Eure Meinung zu #4.04 The Apprentice

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
1
50%
4 Punkte
1
50%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Eure Meinung zu #4.04 The Apprentice

Beitrag von Lavendelblüte »

Nachdem Emma ihn offiziell um ein Date gebeten hat, wendet sich Hook an Mr. Gold, damit dieser Hooks verlorene Hand wiedergerstellt. Doch jede Magie hat ihren Preis. Henry und Mary Margaret wollen Regina helfen, die frustriert darüber ist, noch kein Heilmittel für Marian gefunden zu haben. Will Scarlet versucht derweil, in die Bibliothek von Storybrooke einzubrechen, um ein betimmtes Buch zu finden. In der Märchenwelt der Vergangenheit will Rumpelstilzchen eine magische Box in seinen Besitz bringen, die vom Lehrling eines Zauberers beschützt wird, und benötigt dazu Annas Hilfe.

>>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung

>>> Hier geht es zu den Reviews

___________________________________________________________________________________

Die Episode fand ich etwas schwächer als die Letzte, was wohl aber vor allem daran liegt, dass ich die Geschichte um die Box, den Hut und den Lehrling nicht kenne.
Nett war es mal wieder Zozo zu sehen, dachte bei der Szene erst, es sei Rumpel. Interessant, dass es anscheindend vor Zozo auch seine Vorgänger versuchten an die Box/den Hut zu kommen. Scheint wohl ein Fluch im Fluch zu sein..jeder der die Dark One Macht besitzt möchte dadurch dann auch tatsächlich unbesiegbar werden.

Auch gut gefallen hat mir, dass man Rumpel mal wieder als Rumpel gesehen hat, nicht nur für eine Szene sondern in den gesamten Flashback Folgen..aber so war es ja bisher immer..die 4. Folge ist Rumpel/Mr. Gold Folge und nun auch Hook. Da hat Gold ja ein nettes Psychospielchen mit ihm gespielt und sogar eine sich selbst erfüllende Prophezeihung eingeleitet.

Emma im Kleid...finde das passt irgendwie gar nicht zu ihr. Witzig an dieser Stelle natürlich Mary und David, die ihre erwachsene Tochter da wie eine Teenagerin behandeln, die zu ihrem ersten Date geht. Süß.

Belle hatte wieder einen Satz und eine Szene...wooow.. :roll:

Ich warte sehntlichst auf die Erklärung, wieso nur Will und nicht auch Anastasia in Storybrooke sind. Er scheint sie ja sehr zu vermissen, da er sich das Alice im Wunderland Buch geklaut hat und das Bild von ihr aus dem Buch riss.

Henry und Regina haben mir zusammen auch gut gefallen und Henry arbeitet nun bei Mr. Gold. Da kommen sicher einige schöne Szenen zusammen. Allerdings ist Henry da genauso hinterhältig wie Gold, da passt die geschnittene Szene aus der letzen Folge eigentlich super, als Gold da zu Henry sagt, dass das "dark one" als auch das "Savior" Blut in sich trägt.

Die Schneekönigin ist also nicht in den Aufzeichnungen der Stadt und war also tatsächlich schon vor dem Fluch in Storybrooke..interessant...aber wo kommt sie denn dann ursprünglich her?

Folge fand ich was die neuen Fragen und Mysterien angeht wirklich sehr gelungen. Ich möchte endlich wissen, wie Will in Storybrooke gelandet ist und was aus seinem Leben im Wunderland wurde.

Ach ja..Rumpels Machtgier ist so eigentlich sehr traurig...wenn Belle das herausfindet was er vor hat und auch das sie einen falschen Dolch besitzt ( und das wird sie herausfinden, schließlich ist sie intelligent und sehr feinfühlig) dann wird Rumpel alles verlieren. Es geschähe ihm gerade recht, obwohl ich mir eigentlich immernoch ein richtiges Happy End für die beiden wünsche.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.04 The Apprentice

Beitrag von Celinaaa »

Für mich war das leider wieder mal eine eher schwache Folge.

