Staffel 1 - Episodendiskussion

Moderatoren: Schnurpsischolz, Celinaaa

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

#1.05

An Songs mangelte es in dieser Folge nicht. :up:

Juliettes Mutter ist nun endlich in der Rehab. Ich will noch nicht glauben, dass das Thema hiermit gegessen ist. Entweder verlässt sie die Rehab frühzeitig (sofern dies überhaupt geht :?: ) oder sie wird danach wieder rückfällig oder sie nimmt sich sogar das Leben? Neeee, das wäre wohl zu viel Drama. :schaem: Dennoch, das Thema ist für mich keinesfalls abgehakt. Und Juliette sucht sich daraufhin gleich ein neues Haus, da sie es nicht erträgt dort zu sein wo ihre Mutter war. Einerseits verständlich, aber irgendwie sollte sie eventuell nochmal einen Therapeuten aufsuchen, denn die innere Zerstörtheit scheint sehr tief zu gehen.

Sieht ganz so aus als hätte Rayna ihren nächsten großen Hit geschrieben. Ich hoffe es jedenfalls. Irgendwie schläft ihre Story so langsam aber sicher ein. Hier erwarte ich deshalb bald ein bisschen mehr Einsatz.

Scarlette und Avery nach wie vor im Klinsch. Mädel, bitte trenn dich doch endlich von ihm!!!! :ohwell: Ich hab irgendwie das Gefühl, dass er uns trotz einer eventuellen Trennung, dennoch erhalten bleiben wird, denn der Hinweis auf seine ach so tollen Gitarreneinsätze war hier sicher nicht umsonst. :roll: Die Autoren wollen uns wohl noch lange auf Scarlette&Gunnar warten lassen.

Was da bei Teddy und seinen Geldveruntreuerei abgeht kapiere ich nach wie vor nicht so richtig. Kann das vielleicht mal irgendjemand erklären? Lee??? :schaem: Wegen der Krise musste er sich Geld leihen, was er jedoch wieder zurück gezahlt hat, also wo liegt hier das Problem???
Family is not an important thing. It's everything.

lee

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von lee »

Celinaaa hat geschrieben:An Songs mangelte es in dieser Folge nicht. :up:
Was mir fast schon ein bisschen zu viel war, weil die anfangs so geballt auftraten. ;)
Könnte aber auch daran liegen, dass ich Raynas commercial-tune grauenhaft fand. Juliette dagegen wird gesanglich immer besser und wenn man sie nicht immer diese pop-lastigen Refrains singen lassen würde, dann würde ich behaupten, sie kann locker mit Rayna mithalten.
Juliettes Mutter ist nun endlich in der Rehab. Ich will noch nicht glauben, dass das Thema hiermit gegessen ist. Entweder verlässt sie die Rehab frühzeitig (sofern dies überhaupt geht :?: ) oder sie wird danach wieder rückfällig oder sie nimmt sich sogar das Leben?
Ich rechne da auch noch mit viel Drama.
Deacons Engagement fand ich auch super, auch wenn es dazu geführt hat, dass sein geistiger Zustand dem von Juliette immer ähnlicher wurde. Am Ende hat er zum Glück die Kurve bekommen und ich hoffe, er und Juliette bleiben jetzt Freunde. Platonisch.
Dennoch, das Thema ist für mich keinesfalls abgehakt. Und Juliette sucht sich daraufhin gleich ein neues Haus, da sie es nicht erträgt dort zu sein wo ihre Mutter war. Einerseits verständlich, aber irgendwie sollte sie eventuell nochmal einen Therapeuten aufsuchen, denn die innere Zerstörtheit scheint sehr tief zu gehen.
Fand ich auch sehr überzogen. Man weiß nicht, wie reich sie ist, aber so eine abgesagte Tour bringt bestimmt nicht leicht zu ignorierende finanzielle Verluste mit sich.
Sieht ganz so aus als hätte Rayna ihren nächsten großen Hit geschrieben. Ich hoffe es jedenfalls. Irgendwie schläft ihre Story so langsam aber sicher ein. Hier erwarte ich deshalb bald ein bisschen mehr Einsatz.
Das geht mir leider auch so und Rayna langweilt mich mittlerweile ein wenig.
Wenn ihr Vater und Teddy erstmal das veröffentlichen, was sie gegen Coleman in der Hand haben (und angeblich nicht verwenden wollten und jetzt doch tun werden), wird ihre Storyline vermutlich nochmal an Fahrt gewinnen.
Scarlette und Avery nach wie vor im Klinsch. Mädel, bitte trenn dich doch endlich von ihm!!!! :ohwell: Ich hab irgendwie das Gefühl, dass er uns trotz einer eventuellen Trennung, dennoch erhalten bleiben wird, denn der Hinweis auf seine ach so tollen Gitarreneinsätze war hier sicher nicht umsonst. :roll:
Immerhin hat sie ihn angeschrien! :up:
Was habe ich mich fremdgeschämt, als er anfing mitzusingen und dann einfach den Song zu ändern.
Aber war der Kommentar vom Plattenboss nicht ironisch gemeint? Scarlette hat Avery doch danach an den Kopf geworfen, sie hätten nur vom Gitarristen gesprochen, der ihren Song an sich gerissen hat. ("hijack")

