, Pete, Toofer und Cerie nur noch so wenig sieht. Dafür würde ich mir weniger Jenna und Tracy wünschen. Aber ansonsten gibt's nicht allzu viel an "30 Rock" zu kritisieren, und man wird auch bei den Globes in der Comedykategorie ordentlich abräumen.

Hier übrigens noch ein Interview mit Elaine Stritch zur Weihnachtsfolge.

Zu den Ratings: keine Ahnung. thefutoncritic.com listet da ein paar Zahlen, aber ich kann mir da keinen Reim draus machen bzw. hab' keine Lust, mich groß damit zu beschäftigen.

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: 30 Rock

Beitrag von Hörnäy » 14.12.2008, 16:22

Weihnachtsfolge noch nicht gesehen, aber Quoten lagen bei 7,47 Mio.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 15.12.2008, 20:43

Juhu, im BuddyTV Personality Quiz bin ich Kenneth! Hätte mich auch gewundert, wenn nicht.
Hörnäy hat geschrieben:Weihnachtsfolge noch nicht gesehen, aber Quoten lagen bei 7,47 Mio.
Das ist gut, oder? Also wenn #3.01 die beste Staffelpremiere ever war und über 8 Mio. hatte.

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 15.12.2008, 21:49

Phalanxxx hat geschrieben: Was ich ganz allgemein ein wenig schade finde ist, dass man von Frank, Pete, Toofer und Cerie nur noch so wenig sieht.
Das ist mir auch schon aufgefallen, aus irgendeinem Grund gibt es auch keine Meetings mehr, um die Show zu besprechen. Von Zeit zu Zeit könnte man die wieder einbauen, finde ich.

Die Weihnachtsfolge fand ich super. Vor allem Jack und seine Mutter und die Tatsache, dass er 8 Minuten gewartet hat, ehe er den Notruf gewählt hat. ^_^
Das ist gut, oder? Also wenn #3.01 die beste Staffelpremiere ever war und über 8 Mio. hatte.
Für 30 Rock ist das sehr solide, Tina Fey's Palin Auftritte haben die Quoten wirklich vorangebracht.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 18.01.2009, 10:30

O Gott, die letzte Folge war ja so super! ^_^

Was habe ich gelacht... Und dann beginnt der kranke Kenneth Französisch zu sprechen. Herrlich war auch das mit der Impfung, als alle total geschockt waren. Dabei wollte Liz nur unbedingt in diesen Urlaub.

Salma Hayeks Rolle gefällt mir ganz gut. Schön, dass Jack mal wieder einen Love Interest hat und die Szenen, als sie mit ihrem Patienten den Abend miteinander verbracht haben, habe ich auch wahnsinnig genossen.

Ach genau. Liz' Anbandeln an den kleichwüchsigen Stewart und ihre Verwechslungen, weil sie dachte, er wäre ein Kind, war richtig drollig. Die Anspielung an den SatC-Movie war auch ein genialer Einfall.

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 26.01.2009, 14:58

Also ich persönlich fand die letzte Folge besser, als die "Flu" Episode. Dass Jenna und Frank mal eine Nacht zusammen verbringen würden hätte ich auch nicht gedacht. Und dass Jenna so entsetzt war, dass es Frank peinlich war. ^_^

Manchmal denke ich Jack hat Liz's Freundschaft gar nicht verdient. Er hätte sich bestimmt nicht für sie zum Affen gemacht.

robot penis ^_^

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 04.02.2009, 19:18

Hat sich eigentlich mal jemand die deutsche Synchronisation angetan? Liz klingt einfach schrecklich, aber das war ja nicht anders zu erwarten, schließlich ist man die englische Stimme gewohnt. Ich schau's mir trotzdem an, man kann ja von 30 Rock nie genug bekommen. Zumindest in meinem Fall.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 04.02.2009, 22:12

Ele hat geschrieben:Liz klingt einfach schrecklich, aber das war ja nicht anders zu erwarten
Und Kenneth? Den haben sie sicher total versaut... Tracey ist mir so ziemlich wurscht. ;)

Kannst du Beispiele nennen, welche Charaktere die Sprecherin bereits gesprochen hat?

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 04.02.2009, 23:15

Niko hat geschrieben: Und Kenneth? Den haben sie sicher total versaut... Tracey ist mir so ziemlich wurscht. ;)
Kenneth's Stimme finde ich okay, passt irgendwie. Tracy klingt nicht annähernd so wie in der Originalfassung. Jack hat die deutsche Stimme von Alec, passt auch.
Kannst du Beispiele nennen, welche Charaktere die Sprecherin bereits gesprochen hat?
Cuddy von House ist die bekannteste, das stört mich am meisten, da ich automatisch Cuddy vor meinem inneren Auge habe aber Tina sehe.

Elle Greenway von Criminal Minds

Jared

Re: 30 Rock

Beitrag von Jared » 06.02.2009, 15:29

Lang nichts mehr geschrieben hier.. kann mich garnicht mehr an alles genau erinnern, aber die Staffel war bisher trotzdem ziemlich lustig und heute war auch wieder gut. Ich fand zwar die Story um die Telenovela etwas seltsam aber dafür war die Story vom Liz im Zusammenspiel damit um so besser und Jon Hamm war auch genial. Schön, dass es anscheinend noch mehr von ihm zu sehen geben wird, ich bin mit Guest Stars immer nicht so vertraut im Vorfeld.

