Es ist vorbei! The OC R.I.P! We will remember it forever THX

Diskutiert hier mit anderen Fans über Ryan, Marissa, Seth, Summer und die anderen Newportler.

Moderatoren: Schnurpsischolz, nazira

Painkiller

Beitrag von Painkiller »

O.C Max hat geschrieben: Wisst ihr wann Mischa Barton wieder ihre nächste Rolle spielt, ich meine wann sehen wir sie wieder...?
Finding T.A.T.U. Promo

Spielt Mischa Barton auch mit, glaub sogar ne Hauptrolle!

Kinostart soll Herbst 2008 sein... in den USA!

O.C Max

Beitrag von O.C Max »

OC war und ist die beste Serie, ich war wie gesagt in einer anderen Welt, ist schon cool ;)


Sehr schade dass sie aufgehört haben, echt sehr schade... ich würde gerne mit den Schauspielern rede, was sie davon halten, ob sie weiter gemacht hätten...


ICH MEINE. SO SCHLECHT KÖNNEN DIE EINSCHALTQUOTEN NICHT GEWESEN SEIN. ODER?

Kokusflocke

Beitrag von Kokusflocke »

Is schwer zu sagen, muss ja ein Grund dagewesen sein, das es nur 4. Staffeln gab. Aber seid Marissas Ausstieg war es ganz sicher nicht mehr das O.C. wie ich es mochte. Ist schon schade es es nur 4. Staffeln gibt. Es gibt ja auch genug Serien die weitaus mehr Staffeln haben. Da denke ich schon, das es etwas damit zu tun hat, das sie nicht mehr so erfolgreich war.

Benutzeravatar
Hörnäy
Teammitglied
Beiträge: 7876
Registriert: 23.08.2005, 01:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Home Sweet Home

Beitrag von Hörnäy »

O.C Max hat geschrieben:OC war und ist die beste Serie, ich war wie gesagt in einer anderen Welt, ist schon cool ;)


Sehr schade dass sie aufgehört haben, echt sehr schade... ich würde gerne mit den Schauspielern rede, was sie davon halten, ob sie weiter gemacht hätten...


ICH MEINE. SO SCHLECHT KÖNNEN DIE EINSCHALTQUOTEN NICHT GEWESEN SEIN. ODER?
Doch, waren sie. Am Ende unter 4 Mio. im Schnitt ist sehr schlecht für den Sender FOX.

echterborusse

Beitrag von echterborusse »

Also ich habe mir jetzt mal wieder die ersten 3 Staffeln bzw. bin bei der vorletzten Folge der 3. Staffel. Bin schon etwas traurig, dass Marissa nun in der nächsten Folge wieder stirbt, denn auch wenn sie zum Teil wirklich genervt hat, gehört sie zu Ryan... :(
Naja, ich muss sagen, dass mir die 3. Staffel beim zweiten Ansehen doch nicht so schlecht gefällt, wie beim ersten Mal.

bianca_93

Re: Es ist vorbei! The OC R.I.P! We will remember it forever THX

Beitrag von bianca_93 »

Hey O.C.-Fans,

also ich muss schon sagen, diese Serie wurde nie langweilig! :)Mein Fazit:

Kirsten und Sandy. Oh mein Gott bei der Sache mit dem Alkoholproblem dachte ich wirklich sie würden es nicht schaffen. Außerdem dachte ich als Kirsten von der Ärztin gekommen ist hätte sie irgendeine Krankheit und nicht dass sie schwanger wäre! Das war mal ne echte Überraschung.

Was ich über die ganze Folge hindurch gehofft hab, war dass Seth und Summer zusammenbleiben. Sie haben während der ganzen Serie so viel durchgemacht, ich war wirklich glücklich, dass es für die zwei gut ausgegangen ist.

Naja zu Julie kann ich nicht viel sagen. Ich habe sie anfangs wirklich gehasst (Vor allem bei der Szene in der sie Trey im Krankenhaus bestochen hat angry: ! Finde aber, dass sie sich zum Schluß wirklich noch zu einer liebenswürdigen Person gemausert hat. ;) Ich hätte mir gewünscht, dass sie mit Frank zusammengekommen wäre (Bullet war doch wirklich schräg:)) aber sie hat ihr Glück ja doch noch gefunden.

