Doctor Who [the new series]

Das Board zur Auslandsausstrahlung von Nicht-myFanbase-Serien, egal ob aus den USA oder dem Rest der Welt.

Moderatoren: ladybird, Freckles*

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von evenstar »

Imzadi76 hat geschrieben:Das war's also. Tennant wird immer "mein" Doctor sein und ich werde ihn vermissen. Teil 2 fand ich wesentlich besser als Teil 1 und ich fand es schön, dass es für Tennant einen richtigen Abschied gab. Mal sehen, wie Smith sich anstellen wird. Ich freue mich jedenfalls schon.
Stimme da mal voll zu.
War eine sehr schöne Folge auch wenn ich zwiswchendurch verdammt verwirrt war wieso was nun passiert ist. Und dieses verdammte viermal Klopfen.
Jana hat geschrieben:Ich fande es schön, dass sie Jack, Martha, Mick, Rose und all die anderen mit reingebracht haben. Ich hab ja so geweint. :schaem: Aber wer hat das bitte nicht getan??
Ohja, mir kamen auch schön die Tränen... aber der Abschied von allen seinen Mitreisenden war aber wirklich sehr schön. Am besten natürlich Rose. Sie werd ich glaub ich immer vermissen.
David wird immer auch "mein" Doctor und Billie war immer mein Lieblings-Companion...
Genial fand ich auch die Szene in der All-Bar. Lauter skurile Aliens (erinnerte mich ein wenig an die Saturn-Werbung, aber egal) und dann noch Jack ganz allein... und dann mit Alonso :D

Ich hoffe, dass Smith Tennant nicht überholen will im Irre sein, weil die ersten paar Sekunden sahen schon sehr sehr irre aus und ich weiß nicht, ob ich das so schnell ertragen kann. Aber ich lass mich überraschen...

Der Soundtrack war übrigens auch wieder sehr sehr schön... Der Song des Universums hat mir Gänsehaut verschafft...

Teilzeitmonster

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von Teilzeitmonster »

Ich saß schluchzend vor meinem PC, das ist mir auch noch nicht passiert.
Schon von Anfang an, allein die Tatsache Davids letzte Folge zu sehen, hat mich den Tränen nahe gebracht. Ich war ja von Teil 1 etwasd enttäuscht, das wurde aber alles wieder gut gemacht und als Wilf viermal klopfte ist mir glatt die Kinnlade runtergefallen, war ich doch der festen Annahme, dass der Master den Doctor töten würde...
evenstar hat geschrieben: Ohja, mir kamen auch schön die Tränen... aber der Abschied von allen seinen Mitreisenden war aber wirklich sehr schön. Am besten natürlich Rose. Sie werd ich glaub ich immer vermissen.
David wird immer auch "mein" Doctor und Billie war immer mein Lieblings-Companion...
Genial fand ich auch die Szene in der All-Bar. Lauter skurile Aliens (erinnerte mich ein wenig an die Saturn-Werbung, aber egal) und dann noch Jack ganz allein... und dann mit Alonso :D
Das mit der Saturn-Werbung hab ich auch gedacht und die Idee, dass Martha und Mickey heiraten, war auch sehr schön. Rose fand ich auch am besten, vor allem ihre Beziehung zum Doctor hat mich immer wieder berührt. Schade, dass das jetzt vorbei ist.

Trotz allem freue ich mich auf Matt, machte er doch in seinen ersten Sekunden einen sehr lustigen Eindruck, wenn ich zitieren darf: "And still not ginger."
Seine Verrücktheit hat mich zwar zunächst verwirrt, aber aus dem Trailer für Staffel fünf lässt sich schließen, dass das vermutlich nicht ganz so krass ist, wie angedeutet.
Ich freue mich auf jeden Fall auf das Frühjahr und neue Folgen mit dem Doctor :)

Imzadi76

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von Imzadi76 »

Als an die Saturn-Werbung mußte ich nicht denken, weil es einfach zu sehr Hommage an die Szene aus Star Wars - A new Hope ist. Sogar die ein paar der Aliens, haben sich gleich angehört. Und dann natürlich vorher noch die Szenen als sie im Raumschiff die anfliegenden Raketen abgeschossen haben.

Benutzeravatar
Jana
Beiträge: 3659
Registriert: 08.01.2005, 21:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von Jana »

Hat schon jemand die neuste Folge gesehen??

