Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Moderatoren: Annika, philomina, nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
1
100%
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von nazira »


Ally

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Ally »

Ok ich sage euch wenn die Kol sterben lassen gucke ich die Serie definitiv nicht mehr :boese: Ich will eh Nate zurück aber Daniel hat mir ganz gut als Ersatz gefallen. Aber Julie Plec kann nicht schon wieder den gleichen Fehler machen und so eine tolle Figur sterben lassen. Bitte, bitte nicht… :(

Ist das jetzt Freya bei Rebekah? Schön war das Wiedersehen zwischen Rebekah und Klaus aber leider war das nicht Clare :(

Ansonsten fand ich Klaus wieder genial. Er zeigt zuerst Verständnis für Haley und kommt ihr dann für meinen Geschmack sehr Nahe und zack bricht er ihr das Genick. Das ist Klaus ;)
Mit Jackson kann ich einfach nichts anfangen...

Keine Cami in der Folge herrlich :D Elijah kam auch noch kurz vor…

Benutzeravatar
Schnorchelchen
Beiträge: 187
Registriert: 03.12.2006, 16:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Schnorchelchen »

Ally hat geschrieben:Ok ich sage euch wenn die Kol sterben lassen gucke ich die Serie definitiv nicht mehr :boese: Ich will eh Nate zurück aber Daniel hat mir ganz gut als Ersatz gefallen. Aber Julie Plec kann nicht schon wieder den gleichen Fehler machen und so eine tolle Figur sterben lassen. Bitte, bitte nicht… :(
Die Lassen Kol nicht sterben. Es gibt sicher eine Last-Minute-Rettungsaktion. ;) Obwohl ich mich wirklich frage wie es mit den beiden Kol-Darstellern weitergehen wird. Daniel ist echt cool und ich kann mri ehrlich gesagt, eine romantische Spannung zwischen Nate und Danielle bzw. Alt-Kol und Davina noch gar nicht vorstellen. Dazu wirkte Alt-Kol immer viel zu abgeklärt. Neu-Kol ist irgendwie weicher. Oder? Findet ihr nicht auch?
Ally hat geschrieben: Ist das jetzt Freya bei Rebekah? Schön war das Wiedersehen zwischen Rebekah und Klaus aber leider war das nicht Clare :(
Jap, das ist jetzt Freya. Komisch, ich hatte sie mir mädchenhafter vorgestellt, aber sie ist eine selbstbewusste, starke Frau. Nur wieso lebt sie noch? Und wieso altert sie nicht? Oder ist sie ein Geist, der frei rumlaufen kann?
Und was war das eigentlich für ein komisches Haus/Heim, in dem sie da waren?
Ally hat geschrieben: Ansonsten fand ich Klaus wieder genial. Er zeigt zuerst Verständnis für Haley und kommt ihr dann für meinen Geschmack sehr Nahe und zack bricht er ihr das Genick. Das ist Klaus ;)
Mit Jackson kann ich einfach nichts anfangen...
Ich war ein bisschen enttäuscht, dass Klaus schon wieder jemanden umbringen wollte. Klar, ich kann seine Beweggründe verstehen, aber irgendwie wars ermüdend. ;)
Dann das Wiedersehen mit Rebekah war auch rührend. Auch, wenn es nicht Claire war, hat man einfach gemerkt wie gerne sich die beiden Geschwister mögen. Das ist schön zu sehen.

Finn ist so böse... Das ist wohl die aufgestaute Wut von den 900 Jahren im Sarg. Na, ich bin ja mal gespannt wie das weitergeht.

CaroSalvatore

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von CaroSalvatore »

Was Kol angeht muss ich dich enttäuschen es gibt bestätigte Spoiler von Juli Plec in Persona das ein Mikelson Geschwisterteil durch die Hand eines anderen sterben wird und ja es deutet jetzt auf Kol weil die anderen alle Safe sind. Klaus und Elijah sowieso, Finn auch weil er erst befördert wurde, und mit der neuen Rebekah haben se noch pläne die se verfolgen wollen.


Was das haus angeht hast du die andere folgen net richtig geschaut? es gab im Dezember in der letzten Folge vor der Winterpause sah man gleich zu beginn einen Flashback mit Klaus,. Kol und Marcel. Kol war in dem Haus um den reinen Diamanten zu suchen, zusammen mit ein paar Hexen. Klaus und marcel kamen dahinter und fingen Kol ab als er das Grundstück verlassen wollte. Sie nahmen ihm den Diamanten ab und eine Hexe verzauberte das Haus samt Grundstück so das die Hexen es nie wieder verlassen können und genau in diesem Haus sind Rebekah und Freya gewesen

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Eisregen »

