Looking

Das Board zur Auslandsausstrahlung von Nicht-myFanbase-Serien, egal ob aus den USA oder dem Rest der Welt.

Moderatoren: ladybird, Freckles*

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Looking

Beitrag von Lin@ »

Eddie: As fun as this is for me, I'm gonna go to the bathroom right now and jerk off to feline leukemia.
Richie: What's feline leukemia?
Doris: It's pussy cancer.
^_^

Wo findet man solche Freunde? Ich will auch eine Doris! Und einen Eddie! Und Richie sowieso... ;)
So langsam mag ich die Nebenfiguren wirklich alle noch(!) viel mehr als unsere drei Herren im Zentrum der Serie. Wobei sich da Agustín ja mittlerweile echt zu meinem Liebling gemausert hat. 8-) Wer hätte das nach S1 gedacht?
Bild

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Looking

Beitrag von Schnupfen »

Lin@ hat geschrieben: So langsam mag ich die Nebenfiguren wirklich alle noch(!) viel mehr als unsere drei Herren im Zentrum der Serie. Wobei sich da Agustín ja mittlerweile echt zu meinem Liebling gemausert hat. 8-) Wer hätte das nach S1 gedacht?
So weit bin ich noch nicht.

Doris ist natürlich absolut großartig, loyal, witzig, stark. Aber das ist mir bisher noch zu einseitig platziert um sie besser als die drei alten Hauptcharas zu finden. Im Grunde will ich, weils für mich ne Serie über Schuwle ist, gar nicht mehr Tiefgang und Fokus für sie, aber er wäre nötig, um sie "ernster" nehmen und besser kennen zu können.

Mit Eddie habe ich noch meine Probleme. Einerseits find ich ihn erfrischend, aber sein Schauspieler überzeugt mich noch nicht so, wirkt mir oft zu gekünstelt und gestellt.

Richie hat natürlich Ausstrahlung und die wird auch der Grund sein, weswegen man ihn, obwohl bisher keine love interest, in der Serie behalten hat. Denke, Patty wird sich nun in RIchtung ihn bewegen und dann wieder zu Kevin. Eigentlich typisch für ne Serie, aber hier absolust nicht nervig dargebeoten, sondern nachvollziehbar. Denn: Beide sind toll. Könnte mich auch nicht entscheiden, obwohl ich derzeit mehr zu Kevin tendiere, weil er einfach dermaßen schmachtet nach Patty - andererseits ist sein Nicht-Schluss-Machen-Können ebenso unsexy wie Richies dominantes, selbstgerechtes Verhalten, wenn ich das mal so nennen kann.

Faszinierend und interessant sind sie alle. Auch Augustin, der für mich in S2 etwas süßer dargestellt wird als zuvor. Aber ich mag auch das Zynische an ihm. Dom ist eh zum Anbeten und -beißen, nicht minder komplex gezeichnet. Aber Patty ist der komplexeste Charakter für mich und auch der, mit dem ich mich am ehesten identifizieren kann.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Looking

Beitrag von manila »

Lin@ hat geschrieben:Ich will auch eine Doris! Und einen Eddie! Und Richie sowieso... ;)
Ja, ja und ja! :D
Schnupfen hat geschrieben:Doris ist natürlich absolut großartig, loyal, witzig, stark. Aber das ist mir bisher noch zu einseitig platziert um sie besser als die drei alten Hauptcharas zu finden. Im Grunde will ich, weils für mich ne Serie über Schuwle ist, gar nicht mehr Tiefgang und Fokus für sie, aber er wäre nötig, um sie "ernster" nehmen und besser kennen zu können.
Na komm, nur weil's eine Serie über Schwule ist, willst du keine ausgearbeiteten Frauenfiguren? ;)

Doris wird durchaus stark auf ihre (unglaublich großartige) Keckheit reduziert, aber ich finde schon, dass da Tiefgang da ist. Das sieht man gerade in ihrer Interaktion mit Dom, die ich zusammen immer toll finde. Sie überdeckt mit ihrer Art sehr viel Unsicherheit/Verletzlichkeit (was ja jetzt mit Malik deutlich wird) und ist so mMn durchaus mehrdimensional.
Richie hat natürlich Ausstrahlung
Aber hallo. Ich finde Richie gerade in seiner direkten Art, mit diesem "Ich weiß, was ich will" um einiges sympathischer als Kevin und irgendwie auch authentischer, aber ich find Raúl Castillo halt auch richtig toll.
Faszinierend und interessant sind sie alle. Auch Augustin, der für mich in S2 etwas süßer dargestellt wird als zuvor.
Ich finde, bei Agustín hat man das Ruder sehr gut herumgerissen. In S1 fand ich ihn auch noch wenig sympathisch, aber diese Phase hatte er nun mal und das passt auch. Jetzt ist er dabei, vieles wieder gut zu machen, sowohl sich selbst gegenüber als auch den anderen und das funktioniert für mich bislang super.
Aber Patty ist der komplexeste Charakter für mich und auch der, mit dem ich mich am ehesten identifizieren kann.
Witzig, wie unterschiedlich die Meinungen da sind - für mich ist Patty der am wenigsten komplexe bzw. interessante (was nicht heißt, dass ich ihn als Figur nicht sehr mag).
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Looking

