Eure Meinung zu #4.14 Enter The Dragon

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
1
100%
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Eure Meinung zu #4.14 Enter The Dragon

Beitrag von Lavendelblüte »

Um die Königinnen der Dunkelheit zu infiltieren, muss Regina beweisen, dass sie bereit ist, sich die Hände schmutzig zu machen. Unterdessen haben Emma und ihre Eltern Schwierigkeiten, die Undercover-Mission im Auge zu behalten. Hook bittet derweil Belle um einen ungewöhnlichen Gefallen und Henry macht auf der Suche nach dem Autor Fortschritte. In der Märchenwelt der Vergangenheit freundet sich die Böse Königin mit Maleficent an.

>>>Hier geht es zur Episodenbeschreibung

>>> Hier geht es zu den Reviews von Marcel und Maret

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #4.14 Enter The Dragon

Beitrag von Lavendelblüte »

Die Episode heute hat mir irgendwie nicht gefallen.

Die Flashbackszene mit Mal war nett anzusehen und es war auch interessant, dass Regina sie wieder zu der Person gemacht hat, die sie mal war. Daraus lässt sich aber auch ableiten, dass es sich umkehren wird und Mal hier in Stroybrooke Regina wahrscheinlich tatäschlich wieder zur EQ werden lässt.
Schön war es auch, Aurora mal wieder zu sehen und da bisschen Hintergrundinfos zu bekommen und auch Rumpel war wie immer gut. Er wird jedoch irgendwie weniger geschminkt als bisher, oder? Er sieht gar nicht mehr so grün aus.

Die Storybrookehandlung fand ich extrem langweilig...sowohl die "Wir müssen erst testen, ob du auf unserer Seite bist"- Szenen, als auch die Pinochio-Entführung und Emmas Beschützerinstinkt Regina gegenüber. Wobei es auch schön anzusehen war, dass sich tatsächlich alle um sie sorgen.

Dass Hook, nicht Hook sondern Gold selbst war, war mir direkt klar..Belle ist aber auch ziemlich naiv, einfach Golds Erzfeind Hook den Dolch zu überreichen..hätte ich nicht gemacht..
Ihre und Wills Romanze finde ich auch nach wie vor unglaubwürdig und doof,..da möchte ich vorher wirklich wissen, was mit Will und Ana passiert ist...und Belle ist mir da einfach auch zu schnell über ihre Liebe zu Gold hinweggekommen...die sind gerade erst seit 6-7 Wochen getrennt..und haben wie lange füreinander geschmachtet? Lange, lange Zeit..So schnell kann doch kein Mensch seine Gefühle vergessen und sich dann direkt neu verlieben. Auch sich in was lockeres zu stürzen, passt zu Belle gar nicht..

Dass man August wieder sieht, finde ich ganz cool.
Aber ansonsten....hat mir die Epi echt nicht gefallen...hoffe auf eine interessantere nächste Woche.

Benutzeravatar
Insomniac
Beiträge: 453
Registriert: 08.11.2008, 14:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberösterreich

Re: Eure Meinung zu #4.14 Enter The Dragon

Beitrag von Insomniac »

Zur Folge an sich kann ich auch nicht wirklich viel sagen. Diese Handlung mit den 3 Bösewichten interessiert mich eher weniger. Nach der Frozen Geschichte, die mir gut gefallen hat, hätte ich auch eigentlich nicht vor gehabt noch weiterzuschauen, aber... ABER jetzt ist ja August wieder da und da kann ich einfach nicht anders. §-)

Aber während ich mich riesig freue, dass er wieder da ist, kann ich nicht umhin mich auch irgendwie verschaukelt zu fühlen. Wenn es die ganze Zeit so einfach war, ihn wieder in den Mann zu verwandeln, der er einmal war, wieso haben sie das dann nicht gleich so gemacht? Naja, ich bin ja gespannt, was das böse Vierergespann jetzt mit ihm im Schilde führt und wie diese "Folter" wohl aussieht, die sie ihm androhen. Da OUAT noch nie besonders blutig oder brutal war und eher eine Familienserie ist, bin ich gespannt, was man sich da ausgedacht hat.
And I am done with my graceless heart
So tonight I'm gonna cut it out and then restart