CaroSalvatore hat geschrieben:Was Kol angeht muss ich dich enttäuschen es gibt bestätigte Spoiler von Juli Plec in Persona das ein Mikelson Geschwisterteil durch die Hand eines anderen sterben wird und ja es deutet jetzt auf Kol weil die anderen alle Safe sind. Klaus und Elijah sowieso, Finn auch weil er erst befördert wurde, und mit der neuen Rebekah haben se noch pläne die se verfolgen wollen.
Wenn Kol stirbt wird er eben wieder Vampir, glaube kaum das Plec so dumm ist (und für sehr intelligent halte ich sie eh nicht) und den Fehler Kol für immer zu töten nochmal macht. Hat Plec doch bei TVD immer schon gemacht, nen riesen Tod angekündigt der dann später durch die Hintertür wieder zurückkam. Ich will Nate als Kol zurück und Caleb soll dann eben von mir aus irgend ne andere Rolle ausfüllen.

CaroSalvatore

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von CaroSalvatore »

das glaub ich kaum es gibt die andere seite net mehr die eine rückkehr möglich gemacht hätte. Kols körper ist verbannt als elena ihn in VD gekillt hat. Zu mal angekündigt wurde das sie in de vergangenen VD staffeln zu viele sterben und zurück geholt hatte und das die andere Seite immer ihre Hintertür dazu war: nur das diese jetzt weg ist was auch für TO im übrigen gilt. Fällt diese Hintertür weg, sie wollen dem Tod mehr Gewicht verleihen wieder. Ich denke daher schon wenn Kol stirbt dann entgültig


anhand der Kommentare sieht man ja das Jo mit ihrem ständigen von den toden zurück holen die Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit genommen hat und man net mehr wirklich dran glaubt. Da schließ ich mich mit ein und JP ist keine Hauptproducerin mehr bei TO sie wird nur noch Ex-Producerin genannt weil sie eine neue Serie bekommt also wird Michael narducci jetzt mehr für TO zuständig sein nicht sie

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41887
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Annika »

Sollte man Kol wirklich töten (egal ob in Nates oder in Daniels Körper), dann bin ich auch mega enttäuscht. Sie haben es derzeit so gut hinbekommen, dass es wirklich um die Originals und deren Familie geht und Kol war von Beginn an ein Liebling. Da wäre es einfach ein fataler Fehler, wenn man ihn wirklich für immer tötet. Kann mir das auch echt nicht vorstellen, da man einfach mit Davina jetzt auch zu viel aufgebaut hat und man ihm ja sogar Webisodes gewidmet hat (auch wenn diese in meinen Augen vollkommen überflüssig waren...)

Ich kann mir entsprechend auch eher vorstellen, dass man ihn jetzt eine kurze Läuterung durchleben lässt und man ihn dann ggf. wieder zu einem Vampir macht... Und dass Julie Plec jetzt auf einmal dem Tod mehr Ernsthaftigkeit geben will, kann ich auch nicht wirklich ernstnehmen, dafür hat man uns in den letzten sechs Jahren zu oft vom Gegenteil überzeugt. Mal davon ab, dass die Sache mit der anderen Seite für mich auch noch nicht so deutlich geklärt ist, wie man uns gerne glauben lassen will. Ich sehe da also deutlich viele Loopholes, die man noch nutzen könnte, um Leute zu halten...

Benutzeravatar
Schnorchelchen
Beiträge: 187
Registriert: 03.12.2006, 16:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Schnorchelchen »

CaroSalvatore hat geschrieben:Was das haus angeht hast du die andere folgen net richtig geschaut? es gab im Dezember in der letzten Folge vor der Winterpause sah man gleich zu beginn einen Flashback mit Klaus,. Kol und Marcel. Kol war in dem Haus um den reinen Diamanten zu suchen, zusammen mit ein paar Hexen. Klaus und marcel kamen dahinter und fingen Kol ab als er das Grundstück verlassen wollte. Sie nahmen ihm den Diamanten ab und eine Hexe verzauberte das Haus samt Grundstück so das die Hexen es nie wieder verlassen können und genau in diesem Haus sind Rebekah und Freya gewesen
Ich hab die folgen schon richtig geschaut. Und ich hab auch verstanden, dass das das Haus von damals ist. Nur vertsehe ich nicht, was diese Aufpasser dort sollen... Naja, jetzt sind Rebekah und Freya ja frei...

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Eisregen »

CaroSalvatore hat geschrieben:das glaub ich kaum es gibt die andere seite net mehr die eine rückkehr möglich gemacht hätte. Kols körper ist verbannt als elena ihn in VD gekillt hat. Zu mal angekündigt wurde das sie in de vergangenen VD staffeln zu viele sterben und zurück geholt hatte und das die andere Seite immer ihre Hintertür dazu war: nur das diese jetzt weg ist was auch für TO im übrigen gilt. Fällt diese Hintertür weg, sie wollen dem Tod mehr Gewicht verleihen wieder. Ich denke daher schon wenn Kol stirbt dann entgültig
Genau das ist ja so lächerlich, Mikaels Körper ist auch verbrannt damals und trotzdem kam er in seinem Körper zurück. Das es nun plötzlich bei Kol nicht gehen soll liegt imo nur daran dass sie aus welchem Grund auch immer Nate nicht als Hauptdarsteller in der Serie haben wollen und dann hat man eben einen an den Haaren herbeigezogenen Grund gefunden. Kols Tod damals wurde sehr negativ aufgenommen, monatelang war er auf Twitter trending weil die Leute ihn zurück haben wollten. Jetzt ausgerechnet wieder Kol zu killen wäre doch ein absoluter Witz.

