The Crown - von der Schnellguckerin zur Seriengenießerin?

Das Board für alle Drama-Serien.

Moderator: Schnurpsischolz

Antworten
EHS
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.2019, 22:03
Geschlecht: weiblich

The Crown - von der Schnellguckerin zur Seriengenießerin?

Beitrag von EHS » 28.11.2019, 22:41

Bin eine 29-jährige Frau, die zuletzt bei Serien immer mindestens die 1,2-fache Geschwindigkeit eingestellt hat.
Ich hab die zwischenzeitlichen Pausen einfach verkürzen wollen und selbst spannende Serien schaue ich mir im Schnellformat an.
Ich sehe oft Serien von Dramen mit relativ "seichten" Themen... bei denen zum Beispiel auch Sex ab und zu eine Rolle spielt.
Als ich mir vor einiger Zeit Netflix angeschafft habe, bin ich auch auf The Crown gestoßen.
Bin aktuell bei Staffel 2, in der 4. Folge...

Nach den ersten Folgen bin ich von 1,2-fache Geschwindigkeit auf 1,1-fache Geschwindigkeit heruntergegangen und zuletzt habe ich mich erwischt, wie ich öfters mal zurückgespult habe. Ich glaube ich wollte die Mimik und Gestik der Schauspieler nochmal genauer betrachten.

Mal an einem konkretes Beispiel verdeutlicht... Die Szene mit dem Fotografen und Margaret (Vanessa Kirby) beim Entwickeln des Geburtstagsfotos beispielsweise... Ich habe das "Knistern" zwischen den beiden förmlich gespürt. Aber wirklich "passiert" ist überhaupt nix... Wenige Worte, viel Stille, die ich aber jede Sekunde genossen habe... Und es war erotisch, obwohl es noch nicht einmal einen Kuss gab.

Ich frag mich gerade nur warum ich auf einmal Stille so genießen kann...
Ist es der Regisseur? Ist es die Musik? Liegt es an den Schauspielern? Oder an was kann das liegen?

Ich bin das gar nicht von mir gewöhnt. Deshalb die Frage: Was an der Serie könnte mich als "Schnellguckerin" denn plötzlich zur "Seriengenießerin" werden lassen?

(Serien wie Downtown Abby, Call the Midwife oder Filme wie Stolz und Vorurteil hatten für mich immer schon einen Reiz. Aber The Crown ist ein komplett anderes Kaliber...)

PS: Bitte Spoilerfunktion benutzen oder allgemein nix vorweg greifen... Danke :)

EHS
Beiträge: 3
Registriert: 28.11.2019, 22:03
Geschlecht: weiblich

Re: The Crown - von der Schnellguckerin zur Seriengenießerin?

Beitrag von EHS » 02.12.2019, 23:34

Hier ist nochmal die TE:
Nach vier Tagen in einem Onlineforum keine einzige Antwort zu bekommen, ist ungewöhnlich...
Euch ist also auch nicht klar, warum sich genau mein Serienkonsum verändert hat.

Dann muss ich selbst wohl draufkommen.
Die nächste Frage im Forum wird auch leichter sein und dann bekomme ich eher antworten :D

Antworten

Zurück zu „Drama-Serien“