Ich bin da irgendwie gar nicht damit einverstanden, dass man Gold schon wieder den Bösen spielen lässt, bei all dem was er in den letzten Jahren mit seiner "neuen" Familie erlebt hat. Die Flashbacks mit dem machtgierigen Rumple fand ich toll. So war er damals. Aber auf den ersten Blick scheint sich zur Gegenwart gar nichts geändert zu haben. Ich dachte wirklich er wäre auf einem guten, positiven Weg und hatte mich schon sehr auf charakterliche Entwicklung gefreut, aber falsch gedacht. Wahrscheinlich reicht die Eiskönigin als Bösewicht derzeit einfach nicht. Bleibt nur zu hoffen, dass eventuell irgendwelche guten Absichten dahinterstecken. Ich gebe die Hoffnung nicht auf. :ohwell:

Leider ist es den Autoren gelungen wirklich alle Charaktere, die mir momentan gut gefallen und die ich sehr gerne in der Serie sehe, zu umgehen: die Eiskönigin (gerade mal 1 Szene), Elsa (auch nicht viel mehr Szenen, aber zumindest durfte sie wenigstens ewtas sagen :roll: ), Belle (1 Satz :( ).
Ich war noch nie ein "Captain Swan"-Shipper, weshalb ich die Anbandelei der beiden durchwegs langweilig fand. Leider. Hooks plötzliche, wie aus dem Nichts aufgetauchte Idee wegen Emma seine Hand wieder haben zu wollen, obwohl Emma selbst nie auch nur 1x ein Problem mit dessen Haken hatte, fand ich zu sehr gekünstelt. Mir ist klar, dass man hier nur einen Weg gesucht hat Hook und Gold "zusammenzuführen", diesen Weg fand ich aber nicht unbedingt gut gewählt.

Reginas Szenen scheinen mir momentan auch ein wenig krampfhaft eingeschoben. Ich hoffe das bleibt nicht so und sie fügt sich wieder mehr ins Geschehen ein.
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #4.04 The Apprentice

Beitrag von Lavendelblüte »

Celinaaa hat geschrieben:Wahrscheinlich reicht die Eiskönigin als Bösewicht derzeit einfach nicht. Bleibt nur zu hoffen, dass eventuell irgendwelche guten Absichten dahinterstecken. Ich gebe die Hoffnung nicht auf. :ohwell:
Wäre ja schön, glaube ich derzeit aber nicht. Denke Rumpel wird solange er the Dark One ist, immer die Macht vor allen anderen Dingen bevorzugen. Sollte es Belle schaffen, einen Weg zu finden Rumpel vom Fluch zu erlösen, ob er will oder nicht, dann wird er sich denke ich erst wirklich ändern können. Sein Wille ist da "gut" zu sein, aber er ist zu schwach und lässt sich von der Macht die er hat und haben könnte einfach viel zu leicht und schnell verleiten... :ohwell:
Ich wünsche ihm einen richtigen Knall, Neal hat wohl noch nicht gereicht um aufzuwachen und zu erkennen was wichtig ist...( ach ja..nehme das den Autoren noch immer übel, dass sie ihn haben sterben lassen...pppf)
Celinaaa hat geschrieben:Leider ist es den Autoren gelungen wirklich alle Charaktere, die mir momentan gut gefallen und die ich sehr gerne in der Serie sehe, zu umgehen: die Eiskönigin (gerade mal 1 Szene), Elsa (auch nicht viel mehr Szenen, aber zumindest durfte sie wenigstens ewtas sagen :roll: ), Belle (1 Satz :( ).
Die können aber auch nicht in jeder Folge die neuen Leute die Hauptzeit haben lassen ;)

Wünsche mir aber auch definitiv mehr Belle!

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time-Episodendiskussion“