Eure Meinung zu #2.19 When the Levee Breaks

Moderatoren: Annika, philomina, nazira

Antworten

Wie viele Punkte gibst du dieser Folge?

1 Punkt
0
Keine Stimmen
2 Punkte
0
Keine Stimmen
3 Punkte
0
Keine Stimmen
4 Punkte
0
Keine Stimmen
5 Punkte
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

nazira
Moderator
Beiträge: 2560
Registriert: 13.07.2007, 18:49
Wohnort: österreich/linz

Eure Meinung zu #2.19 When the Levee Breaks

Beitrag von nazira »


Ally

Re: Eure Meinung zu #2.19 When the Levee Breaks

Beitrag von Ally »

Schade ich mochte Aiden :( Der arme Josh, er tat mir schon leid…
Zuerst Mikael dann Aiden… Wer stirbt als nächstes?

Super Schauspiel übrigens von Morgan und Gilles. Morgans Gesicht als er sieht wie Elijah in erdolcht und dann noch ungläubig zu Rebekah blickt… Und danach Gillies Gesicht. Ich war begeistert. Schauspielern können die Beiden :anbet:

Ansonsten ist es ein bisschen schade mit der Dhalia Story. Was soll noch kommen? Wenn die Eltern und später auch die Tante weg sind?! Ein Onkel, noch ein Geschwisterchen? Oder wird sogar Klaus mal der Böse sein? Ich will eh nicht wissen, was Klaus alles tun wird, wenn er wieder unter den „Lebenden“ wandelt…

Der einzige Schwachpunkt waren mal wieder die Klaus/Cami Szenen. Wie vielen Frauen will Klaus noch Versprechungen machen? Ich kann es einfach nicht ausstehen, dieses Caroline nachgemache… Mir kann jemand sagen was er will. Das ist ein Abklatsch und ein Schlag ins Gesicht für jeden Fan, nicht nur für Klaroliner :( Nein auch die Geschichte über Klaus bei VD wird so für mich total umgeschrieben und lässt alles vergessen was dort passiert ist bzw er gemacht hat. Ich bin darüber echt enttäuscht… Und wie gesagt nicht nur weil ich ein Fan des Paares Klaus und Caroline bin…

Ansonsten bin ich hier, anders als bei TVD, gespannt auf die weiteren Folgen…

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41887
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #2.19 When the Levee Breaks

Beitrag von Annika »

Ally hat geschrieben:Ich will eh nicht wissen, was Klaus alles tun wird, wenn er wieder unter den „Lebenden“ wandelt…
Wobei ich mich da eben frage, ob er durch diese Aktion nicht mal irgendwie erkennt, was er seinen Geschwistern die letzten Jahrhunderte angetan hat. Immerhin erlebt er nun mal am eigenen Leib, wie sie sich ständig bei ihm gefühlt haben. Fände ich zumindest mal einen sehr erholsamen Schritt, damit man Klaus dahingehend auch endlich mal ne Entwicklung verpasst, anstatt immer das gleiche Schema bei ihm runterzurasseln...
Der einzige Schwachpunkt waren mal wieder die Klaus/Cami Szenen. Wie vielen Frauen will Klaus noch Versprechungen machen? Ich kann es einfach nicht ausstehen, dieses Caroline nachgemache… Mir kann jemand sagen was er will. Das ist ein Abklatsch und ein Schlag ins Gesicht für jeden Fan, nicht nur für Klaroliner :(
Bin da nach wie vor absolut nicht deiner Meinung. Sehe bei Caroline und Cami absolut keine Ähnlichkeiten, vor allem nicht im Umgang mit Klaus. Cami war schon immer viel verständlicher und hat den guten Kern in Klaus gesehen. Während es Caroline um das Wohlergehen ihrer Freunde ging, als sie Klaus an seine guten Seiten erinnert hat, geht es Cami um das Wohlergehen von Klaus selbst. Und genau das ist der Unterschied. Camille stellt keine Ansprüche an Klaus, sondern akzeptiert ihn genauso wie er ist - auch wenn sie seine Taten nicht gutheißt. Caroline hingegen ist eine Person, die Ansprüche an ihre Freunde stellt und in diesem Punkt dann eben nicht selbstlos ist...

Ich mag Caroline und ich mochte die Chemie zwischen ihr und Klaus, auch wenn ich absolut kein Shipper der beiden bin/war, aber in die momentane Situation von Klaus passt Caroline einfach absolut gar nicht herein. Für mich sind das ganz klar verschiedene Welten, die sich auch gut in den Serien wiederspiegeln. Caroline ist von ihrem Verstand und Verhalten her eine junge Erwachsene, Klaus hingegen ist einfach schon erwachsen. Die beiden sind an so unterschiedlichen Punkten in ihrem Leben, dass sie einfach nicht zusammen passen. Da kann man shippen wie man will, es würde einfach generell nicht funktionieren, außer die Autoren würden einen der Charaktere komplett umschreiben

Ally

Re: Eure Meinung zu #2.19 When the Levee Breaks

Beitrag von Ally »

