Staffel 3 - Episodendiskussion

Moderatoren: philomina, Pretyn

Antworten
Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Pretyn »

Diskutiert hier die aktuellen Episoden von "Being Human". Die ausführlichen Episodenbeschreibungen findet ihr in unserem Episodenguide.
Bild
~*~

Being_Kata

3 Staffel (Achtung Spilor)

Beitrag von Being_Kata »

So die dritte Staffel ist am Montag (14. Jänner) in den USA gestartet.
Die größte veränderung? Josh ist kein Werwolf mehr.
Eine weitere Veränderung, Sally ist wieder Menschlich...

Hier eine ganz gute Review zur ersten folge:
http://www.sfx.co.uk/2013/01/16/being-h ... ay-review/

und hier ein paar Clips:
Folge 1 Clip: http://youtu.be/qfuQjfuttFg
Folge 2 Clip: http://youtu.be/S56r4we1Vik
Folge 2 Promo: http://youtu.be/S6VcZFRnGFo
Zuletzt geändert von Schnurpsischolz am 17.01.2013, 10:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Themen zusammengeführt

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen »

Bisher gefällt mir die 3te Staffel wirklich super, viele neue und interessante Storylines.

Erstmal nehmen Josh und Nora ne newbie Werwölfin auf was schon die ersten Probleme gibt. Nun ist auch noch Noras Bruder mit drin verwickelt.

Sally kriegt nen Job bei dem Beerdigungsinstitut (und wow was für ein cutie der Typ ist) und da gibts jetzt sicher auch jede Menge Probleme. Sally wird versuchen die Geister so schnell wie möglich durch die Tür zu kriegen aber sie weiß ja nicht, dass sie sie direkt ins Verderben zu der Hexe schickt. Wird sicher noch sehr spannend was es mit der auf sich hat, ist sie auch irgend ne Art Monster oder nur ne Hexe mit dark magic?

Aidan wacht auf und so gut wie alle Vampire sind Geschichte. Henry rettet ihn und zum Dank nimmt er ihm dann gleich mal die Nahrungsquelle weg :D. Da man Henry nicht sterben sehen hat gehe ich mal schwer davon aus er findet ne Cure und kommt irgendwann zurück ... hoff ich zumindest. Aber armer Aidan, der Verlust von Henry hat ihm ganz schön zugesetzt und er sich schon kurzzeitig aufgegeben bis Sally ihn wieder wachgerüttelt hat.

Sehr schöne Szenen zwischen ihm und Sally, als sie gemeinsam aus waren und danach die Szene im Bett. Bin gespannt wie das weiter geht, ob sich zwischen den beiden irgendwann mal mehr entwickelt oder nicht. Ich denke aber eher, Sally wird jetzt erst mal ein wenig mit ihrem neuen Boss anbandeln.

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Pretyn »

Eisregen hat geschrieben:Sally wird versuchen die Geister so schnell wie möglich durch die Tür zu kriegen aber sie weiß ja nicht, dass sie sie direkt ins Verderben zu der Hexe schickt.
Auch bei denen, für deren Tod sie nichts kann? Ich dachte bisher, dass sie selbst Leute aus ihrer Vergangenheit treffen muss, damit diese dann bei Donna landen.
Wird sicher noch sehr spannend was es mit der auf sich hat, ist sie auch irgend ne Art Monster oder nur ne Hexe mit dark magic?
Ich tippe ja darauf, dass sie eine Art Succubus ist. ;)
Sehr schöne Szenen zwischen ihm und Sally
Word! Ich finde, auf freundschaftlicher Eben haben beide eine geniale Chemie. Nur wenn sie miteinander anbandeln würden, wäre das mächtig merkwürdig. Beide sind dann ja doch eher wie Bruder und Schwester.
Ich denke aber eher, Sally wird jetzt erst mal ein wenig mit ihrem neuen Boss anbandeln.
Ganz bestimmt, was ich auch begrüßen würde. Der ist wirklich schnuckelig. ;)
Bild
~*~

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen »

Pretyn hat geschrieben: Auch bei denen, für deren Tod sie nichts kann? Ich dachte bisher, dass sie selbst Leute aus ihrer Vergangenheit treffen muss, damit diese dann bei Donna landen.
Daran hab ich noch gar nicht gedacht, kann natürlich gut sein. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass es egal ist wer die Geister nun sind, vor allem da sie ja nun in nem Beerdigungsinstitut arbeitet und dort ja jede menge trifft. Und warum hätte diese Donna sie dann noch davor gewarnt Leute aus der Vergangenheit zu kontaktieren wenn sie gerade diese Geister braucht? Aber andererseits sind ihr die Geister ja eh egal, dann wären es Sallys Bekannte auch also warum dann die Warnung? Schon bisschen seltsam das ganze.