Was da bei Teddy und seinen Geldveruntreuerei abgeht kapiere ich nach wie vor nicht so richtig. Kann das vielleicht mal irgendjemand erklären? Lee??? :schaem: Wegen der Krise musste er sich Geld leihen, was er jedoch wieder zurück gezahlt hat, also wo liegt hier das Problem???
Das Problem bestand wohl darin, dass sie es einfach von einem andern Konto unterschlagen hatten und der Besitzer nicht gefragt wurde. Den beiden fehlten 2 Millionen für ein Projekt und das Geld haben sie "geliehen". Ganz genau habe ich es auch nicht verstanden. Frag mich aber nicht, warum die beiden jetzt so Angst haben, dass sie auffliegen. Von der Kreditbeantragung hatte Teddy abgesehen, weil er die Finanzprüfung umgehen wollte. :?:

Die Quoten sind wieder etwas eingefallen, aber ich bin dennoch zuversichtlich.
Bei wikipedia sind nur 6 und bei imdb 7 Episoden angekündigt, die Darsteller twittern aber von Aufnahmen und ein neuer Darsteller ist auch schon verpflichtet worden. Sollte die Verlängerung etwa an mir vorbeigegangen sein?

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

lee hat geschrieben:Sollte die Verlängerung etwa an mir vorbeigegangen sein?
Auf die Verlängerung warte ich schon soooo gespannt. Dass sie also an uns beiden vorbeigegangen ist halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich rechne aber momentan täglich auf Info!!!

Übrigens, viele Dank für die Erklärung dieses Finanzfiaskos. Gut zu wissen, dass nicht nur ich nicht ganz durchblicke!!! :D
Family is not an important thing. It's everything.

lee

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von lee »

Celinaaa hat geschrieben:
lee hat geschrieben:Sollte die Verlängerung etwa an mir vorbeigegangen sein?
Auf die Verlängerung warte ich schon soooo gespannt. Dass sie also an uns beiden vorbeigegangen ist halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich rechne aber momentan täglich auf Info!!!
Da ich zu Nashville generell wenig Infos mitbekomme, würde es mich nicht wundern, wenn ich eine Verlängerung tatsächlich verpasst hätte.
Alle Indizien (Elvis Costello hat neue Songs geschrieben etc.) sprechen zwar dafür, aber ich frage mich warum man dann noch nichts bestätigt hat. :ohwell:

ForVanAngel

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von ForVanAngel »

Celinaaa hat geschrieben:
lee hat geschrieben:Sollte die Verlängerung etwa an mir vorbeigegangen sein?
Auf die Verlängerung warte ich schon soooo gespannt. Dass sie also an uns beiden vorbeigegangen ist halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich rechne aber momentan täglich auf Info!!!
Guten Riecher gehabt:

ABC's 'Nashville' Gets Full Season Order

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

Das sind richtig gute Nachrichten so früh am Morgen. Ich freu mich!!!! :) :up:
Family is not an important thing. It's everything.

lee

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von lee »

ForVanAngel hat geschrieben:
Celinaaa hat geschrieben:
lee hat geschrieben:Sollte die Verlängerung etwa an mir vorbeigegangen sein?
Auf die Verlängerung warte ich schon soooo gespannt. Dass sie also an uns beiden vorbeigegangen ist halte ich für sehr unwahrscheinlich. Ich rechne aber momentan täglich auf Info!!!
Guten Riecher gehabt:

ABC's 'Nashville' Gets Full Season Order
Das sind prima News! :D :up:
Hast du es nur per Zufall gesehen oder hattest du die Serie nun doch nicht abgesetzt?

