Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Unterhaltet euch hier mit anderen Fans über die Märchengestalten und Rätsel aus Storybrooke.

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Antworten
Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Celinaaa » 01.10.2012, 11:45

Hallo liebe Fories!

Mich würde generell mal interessieren, warum euch Once Upon a Time so sehr gefällt? Seid ihr Märchenliebhaber oder sprechen euch die Parallelen zu Lost an? Gibt es vielleicht einen ganz speziellen Schauspieler, an dem ihr Gefallen gefunden habt oder habt ihr ganz andere Gründe?

Bei mir war es so, dass ich als Kind großer Märchen-Fan war (logisch :D). Vor Kurzem erst habe ich die Disney-Märchen wieder für mich entdeckt und das viel dann mit dem Serienstart von OUaT zusammen. Anfangs ging ich mit sehr wenig Erwartungen in die Serie, jedoch merkte ich schnell, dass sich die Macher mit ihrem neuen Projekt richtig Mühe geben und die Vorliebe zum Detail aus jeden Fall gegeben ist. Schnell habe ich dann meine Liebe zu Rumpelstilzchen entdeckt und zusammen mit den teilweise sehr liebevollen Storylines bringen mich diese beiden Gründe jede Woche auf's Neue dazu bringt einzuschalten. :)

Wie ist das denn bei euch?
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Lavendelblüte » 01.10.2012, 12:08

Märchen finde ich schon immer toll.
Meine Mutter hat noch ein Grimm Märchenbuch aus iher Kindheit und das habe ich geliebt bzw liebe ich noch heute..da das Papier schon so alt duftet..es fühlt sich dick und weich an und die Zeichnungen sind ganz liebevoll und es sind dort auch Märchen drin, die nicht so berühmt sind.
An Once finde ich die Idee einfach toll, sowas hat es in der Art noch nicht gegeben..und alleine die Vorstellung es könnte tatsächlich so sein ( ich habe sehr viel fantasie..ich kann mir sowas vorstellen) finde ich genial.
Die Schauspieler kannte ich vorher alle nicht wirklich.. außer Emma die mir aus HIMYM bekannt war.. aber die Schauspieler finde ich richtig gut..wie sie die Sache zwei verschiedene Charas spielen lösen..und dann sind sie im wahren leben nochmal anders- siehe lana parilla so nett , immer am lachen und sie liebt ihre evil regals über alles. Finde ich sehr schön.
Ach ja Rumpel ist mein Highlight---wenn once fertig ist darf er gerne ein spin of bekommen... die deals im leben des Rumpelstilschen!

Benutzeravatar
Miha
Beiträge: 2159
Registriert: 22.07.2006, 18:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: NRW

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Miha » 01.10.2012, 12:20

Oh eine neue Möglichkeit, um mich von eigentlich wichtigeren Dingen ablenken zu lassen - da muss ich doch sofort was schreiben :D

Mir gehts da wie euch: Ich fand Märchen auch schon immer toll. Neben Märchenbüchern und so einer riesigen illustrierten Märchenbuchsammlung hab ich auch damals gerne Verfilmungen geguckt oder diese Zeichentrickserie über Grimms Märchen.

Glaub aber, dass ich im Grunde einfach nur grenzenlos naiv und träumerisch bin und mir diese Happy-End Geschichten schon immer ein wenig Kraft im Leben gegeben haben. Für mich ist das irgendwie das ultimative Ziel: Glücklich sein "and they lived happily ever after". :schaem:

Bei OUaT find ich die Mischung zwischen Märchenwelt und realer Welt einfach total fesselnd und ich bin schon glücklich, wenn ich irgendwen am Wasser entlang reiten sehe und im Hintergrund ein Märchenschloss steht :D
Wirklich eingeschaltet hab ich aber jetzt nur, weil Jennifer Morrison ja mitspielt und ich sie ebenfalls aus HIMYM kannte. Auf RTL lief am Samstag irgendeine Folge zu Beginn der 1. Staffel und ich hab mittendrin eingeschaltet und kein Wort verstanden ;) Deswegen hab ich mir hinter den Piloten nochmal angeguckt und war dann sofort in den Bann gezogen. Richtig hin und weg war ich aber erst nach der Rotkäppchenfolge, weil ich richtig ängstlich vorm Bildschirm saß und Angst vorm großen, bösen Wolf hatte. Und als dann auch noch die ganzen Wendungen eintraten war ich einfach so perplex.. das hatte schon lange keine Serie mehr geschafft.

