Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Moderatoren: Schnurpsischolz, Freckles*

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
8
100%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 8

Benutzeravatar
ladybird
Administrator
Beiträge: 5557
Registriert: 23.08.2005, 13:08
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Beitrag von ladybird »

Die KTs müssen ihr Haus vor ernsthaftem Schaden bewahren und die Identität ihres unbekannten Gegners wird enthüllt. Casey und Cappie müssen außerdem eine Entscheidung bezüglich ihrer Beziehung treffen.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
Bild
If you work hard, good things will happen.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Beitrag von philomina »

Da haben sie nochmal alles rausgeholt! Alles, was immer so schön an der Serie war, große und kleine, lustige und ergreifende Momente, und das alles rund um Kappa Tau, was mit Cappie und Rusty eigentlich das Herz der Serie war. Dass Evan und Cappy sich vertragen haben, war fürs Serienfinale wohl zu erwarten, aber vielleicht storytechnisch ein wenig überstürzt. Ist aber egal, weil es einfach dadurch noch ein paar schöne Szenen mit Evan gab. Rusty und Ashleigh hätte ich ja nicht unbedingt gebraucht, aber so als Paar, das sich am Ende kriegt, geht auch das ok - eine Storyline für die beiden braucht ja nicht mehr entwickelt zu werden ;)

Tom Lenk als Gaststar war auf jeden Fall auch klasse!

Hab die gesamte Folge Tränen in den Augen gehabt. Und dass Cappie und Casey zusammen weggehen, ist ein schöner Abschluss.

Captain John Paul Jones :D

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Beitrag von Eisregen »

War ein schöner Abschluss der Serie. Ganz schön krass, reissen die einfach das KT Haus ab, da musste ich mir auch die eine oder andere Träne verdrücken, vor allem da ich Rusty nicht weinen sehen kann :D.
Ich finde ihn mit Ashleigh eigentlich ganz süss zusammen, zumindest ist er ein echter Gewinn für sie denn die Kerle die sie sonst so hatte waren ja meist ziemliche Idioten.

Cappie und Casey bleiben dann doch zusammen und starten gemeinsam irgendwo ein neues Leben, auch sehr schön.

Evans Versöhnung mit Cappie fand ich schon passend vor dem Hintergrund des KT Hauses das abgerissen wird, da hats bei Evan endlich mal wieder klick gemacht was eigentlich wichtig ist im Leben.
Tja wieder geht eine nette Serie zu Ende, ich stelle fest das ich momentan immer weniger Serien zum kucken habe.

Benutzeravatar
Freckles*
Globaler Moderator
Beiträge: 1023
Registriert: 21.12.2009, 15:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solingen

Re: Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Beitrag von Freckles* »

Eisregen hat geschrieben:War ein schöner Abschluss der Serie. Ganz schön krass, reissen die einfach das KT Haus ab, da musste ich mir auch die eine oder andere Träne verdrücken, vor allem da ich Rusty nicht weinen sehen kann :D.
Als die das Haus abgerissen haben, hatte ich auch Tränen in den Augen. Sie haben uns 4 Jahre lang mit den besten Partys versorgt und auch die besten Konversationen dadrin geführt. Das KT Haus war irgendwie Dreh- und Angelpunkt der Serie.
Eisregen hat geschrieben:Ich finde ihn mit Ashleigh eigentlich ganz süss zusammen, zumindest ist er ein echter Gewinn für sie denn die Kerle die sie sonst so hatte waren ja meist ziemliche Idioten.
Ich kann auch damit leben, dass die beiden zusammen sind. Man hat jetzt nur noch den Abschluss gezeigt und muss sich den Rest nicht mehr anschauen.
Eisregen hat geschrieben:Cappie und Casey bleiben dann doch zusammen und starten gemeinsam irgendwo ein neues Leben, auch sehr schön.
Das war mir persönlich am wichtigsten. Die beiden gehören für mich einfach zusammen. Sie macht einen besseren Menschen aus ihm und er zeigt ihr, dass es noch mehr im Leben gibt :)
Eisregen hat geschrieben:Evans Versöhnung mit Cappie fand ich schon passend vor dem Hintergrund des KT Hauses das abgerissen wird, da hats bei Evan endlich mal wieder klick gemacht was eigentlich wichtig ist im Leben.
Ich finde es gut, dass man die Freundschaft endlich wieder gekittet hat. Die beiden haben so viel zusammen durchgemacht. Da kein Happy End zu haben wäre echt gemein gewesen. Vorallem, da Evan dann in dieser Folge doch wieder echt viele Pluspunkte sammeln konnte, weil er sich endlich mal wieder wie ein Mensch verhalten hat.
Eisregen hat geschrieben:Tja wieder geht eine nette Serie zu Ende, ich stelle fest das ich momentan immer weniger Serien zum kucken habe.
Das ist bei mir auch die dritte Serie in dieser Season, die zu Ende geht. Wahrscheinlich weiß ich bald gar nicht mehr, was ich noch anschauen soll :)

Fazit: Ein schöner runder Abschluss einer echt einmaligen Serie. Ich werde die Greeks vermissen. :cry:

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Beitrag von philomina »

Freckles* hat geschrieben:Das ist bei mir auch die dritte Serie in dieser Season, die zu Ende geht.
Mir wird "Greek" zwar sicher nicht so fehlen wie FNL, aber dass beide Serien mehr oder weniger gleichzeitig zu Ende gehen, ist schon traurig. Nirgends konnte man so gut heulen wie bei FNL und selten wurde man so dauerhaft amüsant und rührend unterhalten wie hier. Ein Charakter wie Cappie und die ganzen KT-Geschichten - das wird unvergessen bleiben, denk ich.

