No Ordinary Family (My Superero Family) [ABC]

Das Board für alle Mystery- und Sci-Fi-Serien.

Moderator: philomina

Antworten
TheHills Watcher

No Ordinary Family (My Superero Family) [ABC]

Beitrag von TheHills Watcher »

No Ordindary Family

mit

Julie Benz
Kay Panabaker
Autumn Reeser
Tate Donovan
Jimmy Bennett
Michael Chiklis

-----------------


http://www.youtube.com/watch?v=y9_a3z67Rmk

Also die neue Serie ,,No Ordinary Family''' sieht wirklich vielversprechend aus und könnte ein Erfolg werden. Der Cast sieht gut aus, die Story wirkt okay. Besser als damals bei Smallville.

Guckt euch die Vorschau an und sagt mir,was ihr davon haltet
Zuletzt geändert von Schnurpsischolz am 06.10.2012, 21:13, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Titel angepasst und Thread verschoben!
EvilFiek

Re: NEW SHOW ON ABC

Beitrag von EvilFiek »

Es hat Michael Chiklis, also wird garantiert reingeschaut. Aber beim Trailer bin ich mir noch nicht ganz sicher, wie sich die Serie im Endeffekt abspielen wird. Die Idee ist jetzt nicht wirklich frisch, aber mal schauen was daraus im Endeffekt gemacht wird..
Benutzeravatar
Catherine
Teammitglied
Beiträge: 54040
Registriert: 11.04.2004, 18:56
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: NEW SHOW ON ABC

Beitrag von Catherine »

Der Trailer klingt sehr sehr vielversprechend. Ich habe jetzt hoffentlich nicht zu hohe Erwartungen in die Show. Der Cast ist wirklich gut ausgewählt. Und die Idee, die ein bisschen auch an "Heroes" erinnert, finde ich nicht schlecht. Finde es gut, dass es hier jetzt wirklich auf diese 4 Personen eingegrenzt ist und nicht noch mehr hinzu kommen können, außer sie waren in diesem Wasser... Durch das Setting in einer Familie wird man hoffentlich Jung und Alt gleichermaßen ansprechen, da die erwachsenen ein paar spannende Fälle zu erleben scheinen und die Kids in der Schule zusätzlich zur ihren Highschool-Problemen eben noch diese Superkräfte haben.
TheHills Watcher

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von TheHills Watcher »

OMG DIE beiden von Smallville als Autoren,die das SCHÖNE ENDE von Melrose Place auf Lebenszeit ruiniert haben, nun bei No Ordinary Family ???? Okay die beiden haben bei SM gute arbeit geleistet, aber sie sind nicht mehr gut genug. Wollen sie jetzt die einzige Serie die ich dies Jahr gucken will von den neuen (bis zur drama show bekanntgabe) zur Absetzung bringen,bevor die Serie überhaupt begonnen hat. EY Bitte nicht. ^^
Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von evenstar »

Pilot gesehen und für gut/in Ordnung befunden.

Ich fand nur, dass die Verarbeitung der neuen Situation der Eltern etwas zu schnell ging. Sie fanden raus, dass sie SUperkräfte haben und schwups hatten sie schon Ideen, wie sie diese nutzen könnten.
Da war die Tochter schon sympatischer mit ihrer Reaktion.

Der Cast ist auf jeden Fall sympatisch und es sind viele bekannte Gesichter dabei. Es ist nicht gerade eine ernste Schiene, die sie da fahren aber das find ich in Ordnung. Ich lass die nächsten Episoden erstmal auf mich zukommen und gucke dann mal, ob sich das Weiterverfolgen lohnt, oder nicht.
TheHills Watcher

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von TheHills Watcher »

Ok war guter Start für die Serie.

Das einzige was ich nicht verstanden habe war,wieso der Vater umgekippt war. Er hat doch da eine auf den Kopf bekommen oder so ? Und wieso hatte der Typ auch Superkräfte,ich dachte nur die,die im Wasser waren !? Hoffe jetzt nicht das NOF eine ,,Freak of the week''-Show wie Smallville damals wird.

War ein sehr guter Start für die Serie,alle aus dem Cast sehr symphatisch. Der Junge war ja eingeschnappt,weil alle wieder irgendwas cooles haben und so außer ihm. Fand ich auch leicht gemein ^^

Kay Panabaker ist eig Disney Actress und war von ihrer Souveränen Leistung sehr Überrascht.

Einziger Manko der Folge war: AUTUMN REESER ! AAAAAAAAAAAAAAAH WAS IST MIT IHREN HAAREN PASSIERT ???? DAMN sieht das Furchtbar aus ! ^^

Also ich werde es weiter schaun und warte mal ab
Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von evenstar »

TheHills Watcher hat geschrieben:Das einzige was ich nicht verstanden habe war,wieso der Vater umgekippt war. Er hat doch da eine auf den Kopf bekommen oder so ?
So wie ich das gesehen hab ist die Kugel direkt ins Genick gegangen und da ist der Vater wohl nicht so geschützt, wie an allen anderen Stellen.
TheHills Watcher

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von TheHills Watcher »

Achso verstehe. dankeschön
Benutzeravatar
Freckles*
Globaler Moderator
Beiträge: 1023
Registriert: 21.12.2009, 15:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solingen

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von Freckles* »

