Once Upon a Time-News

Unterhaltet euch hier mit anderen Fans über die Märchengestalten und Rätsel aus Storybrooke.

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Celinaaa » 11.03.2013, 20:26

Lavendelblüte hat geschrieben:Sie gehört ja nach wie vor zum Hauptcast. Also ich finde es nicht schlimm, wenn man sie mal noch anders wo sieht, kann nur gut für sie sein..und in Once wird man sie dann sicher nicht weniger sehen.. und eine Centric Episode pro Staffel wird wohl zu machen sein. Ist ja schön für sie, wenn sie gefragt ist . :)
Ich wäre mir da nicht so sicher. Obwohl sie Teil des Hauptcasts ist wird sie doch sehr hingehalten wie viele andere Hauptdarsteller bei OUaT, die eigentlich viel mehr zu tun haben sollten. Ich persönlich würde mir da auch was anderes suchen und im Falle eines großen Erfolges wäre sie nicht die erste, wenn sie ihrer "alten" Serie den Rücken kehren würde.

Aber wir werden sehen. Alles nur Spekulationen. :)
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Maret
Beiträge: 13434
Registriert: 11.11.2004, 10:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Maret » 11.03.2013, 22:09

Zunächst einmal muss die Serie von CBS aufgenommen werden, das ist ja noch keinesfalls sicher.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Celinaaa » 11.03.2013, 22:39

Wie gesagt, nur Spekulationen. ;)
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Insomniac » 11.05.2013, 16:57

Meghan Orys Serie wurde also angenommen. Dann heißt es jetzt wohl endgültig Abschiednehmen von Ruby/Red. Wenn sie bei CBS in einer Hauptrolle unter Vertrag ist, darf sie ja nicht mehr für einen anderen Sender arbeiten, oder?
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Benutzeravatar
manila
Teammitglied
Beiträge: 22102
Registriert: 03.04.2004, 21:36
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von manila » 11.05.2013, 18:13

Insomniac hat geschrieben:Meghan Orys Serie wurde also angenommen. Dann heißt es jetzt wohl endgültig Abschiednehmen von Ruby/Red. Wenn sie bei CBS in einer Hauptrolle unter Vertrag ist, darf sie ja nicht mehr für einen anderen Sender arbeiten, oder?
Als Gastdarstellerin prinzipiell schon, aber somit eben in sehr verringerter Kapazität. "Intelligence" hat quasi Priorität: http://www.myfanbase.de/news/?nid=18909
"There's a crack in everything. That's how the light gets in."

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Celinaaa » 15.05.2013, 08:07

Hier der Thread zum Spin-Off "Once Upon a Time in Wonderland". Die aktuellsten Beiträge dazu habe ich auch gleich dorthin verschoben. :)

Family is not an important thing. It's everything.

tati1749

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von tati1749 » 15.05.2013, 09:18

Michael Raymond-James wurde zum Hauptdarsteller befördert.
http://www.myfanbase.de/news/?nid=19313

Ich hoffe, das bedeutet auch, dass wir ihn öfter sehen werden :roll:

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Insomniac » 15.05.2013, 11:34

Ein Interview mit Meghan Ory zu ihrem Ausstieg.

Keck's Exclusives

Ich denke nach dem Interview kann man getrost sagen, dass es ein Ausstieg ist. Sie meinte zwar sie wolle schon gerne mal wieder bei OUAT vorbeischauen, aber eher nur so 1x pro Staffel um zu sehen, was Ruby denn so macht.
Ich finde es sehr schade, dass Ruby jetzt weg ist und noch nicht mal irgendeine Art von Abschied in der Serie gekriegt hat. Wie wollen sie denn in den Storybrooke Geschichten der 3. Staffel erklären, dass sie nicht mehr da ist? Sie war doch eigentlich immer ein wichtiger Teil der Stadt, auch wenn sie keine eigene SL hatte.
Es ist ja wirklich sagenhaft wie die Nebendarsteller in dieser Serie behandelt werden. Man braucht sich nur den Einsatz von Archie im Finale und von Dr. Whale in der vorletzten Folge ansehen. Da hatten beide gerade mal 2-3 Sätze und wurden völlig willkürlich eingesetzt. Kein Wunder das langsam alle das Weite suchen.
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Celinaaa » 15.05.2013, 11:45