ForVanAngel

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von ForVanAngel »

Ich treibe mich nachts auf meinen üblichen Seriennewsseiten rum und guck immer nach was es für tolle Neuigkeiten gibt. Und hier bin ich, weil ich den Thread noch abonniert habe. ;) Ein bisschen drüberlesen kann nicht schaden - bleibt trotzdem bis auf weiteres abgesetzt. :)

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

#1.06

In dieser Folge hat sich ja so einiges getan. :up:

Scarlett:
Scarlette trennt sich von Avery. ENDLICH!!! Ich finde es sehr stark von ihr, dass sie diesen Schritt nun wirklich gegangen ist, denn zu diesem Zeitpunkt hat er sie ja noch gar nicht betrogen. Ich denke, die Beziehung der beiden hat durch Averys Verhalten in letzter Zeit einfach zu sehr zum Negativen verändert und das führte dazu, dass Scarlett ihm nicht mehr geglaubt hat. Ich hoffe, das Scarlett nun endlich eingesehen hat, dass er sie bremst und sie viel besser ohne ihn dran ist. Würde mir übrigens gut gefallen, wenn wir jetzt mehr Interaktion zwischen Scarlett und Deacon sehen würden. Deacon scheint ja doch einen starken Beschützerinstinkt gegenüber seiner Nichte zu haben, von dieser Dynamik würde ich gerne mehr sehen.

Avery:
Ist Avery wirklich schon so weit, dass er seine Beziehung zerstört, nur damit er endlich sowas wie eine Karriere hat??? Ich kann zwar nachvollziehen, dass es in dieser Branche nicht einfach ist, aber dafür seine Beziehung zu zerstören kann doch nicht der richtige Weg sein. :wtf: Btw was soll denn das für ein Karrierebeginn sein, wenn er diesen nur erreichen kann, wenn er mit seiner Managerin schläft, die ich übrigens ziemlich abartig finde. Schleppt die doch einfach reihenweise junge Männer ab. Ne also wirklich. :motz: Aber Averys Song am Anfang fand ich toll. :up:

Rayna:
Rayna steigt nun also auf Pop/Rock um? Gefällt mir gut!!! :up: Hatte ja schon die Befürchtung, dass sie mit diesem Typen geschlafen hat. Bin ziemlich froh, dass das nicht zum Thema geworden ist. :schaem:

Juliette:
Ich finde Juliette und Sean sowas von niedlich. :x Gegensätze ziehen sich hier eindeutig an. Zwar wünsche ich Juliette, dass sie endlich mal jemanden findet, den sie lieben kann, aber irgendwie ist mir das fast schon zu idyllisch. Aber mal sehen wie es hier weiter geht.

Der Wahlkampf:
Hier scheint es ja richtig dreckig zu werden. Klar, die Aktion von Lamar war falsch, dennoch denke ich, dass sowas in Politikerkreisen an der Tagesordnung steht, was Coleman doch eigentlich wissen sollte. Warum fährt er denn trotzdem mit den Pillen spazieren? :wtf: Also hier kommt von meiner Seite irgendwie so gar kein Mitleid. :roll: Ich denke er wird die Fotos von Teddy veröffentlichen. Wie Rayna darauf reagieren wird bin ich schon sehr gespannt, denn sie steht hier eindeutig zwischen den Fronten.

Promo nächste Folge:
Spoiler
Endlich!!!! Rayna und Juliette werden zusammenarbeiten und es sieht so aus als würden sie sogar zusammen auftreten. Ich bin gespannt!!! :)
Leider nun eine Woche Pause, wie bei so vielen anderen Serien nächste Woche. Weiß man eigentlich warum? Findet in Amerika möglicherweise irgend ein sportliches Event statt oder gibt es einen Feiertag, von dem ich nichts weiß?
Family is not an important thing. It's everything.

lee

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von lee »

