Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Das Board zur Auslandsausstrahlung von Nicht-myFanbase-Serien, egal ob aus den USA oder dem Rest der Welt.

Moderator: Freckles*

Riley

Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Riley »

Alsoes gibt ja einen Thread zum Alten Melrose Place aber nicht zum neuen also dacht ich mir ich erstelle den Trhead mal :) Was denkt ihr über das neue Melrose Place? sprechen euch die Promos an?
Ich bin aber jetzt gespannt auf Melrose Place 2.0 und bin jetzt schon Fan davon die Darsteller und die paar Promos sprechen mich schon sehr an

Hier die ersten Bilder die Gestern auf Just Jared online gestellt wurden
Melrose Place 2.0 — FIRST LOOK!

Bild

Bild

Bild

Bild


JutJared
Zuletzt geändert von philomina am 22.05.2009, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben!
Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41966
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Annika »

Ich bin mir ja immer noch extrem unsicher, ob ich überhaupt einen Blick in die Serie wagen soll, da ich MP schon damals nicht so den Bringer fand und mir das Remake von 90210 ja auch nicht gerade zugesagt hat.

Jetzt hab ich gerade im Trailer aber zumindest gesehen, dass einer der Hauptcharaktere (das Problemkind) der Sohn von Dr. Michael Mancini ist, der auch noch von Thomas Calabro gespielt wird. Ist ja zumindest schon mal was positives, wobei wir das mit Silver und Kelly ja ähnlich hatten bei 90210... Und Laura Leighton spielt wieder als Sydney mit. Es könnte also doch mehr ein Spin-off werden und nicht nur eine vollkommene Ansammlung von neuen Charakteren, die man irgendwie unter irgendwelchen Umständen, in die Storys der Alten presst
JustinFected

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von JustinFected »

Die Kritiken sind bisher (seltsamerweise) recht ordentlich (wobei die Kritik, die immer sehr oft maßgegebend ist, nämlich die von Tim Goodman|SF Chronicle, natürlich eine denkbar schlechte Bewertung gibt).

65 > 54 (Gossip Girl) > 46 (90210).

EDIT: Langsam wird es ein normales Niveau, nur noch 57.
Zuletzt geändert von JustinFected am 09.09.2009, 12:45, insgesamt 1-mal geändert.
Mrs. Darcy
Beiträge: 705
Registriert: 01.09.2005, 16:06
Wohnort: Franken

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Mrs. Darcy »

Annika hat geschrieben:Ich bin mir ja immer noch extrem unsicher, ob ich überhaupt einen Blick in die Serie wagen soll, da ich MP schon damals nicht so den Bringer fand und mir das Remake von 90210 ja auch nicht gerade zugesagt hat.
Das sieht bei mir ähnlich aus, 90210 habe ich zumindest noch die ersten Staffeln sehr begeistert verfolgt *hust* (hätte sonst für eine halbe Ewigkeit auf dem Pausenhof nicht mitreden können :D ) aber MP hatte ich nur hin und wieder ohne großes Interesse verfolgt. Konnte mit der Serie nie warm werden.

Das Remake von 90210 ist schon sehr dürtig ausgefallen. War meine Bügelserie 2009 und kann nicht wirklich viel lobendes über die Story oder die Charaktere sagen. :roll:

Mal sehen, vielleicht gebe ich dem Piloten mal eine Chance.
Bild
I´m a lucky woman!
Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41966
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Annika »

Ich hab nach langem Überlegen jetzt für mich beschlossen noch nicht mal in den Piloten zu gucken, da ich diese Season einfach mal wieder zu viele Serien habe, die ich gucken möchte und mich dann besser gleich von MP verabschiede. Eventuell werde ich mal reinschalten, wenn es ein Crossover geben soll, da sind ja einige Spoiler mal durchgesickert, aber ansonsten werde ich nicht einschalten.
aceman™

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von aceman™ »

Ich habe auch keine Zeit für weitere Serien. Glücklicher Weise fangen 24, Chuck und Lost erst in der Midseason an, sonst müsste ich auf noch mehr Serien verzichten.
Niko

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Niko »

So, ich hab mal in den Pilot reingeschaut und fand's jetzt für den Moment ganz nett, aber ansonst ganz und gar nicht ansprechend. Finde Riley und Jonah bisher ganz süß, aber man kann sich allgemein ja denken, wie es weitergehen wird, weshalb ich vielleicht noch ein paar Folgen dranbleiben werd, um zu schauen, ob die Serie doch das ein oder andere reißen kann, was man nicht schon viele Episoden zuvor vorhergesehen hat, oder eben nicht.
Benutzeravatar
Hero-Boy
Beiträge: 578
Registriert: 14.06.2007, 18:16
Geschlecht: männlich
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Hero-Boy »

Ich fand's einfach nur schlecht. Tot langweilige Story. Alles schon mal da gewesen. Wer der Mörder ist, interessiert mich kein bisschen. Grauenhafte Schauspieler, allen vorran David-Darsteller und Ashley Simpson.