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 06.02.2009, 19:40

Jared hat geschrieben: Schön, dass es anscheinend noch mehr von ihm zu sehen geben wird, ich bin mit Guest Stars immer nicht so vertraut im Vorfeld.
Er wird noch in zwei weiteren Folgen zu sehen sein, verteilt über die nächsten 3-5 Folgen nehme ich an. Ich fand ihn großartig, er passt wirklich gut zu Liz auch wenn sie sich ziemlich daneben benommen hat. Jack's Storyline mit der spanischen Telenovela war das Beste.

pediatric restless leg syndrom fand ich auch genial, endlich weiß ich an was ich leide ^_^

Und Jacks "Only the special guests get to see Conan without his wig" erinnerte mich stark an "Who is Conan O'Brien and why is she so sad?" :D

JustinFected

Re: 30 Rock

Beitrag von JustinFected » 06.02.2009, 20:56

Gute Folge. Ich muss ja sagen, dass mir die Telenovela SL besser gefallen hat als die mit Liz und "ihrem" Doc, weil letztere dadurch, dass sie sich so an der Telenovela orientiert hat, eben auch wirklich jedes Klischee abgegrast hat. Kann lustig sein, hat bei mir in dem Fall aber einfach nicht gezündert. Wobei ich den Gastauftritt von Jon Hamm natürlich toll fand. Für mich eh 'ne traumhafte Kombination, den momentan besten Dramadarsteller in der momentan besten Comedy zu sehen. Freue mich sehr über die zwei Folgen, in denen er noch zu sehen sein wird.
Wie sieht's eigentlich mit Salma Hayek ( :anbet: ) aus? Sie scheint uns ja auch noch ein paar Folgen erhalten zu bleiben, oder?
Diesmal hat mich die Tracy SL auch gar nicht genervt. War zwar nix besonderes, aber hatte einige lustige Momente ("I don't know what either one of us just said" und Co.). Mal sehen, ob sein Engagement als Lehman Brothers Vorsitzender wirklich nochmal thematisiert wird.

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 06.02.2009, 22:03

Phalanxxx hat geschrieben: Wie sieht's eigentlich mit Salma Hayek ( :anbet: ) aus? Sie scheint uns ja auch noch ein paar Folgen erhalten zu bleiben, oder?
Ich weiß nur, dass sie zunächst nur in wenigen Folgen mitspielen sollte, ihr Engagement aber verlängert wurde. Wie lange, das hab ich nirgendwo gelesen, aber wir werden's ja sehen. Ich mag sie jedenfalls als Jack's Freundin wobei ich C.C. immer noch hinterhertraue. Ebenso Floyd was Liz angeht.

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 16.02.2009, 18:09

Meine Güte, Kenneth verliebt sich in eine blinde Schönheit und Tracey übersetzt für ihn, weil er so ängstlich und zu schüchtern ist, um sich mit ihr zu unterhalten.
Für einen kurzen Moment hätte ich echt gedacht, dass es auf längere Basis was zwischen den beiden werden könnte, aber dass sie echt so oberflächlich wäre, ist ja fast typisch "30 Rock".

Die restlichen Plots fand ich auch sehr entzückend, besonders Jon Hamm und Tina Fey haben schon ne sehr gute Chemie und es macht Spaß, wenn beide etwas unsicher miteinander reden, ihnen zuzusehen. Besonders gelacht habe ich vor allem im Krankenhaus, als die sterbende "Mutter" Liz erzählt, dass Drews Tante seine Mutter ist und sie nur seine Großmutter. Herrlich. ^_^
Salma Hayek mag ich auch sehr gerne. Ich hoffe, dass sie uns doch noch ein wenig länger erhalten bleiben wird, wie auch Jon Hamm, weil's einfach großartig ist, allen beim Spielen zuzusehen.
Man hat einfach Spaß. :)

Niko

Re: 30 Rock

Beitrag von Niko » 28.02.2009, 18:11

OMG, schaut noch irgendjemand? ;)

Die letzte Folge war echt das Beste, was ich in letzter Zeit so gesehen habe... Liz gibt "99 Luftballons" von Nena zum Besten, was sogar ziemlich gut geklungen hat. Kenneth verlässt Manhatten, um mit Liz ins verrückte Queens zu gehen, wo sie von Kindern überfallen werden.

Jacks Plot war auch ziemlich genial, finde es aber schade, dass es schon vorbei ist. Salma Hayek und Alec Baldwin war schon echt anbetungswürdig, vor allem eines seiner Zitate am Ende war höchst amüsant: "Elisa? I was about to do the whole run-to-the-airport-thing like Ross did on "Friends" and Liz Lemon did on real life" ^_^

Und Tracey verbreitet Panik in New York bei Larry King, er hat einen Geldvorrat versteckt - und eine Tarantel. And last but not least Kenneth: "It's me. I am the savest place in 30 Rock" - wie er sich abtastet - zu genial!!

Ele

Re: 30 Rock

Beitrag von Ele » 01.03.2009, 00:16

Ich fand die Folge auch großartig, vor allem Liz's 99 Luftballons und dass Kenneth dachte, das sei ein Anti-Ballon-Song. ^_^

Aber irgendwie bin ich froh, dass Selma Hayek nur noch eine Folge mit dabei ist (glaube ich), ich bin nicht gerade ein Fan ihrer schauspielerischen Leistung und ich vermisse Edie Falco.

Fand die ganze Larry King - Tracy Storyline auch großartig. Avoid the Noid! Ich brauche definitiv einen Kenneth um mein (nicht vorhandenes) Geld zu verstecken. :D

"Freak The Geek Out!!" :D

Antworten

Zurück zu „30 Rock“