Eure Meinung zu #4.19 Lily

Moderatoren: Lavendelblüte, Celinaaa

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Episode?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

Benutzeravatar
Lavendelblüte
Beiträge: 2379
Registriert: 29.01.2012, 15:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Taka-Tuka-Land

Eure Meinung zu #4.19 Lily

Beitrag von Lavendelblüte »

Emmas Hinwendung zum Bösen zeichnet sich mehr und mehr ab, doch als sie erfährt, dass ihre Kindheitsfreundin Lily die Tochter von Maleficent ist, beschließt sie, Lily zu finden und diese wieder mit ihrer Mutter zu vereinen. Regina schließt sich Emma an, um neben der Suche nach Lily auch Robin Hood vor Zelena zu warnen. Viele Jahre zuvor läuft es für die junge Emma bei ihrer neuen Familie sehr gut, doch dann droht durch Lilys Auftauchen alles aus den Fugen zu geraten.


>>> Hier geht es zur Episodenbeschreibung


_______________________________________________________________________________________

Episode an sich, fand ich gut. Die junge Emma und die junge Lily konnten wieder überzeugen. Das Highligt der Folge war jedoch Regina für mich. Ihre Sprüche waren stellenweise echt genial. Schön finde ich auch, dass sie und Emma nun wirklich zu Freundinnen geworden sind und Regina einen positiven Einfluss auf Emma hat und die beiden sich vertrauen.

Die Frage nach Belles Herz hat sich nun auch geklärt und Will hatte zwei Sätze mehr zu sagen...finde trotzdem, dass es nun wirklich mal Zeit wird zu erfahren, was aus seinem Happy End geworden ist...Anastasia scheint er komplett vergessen zu haben???

Eine halbwegs gute Tat von Rumpel war, dass er Belle ihr Herz zurück gegeben hat...geschafft hat er es trotzdem nur durch Drohung...immerhin hat er Belle nun frei gegeben, damit sie glücklich werden kann, ohne ihn. Dass sie noch immer sehr viel für ihn empfindet, konnte man in der Abschlussszene der beiden ebenfalls erkennnen.

Der Lehrling kann also auch durch Zeit und Raum reisen? Interessant...und den Zauberer haben wir nun auch "gesehen"...aber eigentlich, hat der Lehrling nun den gleichen Fehler wie der Autor begangen, in dem er Lily die Wahrheit über ihre Vergangenheit erzählt hat. Er hat in das Geschehen eingegriffen...

Ach, als Emma die Waffe auf Lily gerichtet hatte, hatte ich wirklich für einen Moment geglaubt, dass sie sie erschießen wird, und sie somit ganz der Dunkelheit verfällt.

Bis zur Schlussszene fand ich die Episode gut,...doch dann kam Zelena..die ich furchtbar finde...und dann noch mit "Ich kann sie nicht verlassen,..sie ist schwanger..."..omg... :roll:
Auf diese Storyline kann ich gut und gerne verzichten...

Antworten

Zurück zu „Once Upon a Time-Episodendiskussion“