So, die ersten beiden Folgen waren auf jeden Fall vielversprechend. Stephen Coletti spielt den Bösewicht. Damit kann ich leben.
Wirklich viel kann ich dazu noch nicht sagen, außer dass es schon ziemlich in die Richtung Heroes geht, vorallem weil doch mehrere Menschen mit Superkräften auftauchen und nicht nur die Familie welche hat.
Es macht auf jeden Fall Spaß anzuschauen und ich werde wohl noch ein wenig dran bleiben.
Schlodz

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von Schlodz »

Finde die Serie ist bisher (mal abgesehen von Comedyserien, da gibts dieses Jahr einige tolle) die einzige neue Serie, die mir wirklich zugesagt hat. (gut, My Generation fand ich auch noch toll ^^)

Mag Julie Benz zwar nicht so, aber das macht dann der Hauptdarsteler allein schonwieder weg. Die Kräfte an sich sind halt bisher so ziemlich 08/15, aber wurden dafür soweit ganz gut umgesetzt. Hoffe die Serie bleibt mehr beim Familiendrama, als zusehr richtung mystery abzugleiten und dann zu nem zweiten heroes zu mutieren.
Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 42033
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von Annika »

Hab jetzt mal begonnen die Serie weiter zu verfolgen und nun die ersten vier Episoden gesehen. Bin immer noch angetan von der Serie, ist halt mal wieder eine nette Familienserie, mit bisher noch gut platzierten Mystery-Elementen durch die Kräfte und den Ursprung dieser. Finde es aber eben wirklich toll, dass hier mehr Wert (zumindest bisher) auf Drama gelegt wird und die Veränderung der Personen mit den Kräften fokussiert wird. Ob es nun die neu gefundene Aufgabe im Leben des Vaters ist, das zurückgekehrte Familiengefühl der Mutter, die Verheimlichung der Kräfte beim Sohn oder der Selbstfindungsprozess bei der Tochter.

Bisher alles sehr nett. Einzig der beste Freund des Vaters kann bei mir noch so gar nicht punkten, da gefällt mir die Assistentin der Mutter als Sidekick schon viel besser, was aber auch mitunter daran liegt, dass sie eben für die Aufklärung der Mystery-Elemente benutzt wird, während der Typ für mich einfach keine wirkliche Funktion erfüllt...
Benutzeravatar
emil
Teammitglied
Beiträge: 17238
Registriert: 19.10.2002, 18:12
Geschlecht: männlich
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von emil »

So, Staffelfinale geschaut. Helle Begeisterung hat die Serie nicht ausgelöst, aber ich habe mich dann doch irgendwie immer wieder auf neue Folgen gefreut. Die Mischung aus Drama und Mystery hat mir einfach gut gefallen. Es gab zwar immer mal wieder einen WTF-Moment, aber insgesamt war es doch gut erzählt, ein sehr sympathsicher Cast insgesamt und einige tolle Szenen. Die Richtung, die eine mögliche zweite Staffel gehen könnte, sorgt jetzt für mich nicht dazu, dass es unbedingt noch weiter gehen muss, weil ich spontan glauben würde, dass die privaten Geschichten stärker in den Hintergrund geraten, aber das muss man dann noch abwarten, falls die Serie doch verlängert wird. Hat sonst noch jemand geguckt?
I think my cat's been reading my diary.
Benutzeravatar
weckmichmal
Beiträge: 2684
Registriert: 08.09.2010, 22:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von weckmichmal »

Habe das Staffelfinale auch geschaut und muss sagen, dass es mir ganz gut gefallen hat. Ich habe No Ordinary Family immer gerne geschaut, aber ich würde nicht sagen, dass es DIE Serie ist, auf die ich nicht verzichten kann. So zwischendurch war das immer echt nett. Im Staffelfinale kamen einige Dinge ans Licht und ich bin wirklich enttäuscht, dass Dr. King gestorben ist, weil er sicherlich in einer möglichen zweiten Staffel noch einiges zu sagen hätte. Wobei man ja nie weiß, wann jemand wirklich tot ist. Mich persönlich würde schon interessieren, wie es weitergeht, aber jetzt nicht im Bezug auf die Familie, sondern eher wegen Katies Baby und George. Das interessiert mich gerade mehr. Ich wäre jedoch nicht wahnsinnig traurig, wenn die Serie nicht verlängert wird.
"that's all i have to say about that"
Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 42033
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: No Ordinary Family [ABC]

Beitrag von Annika »

Schon gelesen? "No Ordinary Family" mit neuem Titel in Deutschland - Finde das ja ehrlich total lächerlich. Also wenn man schon meint, dass Deutsche generell mal wieder zu dumm seien, um einen englischen Titel verstehen zu können (wobei ordinary jetzt auch nicht das mega schwere Wort ist, was man so gar nicht verstehen kann :roll: ), dann sollen sie da doch bitte nicht nen englischen Titel entwickeln...
Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: No Ordinary Family (My Superero Family) [ABC]

Beitrag von Schnupfen »

Hab den Piloten geschaut. Da Leute wie Chiklis und Benz mitspielen, hatte ich nicht solch seichte Familienunterhaltung erwartet. Das war größtenteils ohne Spannung und Innovation, so wirklich kann ich mir nicht vorstellen, was in der Serie kommen soll, das einen faszinieren oder zumindest an der Stange halten sollte. Kommt da noch was?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“
Antworten

Zurück zu „Mystery- und Sci-Fi-Serien“