Ryan & Taylor

Diskutiert hier mit anderen Fans über Ryan, Marissa, Seth, Summer und die anderen Newportler.

Moderatoren: Schnurpsischolz, nazira

TheOCPudding

Beitrag von TheOCPudding »

Wieso findest du das an Seth sympatisch und an Taylor nicht?

Anfangs vielleicht shcon, aber später war sie dann mit Seth udn Summer befreundet und Summer hat sogar eingewilligt, dass Taylor sie als ihre Schwester ansieht.
Ryan kannt Taylor halt nicht wirklich, aber er hat ihr immerhin ihr Geld zurückgebracht.

.:Marissa:.

Beitrag von .:Marissa:. »

Ja warum ist die Banane krum? Weil ich es eben an Seth sypmpatisch finde und Taylor nicht. Ist halt meine Meinung. :roll:

melbone
Beiträge: 525
Registriert: 19.04.2007, 20:47
Wohnort: Berlin

Beitrag von melbone »

Ich sag mal so Seth quatscht zwar auch ziemlich viel und ist total witzig drauf aber bei ihm wirkte das auch immer richtig sympatisch.
Seth hat auch eine ganz andere Art an sich. Eine viel liebenswürdigere.
Bei Taylor ist das irgendwie schon nervtötend und bei ihr kommt das schon sehr übertrieben und gekünstelt rüber.
Naja liegt wahrscheinlich auch daran das ich sie schon seit der 3.Staffel nicht mag. Sie hat sich vom Charackter her etwas gebessert aber ich glaube wenn sie mal etwas ruhiger und ernster wäre dann würde sie mir auf jeden Fall besser gefallen ;) .
Zuletzt geändert von melbone am 16.08.2007, 14:24, insgesamt 2-mal geändert.

TheOCPudding

Beitrag von TheOCPudding »

Ich glaube ja, dass es gewisse peronen gibt, die so schlimme marissa/mischa fans sind. dass sie es nciht ertragen, dass jetzt marissa tod ist und jetzt jemand neues da ist und keine chance besteht, dass marissa wieder zurück zu ryan kommt.
aber deshlab sollte man nciht beitrag für beitrag taylor als dumme quaselstrippe doer so bezeichnen.

Evil Angel

Beitrag von Evil Angel »

ich finde die beiden toll zusammen! :D Sie harmonieren irgendwie. und ich bin froh, dass Ryan endlich jemanden gefunden hat, der ihn glücklich macht und mit der es nciht dauernd Probleme gibt.

.:Marissa:.

Beitrag von .:Marissa:. »

melbone hat geschrieben:Ich sag mal so Seth quatscht zwar auch ziemlich viel und ist total witzig drauf aber bei ihm wirkte das auch immer richtig sympatisch.
Seth hat auch eine ganz andere Art an sich. Eine viel liebenswürdigere.
Bei Taylor ist das irgendwie schon nervtötend und bei ihr kommt das schon sehr übertrieben und gekünstelt rüber.
Naja liegt wahrscheinlich auch daran das ich sie schon seit der 3.Staffel nicht mag. Sie hat sich vom Charackter her etwas gebessert aber ich glaube wenn sie mal etwas ruhiger und ernster wäre dann würde sie mir auf jeden Fall besser gefallen ;) .
Stimm ich dir voll und ganz zu.

@TheOCPudding Ja ne is klar. Ich etrag es einfach nicht... hallo das ist nur ne Serie. Ich finde halt nur das Taylor nicht zu Ryan passt und ende

TheOCPudding

Beitrag von TheOCPudding »

Das es nur ne serie ist weiß ich auch ;)
Naja, jedem das seine. Ich finde trotzdem die zwei klasse. Und Taylor mit ihrem gequatsche total sympatisch und überhaupt nciht gekünstelt. Und die ernste Art würde doch gar nciht zu ihr passen.

Aber eigentlich geht es hier glaub ich nciht darum Taylor auseinanderzunehmen. ;)

.:Marissa:.

Beitrag von .:Marissa:. »

Ja du magst Taylor ich nicht nicht. Thema gegessen. ;)

˙·•●Tina●•·˙

Beitrag von ˙·•●Tina●•·˙ »

Ich bin eigentlich auch ein sehr großer Marissa/Mischa Fan und natürlich auch von Ryan/Marissa (und das wird auch so bleiben), aber ich muss sagen, dass ich Taylor und ihn auch ganz niedlich zusammen finde! Es ist auf jedenfall immer witzig mit den! ^_^
Ich kenne ja auch nun die komplette 4. Staffel schon und ich finde einfach, dass die Beiden mit das witzigste Pärchen dieser Staffel sind!

