Eure Meinung zu #4.06 Family Business

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
1
100%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Eure Meinung zu #4.06 Family Business

Beitrag von Lavendelblüte »

Die Jagd nach der Schneekönigin, die einst Emmas Pflegemutter war, woran sich diese aber nicht erinnern kann, ist in vollem Gange. Belle versucht den unwilligen Mr. Gold durch den Dolch dazu zu bringen, den Aufenthaltsort der Schneekönigin zu offenbaren, nicht ahnend, dass der Dolch nur eine Fälschung ist. In der Vergangenheit reist Belle nach Arendelle, um das Schicksal ihrer Mutter zu ergründen.

>>>Hier geht es zur Episodenbeschreibung

_______________________________________________________________________________________

Scheint als ob Belle endlich mal eine Storyline bekommt und eventuell hinter Golds Lüge bezüglich des Dolches kommt. Dass Belle anscheinend in Ardenell war, überrascht mich.


____________

Für mich die bisher beste Folge der Staffel. Endlich hatte Belle mal mehr zu tun als hübsch auszusehen oder einen armseeligen Satz zu sagen. Die Überraschung, dass sie Anna und die Arendelle-Crew kennt, ist gelungen. Auch, dass sie praktisch verantwortlich für Annas Verschwinden ist.

Auch wissen wir jetzt, was die Snow Queen, wie hieß sie? Ingrid? vor hat und das sie tatsächlich die Tante von den Mädels ist. Ich war da wie Anna bisher auch nicht sicher über diese Tatsache. Die dritte Schwester hieß Gerda? Das ist doch die aus dem original Märchen?
Eigentlich verrückt, was die SQ plant zu tun, alle umpolen/ermorden, sodass nur noch sie Emma und Elsa übrig bleiben. Als ob die sich das gefallen lassen würden. Bin mal sehr auf ihre Backstory gespannt, wenn wir erfahren, was mit ihrer Schwester geschehen ist und wie sie in der Urne gelandet ist.

Die Regina-Hood Szene fand ich recht schön. Regina bittet Hood sie zu vergessen, damit Marian gerettet werden kann. Vor ein-zwei Staffeln hätte sie das sicherlich nicht gesagt.

Ein bisschen enttäuscht bin ich, dass Rumpel sich wieder so leicht rausreden konnte. Ich hatte wirklich gehofft, dass Belle nach ihrem Spiegelgespräch den Dolch nochmal testet und feststellt, dass Rumpel sie tatsächlich die ganze Zeit belogen hat. Aber neeeein... :ohwell:
Da hoffe ich wirklich, dass das bald zur Sprache kommt, oder Rumpel zumindest die Dolche von sich aus tauscht und er einsieht, dass Belle wirklich nur das beste für ihn will.
Auch interessant, dass Belle selbst auf die Idee gekommen ist Rumpel um Hilfe bei den Oger Kriegen zu bitten. Da dachte ich eher, dass es von ihrem Vater oder Gaston gekommen ist. So war es praktisch "Schicksal", dass beide sich getroffen und verliebt haben.

Das Highlight der Episode war außnahmsweise Hook für mich, in dem er den Spruch losgelassen hat: Bald wirst du feststellen, dass jeder in dieser Stadt irgendwie miteinander verwandt ist.
^_^ ^_^ ^_^ Welchem Zuschauer hat er damit nicht das Wort aus dem Mund genommen? :D


Alles in allem eine wirklich interessante Episode, die viel aufgeklärt hat und überrascht hat. :up:

Benutzeravatar
.Dany.
Beiträge: 345
Registriert: 29.12.2008, 13:33
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wiesbaden

Re: Eure Meinung zu #4.06 Family Business

Beitrag von .Dany. »

kann mir jemand nochmal diese prophezeiung erklären? XD ich kann zwar englisch aber mir ging das grad zu schnell xD. ich hab auch das bild nicht gut gesehen. soll emma die schwester sein? hä? xD ich hab das ganze nicht komplett gerafft.

und zu dieser sache mit dem true loves kiss und so. wieso versuchen sie nicht einfach mal, dass ihr sohn ihrn küsschen gibt? zählt das nicht auch dazu? ihr sohn wird sie mit sicherheit lieben.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #4.06 Family Business

Beitrag von Lavendelblüte »

.Dany. hat geschrieben:kann mir jemand nochmal diese prophezeiung erklären? XD ich kann zwar englisch aber mir ging das grad zu schnell xD. ich hab auch das bild nicht gut gesehen. soll emma die schwester sein? hä? xD ich hab das ganze nicht komplett gerafft.
Im oncepodcastforum hat jemand die Prophezeiung übersetzt. Sie lautet wie folgt:
I have travelled the world near and far

my search knows no bounds

my obsession will not leave me

my search will continue to the ends of the earth

one thing I know for sure

the name of the savior is Emma

the savior shall be my sister

the family must be complete
.Dany. hat geschrieben:und zu dieser sache mit dem true loves kiss und so. wieso versuchen sie nicht einfach mal, dass ihr sohn ihrn küsschen gibt? zählt das nicht auch dazu? ihr sohn wird sie mit sicherheit lieben.

Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Vielleicht wollen sie dem Jungen den Anblick seiner eisigen Mutter verstecken?!

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time-Episodendiskussion“