Covert Affairs [USA]

Das Board zur Auslandsausstrahlung von Nicht-myFanbase-Serien, egal ob aus den USA oder dem Rest der Welt.

Moderatoren: ladybird, Freckles*

Antworten
Fortinbras

Covert Affairs [USA]

Beitrag von Fortinbras »

Hat sich jemand den Piloten der neuen Agenten-Serie mit Piper Perabo, Peter Gallagher u.a. angesehen? Produziert wird die Serie u.a. von Doug Liman (Bourne Identität).

Bisher wirkt die Serie wie ein Mix aus Alias und Burn Notice, d.h. es gibt auch einen ordentlichen Comedyanteil.

Fand den Piloten recht unterhaltsam. Könnte eine unterhaltsame Sommerserie werden.

http://www.youtube.com/watch?v=zzoKJ6pT-dk
Zuletzt geändert von Fortinbras am 15.07.2010, 18:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel angepasst

ChrissiR

Re: Covert Affairs

Beitrag von ChrissiR »

Ich habs mir gestern angesehen und fands auch ganz gut :up:
Werd es auf alle Fälle mal weiterverfolgen.
Der Auftrag war ganz interessant angelegt und eigentlich war ich schon begeistert als Annie als erste aus dem Flugzeug springen wollte.
Die Geschichte mit ihren Ex-Lover verspricht interessant zu werden. Wer ist er? Warum ist er verschwunden?

Und sonst mal abwarten wie sich die Charakter entwickelt wobei ich finde dass sie Potential haben... der blinde Frauenversteher, das streitende CIA-Ehepaar *g*

sheepyie

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von sheepyie »

Ich fand den Piloten auch sehr gut. Ich finde Hauptdarsteller wirklich gut gecastet. Bin mal gespannt, wie sich so die Stories weiterentwickeln und ob die Sache mit dem geheimnisvollen Ex jetzt jede Folge vorkommt oder nur hin und wieder.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23562
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von philomina »

Fortinbras hat geschrieben:Bisher wirkt die Serie wie ein Mix aus Alias und Burn Notice, d.h. es gibt auch einen ordentlichen Comedyanteil.
Fand den Piloten recht unterhaltsam. Könnte eine unterhaltsame Sommerserie werden.
Mix aus "Alias" und "Burn Notice" fänd ich sehr schön als nette Sommerserie, bin mal gespannt, ob sie es so hinbekommen. Der Comedyanteil ist bislang nicht zu hoch, es ist eher der lustige Charme, auf den der Sender USA zur Zeit gerne setzt wie eben in "Burn Notice" und "White Collar", als dass es Comedy in Richtung "Chuck" wäre.

Piper Perabo ist mir bisher noch ein wenig zu niedlich mit ihrem Welpenblick, aber Jennifer Garner mochte ich auch nicht sofort, das kann also noch kommen. Ob sie Piper Perabo wohl auch jede Folge in eine andere Perücke und ein anderes Kostüm stecken? :D

Der blinde CIA-Mitarbeiter ist einer der Hauptdarsteller aus "Harper's Island", freue mich, ihn hier in einer neuen Rolle zu sehen. Und das streitende CIA-Ehepaar ist natürlich auch ganz witzig.

sheepyie

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von sheepyie »

Ich konnte den Darsteller in Harper's Island nicht leiden, also schon lange vorm Ende der Serie. Aber hier finde ich ihn richtig gut. Der hat sich klasse auf die Rolle vorbereitet :up:

Fortinbras

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von Fortinbras »

Mir gefällt die Serie. Ich habe zwar nach wie vor keine Ahnung auf was die Sache hinausläuft aber ich fühle mich bestens unterhalten.

Auf lange Sicht hoffe ich jedoch, dass die Serie nicht so seicht bleibt wie andere USA Network-Serien (Burn Notice usw.)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23562
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von philomina »

Fortinbras hat geschrieben:Mir gefällt die Serie. Ich habe zwar nach wie vor keine Ahnung auf was die Sache hinausläuft aber ich fühle mich bestens unterhalten.
Yep, same here, wobei ich finde, sie haben den Humor aus dem Piloten noch ein wenig runtergefahren. Die letzten Folgen fand ich durchweg etwas ernster. Erstaunlich finde ich ja, wie sehr Piper Perabo hier Jennifer Garner ähnelt. Hätte mir vorher nie Gedanken darüber gemacht, dass sie ein ähnlicher Typ sind.
Auf lange Sicht hoffe ich jedoch, dass die Serie nicht so seicht bleibt wie andere USA Network-Serien (Burn Notice usw.)
Och, findeste BN seicht? Michael und Fi plus Sam und Maddie find ich immer so schön abwechslunsgreich, dass mir da nie langweilig wird.