Fazit: Ich glaube die Märchenwelt ist der größte Grund, aber mittlerweile bin ich z.B. auch wie Lavendelblüte total in den Bann von Rumpelstilzchen gezogen..
Bild

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Celinaaa » 01.10.2012, 12:37

Miha hat geschrieben:Oh eine neue Möglichkeit, um mich von eigentlich wichtigeren Dingen ablenken zu lassen - da muss ich doch sofort was schreiben :D
Genau das war meine Absicht! :D

Ich find es ja sehr interessant, wie sehr wir alle von Rumpelstilzchen angetan sind! :up: Habe bis jetzt aber auch noch niemanden getroffen, der ihn nicht mochte oder ihn zu übertrieben fand.
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Lavendelblüte » 01.10.2012, 12:53

Celinaaa hat geschrieben:Ich find es ja sehr interessant, wie sehr wir alle von Rumpelstilzchen angetan sind! Habe bis jetzt aber auch noch niemanden getroffen, der ihn nicht mochte oder ihn zu übertrieben fand.
wie kann man ihn denn auch nicht "mögen"?? Er ist der Held. So eine arme Seele dem nichts als seine Macht geblieben ist.. ich glaube es ist aber immer so oder? die "bösen" sind die interessantesen also die beliebtesten..und da Rumpel bisher weitaus facettenreicher ist als Regina..gewinnt er auch :)

Bei Charmed fand ich Cole auch immer am interessantesten..zudem hat er mir auch äußerlich sehr gut gefallen-zumindest in seiner menschlichen Gestalt.. er wollte auch gutes tun..hat es letztendlich aber nich geschafft

ChrissiR

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von ChrissiR » 01.10.2012, 12:57

Also ich bin bekennender Märchen- und Disneyfan und bin dadurch auf Once aufmerksam geworden. Von den Schauspielern kannte ich vorher eigentlich gar keinen.
Mich hat die Serie eigentlich von der ersten Folge an in den Bann gezogen. Es wurden gleich so viele Geheimnisse und Storylines angerissen, dass ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht. Und das Weiterschlagen der Uhr war dann der krönende Abschluss!
Und ich wollte vor allem auch wissen wie die Geschichte von Snow und Charming ist - die beide haben vor allem in Märchenwelt soooo eine tolle Chemie zusammen :up: :up:

Für mich stimmt bisher einfach das Gesamtpacket, interessantes Serien- und Staffelgeheimnis, interessante Charaktere - allen voran Rumpel - und die ganzen kleinen Details die man immer wieder entdecken kann (mir fallen da auch gerade jetzt auf Deutsch noch einige auf :) )
Lavendelblüte hat geschrieben:
Celinaaa hat geschrieben:Ich find es ja sehr interessant, wie sehr wir alle von Rumpelstilzchen angetan sind! Habe bis jetzt aber auch noch niemanden getroffen, der ihn nicht mochte oder ihn zu übertrieben fand.
wie kann man ihn denn auch nicht "mögen"?? Er ist der Held. So eine arme Seele dem nichts als seine Macht geblieben ist.. ich glaube es ist aber immer so oder? die "bösen" sind die interessantesen also die beliebtesten..und da Rumpel bisher weitaus facettenreicher ist als Regina..gewinnt er auch :)

Bei Charmed fand ich Cole auch immer am interessantesten..zudem hat er mir auch äußerlich sehr gut gefallen-zumindest in seiner menschlichen Gestalt.. er wollte auch gutes tun..hat es letztendlich aber nich geschafft
ich kann dir da eigentlich nur in allen Punkten zustimmen :up: (auch bei Cole :D )
Regina ist irgendwie nur kalt und glatt, Rumpel ist da viel interessanter und man überlegt immer warum er gerade mal "nett" ist und welchen Vorteil er dadurch hat. Seine Pläne sind einfach noch viel undurchschaubarer und er hat seine Finger einfach überall drinnen während Regina einfach nur Snow hasst

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Lavendelblüte » 01.10.2012, 13:09

ChrissiR hat geschrieben:ich kann dir da eigentlich nur in allen Punkten zustimmen (auch bei Cole )
Regina ist irgendwie nur kalt und glatt, Rumpel ist da viel interessanter und man überlegt immer warum er gerade mal "nett" ist und welchen Vorteil er dadurch hat. Seine Pläne sind einfach noch viel undurchschaubarer und er hat seine Finger einfach überall drinnen während Regina einfach nur Snow hasst
Ich glaube, dass wir Regina einfach noch zu wenig "kennen"..dann wäre sie auch "interessanter" , nichts desto trotz finde ich sie ebenfalss klasse...nur Rumpel ist eben "besser" :D
Bei ihm stimmt alles: Seine kontrolliere Art als Gold, liebender besorgter Vater als er selbst, grausam und doch eigentlich nur gutes tun wollen als Dark One und eben Rumpel-Darkone -die deals , das lachen :anbet: :anbet: die Sprüche.. die Art und weise wie verschieden er in seinen Rollen ist ist genial. Regina kennen wir ja bisher nur als kalte Frau und als liebende junge Frau, deren Herz gebrochen wurde ( könnte sie mir auch gut als Schneekönigin vorstellen,fällt mir eben auf)