Aber das ist gerade das Problem. Keine Frau mochte vorher Klaus und dann kommt Cami sieht ihn und findet ihn gleich klasse. Was er ihr alles angetan hat… das ist ihr egal. Dann sehen sie sich 5 gefühlte Jahre nicht und wenn sie sich wieder sehen stehen sie plötzlich beide emotional da und wollen sich halb küssen. Klaus zieht sich dann zurück und Cami versucht ihn zu therapieren. Das ist für mich so gestellt und gewollt von den Autoren. Und es ist so, da bin ich mir tausend Prozent sicher, Cami soll Caroline ersetzten. Es gibt einfach zu viele Ähnlichkeiten. Ich rede nicht davon, dass Cami und Caroline vom Charakter ähnlich sind, das sind sie sicher nicht… aber wie sie Klaus berühren bzw. eine Verbindung mit ihm haben, das ist mir zu ähnlich und finde ich halt überhaupt nicht gut…

Camis Verhalten ist wie gesagt für mich auch gar nicht nachzuvollziehen… Klaus hat nichts getan, dass sie ihn mögen könnte… Bei Caroline hat er sich ja noch bemüht… Klaus ist so anders als in TVD. Wie gesagt tausend Jahre interessiert sich Klaus für keine Frau und dann plötzlich für zwei hintereinander?! Wenn sie wenigstens erklären würden, das Klaus Cami mag weil sie ihn an Caroline erinnert… Aber so sind die Beiden für mich schrecklich anzusehen. Keine Chemie….Einfach nur gestellt. Will hier niemandem meine Meinung aufdrängen aber ich kann die Storyline einfach nicht verstehen.

Bei Elijah ist es doch auch was anderes. Seine Beziehungen sind komplett anders. Man kann diese weder mit Katherine, noch Haley noch Gia vergleichen. Alle komplett unterschiedlich und man kann verstehen, warum die drei an ihm Interesse hatten, bzw. er an den Frauen…

Ich finde Caroline passt zu Klaus und auch nach New Orleans… Das sie nicht nach TO passt ist meiner Meinung eine Ausrede von der Plec, die warum auch immer was gegen die Beiden hat..

Jeder würde nach TO passen auch Stefan oder Damon. Es kommt halt nur darauf an ob man es will ;)

Nur zur Info: Ich bin öfter in Foren und bei Twitter unterwegs, da bekomme ich viel mit. Auch das sich einige Fans richtige Kriege mit Julie Plec/Caroline Dries liefern… Und die Beiden sind wohl auch nicht ohne :o Sie haben wohl öfter durchblicken lassen, dass sie Klaroline nicht gut finden und auch versuchen die Beiden nicht mehr zusammen zu bringen. Ebenfalls ist Plec gegen Crossovers, warum auch immer :boese: Daher immer mein Frust bezüglich des Themas ;) Und wenn viele Fans sich etwas wünschen, sollten sich das die Autoren auch mal zu Herzen nehmen… Gerade wenn die Quoten in den Keller gehen und die Absetzung droht…

Ps. Das stimmt mit Klaus. Er müsste jetzt langsam mal drüber nachdenken, was er seinen Geschwistern immer angetan hat...

Benutzeravatar
Annika
Globaler Moderator
Beiträge: 41887
Registriert: 05.01.2001, 15:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Herne

Re: Eure Meinung zu #2.19 When the Levee Breaks

Beitrag von Annika »

Ally hat geschrieben:Und wenn viele Fans sich etwas wünschen, sollten sich das die Autoren auch mal zu Herzen nehmen… Gerade wenn die Quoten in den Keller gehen und die Absetzung droht…
Das habe ich ja grundsätzlich eine andere Meinung zum Thema. Ich finde Serien verlieren an Qualität, wenn sich die Autoren von den Zuschauern/Fans beeinflussen lassen. Meiner Meinung nach funktionieren Serien am besten, wenn die Autoren ihr eigenes Ziel verfolgen und nicht irgendwann versuchen es den Zuschauern Recht zu machen. Das sind auch denke ich vor allem Probleme, die "Teenie-Serien" haben, wo Shipper dann eben laut und stark werden und die Autoren auf diesen Zug aufspringen.

Ally

Re: Eure Meinung zu #2.19 When the Levee Breaks

Beitrag von Ally »

Nein, nein für Fan- Service ala Kuss im Regen (Delena) bin ich auch nicht...
Aber wir Fans gucken nun mal die Serie und die Einschaltquoten zeigen ob die Serie weiter produziert wird oder nicht. Und ich kenne keine Serie die so wenig Crossover- Folgen hat wie TO und TVD.
Bei The Flash und Arrow läuft es doch mehr als super. Und das ist der gleiche Sender. Ich weis also nicht warum die sich dagegen streuben... Vielleicht liegt es am Geld?
TO wurde doch auch extra in Atlanta gedreht, damit es leichter für Crossover ist...

Also ich denke niemals werden die Quoten schlechter weil es Crossover- Folgen gibt.
Und für dieses Jahr waren auch noch mehrere versprochen. Bekommen haben wir einmal Nina Dobrey in einem gefühlten 5 Sekunden Auftritt. Das finde ich einfach so schade und unnötig :motz:

Antworten

Zurück zu „The Originals-Episodendiskussion“