Also ich war echt beeindruckt. Mir war nicht klar, dass Matt es so schnell schaffen würde, mich von ihm zu begeistern. Irgendwie musste man sich dran gewöhnen. Alles neu. Aber es klappte recht gut. Die Story war ganz nett. Amy finde ich total hübsch und es scheint, als würden sie und Matt super harmonieren. :up:
Zu den "Neuerungen": TARDIS: gefällt mir, Screwdriver: grüün?? och mensch. :o Outfit: Steht ihm wohl. Logo: :wtf: Ich fand das alte tausend mal toller.
Ich warte gespannt auf weitere Folgen.
Bild

Teilzeitmonster

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von Teilzeitmonster »

Ich fand die Folge absolut großartig. So sehr ich :anbet: David Tennant geliebt habe, aber Matt Smith macht seine Sache richtig gut. Er ist lustig, hat auch diese feine Ironie und macht einen unglaublich sympathischen Eindruck. Auch Amy, vor allem die jüngere Version, hat mein Herz erobert. Die Chemie zwischen den beiden stimmt einfach. Was mich etwas gestört hat, war dieser Riss in der Wand und dann auf der Anzeige in der TARDIS. Offensichtlicher ging es ja nicht, hatte mir wieder sowas gewünscht wie in Staffel 1 und 3 (auch ein bisschen 4). schaut man sich die Staffeln an, fällt einem der Ausdruck "Bad Wolf" oder "Vote Saxon" nicht sofort ins Auge, schaut man sie erneut, sieht man überall hinweise. Der "Riss" und die "Stille" waren mehr der Wink mit dem Zaunpfahl. Die Story fand ich gut, war natürlich nicht die epischste, aber da gleichzeitig so viel anderes geschehen ist, hat das nicht gestört, im Gegenteil, wahrscheinlich wäre bei einer riesigen unheimlichen und spannenden Story, zusätzlich zu einem neuen Doktor, zusätzlich zu einer neuen Companion und einer neuen TARDIS manch einer etwas überfordert gewesen.

Meine Lieblingsszenen waren eindeutig am Anfang und am Ende. Als Emilia dem Doctor alles mögliche zu Essen gemacht hat und er alles wieder ausgespuckt hat, hab ich Tränen gelacht.
Die andere Szene war (natürlich) als der Doctor dieses Alienauge (wie ist der Name von diesen Außerirdischen?) gefragt hat, ob die Erde geschützt ist. Viele Bösewichte aus vielen Staffeln, Alle Doktoren und dann Matt:
Hello, I'm the Doctor. Basically...Run!
Gänsehaut und Dauergrinsen meinerseits.
Jana hat geschrieben:Zu den "Neuerungen": TARDIS: gefällt mir, Screwdriver: grüün?? och mensch. :o Outfit: Steht ihm wohl. Logo: :wtf: Ich fand das alte tausend mal toller.
Ich warte gespannt auf weitere Folgen.
TARDIS: sehr sehr schön, Screwdriver: ich find ihn zu wuchtig, Matt Smith hatte ihn in einem Interview dabei und er ist sehr groß und unhandlich (allerdings werden damit wohl noch so einige Dinge geschehen...River Song als bestes Beispiel...sodass er wohl den Funktionen "angepasst" werden musste.) Outfit: Erschreckenderweise machen ihn die Fliege und seine (Matts eigene) Tweed-Jacke attraktiv :wtf: hätte ich echt nicht gedacht. Logo: Warum nicht...alte war schöner, aber was solls.

Alles in Allem war die Folge wirklich genial, weiter so Moffat ;)

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von evenstar »

Ich mag Amy. Sowohl die Junge, wie auch die Ältere.
Der Doctor... ich weiß noch nicht. Zeitweise ist er mir sehr sympatisch (ich mag die Hosenträger :D ) und dann kommt er mir Ten zu nahe (zwischen Nine und Ten gab es ja so einen wundbaren himmelweiten Unterschied).
Ich glaub ich brauch noch ein bisschen Zeit.

Die Geschichte war ansonsten ziemlich unspektakulär. Wie Eleven dann das Auge verscheuch hat, fand ich sehr klasse
Teilzeitmonster hat geschrieben:Die andere Szene war (natürlich) als der Doctor dieses Alienauge (wie ist der Name von diesen Außerirdischen?) gefragt hat, ob die Erde geschützt ist. Viele Bösewichte aus vielen Staffeln, Alle Doktoren und dann Matt
Genau die...

Achso, bin ein bisschen verwirrt... Am Ende träumt Amy doch nur, dass der Doctor wirklich nach 5min wieder auftaucht, richtig? Sonst würde er ja seine Zeitlinien durchkreuzen und das darf er ja nicht...

Benutzeravatar
Amandil
Beiträge: 1197
Registriert: 18.11.2005, 13:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von Amandil »

evenstar hat geschrieben:Ich mag Amy. Sowohl die Junge, wie auch die Ältere.
Der Doctor... ich weiß noch nicht. Zeitweise ist er mir sehr sympatisch (ich mag die Hosenträger :D ) und dann kommt er mir Ten zu nahe (zwischen Nine und Ten gab es ja so einen wundbaren himmelweiten Unterschied).
Ich glaub ich brauch noch ein bisschen Zeit.
Geht mir genauso!
evenstar hat geschrieben:Achso, bin ein bisschen verwirrt... Am Ende träumt Amy doch nur, dass der Doctor wirklich nach 5min wieder auftaucht, richtig? Sonst würde er ja seine Zeitlinien durchkreuzen und das darf er ja nicht...
Das hat mich auch verwirrt. Wird wohl so gewesen sein!