Und jetzt, wie ich finde, zum wichtigsten Punkt der ganzen Staffel: Ryan

Ich konnte mir am Anfang der Serie nicht vorstellen, dass Ryan und Marissa einmal nicht zusammen wären. Ich muss sagen, ab dem Zeitpunkt mit Vochok hab ich fast angefangen sie ein wenig zu hassen. Sie hat schon immer zu Ryan gehört, seit Beginn der Serie und auch bis zum Schluss. Nur finde ich es richtig, nicht die ganze Serie über nur von der Beziehung Ryan + Marissa zu sehen zu bekommen. Da muss ich sagen, dass ich Teresa wirklich gemocht habe, war aber auch erleichtert, dass das Kind nicht von Ryan war. :) Lindsay war irgendwie immer nur eine Übergangslösung, weil jeder gewusst hat, dass Ryan nie über Marissa hinweg kommen würde, außer durch Taylor. Was ich übrigens ziemlich schräg finde. Ich meine sie war ja, ich denke man kann es so beschreiben, mehr als verrückt. Ich fand einfach sie war nicht die Richtige. Sie war einfach nur krass. Ich hab keine Ahnung wie ich das anders beschreiben soll, aber ich denke, wer die Folgen mit Taylor gesehen hat, weiß was ich meine. Krass! Anders kann ich sie nicht beschreiben. :)

Benjamin ist wirklich ein klasse Schauspieler, vor allem werden mir die schnellen und witzigen Gespräche von Ryan und Seth sehr fehlen, auf die ich mich immer am meisten gefreut hab, wenn ich die beiden zusammen gesehen hab.

Mir ist die gesamte O.C.-Familie wirklich sehr ans Herz gewachsen, sie werden mir wirklich fehlen!

Schreibt mir eure Meinung :)

Benutzeravatar
Pretyn
Beiträge: 3281
Registriert: 16.12.2009, 15:45
Geschlecht: weiblich

Re: Es ist vorbei! The OC R.I.P! We will remember it forever THX

Beitrag von Pretyn »

Ich hab heute (ca.3 Jahre nach der deutschen Erstausstrahlung - yay ;)) endlich das Serienfinale geschafft zu schauen.
Nach einer eher mäßigen Season 3 hatte ich weniger große Erwartungen an Staffel 4, aber die hat mich vollkommen von den Socken gehauen. Hat zwar etwas schwach angefangen, aber wurde dann zum Ende nochmal richtig gut. Man soll halt aufhören, wenn es am schönsten ist. ;)
Ich bin sicher, auch Marissas Tod hat damit sehr viel zu tun. Bei ihr war immer alles so ein riesen Drama, aber jetzt hat es die Serie doch echt noch geschafft, mich zum lachen zu bringen.
V.a. fand ich aber auch die Folge mit der alternativen Realität sehr gut gelungen, sowas belebt eine Serie immer ungemein.
Das Ende ganz zum Schluss fand ich ein wenig kitschig, mit der Heirat vor allem, aber noch nicht so schlimm wie beispielsweise der Epilog im letzten Harry Potter Band. Durchaus noch angemessen für eine solche Serie.
Ich überlege sogar, mir nur die 4. Season auf DVD zuzulegen, weil ich so begeistert bin. ^_^
Bild
~*~

Benutzeravatar
serien und ich
Beiträge: 458
Registriert: 05.06.2009, 18:32
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: Es ist vorbei! The OC R.I.P! We will remember it forever THX

Beitrag von serien und ich »

ich hab die 4. staffel auf dvd und ich fand das staffelfinale einfach nur geil
vorallem die musik hat mal wieder perfect gestimmt
die staffel im allgemeinen fand ich ganz ok
ist nicht eine der besten aber akzeptabel und wie schon gesagt muss es ja aufhören wenn es am schönsten ist und das hat es auch

HeathLedger

Re: Es ist vorbei! The OC R.I.P! We will remember it forever THX

Beitrag von HeathLedger »

Die beste serie überhaupt..
schade das sie vorbei ist :cry:

TheHills Watcher

Re: Es ist vorbei! The OC R.I.P! We will remember it forever THX

Beitrag von TheHills Watcher »

Das war eins der erstn Teen-Dramen von der ich von Folge 01 - 92 immer begeistert war.

Ich hab nur die erste Szene gesehen und sofort geliebt. Ich hatte keine Erwartungen,hab sowas ala BH 90210 und Melrose Place erwartet,aber OC ist um längen besser. Durchstrukturierte Charaktere,Storys. Alles TOP.

Jeder Charakter ist auf seine Art und Weise liebens wert. keine andere Serie hat so geile Musik ( Naja One Tree Hill schon) und tolle Darsteller wie OC

Die OC California Familie is zunem Teil meiner Weekly-Family geworden und als Staffel 4 kam,war ich erfreut. Staffel 4 ist die BESTE Staffel mit Staffel 1. Ich finde Taylor war in der Staffel erträglich,süß mit Ryan und Ryan&Tay gehören für mich zusammen. Marissa war nur noch nervig am Ende.

Das Ende hat mich so geflasht. ich hab sogar geweint weil es zu ende war. Ich hab bei keiner anderen Serie Folge für Folge so mitgefieber,gelacht,geweint und so. Ich wünsche mir mal ne Serie die wieder so ist wie The OC

Ich mein One Tree Hill ist geil,na klar. Aber es ist nicht so schön wie The OC.

Antworten

Zurück zu „O.C., California“