Ich hatte den Eindruck, dass Nashville jetzt endlich einen Gang zulegt! :up:
Neue Charaktere, Raynas neue Storyline...gefiel mir alles sehr gut! Nur Gunnar habe ich etwas vermisst, der hatte für mich heute eindeutig zu wenig screentime. 8-)
Celinaaa hat geschrieben:Scarlette trennt sich von Avery. ENDLICH!!!
Hatte damit noch überhaupt nicht gerechnet, da ich gestern erst in einem aktuellen Interview mit Clare Bowen gelesen hatte, dass Scarlett ihrer Meinung nach noch einen langen Weg vor sich hat, bis sie sich von Avery trennt. Hoffentlich bleibt es jetzt erstmal dabei.
Als Avery den Auftritt hatte, habe ich auf die lyrics geachtet und die Frau, über die er da singt, ist für mich nicht der Typ Frau, den Scarlett verkörpert. Empfand ich als sehr traurig und ihre Songs handeln alle von ihm, sind aber auch alles andere als glückliche Texte.
Ich finde es sehr stark von ihr, dass sie diesen Schritt nun wirklich gegangen ist, denn zu diesem Zeitpunkt hat er sie ja noch gar nicht betrogen.
Da bin ich ganz bei ihr und mir hätte die Tatsache, dass er mit dem Vorsatz sich für seine Karriere zu prostituieren dorthin gegangen ist, auch gereicht. Außerdem hat er mit ihr rumgemacht, das würde mich auch reichen.
Die Dame an sich war auch echt schrecklich und als er dann am Ende direkt wieder zu ihr gegangen ist, war ich schon ein bißchen fassungslos. Außerdem glaube ich nicht, dass sie wirklich so viel Macht hat. Falls doch könnte ich mir vorstellen, dass es demnächst zu einer Konkurrenzsituation zwischen den Musikprojekten von Scarlett und Avery kommt.
Rayna:
Rayna steigt nun also auf Pop/Rock um? Gefällt mir gut!!! :up: Hatte ja schon die Befürchtung, dass sie mit diesem Typen geschlafen hat. Bin ziemlich froh, dass das nicht zum Thema geworden ist. :schaem:
Der Produzent war anfangs so arrogant, wie er sie abserviert hat. Die späteren Szenen haben mir dann aber sehr gut gefallen. Mal sehen, in welche Richtung das jetzt geht, denn ich hatte das Gefühl, dass sie sich demnächst eventuell ein wenig weiter von ihrer Familie entfernen könnte.
Die Situation mit ihrem Label schaut immer noch eher schwierig aus und ich bin gespannt, ob sie sich noch ein neues sucht.

Juliette hat mir heute richtig gut gefallen. Sie hat nicht an sich gedacht, sondern Sean gerettet und endlich mal die Verantwortung für die Konsequenzen ihres Handels übernommen! :up:
Und die Szene im Zoo fand ich so lustig! ^_^
Der Wahlkampf:
Ich denke er wird die Fotos von Teddy veröffentlichen. Wie Rayna darauf reagieren wird bin ich schon sehr gespannt, denn sie steht hier eindeutig zwischen den Fronten.
Ich hoffe, dass Colemans Frau ihn dazu bekommt, die Bilder zu veröffentlichen. Ich mag Teddy von allen Charakteren bisher am wenigsten und dabei bieten Raynas Vater und ihre Schwester auch keine allzu kleine Angriffsfläche. Vermutlich stört mich an ihm, dass er sich so leicht zu einer Marionette machen lässt. Coleman gefällt mir menschlich um Klassen besser und ich hoffe, er kann die Wahl doch noch gewinnen.
Leider nun eine Woche Pause, wie bei so vielen anderen Serien nächste Woche. Weiß man eigentlich warum? Findet in Amerika möglicherweise irgend ein sportliches Event statt oder gibt es einen Feiertag, von dem ich nichts weiß?
Das ist der Tag vor Thanksgiving und ich glaube, dass ist wie im deutschen TV, dass vor dem Feiertag dann eher Spielfilme/Specials gezeigt werden. NBA dürfte aber auch sein.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

lee hat geschrieben:Das ist der Tag vor Thanksgiving und ich glaube, dass ist wie im deutschen TV, dass vor dem Feiertag dann eher Spielfilme/Specials gezeigt werden. NBA dürfte aber auch sein.
Es fallen nächste Woche mehrere Serien aus. Die die mich betreffen wären Revenge, Once, Arrow, TVD, und eben Nashville. Ein paar Serien laufen trotzdem. Versteh ich zwar nicht, aber gut, muss man so hinnehmen! ;)
Family is not an important thing. It's everything.