Being_Kata

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Being_Kata »

Also bis jetzt bin ich leider noch nicht so von der 3ten Staffel überzeugt.

1. Es fehlen viel zu viel Sachen/Erklärungen.
2. Sehr viel wirkt schon unrealitisch

Allein schon die erste Folge.... Finde es schade das Josh und Nora irgendwie nur nach Sally suchen und auf Aidan ganz vergessen und so tun als ob nichts wäre.
Dann die Frage wie fand der eine den Aidan von ganz allein?
Warum ist Aidan die resten folgen so gut beieinander wenn er doch über ein Jahr kein BLut mehr getrunken hat denn von den bisschen was er beim autounfall getrunken hat wird er wohl kaum so fit und da haben wir es gleich nochmal wie schafft er es bitte zu einer telefonzelle und ist sichtlich gestärkt??
Und die Sachen mit den Geistern zurück bringen... da lässt man uns in Unwissen stehen weil in folge zwei stehen plötzlich alle ganz fröhlich in der Küche...

Ganz schlimm war auch Folge 3. Sehr unrealistisch das Josh neben 2!! Werwölfe einfach mal so stehen kann ohne das ihm was passiert....

Folge 4 war bis jetzt noch die beste und auch Lustiges- wie Aidan tanzt :tounge:
Die Story um Sally/Donna wird sicher noch interessant. Ich mag auch Donna =)

Josh muss einfach wieder ein Werwolf werden. In der serie geht es eigentlich um 3 "Monster" davon sind 2 jetzt schon menschlich....

Was mir auch fehlt ist ein bisschen der Witz.
Und ich hoffe das es zwischen Sally und Aidan nichts wird. Das würde einfach nicht passen...

ich bin echt begeister von Being Human aber die 3te staffel hat mich bis jetzt echt nicht umgehaun. vielleicht hab ich mich zu sehr darauf gefreut.
Aber es kann ja nur besser werden =)

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen »

Being_Kata hat geschrieben: Allein schon die erste Folge.... Finde es schade das Josh und Nora irgendwie nur nach Sally suchen und auf Aidan ganz vergessen und so tun als ob nichts wäre.
Hatte Aidan sich nicht verabschiedet von Josh und gesagt er zieht weg und dann wurde er verbuddelt? Und falls Josh es wusste war ja bereits 1 Jahr vergangen, so lange wird er wohl kaum suchen.
Dann die Frage wie fand der eine den Aidan von ganz allein?
Irgendeiner muss Aidan ja vergraben haben und einige wussten bestimmt auch wo. Oder meintest du jetzt Henry? Das Aidan wieder lebt und alle gehofft haben er könne sie heilen wird sich wohl rumgesprochen haben zwischen den restlichen Vampieren.
Und die Sachen mit den Geistern zurück bringen... da lässt man uns in Unwissen stehen weil in folge zwei stehen plötzlich alle ganz fröhlich in der Küche...
Josh hat doch erzählt sie mussten auch noch die 2 Leichen der beiden Jungs ausgraben?

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von philomina »

#3.04

Hänge etwas hinterher im Moment, weil es mich irgendwie von Woche zu Woche nicht so reizt, die neue Epi einzuschalten. Kann nicht genau festmachen, woran es liegt, da jede Episode eigentlich auch wieder einzelne schöne Szenen zu bieten hat, die mir dann wirklich gut gefallen. Joshs Gespräch mit Aidan zu Anfang der Episode wäre da z.B. zu nennen, schöner freundschaftlicher Moment.
Eisregen hat geschrieben:Sehr schöne Szenen zwischen ihm und Sally, als sie gemeinsam aus waren und danach die Szene im Bett.
Diese Szenen waren natürlich die absolut schönsten, das Tanzen meine ich, und später die Szene im Bett war sehr emotional.

