Staffel 1 - Episodendiskussion

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
JamieLisa
Beiträge: 3208
Registriert: 31.10.2006, 17:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Wesel, NRW
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von JamieLisa » 25.04.2014, 17:08

Ich möchte bei dieser "Wie können die so wild sein"-Diskussion mal kurz einsteigen.
Für mich sind Kinder die Gruppe Personen, die einen atomaren Schlag am ehesten überleben. Sie sind klein, passen in Ritzen und können sich von allen Altersgruppen am Besten an Veränderungen anpassen.

Wer sagt überhaupt, dass die, die nun am Mt. Weather leben, nicht von woanders hergewandert sind und gar kein Englisch sprechen?
AN dieser Stelle möchte ich gerade sehr wenige Spekulationen anstellen.

Schön fand ich, dass wir was über Bellamy herausgefunden haben und seine Beziehung zu seiner Schwester mehr Kanten bekommen hat. Auch, dass die Kinder nun wissen, dass ihre Aktion wahrscheinlich nichts gebracht hat und trotzdem viele Menschen gestorben sind, finde ich eine super Entwicklung. Nun ist nämlich die Frage, wie lange sie noch eine Gruppe bleiben. So viele sind nun auch nimmer übrig von den ursprünglichen 98 (2 sind ja bereits bei der Landung gestorben).
Bild

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von philomina » 02.05.2014, 10:41

#1.07

Wahnsinnsepisode! Richtig, richtig gut! Zwei ganz ganz tolle "Hand-Momente": als Octavia Lincoln die Wunde reinigt und als Bellamy Clarke am Ende die Schraube abnimmt. Obwohl der Moment bei Octavia und Lincoln natürlich sehr viel auffälliger war, waren beide klasse :)

Weiß nicht, ob man innerhalb der Serie schon irgendwo gehört hat, dass er Lincoln heißt, aber Wikia scheint das zu wissen. Jedenfalls bin ich auf ihn sehr gespannt. Vermute, er war so lange alleine, dass er das Sprechen in gewisser Weise "verlernt" oder "sich abgewöhnt" hat. Es ist ja nicht allein das Sprechen, er wollte ja gar nicht kommunizieren. Das Zeichnen jedoch zeigt, dass er sich für sich selber ausdrücken möchte. So wenig mich leider noch die Erwachsenen auf der Arche interessieren, so spannend finde ich nun die Geschichte der Grounders.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Eisregen » 02.05.2014, 11:47

Sehr gute Folge, zumindest der Erdteil. Ein neuer sehr interessanter Charakter dieser Grounder. Ich glaube dass er auf deren Seite ist und nicht bei seinen Leuten, aber wer weiss wie sich das ganze noch entwickelt. Die Bellamy und Clarke Szenen find ich nach wie vor schön. Hat mir gefallen, dass sie ihn nicht gleich wieder runtergemacht hat wegen des Folterns. Aber na gut, vermutlich nur weil Finns Leben auf dem Spiel stand. Wenn ich eins nicht ausstehen kann ist wenn man in solchen extremsituationen immer mit dem moralischen Zeigefinger daherkommt (siehe Rachel in Revolution, die Frau könnt ich immer gegen die Wand klatschen). Klar Folter ist nicht toll, aber der Typ ist nunmal ein Fremder und seine Leute haben einge Kids gekillt und wie sollen sie sonst an Informationen kommen.

Die Raumstation kann meinetwegen verschwinden. Nun haben sie aber sogar noch ne neue im Cast eingeführt, brauch ich nicht. Ich will weniger von denen und nicht mehr!

Benutzeravatar
Callyshee
Beiträge: 4673
Registriert: 07.10.2012, 22:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Callyshee » 02.05.2014, 18:14

philomina hat geschrieben: Weiß nicht, ob man innerhalb der Serie schon irgendwo gehört hat, dass er Lincoln heißt, aber Wikia scheint das zu wissen.
Nein, wurde es nicht, ich vermute, wiki hat es aus dem Press Release von #1.09. Wobei ich mich frage, ob er wirklich so heißt, oder Octavia ihn einfach so nennt.

