Eure Meinung zu #4.09 Fall

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
50%
5 Punkte
1
50%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Eure Meinung zu #4.09 Fall

Beitrag von Lavendelblüte »

Während sich Ingrids Zauber Storybrooke nähert, beeilen sich Mary Margaret und David, die Einwohner auf das Kommende vorzubereiten, während Belle mit den Feen nach einem Gegenmittel sucht. Mr. Gold, mit Hook als unfreiwilligem Helfer, arbeitet derweil an einer eigenen Lösung. Regina und Robin bereiten sich auf das Schlimmste vor und Emma und Elsa suchen verzweifelt nach Anna. Im Arendelle der Vergangenheit erwachen Anna und Kristoff und stellen fest, dass ihr Königreich vor einer neuen Gefahr steht.


>>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung

>>> Hier geht es zu den Reviews

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #4.09 Fall

Beitrag von Lavendelblüte »

Die Episode hat mir ganz gut gefallen, richtig schöne "Die Ruhe vor dem Sturm" Stimmung in der vorletzten Szene. Dass der Wishingstar das Amulett ist, war jetzt nicht die mega Überraschung. Hatte anfangs an die Blaue Fee gedacht, die ja diese Folge auch mal wieder mitspielen durfte, ehe sie in die tiefen Abgründe des Huts verschwunden ist.

So wenig ich Gold in letzter Zeit mag, positiv anrechnen muss ich ihm doch, dass er zumindest Belle und Henry beschützen und mitnehmen will. Damit denkt er wenigstens nur zu 90% an sich...was aber immernoch zu wenig ist, da auch Emma, Snow etc. irgendwie zu seiner Familie gehören.

Die Anna- Story war süß und mich freuts für die Geschwister, dass sie sich nun wieder gefunden haben.

Mich freuts auch, dass Belle dieses mal eeeetwas mehr zu tun hatte und Will haben sie auch nicht vergessen. War zwar nur eine Szene, aber wenn man den Status Hauptcharakter hat, so sollte man auch wie einer behandelt werden.

Für Hook habe ich wenig Hoffnung, dass er das Winterfinale überleben wird. Er scheint sogar schon selbst mit sich abgeschlossen zu haben..aber vielleicht schaffen es ja Emma und ihre Crew das Unheil abzuwenden und tatsächlich alle zu retten.
Ich frage mich ja, wer denn da alles aus dem Hut rauskommen wird, falls der Zauber umgekehrt werden kann und die Leute wieder rausgelassen werden können...

Richtig freue ich mich dann aber auf nächste Episode, sollten da Tatsächlich bei allen Beteiligten inklusive Charmings die Fetzen fliegen. Würde mal etwas schwung reinbringen.

Benutzeravatar
Estrella*
Beiträge: 740
Registriert: 07.06.2007, 22:07
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.09 Fall

Beitrag von Estrella* »

Also für mich war diese Folge eine der Besten dieser Staffel. Sie hatte für mich fast alles was ich mir wünschen konnte.
Zuerst mal zu Regina, sie hat mir besonders gut gefallen. Man hat so richtig ihre gute Seite gezeigt und wollte Henry und Robin schützen. Da freue ich mich schon sehr auf nächste Woche, wenn sie wieder zur Evil Queen wird. Und ihr Abschied von Robin war auch einfach nur schön.

Von Rumple halte ich immer noch nicht sehr viel, obwohl er zwar Belle und Henry schützen möchte. Er hat doch Hook am Hafen auch schon gesagt, wenn er sich zwischen jemand anderen und sich selbst entscheiden muss, dann würde er immer sich selber wählen und somit auch sich vor seiner Frau und seinen Enkel stellen. Und als er Hook dazu gezwungen hat alle Feen in den Hut zu saugen, hat man doch auch gesehen wozu er fähig ist. Er ist für mich immer noch der ultimative Big Bad.