Ich glaub, es ist so, ich sehe die Charaktere (und Schauspieler) immernoch sehr gerne zusammen, aber die Storylines interessieren mich leider nicht mehr so wirklich.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen »

philomina hat geschrieben: Ich glaub, es ist so, ich sehe die Charaktere (und Schauspieler) immernoch sehr gerne zusammen, aber die Storylines interessieren mich leider nicht mehr so wirklich.
In der letzten Staffel gings mir so, die neuen Storys gefallen mir aber bisher recht gut. Und natürlich hauptsächlich Sam Witwer, der hat imo so ne unglaublich erotische Ausstrahlung :D dabei ist er jetzt nicht unbedingt ne klassische Schönheit.

305
Wow Max ist aber echt mal ein cutie, aber die Mutter war creepy. Nachdem Sally ihr nun ins Gewissen geredet hat kann er endlich mal anfangen sein Leben zu genießen. Ob das im guten endet mit Sally und ihm, ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen.

Aidan und bubble boy war auch sehr nett und das Ende war einfach nur lustig :D. Der arme Junge, ich denke Aidan wird ihn zum Vampir machen (er muss einfach!!!) sobald es ne Cure für die Seuche gibt. Was muss das für ein Leben sein wenn man immer nur eingeschlossen ist ohne körperlichen Kontakt mit anderen Menschen, der tut mir echt leid.

Was gabs sonst noch? Der Werwolf Vater interessiert mich jetzt nicht wirklich so, was für ein Heuchler, beschimpft Vampire als Monster und will sie ausrotten dabei sind Werwölfe auch nicht besser. Bedenklich ist allerdings, dass Nora ernsthaft in erwägung zieht Aidan zu opfern.

Being_Kata

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Being_Kata »

so habs doch noch geschafft die Folge anzusehen *freu*

also diese folge hat mir wieder sehr gut gefallen vorallem Aidan und der Bubble Boy =)

ich hab ja seit der 3ten staffel angefangen Nora zu mögen aber jetzt wo sie Aidan töten möchte aaarrr. Sie hat sonst so einen starken Charakter und jetzt lässt sie sich wieder einwickeln genau wie damals von den Zwillingen.
Dabei braucht Nora nicht auf Moralapostel machen schließlich hat sich auch genug Dreck am hals...
es wird aber interessant- denke aber wenn es hart auf hart kommt wird Josh sich auf Aidans seite stellen ;)

Ich freu mich ja schon auf nächste woche vorallem auf die story mit Sally. da ihr bruder ja in der stadt ist geht sie zur Hexe damit sie den Fluch aufhebt.
Mhhh könnte sein das Sally dann wieder ein Geist wird und dafür eventuell Ray wieder zum leben erweckt wird da Sally schließlich sein Herz hat und das wiederrum würde bewirken das Josh wieder ein werwolf wäre...
wir werden es sehen =)

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Pretyn »

Seh das nur ich so oder war #3.07 bisher einer der lahmsten Folgen der gesamten Staffel? :ohwell: Erin hat einen eh nie so wirklich interessiert, der Showdown zwischen Liam und Aidan blieb aus, Nora ging einen auf den Keks und bis auf die letzten zwei Minuten konnte auch Sallys Geschichte nicht wirklich überzeugen...
Bild
~*~

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von philomina »

Kann ich alles so unterschreiben, bei Sally ich hab ich sogar mal vorgespult. Nora ist mir im Moment gerade komplett unsympathisch, Erin interessiert wirklich nicht, und das einzige, was ich gerade so halbwegs mit Spnnung verfolge ist das mit Kenny. Allerdings hat die Vampirfrau mich da auch nicht so sonderlich interessiert, mir wäre lieber gewesen, die seltsame Freundschaft zwischen Aidan und Kenny und der daraus entstehende Konflikt wegen Kennys nachvollziehbarem Wunsch, verwandelt zu werden, wäre unter ihnen beiden geblieben.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen »

Pretyn hat geschrieben:Seh das nur ich so oder war #3.07 bisher einer der lahmsten Folgen der gesamten Staffel? :ohwell: Erin hat einen eh nie so wirklich interessiert, der Showdown zwischen Liam und Aidan blieb aus, Nora ging einen auf den Keks und bis auf die letzten zwei Minuten konnte auch Sallys Geschichte nicht wirklich überzeugen...
Es war nicht die beste Folge aber schlecht fand ich sie jetzt auch nicht. Die neue Vampirin hätte ich jetzt nicht gebraucht, vor allem war die extrem nervig. Nora stört mich aber grade gewaltig, entweder die kommt endlich mal runter von ihrem Aidan-Hass-Trip oder sie soll verschwinden.

