Eure Meinung zu #2.09 Map of Moments

Moderatoren: Annika, philomina, nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Eure Meinung zu #2.09 Map of Moments

Beitrag von nazira »

Da Rebekah Elijahs Verhalten sehr seltsam findet, kontaktiert sie Klaus und Hayley, mit denen sie sich an einem sicheren Platz trifft und die beiden mit Hope wiedervereint. Derweil vertraut Kaleb sich Davina an und redet mit ihr über die Beziehung zu seinen Geschwistern. Anschließend weiht er sie in einen Zauber von 1914 ein. Unterdessen verlangt Camille Antworten von Vincent, nachdem sie erfahren hat, dass wegen Esther ihr Leben in Gefahr ist, doch Vincent bleibt standfest. In der Zwischenzeit geht Esther ein Bündnis ein, das für Klaus gefährlich werden könnte und Hayley trifft eine Entscheidung, die ihre Beziehung zu Elijah für immer verändern könnte. Während Elijah noch immer mit den Folgen seiner Gefangenschaft kämpft, schmieden Rebekah und Klaus einen Plan, der Esther für immer das Handwerk legen soll.

>>>>> Zur Episodenbeschreibung

Ally

Re: Eure Meinung zu #2.09 Map of Moments

Beitrag von Ally »

Wow was für ein Hammer Winter- Finale :o

Mir hat fast alles an der Folge gefallen…

Klaus ist ein Fuchs ;) Esther in einen Vampir zu verwandeln war genial…
Ich hoffe sie entscheidet sich für die Verwandlung. Das kann noch spannend werden und was sagt dann Mikael dazu?

Klaus hat mir heute am besten gefallen. Er war mal richtig normal und handzahm :D
Und das Selfie, sehr süß, ebenfalls Klaus mit Hope §-)

Gott sei Dank ist Rebekah nicht in Camis Körper. Danke, danke. Das wäre echt gar nicht gegangen. Kurzzeitig hatte ich auch echt Angst, dass Esther Rebekah Körper zerstört… Es stört mich ja schon, dass Finn nicht mehr der original Schauspieler ist aber die Anderen zu ersetzen wäre noch schlimmer gewesen :o

Nate war wieder da. Wenn die in jeder Folge Flashbacks mit ihm einbauen, dann kann Kol ruhig von beiden Schauspielern gespielt werden, wenn es aber keine Flashbacks gibt, wünsche ich mir Nate zurück. Ich verstehe echt nicht was dagegen spricht. .
Ich bin auf Kol/Kaleb herein gefallen. Hätte nicht gedacht, dass er Bekka in das Haus sperrt. Obwohl sie ihn ja auch verraten hat. Die Familie hört einfach nicht auf sich gegenseitig zu schaden…
Obwohl ich die Szene mit Clare und Nate, toll fand. Die Chemie passt einfach <3

Haley, Vincent, Marcel und besonders Cami, waren mir mal wieder egal :roll:

Freue mich auf nächstes Jahr, das dauert aber noch sooo lange :(

Antworten

Zurück zu „The Originals-Episodendiskussion“