Insomniac hat geschrieben:Wie wollen sie denn in den Storybrooke Geschichten der 3. Staffel erklären, dass sie nicht mehr da ist?
Vielleicht muss es gar nicht großartig erklärt werden, denn ich kann mir gut vorstellen, dass wir mit den Handlungssträngen, die sich für die 3. Staffel abgezeichnet haben, ziemlich ausgelastet sein werden und gar nicht viel von Storybrooke gezeigt werden wird. Da werden wohl noch viel mehr Nebendarsteller unter den Tisch gekehrt werden. :ohwell:
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Insomniac » 15.05.2013, 12:01

Celinaaa hat geschrieben:
Insomniac hat geschrieben:Wie wollen sie denn in den Storybrooke Geschichten der 3. Staffel erklären, dass sie nicht mehr da ist?
Vielleicht muss es gar nicht großartig erklärt werden, denn ich kann mir gut vorstellen, dass wir mit den Handlungssträngen, die sich für die 3. Staffel abgezeichnet haben, ziemlich ausgelastet sein werden und gar nicht viel von Storybrooke gezeigt werden wird. Da werden wohl noch viel mehr Nebendarsteller unter den Tisch gekehrt werden. :ohwell:
Kann gut sein.
Spoiler
Wenn Storybrooke wirklich kaum zu sehen ist, dann wird wohl auch der Grund, dass Belle zurückgelassen wurde, der sein, dass sie den Charakter sparsamer einsetzen wollen. Bleibt die Frage warum? Wie im Episoden-Thread zum Finale schon diskutiert wurde, war der Grund den Rumpel genannt hat, für mich auch unausreichend. Sie soll zurückbleiben um die Stadt zu beschützen? Und das sagt ausgerechnet Rumpel, dem die Leute dort so ziemlich egal sind? Und wieso reicht es denn nicht, dass die Blaue Fee das macht? Die soll doch so mächtig sein? Also was ist wirklich der Grund? Droht Belle am Ende bald dasselbe Schicksal wie Ruby? Denn wieso sollte sich Emilie DeRavin nicht nach was Neuem umsehen, wenn sie bei OUAT nicht eingesetzt wird?
Interessant fand ich auch, dass Meghan im Interview erwähnte, dass die Staffel eigentlich anderes geplant war und dass man sich erst während die Staffel schon lief, entschieden hat die Neverland-Sache ins Zentrum zu rücken. Ich finde man merkt es auch bei den Handlungen, dass da vom ursprünglichen Plan abgewichen wurde und das nicht unbedingt im positiven Sinn.
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Benutzeravatar
Estrella*
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2007, 22:07
Geschlecht: weiblich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Estrella* » 16.05.2013, 14:06

Insomniac hat geschrieben: Interessant fand ich auch, dass Meghan im Interview erwähnte, dass die Staffel eigentlich anderes geplant war und dass man sich erst während die Staffel schon lief, entschieden hat die Neverland-Sache ins Zentrum zu rücken. Ich finde man merkt es auch bei den Handlungen, dass da vom ursprünglichen Plan abgewichen wurde und das nicht unbedingt im positiven Sinn.
Soweit ich weiß, wollten die Creators doch schon immer eine Neverland Story bringen und haben auf die Rechte gewarten. Da kann es natürlich sein, dass sie etwas anderes geplant haben und als sie dann doch die Lizenz bekommen haben, das alles liegenließen um ihren Neverland-Traum zu verwirklichen.
Ich hoffe das wird eine tolle Storyline, Potenzial hat es auf jeden Fall.
CINDERELLA IS PROOF THAT A PAIR OF SHOES CAN CHANGE YOUR LIFE

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Lavendelblüte » 18.07.2013, 18:14

Die dritte Staffel wird am 29. September beginnen (abc.com)

Sarah08

Re: Eure Meinung zu #2.21 Zweiter Stern rechts...

Beitrag von Sarah08 » 28.09.2013, 10:15

Übrigens, die Internetuser haben bei den Tubey Awards 2013 abgestimmt und OUAT hat in verschiedenen Kategorien gewonnen:


Guiltiest TV Pleasure

Winner: Once Upon a Time



Worst Romantic Relationship

Winner: Emma and Neal (Once Upon a Time)
"Emma and Neal got nearly three times the votes of their nearest competitor. People really hate them together."



Least Villainous Villain

Winner: Hook (Once Upon a Time)
TWoP Staff Pick: Regina Mills (Once Upon a Time)
"Hook only beat out Phineas & Ferb's Dr. Doofensmirtz by a couple of votes."



Most Entertaining Villain

Winner: Rumpelstiltskin (Once Upon a Time)

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Celinaaa » 24.10.2013, 07:55

Na sieh mal einer an, wurde unser "Graham" doch tatsächlich als Christian Grey gecastet! :up:

Bestätigt: Jamie Dornan spielt Christian Grey
Family is not an important thing. It's everything.