@Lavendelblüte: Bei dieser Ruhe vor dem Sturm Stimmung kann ich dir nur zustimmen. Hat mich irgendwie an dieses Feeling vom ersten Fluch im Enchanted Forrest erinnert, wie diese Wolke da kam. Fand ich toll wie sie das umgesetzt haben, da war so viel Liebe zwischen den Charmings, zwischen Elsa und Anna, und ich fand auch dem Abschiedskuss von Hook und Emma herzzerreißend. Und dann als der Fluch sie alle traf, dieses loslassen der Hände hatte so viel aussage fand ich, toll!
Ich freue mich wirklich sehr auf die nächste Folge.

Eine Frage hätte ich da aber noch zur Timeline in dieser Folge, vielleicht kann mir da jemand helfen. Also Hook hat so wie es scheint sein Schiff an Blackbeard abgegeben, der dann nach Arendale damit ist. Arendale war aber gefroren bis der Fluch wieder gebrochen war, aber der letzte Fluch oder wie darf ich das verstehen? Und dann sind sie in der Kiste gewesen, aber für wie lange? Gab es da einen Zeitsprung als Elsa ihren Wunsch aussprach, oder was das nur Glück zum richtigen Zeitpunkt und sie wäre sonst ertrunken?
CINDERELLA IS PROOF THAT A PAIR OF SHOES CAN CHANGE YOUR LIFE

Benutzeravatar
Marie
Teammitglied
Beiträge: 7281
Registriert: 28.05.2013, 16:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: Eure Meinung zu #4.09 Fall

Beitrag von Marie »

Lavendelblüte hat geschrieben:Mich freuts auch, dass Belle dieses mal eeeetwas mehr zu tun hatte und Will haben sie auch nicht vergessen. War zwar nur eine Szene, aber wenn man den Status Hauptcharakter hat, so sollte man auch wie einer behandelt werden.
Wie die Hauptcharaktere "behandelt" werden ist etwas, was mir an dieser Staffel überhaupt nicht gefällt. Regina und Emma haben wenigstens noch ein bisschen was zu tun, aber Snow, David, Belle und Henry hatten bisher keinen Anteil an den Ereignissen. Ich fand "Frozen" zwar sehr schon, aber mittlerweile nervt es mich schon, dass Anna und Elsa den gesamten Raum einnehmen und man nichtmal mehr in den Flashbacks etwas von den anderen Hauptcharakteren sieht...

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #4.09 Fall

Beitrag von Lavendelblüte »

Marie***-.- hat geschrieben:
Lavendelblüte hat geschrieben:Mich freuts auch, dass Belle dieses mal eeeetwas mehr zu tun hatte und Will haben sie auch nicht vergessen. War zwar nur eine Szene, aber wenn man den Status Hauptcharakter hat, so sollte man auch wie einer behandelt werden.
Wie die Hauptcharaktere "behandelt" werden ist etwas, was mir an dieser Staffel überhaupt nicht gefällt. Regina und Emma haben wenigstens noch ein bisschen was zu tun, aber Snow, David, Belle und Henry hatten bisher keinen Anteil an den Ereignissen. Ich fand "Frozen" zwar sehr schon, aber mittlerweile nervt es mich schon, dass Anna und Elsa den gesamten Raum einnehmen und man nichtmal mehr in den Flashbacks etwas von den anderen Hauptcharakteren sieht...
Da kann ich dir zustimmen. Da aber die Frozen-Stroyline wohl zu der Winterpause abgeschlossen sein wird, denke/hoffe ich, dass dann die anderen ursprünglichen Charaktere wieder mehr in den Fokus rücken. Ich finde es auch etwas schade, dass die Flashbacks größtenteils die Frozen-Charaktere zeigen. Viel von den anderen haben wir noch nicht gesehen....
Trotzdem positiv, wie schon geschrieben, dass Will zumindest für eine Szene anwesend war. Trotzdem immernoch zu wenig Screentime für einen Hauptcharakter genauso wie für Belle.

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time-Episodendiskussion“