Octavia und Lincoln also, da hätte ich eher auf sie und Jasper getippt. Einfach weil es so süß war, dass er sie auch damals auf dem Maskenball gleich bemerkt hat. Aber bei dieser Serie bin ich eh nicht gut die Pairings zu erraten bzw. sie überhaupt erst zu sehen.


"I'm guessing if I counted all those marks, it would add up to 102. 10 are crossed out. That's how many people we've lost."

Wieso eigentlich 102? 100 Jugendliche und ein Wächter bzw. Bellamy. Woher kommt da der weitere?

Eisregen hat geschrieben:Nun haben sie aber sogar noch ne neue im Cast eingeführt, brauch ich nicht. Ich will weniger von denen und nicht mehr!
Auch Kate Vernon und den gefäkten Aufstand hätte ich auch verzichten können. Auch weiteres Drama a ala nicht alle können runter, ebenfalls. :)
"Mach das Licht aus, mir ist kalt."

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Eisregen » 02.05.2014, 18:20

Callyshee hat geschrieben: Wieso eigentlich 102? 100 Jugendliche und ein Wächter bzw. Bellamy. Woher kommt da der weitere?
Raven?
Octavia und Lincoln also, da hätte ich eher auf sie und Jasper getippt. Einfach weil es so süß war, dass er sie auch damals auf dem Maskenball gleich bemerkt hat. Aber bei dieser Serie bin ich eh nicht gut die Pairings zu erraten bzw. sie überhaupt erst zu sehen.
Kommt natürlich drauf an wie lange Lincoln in der Serie bleibt, bisher ist er ja nur Gastdarsteller. Das Octavia was an ihm liegt und ihm an ihr ist denke ich offensichtlich. Jasper ist süß aber auch schrecklich jung deshalb interessiert mich dieses pairing erst mal eher nicht.

Benutzeravatar
Callyshee
Beiträge: 4673
Registriert: 07.10.2012, 22:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Callyshee » 02.05.2014, 19:52

Eisregen hat geschrieben:
Callyshee hat geschrieben: Wieso eigentlich 102? 100 Jugendliche und ein Wächter bzw. Bellamy. Woher kommt da der weitere?
Raven?
Würde Sinn machen, Raven ist ja kurz zuvor gelandet und auch als Octavia in seiner Höhle war, ist er ja mal weg gewesen.
"Mach das Licht aus, mir ist kalt."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von philomina » 02.05.2014, 19:55

Wie war das mit Wells? War der normal mitgezählt worden?

Benutzeravatar
Marie
Teammitglied
Beiträge: 7191
Registriert: 28.05.2013, 16:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Marie » 06.05.2014, 21:14

Callyshee hat geschrieben:
Eisregen hat geschrieben:Nun haben sie aber sogar noch ne neue im Cast eingeführt, brauch ich nicht. Ich will weniger von denen und nicht mehr!
Auch Kate Vernon und den gefäkten Aufstand hätte ich auch verzichten können. Auch weiteres Drama a ala nicht alle können runter, ebenfalls. :)
Das fand ich auch viel zu aufgesetzt :ohwell:

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von philomina » 08.05.2014, 15:21

#1.08

Finde die Serie weiterhin sehr klasse! Hier sprühen wirklich so einige Funken und ich hoffe weiterhin inständig, sie lassen das in Ruhe ausspielen. Durch die Nüsse/Wurzeln (?) haben wir einige trippige Szenen gesehen und es gefiel mir sehr gut, dass Bellamy Schuldgefühle sowohl wegen des Mordanschlags als auch wegen der 300 gefloateten Leute hat. Ebenso bei Clarke, die natürlich an der Sache mit ihren Eltern zu kauen hat, aber auch wegen der Folter an Lincoln. Ich kann solche moralischen Rachel-Revolution-Charaktere zwar auch überhaupt nicht leiden, aber dass es Clarke zumindest anschließend noch nahgeht, was sie da befürwortet hat, ist schon ein schönes Detail.

Dass sie nun die Gewehre mit ins Camp gebracht haben, ist angesichts so mancher Hitzköpfe da im Camp durchaus sehr gefährlich. Das sehe ich genauso wie Finn. Er hat sich bloß in Clarkes Augen total ins Aus manövriert mit seinem Verschweigen, dass er eine Freundin hat. Wie dieser Konflikt weitergeht, bin ich auch sehr gespannt, denn es scheint ja - zum Glück - nicht allzu sehr in die Love-Triangle-Geschichte zu gehen. Finde Finn da auch noch ein wenig undurchsichtig. Seine Antwort "Always" auf Ravens Frage, ob er sie liebt, kam jedenfalls etwas überraschend.

