Eure Meinung zu #2.02 Alive And Kicking

Moderatoren: Annika, philomina, nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
1
100%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Eure Meinung zu #2.02 Alive And Kicking

Beitrag von nazira »

Da die Spannungen zwischen Elijah und Hayley zunehmen, schlägt Klaus vor, dass Hayley versuchen soll, wieder im Werwolfrudel Fuß zu fassen. Indes befindet sich Mikael noch immer unter der Kontrolle von Davina und ist nicht froh darüber, als sie einen Zauber entdeckt, der ihre Freunde vor ihm schützen könnte. Derweil wendet sich Elijah an Marcel, um an eine wichtige Information zu gelangen und erinnert sich dabei an die Vergangenheit. Davina trifft sich erneut mit Kaleb doch ihr Abend wird von unerwarteten Gästen gesprengt und Klaus misstraut Cassie, nachdem ein Treffen mit ihr nicht wie geplant verläuft.

>>>>> Zur Episodenbeschreibung

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.02 Alive And Kicking

Beitrag von Celinaaa »

Na das ging schnell! Die Katze ist aus dem Satz und die Brüder wissen nun, dass sowohl ihr Vater als auch ihre Mutter wieder am Leben sind. :up: Hätte gedacht, dass diese Phase des Nichtwissens länger hinausgezögert werden würde. Aber so finde ich es sogar noch besser.
Kommt es mir nur so vor, oder scheint Esther mittlerweile noch viel gnadenloser zu sein als zuvor?

Elijah ganz der Ehrenmann hat schon sehr früh erkannt, dass Klaus Potential hat "gut" zu werden. Ja, es hat mich innerlich zerissen den kleinen Marcel völlig ahnungslos wegen Elijahs abweisender Reaktion zu sehen. Die Wunde scheint tief, da Marcel ihm dies noch immer vor hält.
Die Flashbacks waren für mich eine gute Erinnerung daran, dass Marcel für Elijah und Klaus noch immer wie ein Sohn (Neffe) ist, als einfach nur ein "alter Freund". Elijah und Klaus müssen trotz all der Revierkämpfe mit Marcel, auch stolz sein zu was er es im Laufe der Jahrzehnte gebracht hat.

Die ausführlichen Flashbacks fügen sich gut ein. Obwohl ich sonst kein all zu großer Befürworter dieser Flashbacks bin, finde ich es doch sehr interessant zu sehen wie sich einzelne Puzzleteile zusammenfügen. Wir wissen nun wie Kol damals in seinen Sarg verfrachtet wurde. Jetzt intregiert er gegen seine Mutter und seinen Bruder. Er ist erboßt darüber, dass seine Mutter zu solch drastischen Mitteln greift und ihn schamlos ausnutzt. Mir kam vor, dass hier großteils mehr sein verletzter Stolz aus ihm sprach. Deshalb bin ich gespannt auf welche Seite er sich letztendlich schlagen und welche Ziele er verfolgen wird.
Und jetzt ist es auch ein wenig logischer, warum man den Jetztzeit-Kol nicht mit seinem Stammschauspieler besetzt. Ob das Endgame darauf hinausläuft Nate Bozulic als Kol wieder zurückzubringen? Von den Toden auferstanden wäre er ja nun schon mal (Danke Esther!). Bei Finn hab ich eher weniger Hoffnung, aber bei Kol sieht es für mich ganz danach aus, als könnte das eventuell funktionieren. Vorausgesetzt natürlich er überlebt diese ganze Farce. Vermute aber einfach mal ganz naiv, dass man ihn nicht schon wieder so bald töten wird. Fände ich jedenfalls doof. :ohwell:

Es gefällt mir wie sehr momentan die Familie im Vordergrund steht. Klaus scheint innerlich zutiefst erschüttert, dass seine Mutter wieder da ist. Elijah konnte man das Entsetzen darüber, dass sein Vater wieder am Leben ist, ebenfalls buchstäblich ansehen. Ich bin sehr gespannt wie die ganze Geschichte weitergeht.
Family is not an important thing. It's everything.

Ally

Re: Eure Meinung zu #2.02 Alive And Kicking

Beitrag von Ally »

Folge auch endlich gesehen.
Erste Szene gleich die Beste. Ich liebe Kol und ich liebe Nate :anbet: §-)
Kol wurde genauso dargestellt wie bei TVD. Finde ich super. Er ähnelt sehr Klaus.
Was mich daran aber stört, Klaus kann ungestört als Psycho rumrennen. Kol wird sofort ruhig gestellt.
Ich hoffe auch dass, das ein gutes Zeichen ist wenn Nathaniel schon in Flashbacks zu sehen ist er auch bald wieder seinen eigenen Körper zurückbekommt. So sehr ich auch finde das Daniel Sharman Kol sehr gut rüber bringt… Ich hätte aber auch gerne den alten Finn Darsteller zurück. Ich könnte mir eine ganze Staffel lang nur die Originals in Originalbesetzung anschauen ;) Egal was da so passiert…

Esther ist skrupelloser als zuvor, denke ich auch. Nur hat sie ja nachdem sie Kol/Kaleb angegriffen hat auch kurz ihre weiche Seite gezeigt.