Die Webisoden mit Kol hab ich noch nicht gesehen, lohnt sich das denn?

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Celinaaa »

Schnorchelchen hat geschrieben:Ich hab die folgen schon richtig geschaut. Und ich hab auch verstanden, dass das das Haus von damals ist. Nur vertsehe ich nicht, was diese Aufpasser dort sollen... Naja, jetzt sind Rebekah und Freya ja frei...
Das ist in so einer Situation wie dieser einfach der serien-logische (und wohl auch real-logische) Weg, den eine Gruppe in so einer Situation geht. Die "Stärksten" tun sich zusammen und benennen sich selbst zu den Anführern, in diesem Fall "Aufpasser". Und das ist auch hier passiert.
Das eine Harvest-Mädel, dessen Name mir jetzt entfallen ist, hat, wenn ich mich recht entsinne, auch zu Beginn erklärt, dass die irgendwie mit schwarzer Magie oder so zu tun haben und daher am stärksten sind und alle anderen sich mehr oder weniger unterordnen.
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Schnorchelchen
Beiträge: 187
Registriert: 03.12.2006, 16:49
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Schnorchelchen »

Celinaaa hat geschrieben:
Schnorchelchen hat geschrieben:Ich hab die folgen schon richtig geschaut. Und ich hab auch verstanden, dass das das Haus von damals ist. Nur vertsehe ich nicht, was diese Aufpasser dort sollen... Naja, jetzt sind Rebekah und Freya ja frei...
Das ist in so einer Situation wie dieser einfach der serien-logische (und wohl auch real-logische) Weg, den eine Gruppe in so einer Situation geht. Die "Stärksten" tun sich zusammen und benennen sich selbst zu den Anführern, in diesem Fall "Aufpasser". Und das ist auch hier passiert.
Das eine Harvest-Mädel, dessen Name mir jetzt entfallen ist, hat, wenn ich mich recht entsinne, auch zu Beginn erklärt, dass die irgendwie mit schwarzer Magie oder so zu tun haben und daher am stärksten sind und alle anderen sich mehr oder weniger unterordnen.
Aaaah, okay. Gruppendynamik also. ;) Danke fürs Erklären! ;)

CaroSalvatore

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von CaroSalvatore »

Es wurden auch zwei Halbschwestern von Davina in der Serie angekündigt. Sie hat auch ohne Kol genug storymaterial. Mir war klar als mann Finn befödert hat das einer der beiden dann net dauerhaft dabei sein wird und ich kann damit leben, ja ich mag Kol aber tode gehören zu einer Serie nun mal dazu man muss sie akzeptieren

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Eisregen »

Also akzeptieren muss ich erstmal gar nix, dann kuck ich einfach nicht mehr. :D. Genauso wie ich nach dem MSF die Schnauze voll hab von TWD.

Sorry aber Kol war immer neben Klaus der interessanteste Charakter für mich, mit Finn, Elijah und Rebeckah im andern Körper kann ich nicht viel anfangen. War schon hart sich damit abzufinden, dass Nate nicht zurückkommt aber nun werfen sie DS auch noch raus? Ne Originals, dann macht mal schön ohne mich als Zuschauer weiter, so wichtig ist mir die Serie nicht mehr.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Eisregen »

Ist Finn denn jetzt für immer Tot? Vermutlich wohl nicht denn es wurde extra mehrmals erwähnt er könnte "bodyjumpen". Der Schauspieler wurde zwar in den Hauptcast beförder, läuft aber immer noch in den Credits unter guest star. Auch etwas seltsam. War dass denn nun der Original der durch die Hand eines Geschwisterteils stirbt oder nicht? Stirbt Kol etwa doch noch? Wirkliche Spoiler die was Aussagen find ich dazu leider auch keine.

CaroSalvatore

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von CaroSalvatore »

Wo bleibt eigentlich der thread zu folgr 13. Das lässt auch immer mehr nach hier schade

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41887
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #2.12 Sanctuary

Beitrag von Annika »

CaroSalvatore hat geschrieben:Wo bleibt eigentlich der thread zu folgr 13. Das lässt auch immer mehr nach hier schade
Ihr könnt die Threads gerne selbst erstellen, wenn ihr zu den Episoden diskutieren wollt :)

Antworten

Zurück zu „The Originals-Episodendiskussion“