Das freundschaftliche / partnerschaftliche Verhältnis von Bellamy und Clarke ist jedenfalls klasse, auch wenn es wohl gerade davon geschürt wird, dass Clarke sauer auf / enttäuscht von Finn ist.

Lincoln und sein Nicht-Sprechen war dann doch sehr viel weniger mysteriös. Bissl schade, aber Funken trotzdem ohne Ende. Finn lässt ihn gehen, Octavia lügt Bellamy am Ende an... schön viel Konfliktpotenzial :D

Der Part auf der Arche war diesmal zum Glück sehr knapp. Könnte da auf Kate Vernon auch gut verzichten.

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Eisregen » 08.05.2014, 16:00

philomina hat geschrieben:#1.08
es gefiel mir sehr gut, dass Bellamy Schuldgefühle sowohl wegen des Mordanschlags als auch wegen der 300 gefloateten Leute hat. Ebenso bei Clarke, die natürlich an der Sache mit ihren Eltern zu kauen hat, aber auch wegen der Folter an Lincoln. Ich kann solche moralischen Rachel-Revolution-Charaktere zwar auch überhaupt nicht leiden, aber dass es Clarke zumindest anschließend noch nahgeht, was sie da befürwortet hat, ist schon ein schönes Detail.
Endlich waren die beiden mal solo unterwegs und hatten nette screentime zusammen. Hat mir gut gefallen. Wenn die beiden sich erst mal als Freunde näherkommen solls mir nur recht sein, man muss da wirklich nichts überstürzen. Vorausgesetzt natürlich es gibt überhaupt ne 2te Staffel, dann wärs natürlich schade wenn sie die Chemie der beiden nicht genutzt hätten.

Ist natürlich auch verständlich dass die beiden noch unter den letzten Ereignissen leiden und natürlich ist da auch noch viel Mitgefühl und Schuldgefühl vorhanden denn so lange sind sie ja noch nicht auf der Erde und im absoluten Chaos. Schön find ichs jedenfalls, dass Clarke ihn nicht heruntermacht wegen seines Verhaltens sondern versucht ihn aufzubauen.

Dass sie nun die Gewehre mit ins Camp gebracht haben, ist angesichts so mancher Hitzköpfe da im Camp durchaus sehr gefährlich. Das sehe ich genauso wie Finn.
Ist halt immer ne Einschätzung zwischen Risiko und Nutzen. Ohne Waffen sind sie den Grounder hoffnungslos ausgeliefert würd ich mal schätzen, denn die zögern ja nicht die Kids zu killen wie man weiß. Oder wie will Finn sich gegen die verteidigen? Andererseits, natürlich gibts da im Camp 2-3 Jungs bei denen die Waffen sicher auch ne Gefahr darstellen. Hätte ich die Wahl ich würde vermutlich auch die Waffen nehmen.

Edit:
Grade gesehen dass die Serie ne 2te Staffel kriegt, nice. Star-crossed nicht.

Benutzeravatar
Marie
Teammitglied
Beiträge: 7191
Registriert: 28.05.2013, 16:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Marie » 08.05.2014, 21:37

Eisregen hat geschrieben:Edit:
Grade gesehen dass die Serie ne 2te Staffel kriegt, nice.
:up: :up: :up:

Benutzeravatar
Marie
Teammitglied
Beiträge: 7191
Registriert: 28.05.2013, 16:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Marie » 09.05.2014, 20:10

Bellamy und Clarke fand ich auch klasse zusammen :up: es war mir auch nicht zu viel Schuldgefühlgerede ;) die Sache mit Raven und Finn war ein wenig eigenartig... dass sie ihn so einfach zurücknimmt und seinen "Ausrutscher" mit Clarke einfach unter den Tisch fallen lassen will, sorgt bestimmt noch für ein bisschen Drama

Benutzeravatar
Callyshee
Beiträge: 4673
Registriert: 07.10.2012, 22:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Callyshee » 10.05.2014, 08:57

