NCIS: Los Angeles [CBS]

Das Board zur Auslandsausstrahlung von Nicht-myFanbase-Serien, egal ob aus den USA oder dem Rest der Welt.

Moderatoren: ladybird, Freckles*

Antworten
Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

NCIS: Los Angeles [CBS]

Beitrag von evenstar »

NCIS LA (CBS) hat geschrieben:NCIS: Los Angeles is a drama about the high stakes world of the Office of Special Projects (OSP), a division of NCIS that is charged with apprehending dangerous and elusive criminals that pose a threat to the nation's security. By assuming false identities and utilizing the most advanced technology, this team of highly trained agents goes deep undercover, putting their lives on the line in the field to bring down their targets. Special Agent "G" Callen is a chameleon who transforms himself into whomever he needs to be to infiltrate the criminal underworld. His partner is Special Agent Sam Hanna, a former U.S. Navy SEAL who has seen action in both Afghanistan and Iraq, and a surveillance expert who uses state of the art monitoring equipment to look out for those in the field and feed them crucial information. Assisting the team is Special Agent Kensi Blye, the exceptionally bright daughter of a slain Marine who lives for the adrenalin rush that comes with undercover work; Operational Psychologist Nate Getz, adept at getting into anybody's head, profiling the target and monitoring agents' states of mind before, during and after missions; Dominic Vail, the most recent addition to the team, is highly qualified but lacking in practical experience and Henrietta "Hetty" Lange who oversees the 'backroom' support staff tasked with providing everything from micro-surveillance cameras to cars. Armed with the latest in high tech gear and sent regularly into life-threatening situations, this tight-knit unit relies on each other to do what is necessary to protect national interests.
Das Spin Off läuft nun immer nach dem Original.
Was sag ihr zur ersten Folge?

So eine richtige Meinung kann ich mir noch nicht über die Serie bilden. Ich glaube, es braucht noch ein bisschen Zeit, bis man die Charaktere besser kennenlernt und warm mit ihnen wird. Dadurch hat auch die Folge nicht richtig angeschlagen, aber ich bleib erstmal dran und hoffe, dass es besser wird.
Zuletzt geändert von Anonymous am 06.09.2010, 16:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel angepasst

Dana

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von Dana »

So eine richtige Meinung kann ich mir noch nicht über die Serie bilden. Ich glaube, es braucht noch ein bisschen Zeit, bis man die Charaktere besser kennenlernt und warm mit ihnen wird. Dadurch hat auch die Folge nicht richtig angeschlagen, aber ich bleib erstmal dran und hoffe, dass es besser wird.
Ach, ich dachte es gibt keinen Thread. :D

Hab bisher nur Folge 1 gesehen, die mich noch recht zufrieden stimmte. Hat aber ne Weile gebraucht, bis sie in Fahrt kam. Erstmal wurde ja Callens Rückkehr thematisiert. Ein bisschen zu lange, meiner Meinung. LL Cool J fand ich im Backdoorpiloten noch besser als hier jetzt. Henrietta find ich einfach nur cool. :D Werde auch erstmal dranbleiben, aber Original bleibt Original, wie bei allen Spinoffs. Und NCIS sowieso... 8-)
Aber die Folge hatte ja Topquoten, meine Güte. :up: Hätte ich nicht erwartet.

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von evenstar »

Dana hat geschrieben:Ach, ich dachte es gibt keinen Thread. :D
Na dann kann man ja einen eröffnen ;)
Dana hat geschrieben:Aber die Folge hatte ja Topquoten, meine Güte. :up: Hätte ich nicht erwartet.
Das hatte ich in deiner Review gelesen ('n bisschen Werbung darf man ja mal machen ;) ). Bin überrascht, wobei der Abfall wenn dann in den nächsten Wochen kommen wird.