Amy find ich klasse! Und auch in ihren Freund Rory hab ich mich sofort verliebt! :D Hoffe, es gibt noch mehr von ihm zu sehen.

Zu den Neuerungen: TARDIS gefällt mir sehr gut! Screwdriver, grün?!? :o Geht gar nicht! Outfit find ich sehr passend, steht Matt gut! Logo... naja, noch nicht so wirklich meins... Neue Titelmelodie hat mich auch verwirrt, aber naja, wird man sich wohl dran gewöhnen...

Alles in allem bin ich noch nicht 100% überzeugt, die Promo hat mich aber positiv neugierig gemacht, insofern gibt's wohl Hoffnung. ;)
It was worth a wound - it was worth many wounds - to know the depth of loyalty and love which lay behind that cold mask.

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von evenstar »

Oh Mann.. ich mag die Daleks, die Cyberman aber die Weeping Angels ... Die sind einfach genial. Die sind so gruselig.
Fand schon die "Blink" Folge mit Ten genial, obwohl der Doctor ja kaum zu sehen war.

Jetzt kommt noch Mischmasch aus der Zukunft dazu. Das gibt noch ein Drama mit der blonden Dame. War die schonmal zu sehen, oder war das das erste Mal? Irgendwie kam sie mir bekannt vor? Oder lag das an der Schauspielerin?

Amy und der Doctor waren wieder toll zusammen.
Eleven und Amy haben sich in mein Herz gemogelt ;)

Teilzeitmonster

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von Teilzeitmonster »

Ich fand die Folge ja richtig genial. Sowohl River Song (ich mag sie seltsamerweise) als auch die weeping angels waren klasse in Szene gesetzt.
evenstar hat geschrieben: Das gibt noch ein Drama mit der blonden Dame. War die schonmal zu sehen, oder war das das erste Mal? Irgendwie kam sie mir bekannt vor? Oder lag das an der Schauspielerin?
Meinst du Professor River Song? Sie ist doch in den Folgen "Silence in the Library" und "Forest of the Dead" in Staffel 4 dabei, wo sie den Doctor bereits kennt und weiß, was mit Donna geschehen wird. Sie kennt auch den wahren Namen des Doctors, vielleicht liegt Amy mit der vermutung, dass sie seine Ehefrau ist gar nicht so falsch.

Die Statuen fand ich absolut genial, schon der Gedanke, dass irgendwo unter ihnen ein Weeping Angel sein könnte, hat mich an den Bildschirm gebannt, aber als dann klar wurde, dass das alles Weeping Angels waren, wurde ich echt nervös...der Cliffhanger war sowieso das gemeinste, was ich seit langem gesehen habe. Im Allgemeinen ging die Folge total schnell rum, war genial.
Ansonsten gibt es nicht soooo viel dazu zu sagen. Vielleicht noch das mit Bob, der mir echt Angst eingejagt hat...

Benutzeravatar
evenstar
Beiträge: 5276
Registriert: 28.12.2004, 15:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nimmerland

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von evenstar »

Teilzeitmonster hat geschrieben:Meinst du Professor River Song? Sie ist doch in den Folgen "Silence in the Library" und "Forest of the Dead" in Staffel 4 dabei, wo sie den Doctor bereits kennt und weiß, was mit Donna geschehen wird. Sie kennt auch den wahren Namen des Doctors, vielleicht liegt Amy mit der vermutung, dass sie seine Ehefrau ist gar nicht so falsch.
Ja, genau.
Oh Mann, ich muss den Doctor nochmal wiederholen. Hab soviel vergessen...
Ohja! Jetzt kommen langsam wieder Teile hoch. Im Hinterstübchen war sie doch noch abgespeichert.
Teilzeitmonster hat geschrieben:Im Allgemeinen ging die Folge total schnell rum, war genial.
Sowohl genial, wie auch gemein. Da wird man so schön aufgescheucht und ist auf der Hut, beim Gucken und dann ist Schluss... huh :roll: ;)

calcifer

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von calcifer »

so nun dank "Rightniceboy" habe diesen threat endlich gefunden ...

ich habe auch damit angefangen, bin grade bei staffel 1 / 4 .... als ich den 1.teil sah (ne freundin hat mir davon immer vorgeschwärmt) war ich erst mal enttäuscht, muß dazu sagen das auch das bild also die qualität sehr schlecht war (also ob der teil schon 20 jahre alt wäre) und ich nur da saß und dachte "was ist das denn für nen quatsch" *lol*

aber trotzdem habe ich den 2.teil und 3.teil geschaut und gefallen dran gefunden, ich werde auch gleich weiter schauen ...

wieviel staffeln gibt es davon?

Benutzeravatar
Rightniceboy
Beiträge: 10215
Registriert: 11.02.2006, 19:53
Geschlecht: männlich
Wohnort: Hameln

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von Rightniceboy »

7 Staffeln. (Bei der nächsten Frage, nehme ich Geld!) :D

calcifer

Re: Doctor Who [the new series]

Beitrag von calcifer »

ups *hust*

^_^

Antworten

Zurück zu „Spoiler“