Benutzeravatar
AmySherridan
Beiträge: 361
Registriert: 18.05.2012, 20:03
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Graz

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von AmySherridan » 01.10.2012, 13:57

Ich bin wie die meisten vor mir mit Märchen aufgewachsen. Meine Uroma hat sie mir immer erzählt.
Wenn ich mir jetzt Once Upon a Time anschaue, dann muss ich an sie denken und das macht mich sehr glücklich, da sie leider schon verstorben ist.
Außerdem liebe ich die Verschiedenen Akzente der einzelnen Schauspieler, so wie Belle oder Rumpel.
Da ich sehr phantasievoll bin und Happy End Storys mag, gefällt mir die Serie sehr gut.

Laurelai

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Laurelai » 04.10.2012, 19:26

Meine Begeisterung für OuaT hat mehrere Gründe und ich bin auch sehr froh, dass ich bei der Serie überhaupt reingeschalten habe. Eigentlich mochte ich Jennifer Morrison vorher absolut nicht (sie hat mich schon bei Lost und HIMYM genervt) und ich hatte daher absolut nicht vor reinzuschalten, so ne Abneigung hatte ich gegen die arme Frau :)
Dann hatte ich aber auf irgend einem Bild den Schauspieler des Huntsman/Sheriff entdeckt und war sofort Feuer und Flamme, weil er einfach wahnsinnig heiß ist. Über den Inhalt der Serie hatte ich mir noch gar nicht so die Gedanken gemacht.

Und dann hat es mich schon in der ersten Folge mitgerissen. Ich war auch schon immer ein riesiger Märchenfan und habe auch alle Disneyfilme schon immer geliebt. Das tollste dabei ist aber, dass OuaT die Geschichten nicht einfach nacherzählt, sondern den bereits bekannten Teil so ziemlich weglässt und sie erweitert und verbindet. Es ist als ob die Geschichten einfach noch mehr Hintergrundinformationen bekommen würden. Das macht für mich den Reiz aus.

Mittlerweile habe ich auch nichts mehr gegen Emma und deren Schauspielerin. Der Huntsman ist immer noch sehr gutaussehend und ich warte auf sein Comeback^^
Aber die interessanteste Geschichte ist die von Rumpel und Belle, auf die ich mich immer am meisten freue.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Lavendelblüte » 04.10.2012, 19:30

Laurelai hat geschrieben:Meine Begeisterung für OuaT hat mehrere Gründe und ich bin auch sehr froh, dass ich bei der Serie überhaupt reingeschalten habe. Eigentlich mochte ich Jennifer Morrison vorher absolut nicht (sie hat mich schon bei Lost und HIMYM genervt) und ich hatte daher absolut nicht vor reinzuschalten, so ne Abneigung hatte ich gegen die arme Frau :)
Jenifer Morrison hat aber gar nicht bei LOST mitgespielt... :wtf:
Emilie de Ravin aka Belle war in LOST als Claire zu sehen...
und noch einige andere waren dabei...aber Morrison nicht..

Laurelai

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Laurelai » 04.10.2012, 19:33

Huch, natürlich... ich musste gerade so an Lost denken, wegen den Anspielungen in OuaT und habe statt Dr. House, was ich eigentlich meinte, Lost geschrieben^^

Naja, mit Emilie de Ravin ging es mir aber ebenfalls so in Lost und Roswell bis ich sie jetzt endlich in OuaT gerne sehe, also passt das schon:-DDD

Corly

Re: Woher kommt eure Begeisterung für OUaT?

Beitrag von Corly » 20.06.2015, 21:46

Hm, also ich mag allgemein Märchen sehr gern. Dann find ich die Schauspieler zum größten Teil sehr gut gewählt und auch wenn ich manche wie Ginnfier Goodwin nicht mag, passen sie doch irgendwie in die Rolle. Märchen hab ich früher auch immer gelesen bzw. vorlesen lassen. Wobei ich die teilweise schon recht grausam fand. Ich mag es, dass hier alle oder fast alle Märchen irgendwie miteinander zu tun haben und so irgendwie zusammen gepackt wurden und dass jedes Märchen an sich, aber auch irgendwie wenn auch manchmal nur ein wenig, abgeändert wurde. Das ist was besonderes und ich denke deswegen gefällt mir die Serie so. Mir muss aber alles drum herum auch gefallen. Allein die Märchen machen es also nicht.

Ausserdem mochte ich Jennifer Morrison schon in Dr. House und fand die Vorschau von Once upon a time sehr gut.

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time“