Eure Meinung zu #2.08 Offensive

Diskutiert über die Episoden zum Stand der Free-TV-Ausstrahlung in Deutschland.

Moderator: philomina

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Benutzeravatar
Freckles*
Globaler Moderator
Beiträge: 1023
Registriert: 21.12.2009, 15:48
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solingen

Eure Meinung zu #2.08 Offensive

Beitrag von Freckles* »

Erica führt die Fifth Colum in einen weltweiten, riskanten Angriff gegen Anna, während ein Person im "Lebe An Bord"-Programm ein Problem für Anna zu werden droht. Ryan unternimmt derweil einen Versuch, seine Tochter zu retten.

>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung
>> Hier geht es zur Review

sheepyie

Re: Eure Meinung zu #2.08 Uneasy Lies The Head

Beitrag von sheepyie »

Tja, da hat der tolle Plan von Erica nicht hingehauen. Und ich finde es auch nicht gut, dass sie Jack belogen hat. So schafft man keine funktionierende Einheit.
Aber dafür hat sie sich ja jetzt mit Hobbes verbrüdert :D Ich kann sie allerdings verstehen, mir gefällt der auch besser als Jack ;)

Ich weiß einfach nicht, was ich von Diana halten soll. Ich bin einfach durch die alte Serie so vorbelastet, dass ich ihr nicht traue. Aber wenigstens hat sie ja Ryan geholfen, wobei das auch bestimmt zu ihrem eigenen Vorteil war.
Hm, ob man Joshua wirklich noch mal umdrehen kann?

EDIT:
Ist mir noch eingefallen ... Was wird das wohl noch für einen Aufschreib geben, wenn Erica erfährt, dass ihr Ex tot ist und Tyler weg, weil Hobbes von Anna den Auftrag hatte, die Bomben im Gebäude zu zünden??

Melanie
Teammitglied
Beiträge: 9782
Registriert: 27.04.2005, 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nürnberg

Re: Eure Meinung zu #2.08 Uneasy Lies The Head

Beitrag von Melanie »

sheepyie hat geschrieben:Tja, da hat der tolle Plan von Erica nicht hingehauen. Und ich finde es auch nicht gut, dass sie Jack belogen hat. So schafft man keine funktionierende Einheit.
Aber dafür hat sie sich ja jetzt mit Hobbes verbrüdert :D Ich kann sie allerdings verstehen, mir gefällt der auch besser als Jack ;)
Das ist nur Überkompensation auf beiden Seiten und Erica wird bestimmt herausfinden, dass Hobbes ihre Gruppe betrogen hat und ihren indirekt auf dem Gewissen hat. Das gibt noch ein schönes Gespräch... :roll:
sheepyie hat geschrieben: Ich weiß einfach nicht, was ich von Diana halten soll. Ich bin einfach durch die alte Serie so vorbelastet, dass ich ihr nicht traue. Aber wenigstens hat sie ja Ryan geholfen, wobei das auch bestimmt zu ihrem eigenen Vorteil war. Hm, ob man Joshua wirklich noch mal umdrehen kann?
Die Hoffnung stirbt zuletzt. Das Gespräch zwischen Ryan und Joshua war doch schon mal verheißungsvoll und vielleicht geht er dann ja jetzt in sich und hört auf, Annas Schoßhündchen zu sein. Aber mal eine andere Frage: Lisa erzählt er was von Gefühlen und dass er sich daran erinnert, dass er mit ihr darüber gesprochen hat. Ehrlich? Ich dachte er hat Amnesie und weiß nichts mehr? Wie kommt er dann drauf, Lisa anzusprechen, dass er sich erinnert, mit ihr gesprochen zu haben? Nur weil Anna ihn auf sie angesetzt hat? Dann hätte ich verstanden, wenn er Lisa von seinen Emotionen erzählt hätte, aber sie doch nicht auf ihre gemeinsame (!) Zeit erinnert hat, wenn er sich gar nicht mehr daran erinnert??? Ich bin verwirrt.

