Eure Meinung zu #1.04 Orgie der Gewalt

Moderatoren: philomina, Pretyn

Antworten

Wie viele Punkte gibst du der Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
1
100%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Eure Meinung zu #1.04 Orgie der Gewalt

Beitrag von Pretyn »

Während seiner letzten Verwandlung wird Josh von einem Fremden verfolgt. Es handelt sich dabei ebenfalls um einen Werwolf, der Josh helfen will. Sally beobachtet unterdessen, dass sich Danny und Bridget annähern. Rebecca und Aidan versuchen, den alternativen Lebensstil eines Vampirs durchzuhalten.

>> Zur Episodenbeschreibung
>> Zur Review von Sophie
______________________________________

Also Ray fand ich mal komplett nervig in dieser Folge. :ohwell: Er verscherzt es sich ja massiv mit Aidan und Sally und Josh scheint das nicht einmal besonders zu stören. Das scheint mir so unpassend, da Josh eigentlich auf andere Rücksicht nimmt und jetzt verprügelt er sogar gegen seine rest-menschliche Natur einen Vampir. Gut, er kann sich selbst wohl auch nicht so ganz verstehen und vermutlich war das wieder der Werwolf, der in ihm Überhand genommen hat, aber seine Entwicklung in dieser Folge mochte ich gar nicht.

Dafür fand ich die Szenen zwischen Rebecca und Aidan ziemlich gut. Ich mag es, wenn er sich mit ihr auseinandersetzen muss. Dabei ist natürlich nicht klar, was genau er nun eigentlich für sie empfindet, aber ich hoffe, dass ihr Auftauchen auch in Zukunft interessant bleibt. Und es wäre schön, sie nicht immer nur jede zweite Folge zu sehen. ;)
Bild
~*~

Antworten

Zurück zu „Being Human-Episodendiskussion“