Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
2
67%
5 Punkte
1
33%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Beitrag von Lavendelblüte »

Eine verängstigte und verwirrte Elsa von Arendelle landet in Storybrooke und erschafft ein mächtiges Schneemonster um sich zu beschützen. Regina fragt sich ob ihre Beziehung zu Robin Hood nun komplett zerstört ist, da nun Marian zurück ist. Im Arendelle der Vergangenheit, versucht Elsas Schwester Anna die schicksalshafte Reise ihrer Eltern zu beenden und versucht herauszufinden ob sie den Schlüssel zu Elsas Mächten enthält.


______________________________________________________________________________________

>>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung

>>> Hier geht es zur Review von Marcel

>>> Hier geht es zur Review von Maret

Hier kann man bereits die ersten 7 Minuten der Episode sehen_ (Spoilertv.com)

Benutzeravatar
Estrella*
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2007, 22:07
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Beitrag von Estrella* »

Soo... jetzt gehts los. Seh mir gleich die neue Episode an, bin schon so gespannt :D
Sag euch in ca. 45 min wie ich sie fand. *freu mich so* (bin extra aufgeblieben)

Also zu Beginn mal, ich fand die Folge so schön und ich freu mich schon auf die Nächste.
Die Geschichte um Elsa und Anna war toll gemacht. Ich kanns noch immer kaum glauben, dass sie das mit Prebbie so gut hinbekommen haben. :D
Anna macht sich nun auf in den Enchanted Forest, ich denke mal Elsa wird ihr folgen und wird so auf Rumple treffen.
Zu Rumple und Belle: Am besten hat mir die Tanzscene gefallen, war das nicht wunderschön? Was ich mich jetzt aber frage ist, wer hat den nun den richten Dolch? Und was hat es mit dem Hut auf sich, ich dachte am Anfang ja, dass es das Haus von Maleficent sein könnte. Aber wie passt da der Hut dazu?
Emma und Hook, da hab ich mich auch sehr gefreut und bin nicht enttäuscht worden. Waren schöne Momente mit den Beiden. Am besten war der Netflix Kommentar, da musste ich so lachen! ^_^
Zu den Charmings gabs ja nicht sehr viel, aber hat mich nicht sehr gestört.
Dann noch zu Regina!!! Sie will das Buch umschreiben? :o Ich frage mich schon seit der ersten Staffel wer das Buch geschrieben hat...
Ich will mehr...
CINDERELLA IS PROOF THAT A PAIR OF SHOES CAN CHANGE YOUR LIFE

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Beitrag von Lavendelblüte »

Estrella* hat geschrieben:*freu mich so* (bin extra aufgeblieben)
^_^

Jetzt bist du sicher sehr müde. :D

Mir hat die Folge auch ganz gut gefallen. Schön, dass Regina nicht gleich wieder ihrer bösen Seite nachgegeben hat und sich schließlich gegen das Reisen in die Vergangenheit entschieden hat. Dann rettet sie Marian noch vor dem Schneemonster. Sehr schön.
Estrella* hat geschrieben:Emma und Hook, da hab ich mich auch sehr gefreut und bin nicht enttäuscht worden. Waren schöne Momente mit den Beiden.
Ich werde mit den beiden als Paar noch nicht so warm. Meinetwegen kann Emma gerne noch ein wenig länger Single sein. Klar haben Hook und sie Gemeinsamkeiten und verstehen sich anscheinend auch ganz gut, aber irgendwie passt es für mich (noch) nicht.
Estrella* hat geschrieben:Zu Rumple und Belle: Am besten hat mir die Tanzscene gefallen, war das nicht wunderschön? Was ich mich jetzt aber frage ist, wer hat den nun den richten Dolch? Und was hat es mit dem Hut auf sich, ich dachte am Anfang ja, dass es das Haus von Maleficent sein könnte. Aber wie passt da der Hut dazu?
Die Sznene fand ich auch recht schön. Besser gefallen hat mir aber eigentlich seine Rede an Neals Grab. Wer nun den richtigen Dolch hat? Ich glaube, den hat immernoch Belle. Den Hut finde ich auch sehr interessant...wem gehört er, warum freut diese Tatsache Rumpel so, was kann er? Mich hat der Hut an Merlin und/oder Harry Potter erinnert.

