Eure Meinung zu #2.03 Abgezockt

Moderatoren: Schnurpsischolz, Freckles*

Antworten

Wieviele Punkte gibst Du der Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
50%
4 Punkte
1
50%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Eure Meinung zu #2.03 Abgezockt

Beitrag von LS »

Ashleigh bekommt ihre Kreditkartenrechnung und erleidet einen Schock. Wie gut, dass die Omega Chi-Casinonacht schon bald stattfindet. Doch um dort gewinnen zu können, braucht sie die Hilfe von mehreren Freunden. Cappie muss sich entscheiden, ob seine Beziehung zu Rebecca einen ernsthafteren Status bekommt oder nicht. Auch Evan hat eine wichtige Entscheidung darüber zu treffen, ob er noch länger nach den Bedingungen seiner Eltern leben möchte.

>>Zur ausführlichen Episodenbeschreibung
>>Zur Review von Stephanie

Evan wird immer immer unsympathischer und das alles rund um ihn und Frannie ist einfach langweilig und raubt viel zu viel screentime.
Ash nervt mich mittlerweile auch immer öfters, ihre girlie-hafte naive Art ist anstrengend.
Max und Casey könnte interessant werden, bin auf die Entwicklung gespannt und auf Max Geheimnis (?) oder was ist mit ihm los?
Rebecca und Cap trennen sich endlich!! Hoffe das s wars jetzt.
Cale ist echt cool
Zuletzt geändert von Schnurpsischolz am 12.09.2010, 15:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thread angepasst
# Hashtag

audrina

Re: Eure Meinung zu #2.03 Abgezockt

Beitrag von audrina »

Da kann ich Dir nur zustimmen LS: Evan wird einem immer unsympathischer - er hat sich halt sehr verändert, seitdem er nicht mehr Casey an seiner Seite hat. So wie Evan nun drauf ist, paßt er doch sehr zu Franny - da haben sich zwei gesucht und gefunden. Schade nur, dass wir alle wissen, dass Evan mit Casey und einem Leben mit ihr (und evtl. ohne Treuhandfond der Eltern) auch weiterhin der sympathische, nette, lustige, treue Typ geblieben wäre - schade!

Ich bin auch sehr gespannt drauf, was mit diesem Max los ist.
Vermutlich ist er gar kein Student mehr?!?! ISt schon älter und macht nur auf jung...
Es bleibt spannend!

Sagt mal, der Typ, den Ash so gut fand und der dann mehr auf Casey stand - der mit dem Flaschenöffner im FlipFlop - der war doch Bulle, oder?!?! Wozu wurde das erzählt, wenn er nun gar nicht mehr vorkommt? Wozu war das denn wichtig? Oder habe ich da was verpaßt???

Rebecca und Cap haben (endlich!) erkannt, dass sie im Grunde nicht zusammen passen und unterschiedliche Einstellungen zum Leben und der Liebe haben....
Schade, dass es jetzt passiert und nicht vor dem Kuß mit Casey. Die zwei wären so ein schönes Paar *schwärm*

Es bleibt weiterhin spannend!

LS
Beiträge: 2502
Registriert: 08.07.2006, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Eure Meinung zu #2.03 Abgezockt

Beitrag von LS »

Sagt mal, der Typ, den Ash so gut fand und der dann mehr auf Casey stand - der mit dem Flaschenöffner im FlipFlop - der war doch Bulle, oder?!?! Wozu wurde das erzählt, wenn er nun gar nicht mehr vorkommt? Wozu war das denn wichtig? Oder habe ich da was verpaßt???
Der war Polizist?? das hab ich jetzt überhaupt nicht mit bekommen, oder kommt dass noch?
# Hashtag

audrina

Re: Eure Meinung zu #2.03 Abgezockt

Beitrag von audrina »

LS hat geschrieben:
Sagt mal, der Typ, den Ash so gut fand und der dann mehr auf Casey stand - der mit dem Flaschenöffner im FlipFlop - der war doch Bulle, oder?!?! Wozu wurde das erzählt, wenn er nun gar nicht mehr vorkommt? Wozu war das denn wichtig? Oder habe ich da was verpaßt???
Der war Polizist?? das hab ich jetzt überhaupt nicht mit bekommen, oder kommt dass noch?
Er hatte doch beim SpringBreak eine Polizeimarke - zumindest habe ich sie als solche erkannt.
Und dann kam eben nichts mehr nach und das wundert mich doch arg....

Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17039
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.03 Abgezockt

Beitrag von emil »

So, habe die Folge auch endlich gesehen und konnte sie gar nicht richtig genießen, weil ich die ganze Zeit befürchtete, dass sich Ashleighs Geldproblem durch die rein zufällige :roll: Casinonacht in Luft auflöst. Ein Glück ist es nicht so gekommen. Mir gefällt es eigentlich gar nicht, dass Ashleigh so extrem unreif ist, aber wenigstens hat sie das Problem weiter an der Backe und muss quasi erwachsen werden.

An Cappie und Rebecca hatte ich mich gerade gewöhnt. Ich finde schade, dass Rebecca Cappie nicht versteht, aber das ist wohl auch der Grund, warum sie nicht zusammen sein sollten. Caseys neuer Typ könnte auch noch ne spannende Angelegenheit werden, hat mich in dieser EPisode aber noch nicht vom Hocker gerissen. Die Schlussszene war nett, weil Casey so eine seltsame Abfuhr bekommen hat. Das macht dann doch den Reiz aus.

Zu Evan wurde oben schon alles gesagt.
I think my cat's been reading my diary.

Antworten

Zurück zu „Greek-Episodendiskussion“