Being_Kata

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Being_Kata »

ja also so schlecht war jetzt nr 7 auch nicht. Finde es geht sowie so langsam berg auf. Was ich ein bissi schade fand das in der 7ten Sally ein bisschen kurz kam gerade weil sie hier mal nicht nur rumknutsch. :D

Nora wird echt immer unsympatischer obwohl ich sie vom Charakter her in der zweiten staffel zu mögen angefangen habe.

Die 8te Folge war auch mehr so lala. ABER ganz toll das Josh wieder ein Werwolf ist =) das hat die Figur einfach gebraucht ;)

Ich weiß noch nicht was ich von Kat halten soll. Irgendwie mag ich sie weil sie mir ein bisschen wie ein weiblicher Josh vorkommt, weil sie auch irgendwie so durch den Wind ist auf der andern seite hat sie was an sich was ich nicht abkann.... mal schaun wie das noch weiter geht =)

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Pretyn »

Being_Kata hat geschrieben:Die 8te Folge war auch mehr so lala.
Fandest du? Ich fand Folge 8 ja großartig (wie man hier nachlesen kann ;) ) und fühlte mich super unterhalten. Im Vergleich zu Folge 7 war das für mich eine immense Qualitätsverbesserung.
Ich weiß noch nicht was ich von Kat halten soll. Irgendwie mag ich sie weil sie mir ein bisschen wie ein weiblicher Josh vorkommt, weil sie auch irgendwie so durch den Wind ist auf der andern seite hat sie was an sich was ich nicht abkann.
Kat lieb ich. ;) In manchen Foren spekuliert man, dass Aidan der Kriegsheld aus dem Bürgerkrieg ist, mit dem sie verwandt ist und ich hoffe sehr, dass dem nicht so ist. Ich würde sie und Aidan unglaublich gern zusammen sehen, weil die beiden eine sehr gute Chemie haben.
Bild
~*~

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Eisregen »

Pretyn hat geschrieben: Kat lieb ich. ;) In manchen Foren spekuliert man, dass Aidan der Kriegsheld aus dem Bürgerkrieg ist, mit dem sie verwandt ist und ich hoffe sehr, dass dem nicht so ist. Ich würde sie und Aidan unglaublich gern zusammen sehen, weil die beiden eine sehr gute Chemie haben.
Ja die beiden passen wirklich gut zusammen, vor allem da sie so viel gemeinsame Interessen haben.

Da Aidan nun infiziert wurde nehm ich mal an, dass bald eine Heilung gefunden wird. Vielleicht ist es ja Joshs Blut, der zum 2ten mal zum Werwolf wird? Kann natürlich gut sein, dass Henry inzwischen eine gefunden hat denn das der nicht tot ist ist klar, denn hätten das die Autoren gewollt hätten sie ihn onscreen sterben lassen.

Sallys Zerfall ist ja schon ein wenig widerlich mit anzusehen :D und Max ist so süß und unschuldig. Bin gespannt wie das mit den beiden endet in dieser Staffel.

Wie verhält sich das jetzt nochmal? Nora könnte Liam killen ohne dass Josh wieder menschlich wird oder? Denn sonst müssten wir den noch recht lange in der Serie ertragen.