Das Elijah und Klaus jetzt schon wissen das ihre Eltern zurück sind finde ich nicht so gut. Da ich Angst habe das Plec einen von denen bald töten lässt. Und ich will bitte mindestens zwei Staffeln die Originals- Familie zusammen sehen… Bitte bitte ;)
Die Geschichte rund um Haley und Marcel interessiert mich nicht. Für mich waren sie heute Fremdkörper da die Original- Familie sehenswert genug ist…

Bin gespannt wie es weitergeht und auf welcher Seite Kol steht. Ich denke ja auf gar keiner. Der Junge hat seinen eigenen/verrückten Kopf.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.02 Alive And Kicking

Beitrag von Celinaaa »

Ally hat geschrieben:Was mich daran aber stört, Klaus kann ungestört als Psycho rumrennen. Kol wird sofort ruhig gestellt.
So ist Klaus eben und tut was er will und wie und wann es ihm gefällt. :ohwell:
Die Geschichte rund um Haley und Marcel interessiert mich nicht. Für mich waren sie heute Fremdkörper da die Original- Familie sehenswert genug ist…
Ich finde gerade die Gesichte um Hayley und Marcel sogar sehr interessant, weil es hier jeweils um 2 Paarungen geht, die nicht so selbstverständlich sind.

Zum einen hätten wir Marcel und Elijah, von denen wir in dieser Folge erfahren haben, dass sie eine Art Mentor-Schützling-Beziehung zueinander hatten, und Marcel durch Elijahs Abweisung Klaus zuliebe tief verletzt wurde, was dieser ihm bis zuletzt übel genommen hat. Das alles macht die Situation für mich ziemlich vielversprechend.
Klaus und Hayley finde ich auch eine sehr interessante Paarung, vor allem, da beide der Verlust ihres Kindes verbindet und Klaus wohl eine Art Verantwortungsbewustsein für Hayley aufgrund ihrer neuen Existenz als Hybrid empfindet, und sie mehr oder weniger unter seine Fittiche nimmt.
Also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich finde das sogar sehr interessant. :D

Aber ich weiß schon wie du das meintest, Ally. Neben der Hauptstoryline in dieser Folge, wirkten diese beiden Handlungsstränge doch eher eingeschoben und ein wenig deplaziert.
Family is not an important thing. It's everything.

Ally

Re: Eure Meinung zu #2.02 Alive And Kicking

Beitrag von Ally »

Das stimmt schon uninteressant sind die beiden Konstelationen nicht. Nur wie du am Ende auch sagtest sie waren eher deplaziert... Die (fast) komplette Original Familie ist halt Storytechnisch für mich nicht zu übertreffen. Genauso hatte ich mir das Spin- off ja vorgstellt.

Rückblickend ist die Geschichte mit Elijah und Marcel auch Stimmig. Marcel hatte immer eine kleine Abneigung gegen Elijah. Jetzt wissen wir warum.

Solange Klaus für Hayley nur auch eine Art Mentor ist kann ich mit der Story mehr leben. Mehr geht aber gar nicht...

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.02 Alive And Kicking

Beitrag von Celinaaa »

Ally hat geschrieben:Solange Klaus für Hayley nur auch eine Art Mentor ist kann ich mit der Story mehr leben. Mehr geht aber gar nicht...
Ich glaube nicht, dass man mit den beiden diesen Weg gehen wird. Jedenfalls hoffe ich das, denn mir würde das auch ganz und gar nicht gefallen. :down:
Da man sich in Staffel 1 so viel Mühe gegeben hat zwischen Elijah und Hayley etwas aufzubauen, was eigentlich gar nicht erst so richtig begonnen hat, denke ich, - bzw. hoffe ich - dass man sich in Sachen "Liebelei" eher darauf konzentrieren und das irgenwann wieder aufgreifen wird.
Family is not an important thing. It's everything.

TomUL

Re: Eure Meinung zu #2.02 Alive And Kicking

Beitrag von TomUL »

Ally hat geschrieben: Esther ist skrupelloser als zuvor, denke ich auch. Nur hat sie ja nachdem sie Kol/Kaleb angegriffen hat auch kurz ihre weiche Seite gezeigt.
Nur käme das mit Alice Evans noch viel besser zur Geltung. Ich hoffe das mit den neuen Schauspielern ist nur temporär.
Ally hat geschrieben:Das Elijah und Klaus jetzt schon wissen das ihre Eltern zurück sind finde ich nicht so gut. Da ich Angst habe das Plec einen von denen bald töten lässt.
Geht mir auch so. Bei JP muss man ja aus Erfahrung immer mit dem Schlimmsten rechnen

Antworten

Zurück zu „The Originals-Episodendiskussion“