"The only easy Day" lief ja jetzt auch schon. (Ich hab mal eine Review verlinkt, die auch den Inhalt ein bisschen wiedergibt)
Ich mag Sam/LL Cool J nicht. Seine Art, diese Aggressivität kommt bei mir nicht gut an. Aber Sympathien haben sich der Neue (Vale) und Kensi geholt, auch wenn man Letztere nicht so oft gesehen hat. Was ich von Callen halten soll, weiß ich noch nicht, ebenso wie von Hetty. Die ist zwar lustig, aber erinnert mich absolut an diese komische Erfinderin bei den Unglaublichen...
Klick und klick
Ich glaube, dass mich das verwirrt und ich dann drauf warte Leute in roten Gummianzügen zu sehen.


PS: Es kann nicht sein, dass nur Dana und ich die Serie verfolgen.... ;)

Benutzeravatar
Amandil
Beiträge: 1197
Registriert: 18.11.2005, 13:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von Amandil »

evenstar hat geschrieben:PS: Es kann nicht sein, dass nur Dana und ich die Serie verfolgen.... ;)
Wie kommst du nur auf diese Idee?!? *flöt*

Na gut, ich geb's zu, hab mir die ersten beiden Folgen, wenn auch bisher ohne großen Enthusiasmus, auch angesehen. Weiß nicht so wirklich, was ich davon halten soll. Ich erinnere mich, dass ich von NCIS damals sofort angetan war und mich in die Charaktere verliebt hatte, aber hier will der Funke einfach nicht überspringen. Ich will mit den Charakteren so überhaupt nicht warm werden und eigentlich geht mir das alles ziemlich am Poppers vorbei. Wenn sich das nicht innerhalb der nächsten 1, 2 Folgen ändert, gebe ich auf. (Nicht mal ich kann alle Serien gut finden. ;-))
It was worth a wound - it was worth many wounds - to know the depth of loyalty and love which lay behind that cold mask.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von philomina »

Habe wegen Chris O'Donnel mal in den Piloten reingeschaut. LL Cool J ist dann noch ein zusätzliches Goodie, kannte ihn eigentlich nur als Rapper. NCIS hab ich noch nie angeschaut, daher hab ich keinen Vergleich. Hier würde mich zunächst mal nur die Stoey um G. interessieren, und was es mit seiner Vergangenheit auf sich hat. Aber das bekommt wahrscheinlich im Vergleich zu den CotW nicht soviel Screentime, oder?

Dana

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von Dana »

philomina hat geschrieben:Habe wegen Chris O'Donnel mal in den Piloten reingeschaut. LL Cool J ist dann noch ein zusätzliches Goodie, kannte ihn eigentlich nur als Rapper. NCIS hab ich noch nie angeschaut, daher hab ich keinen Vergleich. Hier würde mich zunächst mal nur die Stoey um G. interessieren, und was es mit seiner Vergangenheit auf sich hat. Aber das bekommt wahrscheinlich im Vergleich zu den CotW nicht soviel Screentime, oder?
Bestimmt nicht. Ich verliere jetzt schon das Interesse an der Serie. Auch wenn ich wegen G. gerne weitergucken würde (wie du schon geschrieben hattest, gibt es da noch einiges von ihm aus seiner Vergangenheit, was wir noch nicht wissen), aber ich hab irgendwie keine Lust mehr.
Hab das Gefühl, die Serie wird immer anstrengender...

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von evenstar »

Grad mal noch nichts zur Epi (die ich schon gesehen hab und sogar ein bisschen besser fand) aber grad in Ausiellos Twitter gelesen, dass NCIS LA eine ganze Staffel bekommen hat!

Dana

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von Dana »

evenstar hat geschrieben:Grad mal noch nichts zur Epi (die ich schon gesehen hab und sogar ein bisschen besser fand) aber grad in Ausiellos Twitter gelesen, dass NCIS LA eine ganze Staffel bekommen hat!
Damit war irgendwie zu rechnen.