Werde keine 40 Minuten meines Lebens für eine weitere Folge hergeben.
Bild
Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Kevin »

Bin ein wenig enttäuscht von der Episode, aber ich mag die wenigsten Pilotfolgen wirklich. Trotzdem hat mir die Folge besser gefallen, als die Season-Premiere von "90210" und natürlich ist Ella jetzt schon mein Lieblingscharakter. Ich find Katie Cassidy einfach toll und mag sowieso eher immer die Charakter die etwas böser sind, auch wenn sie mir noch nicht bitchig genug war, aber das wird schon noch. Riley und Jonah sind zwar ganz süß und ich mag auch die beiden Darsteller, aber bisher sind sie auch irgendwie langweilig.

Auggie ist ganz sympathisch und ich glaub auch nicht das er Sydney umgebracht hat, auch wenn vieles darauf hindeutet. Aber das wäre zu offensichtlich. Von Violet hat man ja noch nicht viel gesehen.
Spoiler
Auf Wikipedia hab ich gelesen, das sie die Tochter von Sydney ist.
Ashlee Simpson mag ich ja schon, aber die geborene Schauspielerin ist sie nicht gerade . Bin ja mal gespannt, wie es da weiter geht. Lauren ist auch ganz nett, jedoch mag ich David nicht wirklich. Bisher bin ich mir noch nicht sicher, wer Sydney ermordet haben könnte. Jedoch denke ich das es weder David, noch Auggie war.

Bewertung: 7/10
Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Kevin »

Fand die zweite Episode viel besser als den Piloten. Ella ist immer noch mein Lieblingscharakter. Einerseits kann sie ein Miststück sein, andererseits dann wieder total nett. Und solche Charaktere mag ich in Serien immer am meisten. Außerdem bin ich einfach ein großer Fan von Katie Cassidy. Ich kann gar nicht glauben, das Auggie jemanden umgebracht hat. Ich find er ist einer der sympathischsten dort. Das er Sex mit Sydney hatte, war vorhersehbar. Fehlt nur noch das Jonah auch was mit ihr hatte...oder Ella xD Ich bin mir immer noch nicht sicher, wer der/die Mörder/in sein könnte. Alle haben bisher ein Motiv außer Lauren, Riley und Jonah. Bei denen kann ich es mir auch nicht vorstellen, aber vielleicht es gerade deswegen einer von den dreien. Ashlee Simpson hat mich auch in der zweiten Episode noch nicht von ihrem Schauspieltalent überzeugt. Irgendwie finde ich, hat sie manchmal auch einen ziemlich irren Blick drauf. Ich hab die Originalserie nicht gesehen. War Sydney dort denn jemals schwanger? David fand ich wieder total uninteressant, Lauren war okay. Riley und Jonahs Krise fand ich nun auch nicht so spannend. Insgesamt aber besser als die erste Episode.

8/10
Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Kevin »

Die Serie wird wirklich immer besser. Violet macht mir langsam ein wenig Angst. xD Ashlee schaut immer so durchgeknallt. Und das sie ein Kleid von Sydney klaut, macht sie nicht gerade weniger unheimlich. Die Rückblicke von Sydney und Michael fand ich sehr interessant. Warum er aber Ordner über jeden Bewohner auf seinem PC hat versteh ich nicht? Spioniert er Ella & Co. aus? Und wenn ja, wieso? Das es irgendwann zum Kuss zwischen Auggie und Riley kommt, war ja klar. Ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Jonah davon erfährt und dann gibts wieder Stress. Auggie in jeder Episode ohne T-Shirt zusehen, ist für mich noch ein Grund mehr die Serie weiterzuverfolgen. :D Schade das die Quoten immer weiter sinken.