Fortinbras

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von Fortinbras »

Das Theme gefällt mir auch recht gut:
http://www.youtube.com/watch?v=VaP0tnORkJI

sheepyie

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von sheepyie »

Die ersten Folgen fand ich klasse, aber irgendwie kann mich die Serie auf Dauer doch nicht so richtig mitreißen. Ich guck's zwar, aber ich find's nicht so mega spannend.

Die Geschichte um Annies Chefin und ihren Mann finde ich ziemlich nervig.

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23562
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von philomina »


sheepyie

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von sheepyie »

Die Fans von Christopher Gorham konnten sich sehr über den Körpereinsatz von ihm in dieser Folge freuen :D Ich personlich würde ja lieber mal "Jai" weniger zugeknöpft sehen.

Das mit Auggie und Annie scheint ja mehr "geschwisterlich" zu sein, oder wie? Na mal gucken, ob sie noch was mit Jai anfängt oder doch ihre alte Flamme wieder richtig auftaucht.

Aber noch mal zur Folge. Wie lang war eigentlich der Zug, dass zwar Annie und Jai den Schuß gehört hatten, aber nicht mehr rechtzeitig bis zum Abteil kamen??

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von Pretyn »

Frage zur finalen Folge: War das ein Stück der Berliner Mauer, vor dem sich Annie und Ben wiedergetroffen haben? o.O
Bild
~*~

sheepyie

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von sheepyie »

Pretyn hat geschrieben:Frage zur finalen Folge: War das ein Stück der Berliner Mauer, vor dem sich Annie und Ben wiedergetroffen haben? o.O
Sah ganz danach aus. Von der Mauer sind ja viele Teile in der Welt verteilt worden.

Hm, oder sollte da eine Wiedervereinigung von Ben und Annie mit angedeutet werden :wtf:

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von Pretyn »

Laut der Seite von USA-Network soll Covert Affairs erst im Sommer 2011 wieder laufen. :ohwell: Finde ich sehr schade, dass man da jetzt wieder ein dreiviertel Jahr drauf warten muss. Ich fand den Sendeplatz mit "White Collar" eigentlich echt gut, auch wenn ich nicht dran glaubte, schom im Januar die zweite Staffel zu sehen zu bekommen.
Bild
~*~

mcsexymcdreamyfan

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von mcsexymcdreamyfan »

Hi ihr lieben,

Guckt jemand von euch noch Covert Affairs?
Die 3. Staffel faengt ja endlich in ca 2 Wochen an und ich bin schon richtig "aufgeregt". :)

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23562
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von philomina »

Hier findet ihr unser Interview mit Eion Bailey alias Ben Mercer :D

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Covert Affairs [USA]

Beitrag von Schnupfen »

Nach drei Folgen kann ich sagen, dass ichs nun nicht langweilig oder nervig finde, aber es wirkt auf mich auch noch nicht wie gut geschriebenes Fernsehkino.

Auf der Haben-Seite scheint die Beziehung von Annie und Auggie zu stehen, was vor allem Auggie bzw. Gorham zu verdanken ist, der toll und charmant spielt. Perabo ist für mich ne Schauspielerin, die man einfach mögen muss. So scheint auch ihr Chara angelegt zu sein - jeder steht auf sie, sie erreicht bei jedem was... Das sollte der Glaubhaftigkeit halber abe rnicht ewig so weiter gehen. Und es sollte aber auch Joan nicht ewig die kühle, beobachtende Chefin bleiben. Gerade bei ihr aber auch Annie selbst brauchts mehr Tiefgang und KOmplexität.

Ein wirklicher Antagonist fehlt auch. "Alias", an das ich oft denken muss, hatte da von Anfang an mehr charismatische Figuren und Komplexität - was mir dennoch nicht zum Weiterschauen reichte. Da muss "CA" im Grunde noch mehr bieten - gerne aber auch Anderes, logo.

Was hab ich denn von der Serie zu erwarten? KOmmt da mehr Tiefes und Komplexes? Wird epi-übergreifender ober bleibts bei den FdW? Kommt da pro Folge ein Satz zu Annies Ex oder wird das mehr? Rückt Auggie noch mehr in den Fokus? Bleibts bei Annie und ihrer Schwester bei dem Muster "Streit am Beginn der Folge und Versöhnung am Ende"? Und bekommt Annie irgendwann n Dienstwagen oder muss sie ewig mit ihrem roten Golf Gangster jagen? :D
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Antworten

Zurück zu „Spoiler“