lee

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von lee »

Celinaaa hat geschrieben:Es fallen nächste Woche mehrere Serien aus. Die die mich betreffen wären Revenge, Once, Arrow, TVD, und eben Nashville. Ein paar Serien laufen trotzdem. Versteh ich zwar nicht, aber gut, muss man so hinnehmen! ;)
Okay, ich dachte, es betrifft nur die Serien vom Mittwoch. Dann habe ich auch keine Ahnung, warum die Serien eine Woche in die Pause gehen. :?:

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

lee hat geschrieben:Okay, ich dachte, es betrifft nur die Serien vom Mittwoch. Dann habe ich auch keine Ahnung, warum die Serien eine Woche in die Pause gehen. :?:
Irgendjemand hat mir mal erzählt, dass zu Thanksgiving in Amerika viel herumgereist wird wegen Familienbesuchen, da es wohl nicht ungewöhnlich sei, dass eine Familie übers ganze Land verstreut ist und Thanksgiving sei einer der wenigen Festtage, an dem es üblich wäre die gesamte Familie zusammenzubringen. Könnte also doch an Thanksgiving liegen. :up:
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

Das verspricht dramatisch zu werden:

'Nashville': Kimberly Williams-Paisley promoted to a regular

zap2it
Family is not an important thing. It's everything.

lee

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von lee »

Celinaaa hat geschrieben:Das verspricht dramatisch zu werden:

'Nashville': Kimberly Williams-Paisley promoted to a regular

zap2it
Oh je, ich mag sie ja gar nicht. :ohwell:
Keine Ahnung warum, aber ich traue ihr zu, dass sie Teddy irgendwann noch stalkt.
Aber spannender wird es dadurch allemal!

Vorhin habe ich die Sneak Peak für morgen gesehen und mich so gefreut, dass
Spoiler
Raynas neuer Produzent wieder mit von der Partie ist - ich find den klasse. :D

lee

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von lee »

#1.07
Ich fand die Folge richtig gut und Nashville wird in meinen Augen immer besser!!! :up:

Am meisten interessiert mich nach wie vor die Storyline um Scarlett und Gunnar und ich fand es schön, mehr von den beiden zu sehen, auch wenn es diesmal keinen neuen Song gab.
Ich hatte bereits befürchet, dass Scarlett eher früher als später wieder vor Averys Tür steht und ihn zurück haben möchte. Umso glücklicher war ich, dass er sich das durch seine Affäre mit Marilyn selbst verspielt hat.
Gunnar ist eindeutig noch nicht über Scarlett hinweg, was zwar sehr interessant ist und ich shippe die beiden auch. Dennoch tut mir Hailey ehrlich leid und ich mag sie inzwischen so sehr, dass ich finde, sie hat etwas besseres verdient. Es war so süß von ihr, dass sie sich um Scarlett gekümmert hat und ihr helfen wollte und generell bietet sie keinerlei Angriffsfläche, was es für mich schwierig macht, Gunnar und Scarlett hundertprozentig gern zusammen sehen zu wollen.
Von Avery gab es heute nicht viel zu sehen, was ich in Ordnung fand. Etwas amüsiert haben mich jedoch die Plakate von der "Avery Barkley Band". Die hießen doch nicht immer so, oder? ^_^

Die Storyline um Raynas und Juliettes gemeinsamen Auftritt zog sich durch die ganze Episode und war sehr gut gemacht! Ich fand das Verhalten beider Charaktere nachvollziehbar und am Ende hat die Zusammenarbeit funktioniert (auch wenn es vielleicht etwas zu viel des Guten war, dass auch noch Liam und Deacon einen auf big friends während des Auftritts gemacht haben).
Auf lange Sicht würde ich mir wünschen, dass die beiden das Label als Feind sehen und den Konkurrenzkampf irgendwann begraben.
Toll fand ich auch Liam und ich hoffe, er bleibt uns noch eine Weile erhalten. 8-)

Ansonsten interessiert mich Teddy noch immer herzlich wenig und ich würde Coleman den Sieg gönnen. Dass dieser sich nun auch auf das Niveau von Lamar begibt, war vermutlich seine einzige Chance und auch wenn wir hier von Erpressung reden, finde ich das immer noch human von ihm. Er hätte die Bilder auch eiskalt veröffentlichen können, was mit Sicherheit nicht nur Teddys politische Laufbahn sondern auch seine Ehe ruiniert hätte.