Klue

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von Klue »

ich hab den piloten nich gesehen und werde es auch nich tun.
die beiden backdoorpiloten waren schlimm genug...
1. diese nervige scheiße mit der immer tolleren technik, dass mich schon teilweise in den csi spin-offs nervt
und dann noch diese beschissenen charaktere..
die tante die gibbs vor früher kennt und viel zu überbewertet ist und dann dieser psychologe, der nur scheiße erzählt....
das hat mich so tierisch in den beiden folgen damals genervt, dass ich 0 interesse an der serie habe.
und da es nich mit dem original zu tun hat (was der review-ersteller ja so bewundert hat im gegensatz zu csi oder law & order), finde ich das dies kein spin-off ist sondern ne eigene serie.
denn wieso hat die navy urplötzlich was mit undercovermissionen am hut? vllt. mal nen paar uboot missionen ausgenommen.

aber ok, da sind die geschmäcker ja verschieden, ich weiß..

Benutzeravatar
Schnurpsischolz
Beiträge: 11509
Registriert: 27.09.2007, 14:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Saalfeld

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von Schnurpsischolz »

Klue, bitte denke bei deinen nächsten Beiträgen vielleicht erst einmal über deine Ausdrucksweise nach, und verhalte dich entsprechend unseren Regeln, speziell Regel 1 solltest du dir noch einmal durchlesen. :) Niemand hat etwas dagegen, dass dir die Serie nicht gefällt, aber man kann das auch anders zum Ausdruck bringen.

Benutzeravatar
Mary
Teammitglied
Beiträge: 7881
Registriert: 26.10.2009, 21:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schweiz

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von Mary »

Also ich hab mir in den letzten Tagen mal den Backdoorpiloten sowie die drei ersten Folgen angeschaut und ich find den Spin-off bis jetzt ganz gelungen und zwar vor allem deswegen weil er anders ist als das Original. Was ich auch positiv finde, ist das es bei NCIS L.A. mal keine forensischen Szenen gibt. Nicht, dass ich was gegen diese hätte, schliesslich bin ich ein leidenschaftlicher Bones und auch CSI Fan aber meiner Meinung nacht ist der Markt für forensische Serien langsam übersättigt. Von daher finde ich es gut, wenns wieder mal was anderes gibt!

Die Schauspieler haben mich bis jetzt eigentlich überzeugt auch wenn mir jetzt keiner durch eine Wahnsinnsleistung aufgefallen ist. Aber ich bin gespannt was man noch so über die einzelnen Charas erfährt.
Bild

Dana

Re: NCIS Los Angeles

Beitrag von Dana »

Am 24.07. 20.15 Uhr startet die Serie nun auch in Deutschland auf Sat.1, ich weiss echt nicht, ob ich mir die ansehe, weil ich doch enttäuscht bin von der Serie.

Benutzeravatar
Scarface
Beiträge: 611
Registriert: 11.12.2006, 23:59
Geschlecht: männlich
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Allgemeine Fragen

Beitrag von Scarface »

Weiß einer was das für ein geiles Auto is in der Serie NCIS: L.A?

Der Schwarze Wagen den LL. Cool..... fährt.

Ich Tippe auf ein Mustang oder Pontiac
Zuletzt geändert von philomina am 24.07.2010, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag verschoben!
Lieblings Serien: O.C, E.R, CSI, Cold Case, Third Watch,Lost,KOQ, Nikita, The Closer,
Weeds,Blade,Smallville,Prison Break,Supernatural,Roswell,One Tree Hill, Heroes,Kyle XY, Shark,Criminal Minds,Dexter

Bild

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: NCIS: Los Angeles [CBS]

Beitrag von Eisregen »

Kuckt keiner mehr?

Hab von der ersten Staffel nur 5-6 Folgen gesehen und hatte dann irgenwie keine Lust mehr. Man kanns zwar nur bedingt mit NCIS vergleichen aber die Fälle sind genauso 08/15 wie dort auch.
Staffel 2 hab ich jetzt aber wieder angefangen zu sehen weil mit Deeks ein neuer Charakter dazukam. Ihn mit Kensi zusammen find ich sehr unterhaltsam.

Antworten

Zurück zu „Spoiler“