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Beitrag von Schnurpsischolz »

Zum Finale muss ich aber doch auch nochmal was schreiben.

Ich fand ja die 4. Staffel durchweg toll, habe mich jede Woche wieder köstlich amüsiert und habe die Leute rund um die CRU unheimlich gerne verfolgt. Dabei ist mir aber auch immer wieder aufgefallen, dass mir die richtigen SLs eigentlich mittlerweile total egal sind. (Und um nicht noch mehr an Sachen rumzunörgeln, die ich eigentlich total mag, zähle ich mal nicht die Dinge auf die rein von den Geschichten her nicht wirklich logisch oder schlüssig waren ;) ). Aber ich mochte es supergerne, meine Zeit mit Cappie und Co zu verbringen und es war immer wieder wunderbare, locker flockige Unterhaltung.

Das Ende fand ich dann auch wirklich rund und hat für mich für alle Charaktere gepasst. Es hat natürlich leicht darunter gelitten, dass eben Casey und Ashleigh ziemlich künstlich da behalten (und in Caseys Falle auch noch bei den ZBZs integriert wurde), aber es hat sich doch für alle gut angefühlt. Vom Pairing Rusty und Ashleigh bi n ich jetzt nicht so angetan, aber ich fand es richtig toll, wie Rusty zu Cappies Nachfolger wurde und am besten hat mir eigentlich gefallen, dass sich das Finale so um die KTs gedreht hat, da sie ja wirklich immer das Herz des Ganzen gebildet haben. Als man da das Haus abgerissen hat, hatte ich doch das ein oder andere Tränchen im Auge. *schnief* Und die haben ja wirklich ihre Sets mit Bulldozern plattgewalzt, ist bestimmt auch krass so beim Dreh kurz vorm Ende, wenn dann auch noch alles niedergerissen wird.

Was ich sehr gelungen von der gesmaten Staffel her fand, war das man Casey und Cappie schon weit vorm Finale wieder zusammengebracht hat und es dann zum Ende hin klar war, dass sie zusammen bleiben. Dafür dann eben die Zweifel bei Evan und Rebecca, wo es ja nun auch eher offen gelassen wurde, was ich auch wieder sehr passend fand. Evan hat sich übrigens wirklich den Arm gebrochen, deshalb die kurzfristige Improvisation in der Folge.

Nach dem Ende von S3 hatte ich die Serie für mich schon leicht abgeschrieben, da war irgendwie ein wenig die Luft raus, aber S4 war wieder so charmant udn locker flockig, dass ich mir mittlerweile auch wieder vorstellen kann, mal wieder in alte Folgen reinzuschauen. Doch, war wirklich eine schöne Serie, die mir durchaus auch fehlen wird. Wie Nicki schon sagt, nicht so wie FNL (oder auch Terriers *schnief*), aber doch um der guten alten Spaßzeiten willen.

cocolina

Re: Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Beitrag von cocolina »

Ich fand es auch einen super schönen Abschluss. :)

Mein absolutes Highlight war, als Cappie zu Rusty sagte "You're my legacy". Da kamen mir die Tränen. Ich fand die zwei diese Staffel einfach brilliant. Ihre Freundschaft war etwas ganz spezielles und hat immer für tolle Momente gesorgt.

Cappie und Casey zusammen unterwegs, ein schönes Bild wenns auch schade ist, dass Casey das Jura Studium abgebrochen hat.

Und wie Cappie den Abschluss gemacht hat fand ich spitze :D das musste ja so kommen, dass es mehr Zufall als etwas anderes war... ;)

Schade dass nun alles vorbei ist. ich werde die Serie vermissen...

Anjak91

Re: Eure Meinung zu #4.10 Legacy

Beitrag von Anjak91 »

So, ich habe auch gerade die letzte Folge von Greek gesehen und ich muss sagen, so ganz ohne Tränen konnte ich mir das Finale nicht ansehen. :D

Das war echt eine sehr schöne Folge! Wie hier schon gesagt wurde, dass das KTT Haus im Mittelpunkt stand, fand ich auch sehr toll. Denn genau genommen hat es mit dem Haus angefangen und das Haus war nunmal ein zentraler Punkt in der Serie und hier endet die Serie auch, mit dem Abriss.

Ashleigh und Rusty finde ich eigentlich ganz süß zusammen, man hat jetzt ja auch nicht so viel von den beiden gesehen, also ist das für die Meisten doch recht akzeptabel. :)

Die Freundschaft rund um Cappie und Rusty war sehr toll in dieser Folge und das nun Rusty Präsident ist war sehr schön. Auch toll war, dass sich Cappie und Evan nun soweit wieder vertragen haben, hätte gerne viel mehr Szenen gehabt, mit den beiden als Freunde, aber das werd ich wohl nicht mehr sehen :D

Ansonsten war es ein ziemlich stimmiges Serienfinale von Greek, sehr schön und rührend, aber auch weiterhin lustig. ( Als Dale Casey zum Schluss küsst :D Sehr geil, hab mich für Dale gefreut :D solche Momente machten den Charme der Serie aus)

Greek war eine wunderbare Serie über die College Zeit und deren Studentenverbindungen. Immer gut zur Unterhaltung, ich werde die Serie vermissen und hätte gerne mehr Folgen gehabt. :( ;)

Antworten

Zurück zu „Greek-Episodendiskussion“