Sean (der tätowierte Arm! :anbet: )gefällt mir auch noch immer. Nur leider werde ich das Gefühl nicht los, dass wir nicht lange etwas von ihm haben werden.

Und das ist jetzt oberflächlich: Aber ich mochte die Outfits diese Woche richtig gern! :up:
Raynas grünes Top war so toll, Scarlett in schwarz gefiel mir auch sehr und generell gefiel es mir, dass derzeit alle ein wenig mehr "rockiger" aussehen.

Laut Promo ist die nächste Folge schon die letzte vor der Winterpause. :(
Eigentlich hatte ich gelesen, dass es noch zwei sind. IMDb? :roll:

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen, aber das verwundert mich gar nicht mehr, ist Nashville doch mittlerweile zu meinem ganz persönlichen Highlight geworden! :x

Nie hätte ich gedacht, dass es ein Interpret abseits vom großen Johnny Cash schaffen würde mich bei der Neuinterpretation von "Ring of Fire" zu begeistern. Scarlett hat das geschafft und ich hab mir den Song danach sicher noch 5x angehört. Richtig, richtig, richtig toll!! :anbet: Ich fand es sehr amüsant Scarlett mal so ausgelassen zu sehen und ich hoffe, sie entwickelt künftig ein wenig mehr Selbstbewusstsein. Wie sie da so ausgelassen auf der Bühne gesungen hat, da hatte sie doch das Publikum im Handumreden um den Finger gewickelt. So stünden ihr die Türen für eine große Karriere offen. Zum Glück wurde sie (wieder mal) von Avery enttäuscht. Ich hab so sehr gehofft, dass die Managerin bei ihm ist als Scarlett durch seine Tür stürmte. :up:

Sehr gespannt bin ich auch wie die Story um Juliette und Sean weitergeht (heißt der so?). Juliette weiß nicht wie es ist, wenn sich jemand um sie bemüht und sie in sexueller Hinsicht ihr zuliebe abweist. Dennoch war es mir ein wenig "too much" als dann rauskam, dass er noch warten möchte. Bis zur Hochzeit? Hab ich das richtig verstanden? :wtf: Ich bin sehr gespannt wie es hier weitergeht. Sean scheint ein netter Kerl zu sein, dennoch vermute ich hinter ihm eine Menge Drama-Potential und ich gebe zu, dass ich mir bereits ausmale was passieren wird, dass Juliette von ihm enttäuscht wird. :schaem:

Es hat mir ebenfall gefallen Rayna und Juliette zusammen zu sehen. Tolle Geste von Rayna als sie vor Juliettes Tür stand. Und dann schreiben die einfach mal so über Nacht einen neuen Song. :up: Der mir übrigens nicht so wirklich gut gefallen hat. Hätte mir hier eine Ohrwurm erwartet, aber gut. Haben sich die beiden denn tatsächlich auf der Bühne angelächelt oder war das nur Show? Mir kam es irgendwie so vor, dass sich Juliette für Rayna erwärmt. Hier käme dann wieder die Ersatzmutter-Idee zum Einsatz. Ich bin sehr gespannt wie die beiden nun nach ihrem gemeinsamen Auftritt miteinander umgehen. Ich denke mal, das der gemeinsame Song so dermaßen gut ankommen wird, dass das Label die beiden nun öfter zusammen sehen möchte. Mir würde es gefallen. Und ich würde gerne die Entstehung einer Freundschaft sehen zwischen den beiden.