Eisregen hat geschrieben:
Edit:
Grade gesehen dass die Serie ne 2te Staffel kriegt, nice. Star-crossed nicht.
Yeah :D

Was die nächste Episode angeht, hat da jemand die Schauspielerin erkannt, die im Zusammenschnitt der nächsten Szenen gezeigt wurde?
Ich meine die Anführerin der Grounder, die kommt mir unglaublich bekannt vor.
"Mach das Licht aus, mir ist kalt."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von philomina » 10.05.2014, 11:51

Callyshee hat geschrieben:Was die nächste Episode angeht, hat da jemand die Schauspielerin erkannt, die im Zusammenschnitt der nächsten Szenen gezeigt wurde?
Ich meine die Anführerin der Grounder, die kommt mir unglaublich bekannt vor.
Schaust du "Switched at Birth"? Da war sie Zarra, die Sprayerin, mit der Bay befreundet war. Glaube zumindest, dass es Tanya Raymonde war in der Vorschau.

Benutzeravatar
Callyshee
Beiträge: 4673
Registriert: 07.10.2012, 22:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Callyshee » 10.05.2014, 14:08

philomina hat geschrieben: Schaust du "Switched at Birth"? Da war sie Zarra, die Sprayerin, mit der Bay befreundet war. Glaube zumindest, dass es Tanya Raymonde war in der Vorschau.
Ja, aber soweit bin ich noch nicht, aber ich hab gesehen, dass sie auch bei Lost war, dann werde ich sie daher kennen. Danke für den Tipp, im Internet steht leider noch nicht wirklich was dazu, wenn man ihren Namen und "The 100" googelt.
"Mach das Licht aus, mir ist kalt."

Benutzeravatar
philomina
Administrator
Beiträge: 23545
Registriert: 13.11.2004, 15:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von philomina » 15.05.2014, 13:26

#1.09

Es war also Dichen Lachman und nicht Tanya Raymonde :)

Der Vertrauensverlust zwischen Clarke und Finn hat nun also deutliche Folgen. Clarke weiht Bellamy ein ( <3 ), und er nimmt Raven und den - ziemlich angetrunkenen - Jasper mit, der gleich das Feuer eröffnet, obwohl die anderen nichts von den Schützen gesehen haben. Ist also schwer zu sagen, wer in dem Moment wirklich in Gefahr war.

Bellamy ist nun enttäuscht von Octavia, Raven von Finn, Jasper von Octavia, Finn von Clarke, die ihm jedoch eh nicht mehr vertraut... Bellamy und Clarke sind bald allein auf weiter Flur :D

Sie werden doch Lincoln hier hoffentlich nicht schon sterben lassen?!

Die große Schwäche ist für mich weiterhin die Storyline der Erwachsenen auf der Arche. Die Szenen sind nicht schlecht, aber wäre das allein die Serie, würd ich nicht zuschauen. Und ich brauche die Erwachsenen definitiv nicht auf der Erde. Das Geschehen dort reicht mir vollkommen! Nun gab es diese Explosion, aber war das wirklich das Schiff mit Clarkes Mutter an Bord...?

Benutzeravatar
Eisregen
Beiträge: 1180
Registriert: 17.11.2007, 17:00

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Eisregen » 15.05.2014, 14:19

philomina hat geschrieben:#1.09

Es war also Dichen Lachman und nicht Tanya Raymonde :)
Ich hab die ganze Szene lang überlegt ob das Dichen ist oder nicht, das Make up hat ihr irgendwie keinen Gefallen getan. Sah schon ziemlich merkwürdig aus als sie da angeritten kam.
Der Vertrauensverlust zwischen Clarke und Finn hat nun also deutliche Folgen. Clarke weiht Bellamy ein ( <3 ), und er nimmt Raven und den - ziemlich angetrunkenen - Jasper mit, der gleich das Feuer eröffnet, obwohl die anderen nichts von den Schützen gesehen haben. Ist also schwer zu sagen, wer in dem Moment wirklich in Gefahr war.
Das sich Clarke und Bellamy langsam annähern anstatt sich anzuzicken gefällt mir. Finns Aussage am Ende fand ich irgendwie etwas lächerlich. "you shoulnd´t trust them but you should trust me"!!! Denkt er nur weil er sagt die kommen ohne Waffen und wollen Frieden schließen ist das automatisch so? Vielleicht wünscht er sich das ja aber im realen Leben läuft sowas nicht so reibungslos ab. Man rennt doch nicht einfach ohne Backup los und trifft sich mit wildfremden Feinden im Wald. Damit hat er Clarke nur in Gefahr gebracht.