Was mich jedoch viel mehr begeistert hat: Marcus ist nicht tot und auch noch mit Diana verbandelt. Bald steht die Queen ohne Untertanen da...

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.08 Uneasy Lies The Head

Beitrag von philomina »

Melanie hat geschrieben:Aber mal eine andere Frage: Lisa erzählt er was von Gefühlen und dass er sich daran erinnert, dass er mit ihr darüber gesprochen hat. Ehrlich? Ich dachte er hat Amnesie und weiß nichts mehr? Wie kommt er dann drauf, Lisa anzusprechen, dass er sich erinnert, mit ihr gesprochen zu haben? Nur weil Anna ihn auf sie angesetzt hat? Dann hätte ich verstanden, wenn er Lisa von seinen Emotionen erzählt hätte, aber sie doch nicht auf ihre gemeinsame (!) Zeit erinnert hat, wenn er sich gar nicht mehr daran erinnert??? Ich bin verwirrt.
Ich hab das ausschließlich als Ausführung von Annas Auftrag verstanden. Er hat sie getestet und anschließend Anna ja auch Bericht erstattet. Ich wünsche mir zwar auch schon total, dass Joshua wirklich anfängt, sich zu erinnern, aber bislang - und auch in der besagten Szene - hatte ich den Eindruck, es ist noch nicht soweit.

sheepyie

Re: Eure Meinung zu #2.08 Uneasy Lies The Head

Beitrag von sheepyie »

Ich denke auch, dass Joshua damit Lisa Vertrauen gewinnen wollte und hoffte, sie würde sich so verraten. Aber sie hat gut reagiert, auch wenn ich glaube, dass Anna ihr nicht mehr lange trauen wird. Aber vielleicht ist ja bis dahin Diana wieder an Bord und hilft ihrer Enkelin.

Melanie
Teammitglied
Beiträge: 9782
Registriert: 27.04.2005, 18:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nürnberg

Re: Eure Meinung zu #2.08 Uneasy Lies The Head

Beitrag von Melanie »

Ihr beiden habt ja recht. Dennoch frag ich mich, warum er sie nach "ihren gemeinsamen Treffen" gefragt hat. War das wirklich nur ein Schuss ins Blaue? Ich störe mich nicht daran, dass er sie wegen der Emotionen angesprochen hat, nur, das mit den Treffen ist für mich absolut unlogisch. Wenn ich von jemandem herausfinden soll, ob er loyal ist, dann spreche ich ihn auf eine Sache an, die die Loyalität betrifft, d.h. Joshua erklärt Lisa, dass er Emotionen hat und er sich an seine Vergangenheit erinnert.... soweit so gut. Aber warum sagt er: "Hey, ich erinnere mich daran, Gefühle gehabt zu haben und erinnere mich daran, dass wir bei einem Treffen darüber gesprochen haben."

Ich kann mich da nicht so gut ausdrücken, aber ich hoffe, ich konnte klar machen, worums mir geht. Jemand wie Anna oder Joshua käme doch nicht auf die Idee, Lisa zu verdächtigen und dann mit etwas zu konfrontieren, was Wochen zurückliegt, vor allem da Anna erst kürzlich aufgefallen ist, dass Lisa ihr entgleitet...

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23557
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Eure Meinung zu #2.08 Uneasy Lies The Head

Beitrag von philomina »

Ich hab mir das halt auch nur so erklärt, dass Anna von konspirativen Treffen der Fifth Column ausgeht und Joshua sie dann eben gleich mit was halbwegs Konkretem konfrontieren sollte. Aber es wäre schön, wenn du Recht hättest, und er sich schon an etwas erinnert.

houdinix

Serienfinale

Beitrag von houdinix »

Tja nächste Woche ist ja schon Schluss mit Staffel 2 und somit auch mit der Serie.
Es ist ja bekannt, dass es ein offenes Ende gibt.

Sehr schade. Gerade wo Jane Badler als Diana mitspielt! Und im Finale tauch dann auch ein alter Bekannter auf:
Spoiler
Donovan aus der Originalserie

Antworten

Zurück zu „V - Die Besucher-Episodendiskussion“