Teddy interessiert mich irgendwie nicht so wirklich. Seine Story störte sogar ein wenig. Ich hoffe diese Foto-Sache wird jetzt nicht all zu groß aufgeblasen, denn darauf hätte ich gar keine Lust.
lee hat geschrieben:Es war so süß von ihr, dass sie sich um Scarlett gekümmert hat und ihr helfen wollte
Ich hatte hier nicht das Gefühl, dass Hayley das aus reiner Nächstenliebe macht, sondern wegen Gunnar, damit Scarlett wieder Lust am Schreiben bekommt.
Laut Promo ist die nächste Folge schon die letzte vor der Winterpause. :(
Eigentlich hatte ich gelesen, dass es noch zwei sind. IMDb? :roll:
Das ist leider auch mein Wissenstand. Nächste Folge ist die letzte Folge vor der Winterpause. :cry:
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

#1.08

Ich fand das Winterfinale durchwegs gelungen. :up: Einzig nicht so ganz gefallen hat mir die letzte Szene als Juliette Sean den Heiratsantrag gemacht hat. Hatte ich doch permanent gehofft, dass sie diesen komplett voraussehbaren Schritt nicht gehen wird, hat sie dann aber natürlich doch getan. :ohwell: Wie gesagt, zu voraussehbar. Die Promo für die nächste Folge verrät ja schon recht eindeutig wie seine Antwort ausfallen wird. Ich bin gespannt.

Sehr clever von den Autoren gemacht fand ich die Tatsache, wie man uns nun bezüglich Gunnar und Scarlett zurückgelassen hat. Gunnar trennt sich von seiner Freundin (nun gut, wohl eher umgekehrt, was sicher noch zu Ärger führen wird 8-) ) und obwohl der bereits seit Beginn der Serie erwarteten großen Vereinigung, spannt man uns nach wie vor auf die Folter. Man hat durch die Trennung von Gunnar und Hayley jedoch trotzdem das Gefühl als wäre hier etwas weitergegangen und man tritt nicht immer auf dem selben Fleck. Was soll ich sagen, ich hätte es wohl genauso gemacht, denn es hat wohl seinen Zweck erfüllt, ich möchte uuuuuuunbedingt sehen wie die beiden nun zusammen kommen!!! :up:

Avery kann eigentlich nur eine logische Entscheidung treffen, nämlich eine Solokarriere zu starten. Avery hat sich seit Beginn der Serie immer so dermaßen ich-bezogen verhalten, dass ich es sehr ungewöhnlich finden würde, wenn sich das nun plötzlich geändert hätte. :roll: Momentan fehlt mir ein wenig die Verbindung von seiner SL zu all den anderen, daher erwarte ich mal nicht, dass sein Karrierestart komplett reibungslos über die Bühne geht. Sonst könnte man ihn ja gleich rausschreiben, wenn er nun in Atlanta sein Ding durchzieht. :roll:

Zugegebenermaßen war mir gar nicht bewusst, dass Rayna von Teddys damaligen "Deal" noch gar nichts wusste. :schaem: Jetzt weiß sie immerhin Bescheid und mir scheint dies ist sogar um einige schlimmer für sie zu sein als eine Affaire es gewesen wäre. Hat Peggy ihrem Mann nun eigentlich von der Sache erzählt? Sie sagte doch zu Teddy, dass sie ihm die Wahrheit gesagt hätte und der sich daraufhin gleich ins nächste Flugzeug nach Nashville gesetzt hätte. Warum genau hat sie denn dann eigentlich die Pillen genommen? So rein von meinem logischen Verständnis her, müsste er daher nicht all zu gut auf die Sache reagiert haben.

Juliettes Abendessen bei ihren potentiellen künftigen Schwiegereltern fand ich von Anfang an zu reibungslos. Ich habe jeden Moment darauf gewartet, dass hier irgendwas kommen mag, was die Idylle zerstört. Als Juliette dann mit "Mum" allein war, war mir schon alles klar, da musste sie gar nicht erst anfangen von der Karriere ihres Sohnes zu reden. Irgendwie verständlich, dass Juliette nun alle Trümpfe aus ihren Ärmeln holt und das einzige Gute in ihrem Leben an sich binden will. Ich bin nach wie vor noch der Meinung, dass Juliette dringend in Therapie gehören würde. Sie hatte offensichtlich sehr unter ihrer Kindheit zu leiden und ich vermute mal, dass ihre Mutter früher oder später "geheilt" aus der Reha rauskommt während Juliette jedoch immer noch so "zerstört" wie vorher sein wird.