Das Jasper zuerst losschießt war natürlich etwas unglücklich und man kann nicht wissen wie das ganze sonst ausgegangen wäre. Die Leute hat er sich aber nicht eingebildet denn die haben ja am Ende mit Pfeilen geschossen.
Die große Schwäche ist für mich weiterhin die Storyline der Erwachsenen auf der Arche. Die Szenen sind nicht schlecht, aber wäre das allein die Serie, würd ich nicht zuschauen. Und ich brauche die Erwachsenen definitiv nicht auf der Erde. Das Geschehen dort reicht mir vollkommen! Nun gab es diese Explosion, aber war das wirklich das Schiff mit Clarkes Mutter an Bord...?
Ja diese Storyline ist weiterhin einfach nur blah. Ich bin ansonsten ja eher immer für ältere Darsteller, aber die auf der Arche sind leider alle ziemlich uninteressant und farblos und die brauch ich nicht. Hoffentlich ist die blonde nervige bitch bei dem Crash draufgegangen, aber ich glaube das Glück haben wir nicht. Clarks Mutter und der andere Typ der sich im letzten Moment noch reingeworfen hat werden aber zumindest überlebt haben.

Benutzeravatar
Callyshee
Beiträge: 4673
Registriert: 07.10.2012, 22:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Callyshee » 15.05.2014, 22:32

philomina hat geschrieben: Es war also Dichen Lachman und nicht Tanya Raymonde :)
Ah, dann kenne ich sie aus Last Resort :)
Den Cupcake-Jungen aus Bates Motel hab ich gleich erkannt und meinen Tweedle aus Wonderland *freu*


Die Erdteile waren interessant, wobei ich mich frage, ob sie uns wirklich den Gefallen tun und die da oben alle sterben lassen *hust* Gut sieht es ja nicht wirklich aus. Interessant finde ich, dass die Grounder-Anführerin angedeutet hat, dass es noch andere gibt.


Eisregen hat geschrieben: Das Jasper zuerst losschießt war natürlich etwas unglücklich und man kann nicht wissen wie das ganze sonst ausgegangen wäre. Die Leute hat er sich aber nicht eingebildet denn die haben ja am Ende mit Pfeilen geschossen.
Da bin ich mir auch nicht sicher, ob das wirklich notwendig war, aber musste natürlich für die Spannung sein, sonst wäre es ja zu leicht. Jasper hätte ich nach allem übrigens nicht mitgenommen an Bells Stelle, da Jasper nach seinen Erlebnissen einfach nicht in der Nähe von den Groundern zu trauen ist.
"Mach das Licht aus, mir ist kalt."

Benutzeravatar
Marie
Teammitglied
Beiträge: 7191
Registriert: 28.05.2013, 16:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leipzig

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Marie » 15.05.2014, 22:51

Callyshee hat geschrieben: und meinen Tweedle aus Wonderland *freu*
Ich hab mir schon die ganze Zeit den Kopf zerbrochen, warum er mit so bekannt vorkam. Jetzt weiß ichs endlich ^_^

Benutzeravatar
Callyshee
Beiträge: 4673
Registriert: 07.10.2012, 22:37
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: The 100 [The CW]

Beitrag von Callyshee » 15.05.2014, 23:02

Marie***-.- hat geschrieben:
Callyshee hat geschrieben: und meinen Tweedle aus Wonderland *freu*
Ich hab mir schon die ganze Zeit den Kopf zerbrochen, warum er mit so bekannt vorkam. Jetzt weiß ichs endlich ^_^
Der Mund hat ihn verraten :D Ich wünsche ihm ja, dass er ne größere Nebenrolle kriegt, aber die Explosion lässt ja nichts gutes erahnen für die Leute, die auf dem Schiff waren.
"Mach das Licht aus, mir ist kalt."

Antworten

Zurück zu „The 100-Episodendiskussion“