Beitrag von Lin@ »

Schnupfen hat geschrieben:Mit Eddie habe ich noch meine Probleme. Einerseits find ich ihn erfrischend, aber sein Schauspieler überzeugt mich noch nicht so, wirkt mir oft zu gekünstelt und gestellt.
Das zeigt mal wieder, wie subjektiv die Bewertung von Schauspielerleistungen doch ist. Ich bin da ja ganz bei Brandon Nowalk vom AV Club: "Eddie is [...] the least ingratiating performer, in that he seems to acknowledge the camera the least. From the poker face to the way he moves, Daniel Franzese isn’t playing to us".
Denke, Patty wird sich nun in RIchtung ihn bewegen und dann wieder zu Kevin. Eigentlich typisch für ne Serie, aber hier absolust nicht nervig dargebeoten, sondern nachvollziehbar.
Noch(!) nicht nervig, aber wenn das noch lange so weitergeht... :roll: Wobei ich zugeben muss, eindeutig #TeamRichie zu sein, daher fällt's mir momentan vielleicht auch bisschen schwer, für Kevin wirklich Sympathie (im wahrsten Sinne des Wortes) aufzubringen.
Aber Patty ist der komplexeste Charakter für mich und auch der, mit dem ich mich am ehesten identifizieren kann.
Er ist ja auch als Identifikationsfigur angelegt und steht nicht umsonst im Zentrum der Serie. Dennoch finde ich ihn genau deswegen momentan fast am unspannendsten, weil er dadurch halt ziemlich berechenbar wird, während Agustín und Dom einen (mich zumindest) immer wieder überraschen.
manila hat geschrieben:Doris wird durchaus stark auf ihre (unglaublich großartige) Keckheit reduziert, aber ich finde schon, dass da Tiefgang da ist. Das sieht man gerade in ihrer Interaktion mit Dom, die ich zusammen immer toll finde. Sie überdeckt mit ihrer Art sehr viel Unsicherheit/Verletzlichkeit (was ja jetzt mit Malik deutlich wird) und ist so mMn durchaus mehrdimensional.
Seh ich genauso. Gerade in den letzten Folgen, als sie Dom nach der Trennung von Lynn so beigestanden hat, kam deutlich raus, dass hinter der forschen Fassade eigentlich ein unheimlich sensibler Mensch steht. Und das hat sich in der Halloween-Folge für mich auch nur bestätigt.
Ich finde Richie gerade in seiner direkten Art, mit diesem "Ich weiß, was ich will" um einiges sympathischer als Kevin und irgendwie auch authentischer
Dito. Wenn er jetzt nur noch ein bisschen weniger nuscheln würde... 8-)
Bild

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Looking

Beitrag von manila »

Lin@ hat geschrieben:
manila hat geschrieben:Doris wird durchaus stark auf ihre (unglaublich großartige) Keckheit reduziert, aber ich finde schon, dass da Tiefgang da ist. Das sieht man gerade in ihrer Interaktion mit Dom, die ich zusammen immer toll finde. Sie überdeckt mit ihrer Art sehr viel Unsicherheit/Verletzlichkeit (was ja jetzt mit Malik deutlich wird) und ist so mMn durchaus mehrdimensional.
Seh ich genauso. Gerade in den letzten Folgen, als sie Dom nach der Trennung von Lynn so beigestanden hat, kam deutlich raus, dass hinter der forschen Fassade eigentlich ein unheimlich sensibler Mensch steht. Und das hat sich in der Halloween-Folge für mich auch nur bestätigt.
Und nach #1.07 ist es sowieso besiegelt: Dom und Doris, das ist einfach großartig! :anbet:

Ganz tolle Performance von Lauren Weed, ganz großartige Folge - ich finde fast, die beste Episode von S2 bisher. Unglaublich toll, wie man hier den schmalen Grat zwischen Trauer und Komik wandert, ich stand wirklich zwischen Tränen von Rührung und vor Lachen zeitweise. Kindheitsbewältigung, Familientod, Identitätsprobleme, daddy issues, Freundschaftsmomente, Zusammenhalt, da war alles drin.
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Looking

Beitrag von Schnupfen »

Jep, die Episode war g-r-o-ß-a-r-t-i-g! Toll gespielt, so wunderbar natürlich so oft. Der Spagat zwischen Doris' Humor und Trauer ist wunderbar gelungen. Nebenbei wurden Dom und auch Patty thematisiert. (Hallo, Patty kriegt n Heulanfall, und das wird überhaupt nicht negativ thematisiert?! In welcher Serie gäbs das sonst? Hier ists real. Auch Unbeteiligte überkommts an Beerdigungen, v.a. wenns ihre erste ist. Solche Kleinigkeiten zeigen so sehr, wo das Herz der Autoren steckt!)

Boah, und was bin ich zusammengezuckt bei dem Unfall! Auch auch hier: Das Ereignis wird nicht genutzt um Drama zu erzeugen. Nein, es passiert, weil sowas in real life einfach passiert. Fertig. Und alle gehen irgendwie normal dami tum.
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Looking

Beitrag von Lin@ »

It's official:
‘Looking’ Cancelled After Two Seasons — Will Wrap Up With HBO Special
Echt bitter, auch wenn's irgendwo absehbar war. :(
Bild

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Looking

Beitrag von Schnupfen »

Lin@ hat geschrieben:It's official:
‘Looking’ Cancelled After Two Seasons — Will Wrap Up With HBO Special
Echt bitter, auch wenn's irgendwo absehbar war. :(
Oh nein! Da ich nie nach den Quoten geschaut habe, trifft mich das jetzt. Hatte mich nach der hervorragenden Staffel 2 auf viele weitere Episoden und Teilnehmen am Leben der Gruppe gefreut... :roll: :ohwell: ;-( ;-(

Special zum letzten Kapitel = es kommt noch was, ja?
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Looking

Beitrag von Lin@ »

Schnupfen hat geschrieben:Special zum letzten Kapitel = es kommt noch was, ja?
Ein Film soll noch kommen. Immerhin. :ohwell:
Bild

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Looking

Beitrag von Schnupfen »

Jan hat geschrieben:Doch ist so ein Special nach dieser Episode überhaupt noch nötig?
Gute Frage. Klar, ich leide auch, dass es nach dem Special nichts mehr gibt und will so viel wie möglich noch sehen können. Aber gerade bzgl. Dom habe ich mir die Frage auch gestellt. Aber klar ist: Man kann noch was zeigen, müsste es hier aber nicht. Ich denke, im Special wirds dann auch eher weniger um ihn und Doris, sondern mehr um ihn und nen (möglichen) Partner gehen.

Bzgl. Augustin ist meine Meinung etwas anders als deine. Gerade das, was Frank sagte, hinterließ bei mir den Eindruck, dass Augustin uns noch länger gezeigt werden muss, um einschätzen zu können, ob er grad nur ne Phase hat und daher wie Augustin 2.0 wirkt (da aber dauerhaft nicht durchhalten kann, weil auch die in S1 gezeigten Seiten zu ihm gehören), oder ob er sich wirklich verändert und "verbessert" hat. Eigentlich will ich ne Mischung aus beiden Möglichkeiten sehen - ich will wieder was vom alten Augustin sehen, das Zynische und Grüblerische, dies aber vereinbart sehen mit den neuen Seiten.

Patty wird aber wohl der Hauptgrund fürs Special sein, denn seine Story ist noch nicht abgeschlossen. Meiner Meinung nach wäre in S3 die Trennung und dann die Wiederaufnahme der Beziehung zu Richie gekommen, während dann in S4 etwa klar geworden wäre, welche Beziehung Patty nun führen will und stabil ist. Nun, auf dem jetzigen Stand und mit der vermutlich kurzen Zeit des Specials, wirds wohl mehr darum gehen, die Beziehung zu Kevin zu stabilisieren. Jetzt nochmal Richtung Richie zu gehen, würde wohl nicht plausibel erzählt werden können.