Being_Kata

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Being_Kata »

ja wie gesagt es geht schon berg auf mit den Folgen aber es war noch nicht das wahre für mich.
Was ich allerdings gaaaaaanz toll fand und ein innerliches "hach herlich" machte war der Schluss wo alle drei wieder in der Küche waren - ich fand das war irgendwie so wie am anfang, eine richtige gemeinschaft. zwar hatten wir schon ein paar szenen wo alle zusammen sind aber kA diese war irgendwie sehr schön =)

mhhh das mit dem Kriegsheld wäre aber gar nicht mal so eine dumme story =)
von den bisherigen Frauen mag ich kat aber noch am meisten =) wobei ich Aidan eher eine Vampirfreundin wünsche aber nicht so jemand wie Rebecca sonder eher der genau so kämpft wie er.
Warum glauben jetzt alle das Henry zurück kommt? Selbst wenn er ein heilmittel gefunden hätte wäre es für mich einfach übertrieben das er dann genau JETZT zurück kommt....
irgendwo hab ich schon gelesen das er vielleicht Max sein Blut trinkt... vielleicht braucht er einfach nur eines blut da wäre zb dann Kenny die richtige adresse...

Die Story um Sally wird dadurch echt aufgewertet =) jetzt stellt sich noch die Frage was mit Donna ist weil sie ja auch isst um jünger auszusehen... ist sie vielleicht auch ein Zombie?

das mit Liam stimmt... Wenn Nora in tötet müsste Josh wieder Mensch sein sofern wünsch ich mir also das er am leben bleibt aber auf der andern seite wünsche ich er wäre endlich tot.

ach ja die Einschaltquoten gehen immer mehr runter, die 8te war glaub ich sogar sehr schlecht :(
hoffe wir bekommen trotzdem wenigstens noch eine Staffel zu sehen...

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Insomniac »

Ich fand die letzte Folge aber ganz, ganz, ganz toll.
Being_Kata hat geschrieben:Was ich allerdings gaaaaaanz toll fand und ein innerliches "hach herlich" machte war der Schluss wo alle drei wieder in der Küche waren - ich fand das war irgendwie so wie am anfang, eine richtige gemeinschaft.
Ja genau. Das war eine wunderbare Szene. Und jetzt haben ja wirklich alle 3 wieder ganz schwerwiegende Probleme und helfen hoffentlich zusammen um da wieder rauszukommen.
Being_Kata hat geschrieben:mhhh das mit dem Kriegsheld wäre aber gar nicht mal so eine dumme story =)
Fände ich auch eine ganz tolle Idee. Und ich finde es wäre auch kein Grund warum aus Kat und Aidan kein Paar werden sollte. Okay, sie wären dann verwandt, aber da liegen doch 100te von Jahren dazwischen. Also fände ich das schon in Ordnung.
Being_Kata hat geschrieben:Warum glauben jetzt alle das Henry zurück kommt? Selbst wenn er ein heilmittel gefunden hätte wäre es für mich einfach übertrieben das er dann genau JETZT zurück kommt....
Ja, das wäre schon übertrieben, aber das ist ja in Serien oft so. Ich rechne schon irgendwie damit, dass die Rettung in Form von Henry daher kommen wird.
Being_Kata hat geschrieben:das mit Liam stimmt... Wenn Nora in tötet müsste Josh wieder Mensch sein sofern wünsch ich mir also das er am leben bleibt aber auf der andern seite wünsche ich er wäre endlich tot.
Hmm... war das nicht ein bisschen anders? Muss nicht der Werwolf selbst seinen Schöpfer töten um den Fluch loszuwerden? Das heißt Josh muss Liam selbst töten. So hab ich das jedenfalls in Erinnerung.

Zu Nora: Ich finde sie in den letzten Folgen, besonders in 3x07 schwer zu ertragen. Ich mochte sie eigentlich schon immer, aber dass sie es Aidan so schwer macht, ist einfach nicht in Ordnung. Schon klar, er hat einen Haufen Leute auf dem Gewissen, aber man sieht doch wie er kämpft und wie schwer es für ihn ist. Und Nora ist ja selbst kein unbeschriebenes Blatt. Wer im Glashaus sitzt... Aber ich schätze ihre Antipathie wird sich jetzt eh bald wieder legen. Immerhin hat Aidan im Angesicht seines Todes Noras Geheimnis gehütet.