8,5/10
YJ

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von YJ »

Kein Kommentar zum Review auf der Startseite ... einfach unglaublich, wie man eine Serie nach nur EINER Folge so bewerten kann ... :roll:
Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7874
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Hörnäy »

Es ist eine Pilotreview, nach wie vielen Folgen soll man die Serie denn sonst bewerten? ;)
YJ

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von YJ »

Genau das meine ich ja. Wenn man schon die halbe Staffel gesehen hat, dann wäre so ein Urteil durchaus nachvollziehbar, aber nach NUR einer Folge so etwas zu schreiben ist für mich unglaubwürdig und etwas lächerlich.
Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7874
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Hörnäy »

Warum muss ich denn 10 Folgen sehen, um beurteilen zu können, dass eine Serie schlecht ist und ich sie mir nicht mehr ansehen werde? Die wenigsten Zuschauer geben einer Serie mehr als eine Folge Zeit, sie zu überzeugen. Und der Pilot hatte wirklich nichts Interessantes oder Aufregendes, unglaubwürdig und lächerlich waren vielmehr die Charaktere ;) Der Pilot war für mich in etwa so grausam wie "The Vampire Diaries", über den ich wahrscheinlich noch Schlimmeres geschrieben hätte ;) Wenn ich mir einen Film ansehe, sind das oft auch nicht mehr als doppelt so viele Minuten und da erlauben sich doch auch die meisten ihr Urteil... Ich bin übrigens nicht die einzige, die den Piloten so beurteilt.
Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Kevin »

Naja, jeder hat seine eigene Meinung. Ich fand den Piloten nun auch nicht so toll, aber richtig schlecht auch nicht. Und die Serie steigert sich, meiner Meinung nach, immer weiter. Die Pilotfolgen sind ja bei den meisten Serien nicht so toll.
JustinFected

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von JustinFected »

Nadine ist halt zehn Jahre älter als die Zielgruppe. :tounge:
Kevin hat geschrieben:Die Pilotfolgen sind ja bei den meisten Serien nicht so toll.
Stimmt ja nicht. Gute Serien haben auch gute Piloten.
Benutzeravatar
Kevin
Teammitglied
Beiträge: 1677
Registriert: 22.06.2005, 18:52
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Kevin »

Phalanxxx hat geschrieben:Stimmt ja nicht. Gute Serien haben auch gute Piloten.
Nicht immer. Ich fand den Piloten von "One Tree Hill" nicht so toll und heute ist es meine Lieblingsserie. xD Den Piloten von O.C. California fand ich auch nicht gerade super.
Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 53685
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von Catherine »

Das kommt natürlich immer drauf an. Ich habe die Serie nicht gesehen, auch überhaupt kein Interesse daran, sie anzuschauen. Man kann unseren Autoren aber schon insofern vertrauen, dass sich die meisten, was Serien angeht, sehr gut auskennen. D. h. Nadine hat durch ihre Erfahrung dieses Urteil gefällt und natürlich handelt es sich dabei um eine subjektive Meinung und andere können das durchaus anders sehen, aber sie hat diese immerhin begründet. Ich denke, dass man sie deshalb nicht angreifen sollte oder ihr Urteilsvermögen anzweifeln sollte.
Ich habe wie viele von uns hier das Problem, dass ich viel zu viele Serien gucke und deshalb vertraue ich auf solche Urteile von Leuten, bei denen ich weiß, dass sie ähnliche Serien wie ich mögen. Wenn sie eine Serie dann für gut oder schlecht halten, schaue ich da auch mal rein. Anders könnte ich das Pensum gar nicht bewältigen, wenn ich mir wirklich über jeden Pilot meine eigene Meinung bilde.
JustinFected

Re: Melrose Place 2.0 (in 2009/2010)

Beitrag von JustinFected »

Kevin hat geschrieben:
Phalanxxx hat geschrieben:Stimmt ja nicht. Gute Serien haben auch gute Piloten.
Nicht immer. Ich fand den Piloten von "One Tree Hill" nicht so toll und heute ist es meine Lieblingsserie. xD Den Piloten von O.C. California fand ich auch nicht gerade super.
OTH ist auch keine gute Serie. ;)
Und der von "The O.C." war, soweit ich mich erinnern kann, doch auch schon recht vielversprechend.


Ansonsten schließe ich mich Catherine an. Dazu kommt ja, dass das nicht mal so eben eine mFb Eigenart ist, eine Serienkurzvorstellung anhand der ersten Episode zu machen. Das ist bekanntlich das probate Mittel, das unzählige Kritiker, die die erste(n) Folge(n) vom jeweiligen Sender zur Verfügung gestellt bekommen, auch nutzen.
Antworten

Zurück zu „Spoiler“