Regina und das Buch: Die Richtung gefällt mir, mich interesssiert ja auch schon lange wer oder was das Buch geschrieben hat. Ich bezweifle allerdings, dass man die Geschichten so einfach umschreiben kann. Schließlich hat es ein gewisses Eigenleben und verändert sich ständig selbst.

Die Geschichte von Anna und Elsa war auch gut gemacht, bin da doch froh, dass ich den Film vorher gesehen hatte.

Zu Anna: Sie muss ja eigentlich im EF angekommen sein, denn sonst wäre wohl kaum ihre Kette in Golds Laden gewesen?! Hmm..

Vermisst habe ich Will Scarlett, dachte sie zeigen ihn zumindest mal in der ersten Episode..zudem er ja als Hauptdarsteller gelistet ist..

Guter Einstand in die Staffel, hat einige interessante Handlungsstränge für künfitige Folgen eingeleitet.

Benutzeravatar
Estrella*
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2007, 22:07
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Beitrag von Estrella* »

Lavendelblüte hat geschrieben: Den Hut finde ich auch sehr interessant...wem gehört er, warum freut diese Tatsache Rumpel so, was kann er? Mich hat der Hut an Merlin und/oder Harry Potter erinnert.
Harry Potter war auch mein Gedanke bei dem Hut, und stimmt, Merlin hatte auch einen so ähnlichen. Aber was ich sehr witzig finde ist, das viele denken es wäre der Zauberer Hut von Mickey Mouse.
Bild
Ginnifer Goodwin hat getweetet(schreib man das so?): Look out for hidden Mickeys in 407. ^_^
CINDERELLA IS PROOF THAT A PAIR OF SHOES CAN CHANGE YOUR LIFE

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Beitrag von Lavendelblüte »

Zum Hut:

Via Twitter hat Horowitz folgendes bekannt gegeben:
William Shatner: #OnceIsFrozen Harry Potter's hat?

Adam Horowitz : @WilliamShatner sorcerers hat! From sorcerer's apprentice
Also stammt der Hut aus dem Film "Duell der Magier".

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Beitrag von Celinaaa »

Das ist tatsächlich der Hut aus "Duell der Magier"? Muss wohl so sein, wenn Adam das bestätigt hat. Begeistert bin ich darüber aber gar nicht, denn ich kenne den Film nicht. Genauso wenig wie ich Frozen noch vor einiger Zeit gekannt habe. Habe mir den jedoch vor Kurzem angeschaut und fand ihn bestenfalls ok. Deshalb hadere ich generell nach wie vor noch mit dem Thema "Frozen" in OUAT.

Ich fand die Screentime von Elsa und Ana leider auch zu ausgiebig. Mir ist klar, dass als "Introduction" so einiges erklärt werden muss, daher sehe ich darüber mal hinweg. Könnte mir jedoch vorstellen, dass Elsa ein Charakter ist, den ich irgendwann mal lieb gewinnen könnte. Kommt nun eben auch darauf an wie lange sie uns erhalten bleibt und wie sich der Charakter entwickelt.

Ich glaube, dass nach wie vor Belle den richtigen Dolch hat. Hat Rumple ihn, nachdem er den Hut hervorgezaubert hat, eigentlich wieder in dieses Tuch eingewickelt und zurückgelegt?
Mir kam übrigens auch sofort Harry Potter in den Sinn, nachdem der Hut aufgetaucht ist. Kann mir da auch noch keinen richtigen Reim darauf machen.
Ich betrachte momentan sehr kritisch was Rumple hier gerade betreibt. Klar, er hat gute Absichten und will für Neal "gut" werden, aber trotzdem blieb mir das Herz stehen, nachdem er Belle einfach so "einfrieren" ließ um den Dolch unbemerkt austauschen zu können. Das scheint mir ein wenig skrupellos. Klar, ich hätte wohl auch weniger Lust auf ewige Diskussionen zwischen den beiden, warum Rumple das getan hat usw. Trotzdem bin ich mir ganz und gar nicht sicher was wir von Rumple in dieser Staffel erwarten können.