Am Anfang, als ich hörte, dass Taylor und Ryan zusammen kommen dachte ich auch: OH nee..., aber ich hab mir dir Beiden zusammen angeschaut und ich finde sie einfach toll!

Für mich wird Marissa auch immer an seine Seite gehören, aber ich hab mich nun an die Beiden gewöhnt und find's klasse! Hauptsache Ryan ist glücklich und Marissa wird es so oder so nicht vergessen! Aber er kann ja auch nun nicht für immer Single bleiben! ;)

Sandraa

Beitrag von Sandraa »

melbone hat geschrieben:Das ist meine Meinung und daran wird sich auch nichts ändern.
Ist okay, deine Meinung wollte ich NIE ändern. Nur meine äußern und deine hinterfragen.
Am Anfang, als ich hörte, dass Taylor und Ryan zusammen kommen dachte ich auch: OH nee..., aber ich hab mir dir Beiden zusammen angeschaut und ich finde sie einfach toll!
Ich weiß gar nicht mehr was ich gedacht habe aber ich hatte auch meine Zweifel. Diese wurden aber dann glücklicherweise nicht enttäuscht.

TaylorManiac

Einfach toll!

Beitrag von TaylorManiac »

Hab mir die gesamte vierte Staffel auf Englisch gekauft und kann nur sagen, einfach toll. Klar mochte ich Marissa auch, aber irgendwie war sie ja auch manchmal etwas verkorkst und hat Ryan ziemlich viel Kummer bereitet, dennoch fand ich sie süß sehr zusammen.

Ryan und Taylor hingegen sind einfach nur spitze ... sie bringt ihn zum Lachen und dazu endlich mal offen zu seinen Gefühlen zu stehen ... Jetzt bin ich richtig traurig, dass das alles schon vorbei bist

(an dieser Stelle ein bisschen Werbung in eigener Sache: Mein neues OC-RPG ... www.theoc-rpg.foren-city.de ... Einfach mal angucken, ich freu mich über jeden neuen User)

O.C California Loverin

Beitrag von O.C California Loverin »

ich finde die beiden süss! :D Auch wenn Taylor erzählt wie ein Buch muss man sie einfach mögen! :roll:

----

Ich finde die beiden süss! :D auch wenn taylor manchmal nervt wenn sie wieder einmal zuviel quatscht! :roll:

edit by Catherine: Doppelpost zusammen gefasst.

Phönix

Beitrag von Phönix »

Ryan und Taylor sind ein wirklich süßes paar und auch wenn es schade ist das Marissa tot ist...sie hat ihm nichts als ärger beschert. Er hat sich wegen ihr mit Luke geprügelt, dann der Ärger mit Olliver und dann der Stress mit Volchok. Er hat doch auch mal etwas Ruhe verdient , oder nicht? Taylor plappert zwar viel, aber das macht sie doch auch so interessant,oder nicht? Bei ihr weiß man nie was sie als nächstes bringt.


Mfg...Aus Feuer und Asche

Losty

Beitrag von Losty »

Ich finde Taylor und Ryan passen suuper zusammen! Schön anzusehen, wenn sie nicht gerade mal wieder Stress haben. ;) Taylor scheint Ryan richtig gut zu tun, besser als Marissa, die fast immer nur Depristimmung reingebracht hat!

DaP3ppa

Beitrag von DaP3ppa »

Ich hab zwar ein bisschen gebraucht, um mich an Taylor zu gewöhnen, aber jetz kann ich mir die Serie nicht mehr ohne sie vorstellen! Taylor und Ryan sind einfach sooooo süß!

Polo.Player Rick

Ryan & Taylor ?

Beitrag von Polo.Player Rick »

Ich finde sie sind ein süßes Paar, aber trotzdem wünschte ich das Ryan mit Marissa zusammen wäre, wenn sie nicht tot wäre. Ich meine sie haben so viele schöne Momente zusammen erlebt, aber auch schlimme. Es war einfacht toll...

Little Coop

Beitrag von Little Coop »

Phönix hat geschrieben:Ryan und Taylor sind ein wirklich süßes paar und auch wenn es schade ist das Marissa tot ist...sie hat ihm nichts als ärger beschert. Er hat sich wegen ihr mit Luke geprügelt, dann der Ärger mit Olliver und dann der Stress mit Volchok. Er hat doch auch mal etwas Ruhe verdient , oder nicht? Taylor plappert zwar viel, aber das macht sie doch auch so interessant,oder nicht? Bei ihr weiß man nie was sie als nächstes bringt.
Also das stimmt jetzt nicht dass Marissa ihm nur Ärger beschert hat..
Sie hatten einige wirklich schöne Momente, und da sieht man doch mal wie sehr Ryan Marissa geliebt hat. Ich mein Marissa hatte ihre Probleme ( z.B. Alkoholprobleme, Probleme mit Julie, Luke, Oliver etc...) , aber trotzdem hat Ryan ihr immer geholfen und ich denke dass hat sie damals auch noch mehr zusammen geschweißt. Er hat sich einfach über alles geliebt.