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #4.14 Enter The Dragon

Beitrag von Celinaaa »

Lavendelblüte hat geschrieben:Belle ist aber auch ziemlich naiv, einfach Golds Erzfeind Hook den Dolch zu überreichen..hätte ich nicht gemacht..
Ich hätte ihr da auch viel mehr zugetraut und bin enttäuscht.
Ihre und Wills Romanze finde ich auch nach wie vor unglaubwürdig und doof,..da möchte ich vorher wirklich wissen, was mit Will und Ana passiert ist...und Belle ist mir da einfach auch zu schnell über ihre Liebe zu Gold hinweggekommen...die sind gerade erst seit 6-7 Wochen getrennt..und haben wie lange füreinander geschmachtet? Lange, lange Zeit..So schnell kann doch kein Mensch seine Gefühle vergessen und sich dann direkt neu verlieben. Auch sich in was lockeres zu stürzen, passt zu Belle gar nicht..
Diese Sache nervt mich auch tierisch. Wir wissen bis jetzt ja noch gar nicht wie die beiden zueinander gefunden haben. Das ist alles so dermaßen künstlich konstruiert, dass ich fast nicht glaube kann, dass wir das ernst nehmen können. Ich hoffe daher inständig, dass da noch mehr dran ist.
Belle verhält sich momentan jedenfalls nicht wie sie selbst und ich hoffe, dass das einen Grund hat. :ohwell:

Aber schön waren ihre Szenen mit Henry. :)
Dass man August wieder sieht, finde ich ganz cool.
Ich hatte absolut keine Ahnung, dass er wieder kommen soll, deshalb war ich sowas von überrascht, dass mich diese kleine Überraschung wieder ein bisschen besänftigt hat, angesichts der leider sehr schwachen Folge. :)

Würde es nach mir gehen würde ich Cruella und Ursula sofort eliminieren. Mit denen kann ich so gar nichts anfangen - schlechteste Staffelbösewichte überhaupt. Maleficent kann von mir aus bleiben, aber auch nur, weil ich die Kristin Bauer sehr gerne mag.

Bin gespannt wie es weiter geht.
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Re: Eure Meinung zu #4.14 Enter The Dragon

Beitrag von Lavendelblüte »

Insomniac hat geschrieben:Naja, ich bin ja gespannt, was das böse Vierergespann jetzt mit ihm im Schilde führt und wie diese "Folter" wohl aussieht, die sie ihm androhen. Da OUAT noch nie besonders blutig oder brutal war und eher eine Familienserie ist, bin ich gespannt, was man sich da ausgedacht hat.
Ich fand das mit den Stromschlägen aus Staffel 2 mit Greg und Tamara schon recht heftig für ne Familienserie...denke beim Thema August, wird nicht groß gefoltert.
Insomniac hat geschrieben:Aber während ich mich riesig freue, dass er wieder da ist, kann ich nicht umhin mich auch irgendwie verschaukelt zu fühlen. Wenn es die ganze Zeit so einfach war, ihn wieder in den Mann zu verwandeln, der er einmal war, wieso haben sie das dann nicht gleich so gemacht?
Jaaa..gute Frage..ich glaube manchmal auch, die Autoren legen sich ihre Regeln gerade immer so, wie sie es brauchen.

Bin ja mal gespannt, ob der Charming/Mills/Rumpelstilzchen- Stammbaum in dieser Hälfte noch ein bisschen mehr Zuwachs bekommt...wäre ja fast zu erwarten, dass sich noch irgendjemand als Cousine, oder Tante herausstellt..
Celinaaa hat geschrieben:Belle verhält sich momentan jedenfalls nicht wie sie selbst und ich hoffe, dass das einen Grund hat. :ohwell:
Ja, dass hoffe ich auch...sonst wäre ich denke ich sehr enttäuscht. Genial wäre, wenn sie genau wüsste, dass Rumpel in der Stadt ist und sie sich bewusst mit Will zeigt und ihm bewusst den Dolch gegeben hat...die Frage wäre dann nur, wie sie es heraus gefunden hat und was ohr Plan ist..



Zu August, da glaube ich, er wird nur die nächste Folge dabei sein, dann wird der wieder zum Jungen gemacht.

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time-Episodendiskussion“