Ich werde auch nach wie vor mit Emma und Hook noch nicht warm. Absolut kein Aww-Faktor bei mir nach dem Kuss. Schade eigentlich. Ich finde man könnte Hook nun langsam aber sicher mal neu einkleiden. Stellt euch mal vor wie Hook in Jeans und Polo-Shirt aussehen würde? Ich würde es jedenfalls gerne mal sehen. :D
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Estrella*
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2007, 22:07
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Beitrag von Estrella* »

Nochmal zum Hut: Ich bin mir da nicht so sicher mit Duell der Magier. Sorcerer's Apprentice heißt nicht nur dieser Film auf englisch, sondern es wird auch bei Fantasia so genannt, wenn Mickey mit dem Zauberer Hut kommt. Fantasia hat auch nächstes Jahr 75 jähriges Jubiläum. Da würde das doch gut passen und da im Film alles nur mit klassischer Musik hinterlegt ist, zu Disneys Zeichnungen, da kann man dann doch viel draus machen und sehr viel hineininterpretieren. Was genau, kann ich mir zwar noch nicht so recht vorstellen, aber das würde ich definitiv besser finden, als wenn man sicher schon wieder so einen aktuellen Film aussuchen würde. Das haben wir jetzt doch schon mit Frozen .

Und auf Hooks neue Kleidung müssen wir hoffentlich nicht mehr lange warten.
Spoiler
Ich hab zwar schon Fotos gesehen, sieht schon gut aus. Aber ich frage mich doch wann man ihn in seinem neuen Lederoutfit sehen kann. Und außerdem hat man auf den Fotos nie seinen Haken gesehen, bin so gespannt was da dahintersteckt. Oder vielleicht stammen die Fotos auch nur aus Drehpausen .
CINDERELLA IS PROOF THAT A PAIR OF SHOES CAN CHANGE YOUR LIFE

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Eure Meinung zu #4.01 A Tale of Two Sisters

Beitrag von Insomniac »

Celinaaa hat geschrieben:Deshalb hadere ich generell nach wie vor noch mit dem Thema "Frozen" in OUAT.

Ich fand die Screentime von Elsa und Ana leider auch zu ausgiebig.
Bei mir war es genau umgekehrt. Ich habe zwar nicht erwartet, dass der Frozen-Teil soviel Screentime kriegt, aber ich war da definitv positiv überrascht. Frozen ist so ziemlich der einzige Grund warum ich die 4. Staffel überhaupt noch schaue, da mich die Handlungen des Charmingstiltskin Clans schon lange nicht mehr interessieren und mich die meisten Charaktere die damit in Verbindung stehen inzwischen nerven.

Emma und Hook kann ich wie viele hier nicht viel abgewinnen. Und bei Rumpel und Regina nervt mich dieses ewige Hin und Her zwischen Gut und Böse, dass mMn nicht gut rübergebracht wird. Regina zB: redet dauernd davon, dass sie so hart an sich gearbeitet hat um gut zu werden und kaum geht was nicht nach ihrem Kopf denkt sie schon wieder an Mord und andere fiese Sachen. Außerdem hab ich auch nie gesehen, dass Regina Reue empfindet für all die schlimmen Dinge die sie getan hat, was es mir schwer macht mir für sie ein Happy End zu wünschen. Wie man sieht hatte sie ja auch die ganze Zeit wo sie "gut" war noch Sidney im Verlies eingesperrt gehabt.

Bei Rumpel hat mich eben auch das mit dem Dolch total gestört. Ich konnte bei der Rede an Neals Grab nicht mal richtig zuhören, weil es mir so unehrlich erschien in Anbetracht dessen was er getan hat. Nämlich nicht nur, dass er Belle den falschen Dolch und ein falsches Verspechen gegeben hat, sondern auch, dass er die ganze Farce dazu benutzt hat um Zelena heimlich doch noch umzubringen. Wenn er wenigstens dazu stehen würde.

Der Frozen Teil hat mir wie gesagt super gefallen. Ich find alle 3 Charaktere super gecastet und mag sie jetzt schon. Besonders Anna ist richtig süß. Freu mich schon mehr von der Geschichte zu sehen, obwohl ich auch ein bisschen Angst habe, dass die Autoren die Geschichte versauen könnten.
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time-Episodendiskussion“