Und jetzt plötzlich kommen Ryan und Taylor zusammen. Da hätten sie genauso Caitlin nehmen können , ganz ehrlich :D
Ich finde Taylor nicht schlimm, eigentlich mag ich sie ganz ehrlich.
Aber sie verändert meiner Meinung nach Ryan etwas zu viel.
Die Geschichte handelt von einem Jungen der zu einer Familie in OC zieht , und jede Menge Probleme hat , aber nach wie vor rebellisch sein sollte!
Und davon merkt man nichts mehr.. Als ob er aus einer anderen Welt stammen würde. Nja als Paar gebe ich ihnen 4 von 9 Punkten !

O.C.-Freak

Beitrag von O.C.-Freak »

Little Coop hat geschrieben:Und jetzt plötzlich kommen Ryan und Taylor zusammen. Da hätten sie genauso Caitlin nehmen können , ganz ehrlich :D
Das hast du gut ausgedrückt! Das ist nämlich irgendwie auch das einzige, was mich an der Beziehung der beiden stört bzw. gestört hat. Ich wusste nur nicht, wie ich es formulieren sollte...

Ich war ein großer Fan von der Beziehung zwischen Ryan & Marissa und war sehr traurig, als sie gestorben ist. Inzwischen sehe ich es aber als eine gute Entscheidung an, denn die 4.Staffel gefällt mir richtig gut. Auch Ryan & Taylor gefallen mir als Paar, aber ich fand es anfangs auch ein bisschen "einfallslos" jetzt einfach Taylor zu nehmen. Während die 3.Staffel hier noch lief, hab ich schon bei myfanbase gelesen, dass Taylor in der 4.Staffel eine Hauptrolle wird und dachte noch so bei mir: "Die wird ja jetzt aber hoffentlich nicht als "Marissa"-Ersatz in die Fantastic Four aufgenommen und kommt mit Ryan zusammen. Das wäre irgendwie billig"... und doch ist es genauso gekommen.

Ich muss aber sagen, dass mir Taylor wirklich richtig ans Herz gewachsen ist (und ich mich sehr gut mit ihr identifizieren kann). Deshalb macht es mir jetzt nichts mehr aus und ich sehe sie wirklich gern an Ryans Seite (obwohl ich es mir am Anfang ehrlich gesagt gar nicht vorstellen konnte).
Ich finde es aber gut, dass Ryan bei Taylor anders ist und sie auch nicht versucht, Marissa zu ersetzen oder sie zu verdrängen.
Marissa wird immer ein Teil von Ryans Vergangenheit sein und ein Teil von ihm wird sie immer lieben, aber ich finde es gut, dass er sich jetzt einfach weiterentwickelt und mit Taylor so zu sagen noch einmal neu startet! Ich mag es, dass "Taylors" Ryan ein anderer ist, als "Marissas", denn das wäre doch wirklich blöd gewesen, wenn Ryan einfach so geblieben wäre und einfach von Marissa zu Taylor übergegangen wäre...
So, wie er sich entwickelt hat, finde ich es glaubhaft und genau richtig! :)

valeria

Beitrag von valeria »

Nein Nein Nein..

Ich verstehe ja, dass Ryan nicht alleine bleiben kann und jemanden braucht..jedoch hätte ich nicht mit Taylor gerechnet. Wäre doch eher Teresa zurück oder sonst irgendjemand.

Obwohl die beiden es nie leicht hatten, gefiel mir die Beziehung und das Paar Marissa und Ryan zu sehr. ;-(

monbijoux

Beitrag von monbijoux »

valeria hat geschrieben:Nein Nein Nein..

Ich verstehe ja, dass Ryan nicht alleine bleiben kann und jemanden braucht..jedoch hätte ich nicht mit Taylor gerechnet. Wäre doch eher Teresa zurück oder sonst irgendjemand.

Obwohl die beiden es nie leicht hatten, gefiel mir die Beziehung und das Paar Marissa und Ryan zu sehr. ;-(
Total meine Meinung!

Antworten

Zurück zu „O.C., California“