Wie schon erwähnt fand ich das Halbstaffelfinale durchwegs gelungen und ich bin sehr froh, dass die Pause nicht all zu lange ausfällt. :) Soweit ich mitbekommen habe, soll es wohl schon in einem Monat weitergehen. Wurde das bereits bestätigt?
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

#1.09

Juliette - die Braut, die sich nicht traut
Na hat sie doch tatsächlich kalte Füße bekommen. Hätte ich nicht gedacht. Ich hatte erwartet, dass sie sich noch weiter in dieses Dilemma reinreitet, bis sie dann irgendwann draufkommt, dass ihr Mum doch richtig lag. Ob sie rechtzeitig zur Tour wieder zurück ist? Ich hoffe es, denn ich möchte eindeutig noch mehr von Juliette&Rayna sehen. Dass die Ehe zum Scheitern verurteilt ist, wussten wir bereits von Anfang an. Jedoch hätte ich nicht gedacht, dass das schon so schnell der Fall sein wird. Ich hoffe, dass Juliette wirklich eine Ehevertrag gemacht hat.

Raynas kaputte Ehe
So haben sich die beiden nun also getrennt. Nur weiß keiner etwas davon. Haben sie sich denn auch Gedanken darüber gemacht was nach den 5 Monaten Tour sein soll? Wollen sie dann auch noch den Schein aufrecht erhalten? So sehr ich Teddy auch nicht mag, fand ich den Moment im Schlafzimmer als Teddy und Rayna beschlossen ihre Ehe zu beenden, doch sehr traurig. ;-(

Scarlett wird schwach
Och neeee, Scarlett, was soll denn dieser Ausrutscher???? :o Also ich hoffe ja wirklich, dass es bei diesem einmaligen Ausrutscher bleibt. Ich sehe aber auch keinen Grund dafür, dass die beiden wieder zusammen kommen sollten. Ich denke diese Sache ist nur dazu da um ein bisschen Unmut in Scarletts und Gunnars noch nicht vorhandene Beziehung zu bringen. Jedenfalls hat Scarlett Averys Song 1000 mal besser gesungen als er selbst. :D

Deacon
Deacon fand ich diesmal am uninteressantesten, wobei er doch schon ein Augenschmauß war so rausgeputzt! ;)
Family is not an important thing. It's everything.

Benutzeravatar
Celinaaa
Moderator
Beiträge: 3170
Registriert: 20.10.2010, 10:18
Geschlecht: weiblich

Re: Nashville [ABC]

Beitrag von Celinaaa »

#1.10

Teddy for Major
Na das nenne ich mal eine tickende Zeitbombe. Hat Daddy doch tatsächlich Wählerstimmen gekauft. Das kommt wohl sehr bald raus und Teddy wird darüber gar nicht erfreut sein. Tausend Dank, dass er nicht seinem Gefühlschaos nachgegeben hat und Peggy in die Arme gefallen ist. Das hätte ich gar nicht gebraucht! :roll:

Juliette
Das ging ja wirklich schnell, jetzt will sie sich schon scheiden lassen. :o Er will die Ehe jedoch annulieren. Finde ich ganz nett, dass Juliette dann doch noch zugestimmt hat den Song zu singen und auch auf seine Forderungen einzugehen.
Konnte ich hier irgendwelche Sympathien zwischen Juliette und dem Gitarristen erkennen oder war das nur Einbildung? Gefällt mir, wie er ihr permanent Contra gibt und sich nicht von ihr auf der Nase herumtanzen lässt. :D

Scarlette & Gunnar
Joah, das war vielleicht unpassend. :motz: Gräbt der Typ doch tatsächlich Scarlett an. :motz: Ne also wirklich, was hat er sich denn dabei gedacht? :roll: Ich hoffe mal, dass Deacon und Rayna sich nun wieder annähern, wenn Deacon zurück nach Nashville geht. Würde mir gefallen wie die beiden Gitarristen um den selben Job buhlen. Dass Gunnar Scarlett nichts von seinem Bruder erzählt hat kann ich nicht nachvollziehen. Scarlett ist doch eigentlich der netteste Mensch überhaupt, vor ihr hätte er sich nicht schämen müssen. Den Song, den die beiden Brüder gesungen haben, fand ich top. :up: 8-)

Frage mich wie lange es noch dauert bis Gunnar und Scarlett endlich zusammenkommen!!! :schaem:
Family is not an important thing. It's everything.

Antworten

Zurück zu „Nashville-Episodendiskussion“