Pattys und Kevins Konflikt fand ich wieder mal super realistisch dargestellt. Das Grindr-Thema hätte man noch ordentlich abhaken können (nicht unbedingt löschen, sondern einfach vertrauen, dass Kevin es nicht nutzt um aufzureißen - man kann da ja auch einfach chatten...), dann kam aber eben der Hammer "Offene Beziehung". Konnte Pattys darauf folgenden Gedanken voll nachvollziehen, gleichzeitig aber auch Kevins, der hier keine Wahl provozieren, sondern eben beides behalten will. Dass das bzw. eben das "Ich bin mit nem Cheater zusammen" vorher nicht thematisiert wurde, find ich voll realistisch - wer geht denn so ne Beziehung an? Aber es musste auf den Tisch kommen, sowohl das Cheaten, als dann aber auch Kevins Vorstellung von Beziehung. Ob Patty damit kann, weiß ich nicht. Das wird das Special wohl zeigen. Bzw. wenn nicht - ob Kevin darauf verzichten kann.

Ganz interessant fand ich da Pattys Aktion, sich die Haare zu scheren. Könnte man so oder so verstehen: Er verstellt sich nun, macht sich für Kevin zu ner anderen Person, was nicht funktionieren wird. Oder er sieht es als Ja zu Kevin und seiner nun anders gestalteten Beziehung, als Neustart. Hier liegt für mich die Spannung des Specials bzw. generell die der Reise des Patty (und btw: Ich sehe bei ihm in zwei Staffeln schon Entwicklung.).
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Looking

Beitrag von Lin@ »

Bild

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Looking

Beitrag von manila »

Lin@ hat geschrieben:Film kommt am 23. Juli: :)

https://www.youtube.com/watch?v=eKKXaX--ifI
Oohhhh jippppppppppppieeee! :)
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Schnupfen
Beiträge: 17898
Registriert: 20.08.2002, 22:40
Geschlecht: männlich

Re: Looking

Beitrag von Schnupfen »

Wer hat ihn schon gesehen, den Film?

Ich gerade... und ich bin wieder voll von der Serie geflasht und absolut traurig, dass dieses Juwel nun geendet hat.
Die tollen Bilder, die Stadt, die Lichter, die Nacht, die grooooßartig ausgewählte Musik, die natürlichen Schauspieler, der realistische Sex, die Chemie aller miteinander, der ungeheure Charme der Serie... :anbet: :anbet: :anbet:

Inhaltlich ist ebenso nix zu bemeckern. Keine einzige unnötige Szene, nichts wurde verpasst und ausgelassen. Es gab viele Rückbicke bzw. Anspielungen. Man blieb immer in character und hat trotzdem alle weiterentwickelt. Es gab so viele großartige Szenen und Momente, Kloß im Hals, Pipi in den Augen, ein ständiges Grinsen im Gesicht...

Und auch wenn Kevin mich immer mehr rumgekriegt hat als Richie, so war Richies und Pattys Chemie immer ungeheuer da, allein in ihren Blicken, ein tiefes Verstehen voneinander - und so kann ich mit ihnen als Endgame absolut leben. Ich wäre Kevin wohl nachgelaufen nach dieser großartigen letzten Szene, finde aber Richie/Patty mit dieser unaufdringlichen Wohlfühlsituation am Ende auch super entwickelt. Großartig auch, dass man kurz mit Dom/Patty experimentierte.

Apropos Dom: Vielleicht das einzige Manko am Finale - kein Schnäuzer!!! :D
Bild
Leaving was the right thing to do. It’s just hard to say goodbye.
„One day at a time“

Benutzeravatar
Lin@
Beiträge: 6322
Registriert: 08.09.2005, 11:00

Re: Looking

Beitrag von Lin@ »

Endlich auch gesehen.
Schnupfen hat geschrieben:Die tollen Bilder, die Stadt, die Lichter, die Nacht, die grooooßartig ausgewählte Musik, die natürlichen Schauspieler, der realistische Sex, die Chemie aller miteinander, der ungeheure Charme der Serie... :anbet: :anbet: :anbet:

Inhaltlich ist ebenso nix zu bemeckern. Keine einzige unnötige Szene, nichts wurde verpasst und ausgelassen. Es gab viele Rückbicke bzw. Anspielungen. Man blieb immer in character und hat trotzdem alle weiterentwickelt. Es gab so viele großartige Szenen und Momente, Kloß im Hals, Pipi in den Augen, ein ständiges Grinsen im Gesicht...

[...]Apropos Dom: Vielleicht das einzige Manko am Finale - kein Schnäuzer!!! :D
Kann ich nur unterschreiben und habe auch nichts hinzuzufügen.
Wundervolle, herzerwärmende Serie. <3
Bild

Antworten

Zurück zu „Spoiler“