Ach ja, ich fand ja die Szenen mit Josh und Aidan überhaupt total schön in dieser Folge. Wie er gleich ohne zu zögern losgezogen ist um seinen Freund zu retten. Und wie er zu ihm hält bzw. Verständnis aufbringt wegen der Erin-Sache und ihn nicht gleich verurteilt, so wie Nora. Ich liebe die Freundschaft zwischen den beiden Jungs. :D
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Being_Kata

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Being_Kata »

man das ist echt schade das BH jetzt zum schluss erst richtig in die Gänge kommt. Haben ja nur mehr 4 folgen vor uns :(

Aidan ist also wieder gesund - weil er Wolfsblut intus hatte... Ist ansich eine tolle idee nur fand ich die umsetzung ein bisschen dorf. Zuerst ist er dem Tode nah und schwups die wups passt wieder alles weil auf einmal das wolfsblut wirkt :wtf:
Aber naja sind wir froh das er wieder gesund ist :D
Die Flashbacks waren auch interessant, wobei ich schon ein bisschen mehr erfahren möchte. Aber das werden wir ja vielleicht noch in folge 10 sehen?
Seine Frau erinnert mich aber ein bisschen an Kat also vom aussehen her. Jetzt könnte man spekulieren ob Kat nicht wirklich eine nachfahrin von Aidans Familie ist... ;)
Ich bin gespannt wie es mit den beiden weitergeht.

Der Hippi Wolf gefällt mir total :D
schön das er Josh ein bisschen helfen konnte seinen wolf anzunehmen =)
Nora ist auch gott sei dank wieder am boden der Tatsachen...wobei ich ihr ja nicht so schnell verzeichen würde :D ^_^

Sally unser Zombi... es wird immer spannender. Die Story rund um Sally ist für mich nach wie vor die spannendste.
Und die Arme Zoe...wird doch wirklich von aufgefressen... mhhh heißt das jetzt wir haben einen neuen Geist? ;)
Mir gefällt es aber das Sally jetzt auch gegen was ankämpfen muss. bis jetzt hatte Sally es echt immer am leichtesten- im gegensatz zu Aidan und Josh.

Im gesamten hat mir die Folge sehr gefallen =)
Ich bin gespannt wie es weitergeht... Was ist mit Liam? Josh hat ihn ja angeschossen und er muss dadurch doch verletzungen haben...
Gehen unsere drei Zombies endlich zu Donna???
und was ist mit RAY??????????????????
nächste folge sehen wir sicher auch die erste wiederverwandlung von Josh =)
Und wie gehts mit den Vampiren weiter? Jetzt wo sie vom Gegenmittel wissen kommen sie ja wieder aus ihrem versteck... Ich glaube unser Rot Haar Vampir könnte hier noch eine sehr große Rolle einnehmen ;)
hach ich freu mich schon darauf =)

aber was mir immer noch sorgen macht, das bis jetzt noch kein infos über eine 4te Staffel gibt. Wie die Einschaltquoten für die 9te war weiß ich noch nicht aber bis jetzt war es von folge zu folge weniger und das ist eben keine gute vorraussetzugen für 4te Staffel :(
ich hoffe aber doch das sie es sich anders überlegen- eine 4te kann es ruhig noch geben danach kann dann schluss sein ;D

Being_Kata

Re: Staffel 3 - Episodendiskussion

Beitrag von Being_Kata »

DAS!!! ist eine gute Folge!
Ich bin total begeistert von Folge 11. Für mich die beste bisher. Deswegen ärgert es mich umso mehr das sie so lange am Anfang rum geeiert haben und die staffel total langweilig begonnnen haben.

Folge 11 ist für mich einen typische BH folge, wie wir sie auch von Staffel 1und 2 kennen.

Ray is back =) ...und tötet gleich jemanden. ich will wissen was dahinter steckt ;D

Aidan sieht den Prof. von Kat den er in einen Zombi-werwolf-vampir verwandelt hat. Was wird jetzt aus Kenny? den er doch auch gerade verwandelt hat. Und hat das alles mit dem Werwolfsblut zu tun? uiuiui es bleibt spannend.
Eine nette Theory hab ich gelesen bzgl Aidan der ja seit neuestens irgendwo munter wird und nicht weiß wie er da eigenltich hingekommen ist. Könnte auch am wolfsblut liegen. immerhin wachen die nach einer verwandlung auch immer wo auf und Aidan könnte das gleiche passieren immer wenn er Blut trinkt.

Josh und Nora heiraten also =) freut mich. Da dies in der nächsten episode passiert wird es sicher spannend...

Antworten

Zurück zu „Being Human-Episodendiskussion“