Staffel 5 - Episodendiskussion

Moderatoren: Annika, nazira

Antworten
nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Staffel 5 - Episodendiskussion

Beitrag von nazira »

Heute startet die neue Staffel von Game of Thrones. Hier könnt ihr über die Episoden diskutieren :)


>>>> Hier gehts zu den Episodenbeschreibungen

>>> Hier gehts zu den Reviews

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Staffel 5 - Episodendiskussion

Beitrag von Lavendelblüte »

#5.01

Als Einstieg hat mir die Episode ganz gut gefallen, da alle Geschichten, die in der Staffel wohl eine Rolle spielen werden, angeschnitten wurden. Bin mal sehr auf die ganzen Änderungen gespannt, die die Serie dann vom Buch abweichen lassen werden. Die Flashbackszene fand ich ziemlich gut, die hat mir aber auch im Buch schon gut gefallen. Cerseis Angst kam da schön deutlich rüber. Am meisten freue ich mich auf die Stroyline von Tyrion, Arya und Dany und bin da auch gespannt, wie weit man von der Vorlage abweichen wird und wie weit die Geschichte erzählt wird, denn in der Serie sind wir nun schon im letzten Buch angekommen, was deren Stroylines betrifft.

Freue mich, dass es endlich weiter geht. :)

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Staffel 5 - Episodendiskussion

Beitrag von Lavendelblüte »

5x5

Seit ich die Reise durch Valyria im Buch gelesen habe, habe ich mich schon auf die Szene in der Serie gefreut...so gerne ich die Änderungen im Vergleich zum Buch in der Serie sehe, hat mir dieses mal und gerade bei der Reise durch Valyria und bei der Brücke das gewisse Etwas gefehlt. Ich fand es schade, dass man dieses "Verloren sein" nicht gesehen hat. Die beiden konnten ja "einfach" durch die Ruinen und die Brücke durchschippern. Da hätte ich mir gerne noch etwas mehr mystisches gewünscht und die Szene mit den Steinmenschen hätte ich auch gern ein bisschen anders gesehen. Aber an sich, dass Drogo über sie hinweggeflogen ist und der Rest der Episode und auch die ganzen Änderungen finde ich nach wie vor gelungen. Die Grundstory stimmt ja noch immer mit der der Bücher überein. Bin nun auf Tyrions weiteren Weg gespannt und wie sich am Ende alles fügt und ob die Staffel auf Buchstand aufhört oder schon etwas vorgreift.

spookii

Re: Staffel 5 - Episodendiskussion

Beitrag von spookii »

Ich bin jetzt bei Episode 7 angekommen und bisher sehr zufrieden mit der neuen Staffel!
Ich fand auch die Szene mit Tyrion und dem Drachen gelungen. Besonders gespannt bin ich auf die Storyline von Sansa, auch wenn sie nicht unbedingt mein Lieblingscharakter ist. Ich hoffe ja die ganze Zeit, dass Theon Ramsey Bolton umbringt, das würde mir gefallen :D Von den Sand Snakes hätte ich mir allerdings ein bisschen mehr erhofft, von denen bin ich bisher in der Serie nicht so angetan...
In Episode 6 hat mir besonders die Zuspitzung des Machtkampfes zwischen Cersei und Margaery gefallen.

Ich finde ja schon krass, was es inzwischen für einen Hype um die Serie gibt, in Spanien haben sich 86 000 Menschen für 600 Komparsenrollen, beworben :o http://www.tvdigital.de/magazin/special ... -staffel-5
Wobei ich zugeben muss, dass ich mich wohl auch beworben hätte ..vielleicht wird ja mal in Deutschland gedreht :bigsmile_ger:

Antworten

Zurück zu „Game of Thrones-Episodendiskussion“