Lauren_

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Lauren_ » 03.11.2013, 16:31

Muss zugeben, dass ich Christian Grey nicht kenne - mir wäre es lieber, wenn er zu OUAT zurückgekommen wäre. ;)
Er und Emma hatten echt eine gute Chemie, und das damals so zu beenden war eine der wenigen Sachen, die ich den Autoren bis heute nicht ganz verziehen habe. :roll:

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Celinaaa » 03.11.2013, 16:44

Lauren_ hat geschrieben:Er und Emma hatten echt eine gute Chemie, und das damals so zu beenden war eine der wenigen Sachen, die ich den Autoren bis heute nicht ganz verziehen habe. :roll:
Weiß man denn mit Sicherheit, dass es die Entscheidung der Autoren und nicht die des Schauspielers war?
Family is not an important thing. It's everything.

Lauren_

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Lauren_ » 03.11.2013, 17:07

Das ist eine sehr gute Frage, das stimmt. ;)
Allerdings war Jamie Dornan zu dem Zeitpunkt als OUAT startete noch so unbekannt, dass ich mir nicht so recht vorstellen kann, dass er sich freiwillig hätte rausschreiben lassen.. :?:
Die Serien-Hauptrollen (und er hatte anfangs noch eine recht zentrale Rolle) fliegen den unbekannteren Schauspielern ja auch nicht nur so zu...

Ich hatte schon eher den Eindruck, dass die Geschichte von Anfang an so geplant war, weil man Emma als Sheriff haben wollte (damit sie einen festen Stand in Storybrook hat), was anders kaum gegangen wäre.

Zudem war es ja doch schon nach so wenigen Episoden, dass ich mir auch denke, dass zu diesem Zeitpunkt noch alles "durchgeplant" gewesen sein müsste.
Natürlich weiß ein Autor in Staffel 1 noch nicht ganz genau was in Staffel 3 mal passieren könnte (weil zu Beginn eines Projektes natürlich nie sicher ist ob es Staffel 2 und 3 überhaupt geben wird) - aber zumindest die ersten 10-15 Folgen einer neuen Serie werden doch wahrscheinlich (gerade auch bei diesen Autoren) sehr gut durchgeplant worden sein. (?)

Wäre jetzt aber wirklich sehr interessant zu wissen, was stimmt - ob Jamie Dornan freiwillig gegangen ist oder ob er rausgeschrieben wurde... Weiß da jemand mehr? :)

Benutzeravatar
Callyshee
Beiträge: 4673
Registriert: 07.10.2012, 22:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Callyshee » 03.11.2013, 20:07

Lauren_ hat geschrieben: Wäre jetzt aber wirklich sehr interessant zu wissen, was stimmt - ob Jamie Dornan freiwillig gegangen ist oder ob er rausgeschrieben wurde... Weiß da jemand mehr? :)
We have to tell you, we're pretty upset Sheriff Graham the show killed off one of our favorite characters. Did you know when you signed on to the series that he would be the first death?
I did know. I knew when we started shooting for real. It makes it a quite odd experience because, obviously, I do feel a part of that family. I've been there since day one; the pilot and then the whole waiting for the series to get picked up. All through that, I didn't know at that stage, to be honest. Yeah, it came as a bit of a shock to me at the start, but then we still had all these episodes to shoot, so I definitely still wanted to be involved in the show.

Was it weird going into the process knowing that you'd eventually be leaving?
It was a strange thing because I've seriously bonded with these people. We're all stuck together for four months and you make proper friendships. The weird thing always weighing in the back of my mind was the episode was getting closer and closer. You start trying to adjust accordingly. I'm not sure if this will be the last you'll ever see of my face on the show, but it's certainly the last you'll see of Sheriff Graham.

Quelle
"Mach das Licht aus, mir ist kalt."

Lauren_

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von Lauren_ » 06.11.2013, 00:24

Vielen Dank. :)

Also tatsächlich nicht seine Entscheidung sondern die Entscheidung der Autoren (wie ich vermutet hatte).
Blöde Entscheidung, wirklich blöde Entscheidung... :down:

Hoffentlich macht man jetzt nicht denselben Fehler mit Hook. :ohwell:

burdseltag

Re: Once Upon a Time-News

Beitrag von burdseltag » 13.04.2014, 16:07

http://www.justjared.com/2014/04/12/onc ... s-married/

Märchen werden wahr - zumindest bei den Charmings :)

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time“